BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 106

demokratie / sharia diskussion

Erstellt von absolut-relativ, 29.03.2010, 21:38 Uhr · 105 Antworten · 3.906 Aufrufe

  1. #51
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    So ist es, echte Moslems wissen das.


    Du hast doch keine Ahnung:

    Du liest ja nur deinen eigenen Beiträge, was soll man dir noch viel erklären?

    Dass man hier überhaupt über Sharia "diskutieren" muss, ist schon eine Frechheit. Was ist Sharia? Es wird islamisches Recht genannt. Hat aber "eigentlich" nichts mit dem Islam zu tun. Es ist ein Machtwerk, dass sich die Diktatoren in sehr fortschrittlichen Ländern dieser Welt aufgebaut haben.

    Sharia bedeutet:

    Moslem hat alle Rechte, Nicht-Moslems haben keine Rechte (sie dürfen sogar getötet werden)
    Die Frau hat so gut wie nichts zu melden: sie darf zB keinen Führerschein machen, sie wird wegen Ehebruch gesteinigt, wenn sie vergewaltigt wird
    Sowas wie Menschenrechte und Demokratie ist völlig unbekannt.
    Regime-Gegner werden geschlachtet
    Freie Meinungsäußerung wird nicht zugelassen
    Regiert wird mit eiserner Hand von ein paar Wenigen
    Dementsprechend ist das Land erbärmlich entwickelt

    Das ist Sharia und sowas wird von euch verteidigt. Und da sollen wir noch diskutieren, ob es vielleicht besser als Demokratie ist. Mit sowas diskutiere ich nicht.
    naja das alles hättest du abkürzen können und schreiben:
    shan ich habe keine ahnung. wenn du das so schreibst dann fühlt sich auch keiner angegriffen oder beleidigt.

    ich würde bitte gerne quellen sehen:
    z.b. wo steht drinnen dass ich keinen führerschein haben darf, und das mit den ungläubigen töten würd ich auch gerne wissen.

    versteh das nicht falsch, ich will von dir keine halben koranverse, ich will von dir ein rechtsgutachen, mit quellen und begründungen einfach die ganze pallette, wie du darauf kommst dass ich keinen führerschein machen darf. wenn du mir das beweisen kannst dann entschuldige ich mich bei dir, wenn nicht dann blubber hier nicht soviel schrott zusammen welchen strache und konsorten in den medien verbreiten, danke.

    achja und keine beispiele a la saudi-arabien, dort regieren wahabiten, und wahabiten sind keine gruppe die groß was mit islam zu tun haben.

  2. #52
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    anderer Thread mit dem Namen: user bewerten, oder so ähnlich

  3. #53
    Lopov
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    naja das alles hättest du abkürzen können und schreiben:
    shan ich habe keine ahnung. wenn du das so schreibst dann fühlt sich auch keiner angegriffen oder beleidigt.

    ich würde bitte gerne quellen sehen:
    z.b. wo steht drinnen dass ich keinen führerschein haben darf, und das mit den ungläubigen töten würd ich auch gerne wissen.

    versteh das nicht falsch, ich will von dir keine halben koranverse, ich will von dir ein rechtsgutachen, mit quellen und begründungen einfach die ganze pallette, wie du darauf kommst dass ich keinen führerschein machen darf. wenn du mir das beweisen kannst dann entschuldige ich mich bei dir, wenn nicht dann blubber hier nicht soviel schrott zusammen welchen strache und konsorten in den medien verbreiten, danke.

    achja und keine beispiele a la saudi-arabien, dort regieren wahabiten, und wahabiten sind keine sunnitische richtung.
    Meine Quellen sind echte Moslems und Menschen, die sich wirklich damit auskennen und keine Internet-Spackos

  4. #54
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    naja das alles hättest du abkürzen können und schreiben:
    shan ich habe keine ahnung. wenn du das so schreibst dann fühlt sich auch keiner angegriffen oder beleidigt.

