BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 78910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 124

Als ich in deinem Alter war.

Erstellt von Perun, 13.05.2008, 18:09 Uhr · 123 Antworten · 4.765 Aufrufe

  1. #101
    mustermann_max
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ich finde deine Sorge einfach etwas übertrieben. Meine Eltern konnten mir natürlich kein Handy geben und hatten so auch nicht die Möglichkeit jeden Tag zu überprüfen, ob es mir gut geht. Deshalb haben sie sich wahrscheinlich auch dran gewöhnt und sich irgendwann mehr keien Sorgen gemacht.
    Gleichzeitig, arbeiten meine Eltern bis spät in die Nacht. Wir sind sehr früh alleine aufgestanden und zur Schule gefahren. Meine Eltern stehen heute in der Regel nicht vor 10 Uhr auf.
    naja siehst ja , jeder sieht es anders
    ich weiss dass es übertrieben ist ich kanns dir aber net erklären warum es so ist
    ich hatte nen schulweg von ca nem km da bin ich tagtäglich alleine hin und zurück ,meine eltern waren beide berufstätig haben schon ab 7 gearbeitet ,ich wurde gerade noch geweckt den rest hab ich selber machen müssen
    heute denk ich manchmal wie leichtsinnig meine eltern doch waren und ein wunder dass mir nichts passiert ist
    die griechische schule war sogar nen ort weiter und im winter bin ich allein im dunkeln nachhause gut nen teil mit der strassenbahn aber vom bahnhof zu uns wars auch n stück

    ich hab ziemlich ausgeprägte verlustängste ,jedoch hab ich sie noch gut im griff

  2. #102
    mustermann_max
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Als Vater wärst du der perfekte Versager , wenn du glaubst durch Geschenke später nicht als Arschloch dazustehen.
    wir leben in einer ganz anderen zeit da gehören so sachen wie handy mp3 player zur grundausstattung dazu ,das ist weder ein geschenk zum besser da stehen noch um sich liebe zu erkaufen
    oder meinst die ersten papis die sich ein auto oder einen fernseher leisten konnten waren schlechte väter die sich ihre liebe erkauften ::
    für dich mag ja ein handy was besonderes sein :,für mich und meine kinder ist es ein gebrauchsgegenstand der heute nicht mehr wegzudenken ist

  3. #103
    Avatar von Gugi

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    9.254
    Der schlimmste spruch den ich mir von meinem dad hab anhören muss war als ich 19 war!!!
    "Als ich in deinem alter war, hab ich meinen wehrdienst geleistet"

    und von meiner mutter hab ich immer das typische zu hören bekommen:
    "als ich in deinem alter war, war ich eine einzer schülerin"

    Tja...ich hab mal ihre zeugnisse gefunden...was soll ich sagen...sie hatte recht...lauter JUGO einzer im zeugniss

  4. #104
    Cvrcak
    Zitat Zitat von brunhilde Beitrag anzeigen
    wir leben in einer ganz anderen zeit da gehören so sachen wie handy mp3 player zur grundausstattung dazu ,das ist weder ein geschenk zum besser da stehen noch um sich liebe zu erkaufen
    oder meinst die ersten papis die sich ein auto oder einen fernseher leisten konnten waren schlechte väter die sich ihre liebe erkauften ::
    für dich mag ja ein handy was besonderes sein :,für mich und meine kinder ist es ein gebrauchsgegenstand der heute nicht mehr wegzudenken ist
    Ich glaube das du dich nicht vor dem rechtfertigen brauchst, solche Typen sind meiner Meinung nach etwas beschraenkt!
    Der hat wahrscheinlich alles von seinen Eltern bekommen und jetzt macht er hier ein auf Altklug und meint das Kinder die Geschenke bekommen nur verwoehnt werden, einfach nur Krankhaft.:?
    Noch eins die Sorge um deine Kinder ist gerechtfertigt wenn man Heutzutage sieht was fuer Idioten sich rumtreiben ist es nur verstaendlich sich da Sorgen zu machen. Ein Handy kostet auch nicht mehr ein Vermoegen, also ist es gut seinen Kindern eins zu besorgen, und stell dir mal vor es wuerde was passieren, was ich niemandem Wuensche, was vielleicht durch ein Handy verhindert werden konnte, daher ist es fuer mich keine Frage auch aus Sicherheit ein Handy zu kaufen.

