BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Was denken Juden aus Israel über Jesus

Erstellt von el Profesor, 01.01.2019, 02:46 Uhr · 39 Antworten · 1.904 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von cyka blyad

    Registriert seit
    09.02.2017
    Beiträge
    259
    Zitat Zitat von el Profesor Beitrag anzeigen
    Anscheinend waren ja nicht alle Christen, weder als Jesus geboren wurde, noch als er von dieser Welt ging. Moslems sind ein anderes Thema. Ich habe immer gedacht, dass die Juden irgendwo einen Bezug zu Jesus haben, da er ja selbst im heutigen Israel geboren wurde.
    Wieso sollte das so sein?

  2. #12
    Avatar von el Profesor

    Registriert seit
    01.02.2017
    Beiträge
    1.246
    Zitat Zitat von cyka blyad Beitrag anzeigen
    Wieso sollte das so sein?
    Ich denke, wenn man sich nicht genügend damit auskennt, nimmt man das an. Wenn man immer hört, dass Jesus Jude war, ich glaube selbst die Aposteln Juden waren, könnte man das annehmen.

    Soweit ich weiß, war es damals in den ersten Jahrhunderten nach Jesus so, dass Juden, die ihn nicht als Messias angenommen haben und Juden, die ihn als Messias angenommen haben, im Alltag kaum von einander zu unterscheiden waren. Ich dachte deshalb, dass Jesus irgendwie eine Rolle in dieser Religion oder in diesem Volk spielt.

    Ich glaube, dass Heiden, die damals zu Christen wurden da größere Unterschiede gemacht haben, als die Juden unter sich.

  3. #13
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.793
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Christen sind in Wirklichkeit Juden light.
    Du bist Jude ok.

  4. #14
    Avatar von cyka blyad

    Registriert seit
    09.02.2017
    Beiträge
    259
    Zitat Zitat von el Profesor Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn man sich nicht genügend damit auskennt, nimmt man das an. Wenn man immer hört, dass Jesus Jude war, ich glaube selbst die Aposteln Juden waren, könnte man das annehmen.

    Soweit ich weiß, war es damals in den ersten Jahrhunderten nach Jesus so, dass Juden, die ihn nicht als Messias angenommen haben und Juden, die ihn als Messias angenommen haben, im Alltag kaum von einander zu unterscheiden waren. Ich dachte deshalb, dass Jesus irgendwie eine Rolle in dieser Religion oder in diesem Volk spielt.

    Ich glaube, dass Heiden, die damals zu Christen wurden da größere Unterschiede gemacht haben, als die Juden unter sich.
    Die heutigen Juden, die sog. rabbinischen Juden, sind größtenteils Anhänger des Pharisäertums. Meistens hatte Jesus Auseinandersetzungen mit den Pharisäern, wobei das nicht verallgemeinert werden darf. Es gab auch Pharisäer, die Jesus anhingen. Die Pharisäer waren eine Gruppierung, die man vielleicht am ehesten mit den Salafisten vergleichen kann. Sie waren mehr auf die Einhaltung von Regeln bedacht als auf die Formung des gefallenen menschlichen Charakters, und das hat zu den Konflikten mit Jesus geführt.

    Ein nicht unerheblicher Teil der Juden hing Jesus an. Aber du hast da schon recht, die größeren Unterschiede sind erst gekommen als Heiden konvertierten und ihre Bräuche in die Religion einbrachten (z.B. die Trinität, das Konzept von Himmel und Hölle,etc.). Zwischen christlichen Juden und nicht-christlichen Juden war an sich kein Unterschied zu sehen, außer im Verhalten.

  5. #15
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    14.840
    Zitat Zitat von el Profesor Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn man sich nicht genügend damit auskennt, nimmt man das an. Wenn man immer hört, dass Jesus Jude war, ich glaube selbst die Aposteln Juden waren, könnte man das annehmen.

    Soweit ich weiß, war es damals in den ersten Jahrhunderten nach Jesus so, dass Juden, die ihn nicht als Messias angenommen haben und Juden, die ihn als Messias angenommen haben, im Alltag kaum von einander zu unterscheiden waren. Ich dachte deshalb, dass Jesus irgendwie eine Rolle in dieser Religion oder in diesem Volk spielt.

    Ich glaube, dass Heiden, die damals zu Christen wurden da größere Unterschiede gemacht haben, als die Juden unter sich.

    Was denken Juden über Jesus?