    ich würde bitte gerne quellen sehen:
    z.b. wo steht drinnen dass ich keinen führerschein haben darf, und das mit den ungläubigen töten würd ich auch gerne wissen.

    versteh das nicht falsch, ich will von dir keine halben koranverse, ich will von dir ein rechtsgutachen, mit quellen und begründungen einfach die ganze pallette, wie du darauf kommst dass ich keinen führerschein machen darf. wenn du mir das beweisen kannst dann entschuldige ich mich bei dir, wenn nicht dann blubber hier nicht soviel schrott zusammen welchen strache und konsorten in den medien verbreiten, danke.

    achja und keine beispiele a la saudi-arabien, dort regieren wahabiten, und wahabiten sind keine gruppe die groß was mit islam zu tun haben.

    Abweichungen je nach Land

    Die Schari'a setzt sich aus den oben genannten verschiedenen Quellen zusammen. Dies führt dazu, dass leicht abweichende Schari'a-Versionen, je nach Region bzw. Land, im Gebrauch sind. Die genauen Regeln ergeben sich erst aus der Interpretation dieser Quellen.[5] Lokale Traditionen, die in der Scharia integriert sind, gehen aber meist nicht so weit, dass sie im offenen Widerspruch zu den anerkannten Regeln der Scharia stehen. So kommt es, dass in Afghanistan unter den Taliban traditionelles paschtunisches Stammesrecht die Scharia beeinflusst hat, was beispielsweise nicht in Saudi-Arabien, dem Iran oder Jordanien der Fall ist.

    Keinen Führerschein für Frauen gibts in Saudi Arabien.
    Liebe Shan auf der Hatsch gehts für dich nur als Beifahrerin oder per pedes

    Apostasie (Abfall vom Glauben) wird im Iran mit der Todesstrafe bestraft. :-(

  5. #55

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Du wirst uns das gleich mitteilen?!?
    siehe meine Beitrag oben nochmal...

    wenn Du dir keine mühe gibst, meine frage richtig zu beantworten bzw. zu erklären in welchem Namen die sharia gegründet wurde... wieso gibst Du dir mühe, jemandem zu erklären, was richtiger Muslim ist?
    Zitat Zitat von dein Zitat
    Koran, Scharia und Sunna sind die drei Pfeiler für den Islam. Für einen richtigen Muslim ist der Glaube ohne Scharia unverzichtbar.
    denkst Du es lohnt sich dir mitzuteilen in welchen Namen scharia gegründet wurde...? ich kann dir ganz einfach Beantworten: sharia wurde nicht im Namen Gottes gegründet...


    LG,
    Frieden

  6. #56
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen

    Erwischt
    Kommst auch noch in meine Gasse

  7. #57
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    siehe meine Beitrag oben nochmal...

    wenn Du dir keine mühe gibst, meine frage richtig zu beantworten bzw. zu erklären in welchem Namen die sharia gegründet wurde... wieso gibst Du dir mühe, jemandem zu erklären, was richtiger Muslim ist?


    denkst Du es lohnt sich dir mitzuteilen in welchen Namen scharia gegründet wurde...? ich kann dir ganz einfach Beantworten: sharia wurde nicht im Namen Gottes gegründet...


    LG,
    Frieden
    Jetzt ist dir das im falschen Hals stecken geblieben Ich behaupte nur, was die meisten Muslime hier erwähnt haben. Auch für die Sunniten und Schiiten wird das als unverwzichtbar gesehen.

    Das ist nicht meine Meinung.
    Auch ich bin der Meinung das Haddithe verzichtbar sind, da es für jedes einzelne zwei verschieden Meinungen gibt. OK?

    Aber du bist mir auch noch ein Frage schuldig. *Demo*kratie ???

  8. #58

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Aber du bist mir auch noch ein Frage schuldig. *Demo*kratie ???
    weil Demokratie nicht dem entspricht, was uns als Demokratie verkauft wird....deswegen: nur "Demo" (wie Demo Version...)