  5. #105
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Die Sprüche der Eltern kennen wir doch alle, und irgendwie sind sie "international" bei fast jedem gleich.

    Was ich schlimm finde, ich ertappe mich dabei wie ich manchmal meinem Großen auch so komme von wegen "Als ich in deinem Alter war ... " hihihihihihihi

  6. #106
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Ich benutze den Satz nicht "Als ich in deinem Alter war", da hab' ich schon gekontert, als mein Vater wegen meinem Zeugnis gemeckert hat.
    Weiss nicht mehr genau wer's war, aber ich denke J.F. Kennedy, da ich damals sehr beeindruckt von JFK war:
    Vater: "Als JFK in deinem Alter war, war er Klassenbester"
    Ich: "Und in deinem Alter Präsident von USA"
    Vater hat zwischen Ohrfeige und lachen ein wenig geschwankt, sich aber dann doch für's Lachen entschieden

  7. #107
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Ich benutze den Satz nicht "Als ich in deinem Alter war", da hab' ich schon gekontert, als mein Vater wegen meinem Zeugnis gemeckert hat.
    Weiss nicht mehr genau wer's war, aber ich denke J.F. Kennedy, da ich damals sehr beeindruckt von JFK war:
    Vater: "Als JFK in deinem Alter war, war er Klassenbester"
    Ich: "Und in deinem Alter Präsident von USA"
    Vater hat zwischen Ohrfeige und lachen ein wenig geschwankt, sich aber dann doch für's Lachen entschieden



    Ja, ich weiß, der Satz ist total daneben, aber es kommt manchmal ganz automatisch "aus mir raus":

    Als ich in deinem Alter war:

    -wussten wir noch nicht was ein Computer ist
    -hatten wir kein Yo-gi-yo (oder wie das auch immer geschrieben wird)
    -durften wir den Eltern nichts abschlagen
    -habe ich mein Zimmer selber aufgeräumt (alternativ geht auch: habe ich mein Bett selber gemacht)
    - war ich froh eine Schwester zu haben(ok, hand aufs herz, das war eine Lüge *hrhrhrhrhrh*)

    Aber mein Sohn siehts gottlob gelassen.

  8. #108

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Ich glaube das du dich nicht vor dem rechtfertigen brauchst, solche Typen sind meiner Meinung nach etwas beschraenkt!
    Der hat wahrscheinlich alles von seinen Eltern bekommen und jetzt macht er hier ein auf Altklug und meint das Kinder die Geschenke bekommen nur verwoehnt werden, einfach nur Krankhaft.:?
    Noch eins die Sorge um deine Kinder ist gerechtfertigt wenn man Heutzutage sieht was fuer Idioten sich rumtreiben ist es nur verstaendlich sich da Sorgen zu machen. Ein Handy kostet auch nicht mehr ein Vermoegen, also ist es gut seinen Kindern eins zu besorgen, und stell dir mal vor es wuerde was passieren, was ich niemandem Wuensche, was vielleicht durch ein Handy verhindert werden konnte, daher ist es fuer mich keine Frage auch aus Sicherheit ein Handy zu kaufen.


    Glaubst du ernsthaft ein Handy verhindert das man verschleppt wird.
    Bevor man Nummern wählen kann ist man schon weg.
    So Dumm wie du bist mußt du unter einer Starkstromleitung aufgewachsen sein , kleiner Flachland Slawone.
    Und wie bitte soll ein Mp3 Player Lebensnotwendig sein.
    Wahrscheinlich wollten dir Mami und Papi partout kein Handy kaufen und jetzt läßt du deinen Frust hier aus.