    Eine einfache Antwort zu dieser Frage scheint es nicht zu geben, da eine große Verschiedenheit in Bezug auf Glaubensinhalte und Sichtweisen unter den Juden vorhanden ist. Zu erwähnen ist auch, dass die meisten Juden sich nicht viel Zeit nehmen, um über Jesus nachzudenken. Es sind vor allem die christlichen Festtage, wie Weihnachten, oder die Erwähnung Jesu in den Medien, die für neuen Gesprächsstoff unter den Juden sorgt. Eine weitverbreitete Antwort, die zu hören ist, wenn man von Juden erfahren möchte, was sie über Jesus denken: „Wir sind Juden, keine Christen, und Jesus ist für Christen (d.h. Heiden) da.“ Von der großen Mehrheit im Judentum wird Jesus nicht als direkt relevante religiöse Gestalt betrachtet. Zu beobachten ist zugleich aber auch, dass heute mehr Juden wahrnehmen, dass Jesus Jude war.

    Ultraorthodoxe Juden assoziieren mit Jesus einen abtrünnigen Juden, einen Erzfeind des jüdischen Volkes, den Gründer einer destruktiven Religion. Dieser Jesus hat ihrer Meinung nach über Generationen hinweg unaussprechliche Not und Verfolgung über das jüdische Volk gebracht. Damit sind vor allem Kreuzzüge, Pogrome und das Dritte Reich gemeint. Manche schenken den Neutestamentlichen Schriften Vertrauen, ohne mit dem Inhalt vertraut zu sein; andere wiederum machen vor allem Nachfolger Jesu, wie z.B. Paulus, für die anti-jüdische ‚Irrlehre‘ verantwortlich. Allgemein wird Jesus als Betrüger der breiten Masse der Juden betrachtet.
    ...
    Was denken Juden über Jesus? | Institut für Israelogie


    Iss wohl ein schwieriges Thema, aber immerhin gilt er als Begründer einer der erfolgreichsten Weltreligionen. Ob ihm das gefallen hätte, was die Menschen dann aus und im Namen seiner Kirche angestellt haben, steht auf einem anderen Blatt...

  6. #16

    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.054
    papo, Jesus hatte keine kirche
    diese sinnlose Erfindung kam erst später

  7. #17
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    14.840
    Zitat Zitat von Sandokan2406 Beitrag anzeigen
    papo, Jesus hatte keine kirche
    diese sinnlose Erfindung kam erst später
    Iss mir schon klar, deshalb hab ich ja auch geschrieben, dass er eine Weltreligion begründet hat - keine Kirche...

  8. #18
    Avatar von cyka blyad

    Registriert seit
    09.02.2017
    Beiträge
    259
    Ist euch klar, was theologisch unter dem Begriff "Kirche" verstanden wird? Die Kirche hat es seit dem Dekalog am Sinai gegeben, sie hat eine spezielle Rolle und ist keine Institution wie sie heute bekannt ist.

  9. #19
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.793
    Zitat Zitat von Sandokan2406 Beitrag anzeigen
    papo, Jesus hatte keine kirche
    diese sinnlose Erfindung kam erst später

    Kirche kommt von griechisch, genauso haben Muslime viele osmanische Begriffe.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Nein, nach dem Umsatzsteuergesetz
    Jises ist Jude, Christ, Moslem, alles.

    1. Korinther 9.20 Den Juden bin ich geworden wie ein Jude, auf daß ich die Juden gewinne. Denen, die unter dem Gesetz sind, bin ich geworden wie unter dem Gesetz, auf daß ich die, so unter dem Gesetz sind, gewinne. 21 Denen, die ohne Gesetz sind, bin ich wie ohne Gesetz geworden (so ich doch nicht ohne Gesetz bin vor Gott, sondern bin im Gesetz Christi), auf daß ich die, so ohne Gesetz sind, gewinne. 22 Den Schwachen bin ich geworden wie ein Schwacher, auf daß ich die Schwachen gewinne. Ich bin jedermann allerlei geworden, auf daß ich allenthalben ja etliche selig mache.

  10. #20

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    75.247
    Eben, deswegen ist er ja King

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was denken Ex-Jugos in Österreich über Mladic?!
    Von ivana.a im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 01:52
  2. Geliebtes Albanien was wird nur aus dir werden?
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 23:35
  3. Was denken Sarajlije über die Vehabije
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 06.04.2011, 18:45
  4. Was denken Albaner eigentlich über Kosovaren?
    Von Balkan_Boy im Forum Kosovo
    Antworten: 269
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 10:26
  5. Juden bekamen Israel, und was bekamen Romas & Zintis?
    Von Südslawe im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 16:20