    Auch für die Sunniten und Schiiten wird das als unverwzichtbar gesehen.
    es gibt auch Sunniten und Schiiten die sharia ablehnen....

  9. #59
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    weil Demokratie nicht dem entspricht, was uns als Demokratie verkauft wird....deswegen: nur "Demo" (wie Demo Version...)
    Demokratie muss man sich erkämpfen und verdienen.

    Als was wurde dir die Demokratie verkauft?

  10. #60

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Demokratie muss man sich erkämpfen und verdienen.
    ja, das stimmt... aber wird das von Regierungen wirklich gefordert?

    Als was wurde dir die Demokratie verkauft?
    Ausländerrecht und otto-normaler-Bürgerrecht ist nicht des selbe.... (wir sprechen wohl von richtige Demokratie, wo alle gleiche rechte haben müssen!) aber wie Du sagtest, man muss es verdienen, nur für welchen Preis? welchen Preis muss der (hier lang lebende) Ausländer zahlen um an Parteienwahl teilnehmen zu dürfen...?
    ich bin der Meinung das Politiker versagt haben!
    Demokratie ist ein Positiver Ziel, aber leider (noch) nicht (ganz) gelungener....!

    Menschen werden öffentlich Angelogen(Medien & Co.) und die Regierungen tun so als wären wir alle Dumm und bewerten alles was deren Geschichte widerspricht als Verschwörungstheorien....! (Lügen=Demokratie? ....nein! schau dir zb. Japan an, da herrscht eine echte Demokratie! )


    was ist mit § 130 StGB ?
    ----------------
    Volksverhetzung
    (1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,

    1. zum Haß gegen Teile der Bevölkerung aufstachelt oder zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordert oder
    2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, daß er Teile der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,

    wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.


    (2) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer


    1. Schriften (§ 11 Abs. 3), die zum Haß gegen Teile der Bevölkerung oder gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihr Volkstum bestimmte Gruppe aufstacheln, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordern oder die Menschenwürde anderer dadurch angreifen, daß Teile der Bevölkerung oder eine vorbezeichnete Gruppe beschimpft, böswillig verächtlich gemacht oder verleumdet werden,


    • (a) verbreitet,

    ...
    ...
    ...

    -----------------------

    ist das wirklich gültig? was tun die Pro-Köln Parteien? aha, Freiemeinung?
    soweit man Zionisten Kritisiert, da springt einer der sich "Demo"-krat nennt, und schreit; "der Kritiker ist Antisemitisch!" Begründung: das darf man nicht,,, Holocaust,, etc. (Achtung: ICH LEUGNE HOLOCAUST NICHT, WER DAS TUT MACHT SICH IN EINE DEMOKRATISCHE LAND -WO FREIEMEINUNG HERRSCHT- STRAFBAR!)

    "Islamphobie" und die taten in GAZA ist ja nichts dagegen Muslime müssen erstes mal (wie damals die Juden) durch (aber keine sorge, solche wie headhunter sorgen schon dafür...ich hoffe aber nicht...! ), um sich den Status zu verdienen! und ich hoffe auch, das Muslime (danach) die Geschichte nicht Missbrauchen werden...! (wie heute Zionisten es tun....)

    Möge Gott uns allen helfen und Gerechten (von Atheisten bis Buddhisten und alles was dazwischen ist!) von Ungerechtigkeit beschützen...!

    LG,
    Frieden

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sharia - mal anders
    Von Ilirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 23:40
  2. Wofür braucht man die Sharia ? Vorteile/Nachteile
    Von Zanli im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 03:10
  3. Sharia - Steinigung
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 400
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 19:39
  4. Diskussion: Demokratie gut oder schlecht ?
    Von cCcAbysscCc im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 02:19
  5. Die Sharia als Rettungsanker??
    Von Cvrcak im Forum Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 14:05