  9. #109
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Glaubst du ernsthaft ein Handy verhindert das man verschleppt wird.
    Bevor man Nummern wählen kann ist man schon weg.
    So Dumm wie du bist mußt du unter einer Starkstromleitung aufgewachsen sein , kleiner Flachland Slawone.
    Und wie bitte soll ein Mp3 Player Lebensnotwendig sein.
    Wahrscheinlich wollten dir Mami und Papi partout kein Handy kaufen und jetzt läßt du deinen Frust hier aus.

    Mein Sohn (7) hat vor einigen Wochen auch ein Handy von uns bekommen. Aus dem einfachen Grund, weil er sich geweigert hat sich von seiner alten uncoolen Mama jeden Tag von der Schule abholen zu lassen, und ich dann gesagt habe: ok, aber ich will dass du unterwegs wenigstens ERREICHBAR bist. Nu hatter halt ein Telefon, ich rufe ihn kurz nach Schulschluss an und bin beruhigt.
    Ich bin nicht gegen materielle Sachen. Solange Dinge mit Bedacht benutzt werden. Ein Telefon z.Bsp. ist ein Telefon, und mehr nicht. Ergo hat mein Sohn ein Handy, mit dem er telefonieren kann. Keinen MP3, keine Kamera, einfach nur telefonieren.
    Er hat in seinem Zimmer auch andere Luxus-Güter wie eine Wii, oder einen LCD-TV, die werden aber stark eingeschränkt genutzt, wenn wir es halt erlauben, als "Zückerchen" für gute Leistungen oder für gutes Benehmen, oder wenn er in Ruhe einen Kinderfilm gucken will.

    Letztlich ist gegen materielle "Zuwendungen" nichts einzuwenden, solange sie mit Bedacht verwendet werden.

  10. #110

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen


    Ja, ich weiß, der Satz ist total daneben, aber es kommt manchmal ganz automatisch "aus mir raus":

    Als ich in deinem Alter war:

    -wussten wir noch nicht was ein Computer ist
    -hatten wir kein Yo-gi-yo (oder wie das auch immer geschrieben wird)
    -durften wir den Eltern nichts abschlagen
    -habe ich mein Zimmer selber aufgeräumt (alternativ geht auch: habe ich mein Bett selber gemacht)
    - war ich froh eine Schwester zu haben(ok, hand aufs herz, das war eine Lüge *hrhrhrhrhrh*)

    Aber mein Sohn siehts gottlob gelassen.

    Ich hatte nie ein eigenes Zimmer , bis ich 10 war mußte ich mir mein Bett sogar teilen.
    Zur Toilette ging man auf die Öffentlichen Gang Toiletten ,
    und zum Duschen in die Öffentlichen Badehäuser.
    Mußte sogar ein Jahr lang in Bosnien bei meinen Tanten bleiben.
    Spielzeug bekam ich vielleicht zu Weihnachten oder Geburtstag ,
    war aber meistens doch nur praktische Sachen wie Pullover
    und andere Kleidung.Und das es sowas wie Videorekorder gibt habe ich erst ende der 80er erfahren.
    Aber bedaure ich Irgendwas nein , ich kannte massig Freunde denen es nicht anders ging. Also blieb uns nur Fantasie und Fußball und gebrauchte Fahrräder ohne Sturzhelm und Knieschoner.

Ähnliche Themen

  1. Die Nr. 1 an deinem Geburtstag
    Von Babsi im Forum Musik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.01.2012, 14:08
  2. Der wichtigste mensch in deinem leben
    Von Melek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 13:47
  3. Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 22:41
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 00:41
  5. Züri City sag hallo zu deinem wahren KING!!!
    Von Revolut im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 22:14