BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 73

Deutsche boykottieren Papst-Besuch

Erstellt von Kingovic, 16.09.2011, 01:03 Uhr · 72 Antworten · 3.566 Aufrufe

  1. #1
    Kingovic

    Deutsche boykottieren Papst-Besuch

    Empörung herrscht im Vatikan wegen der Absage von rund 100 Abgeordneten des Deutschen Bundestages, der Rede von Papst Benedikt XVI. in seiner Heimat am kommenden Donnerstag fernzubleiben.

    Stell dir vor, der Papst kommt, und keiner geht hin. Ein Skandal. Noch dazu, wo der Besuch in seiner Heimat stattfindet: Vom 22. bis 25. September wird Benedikt in Berlin, Thüringen und Freiburg zu Gast sein. Nach pastoralen Aufenthalten 2005 beim Weltjugendtag in Köln und 2006 in Bayern ist es sein erster offizieller Staatsbesuch in Deutschland.


    Jedoch: 100 Abgeordnete des deutschen Bundestages wollen die Rede schwänzen.

    Affront
    Der deutsche Kurienkardinal Walter Brandmüller (82) sieht darin einen Affront und eine Blamage für die Piefkes. Zur Zeitung "Bild" sagt er: "Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages müssen sich der Wirkung dieser Art von Protest im Ausland bewusst sein: Sie verstärken dadurch das Bild vom „hässlichen Deutschen“, das leider immer noch existiert."

    Das Fazit des Kardinals: „Diese Affäre spricht nicht gegen den Papst, sie ist eine Blamage für Deutschland.“

    Harsche Kritik kommt auch von einem französischen Vatikan-Korrespondenen:

    „Wenn wirklich 100 Abgeordnete die Rede boykottieren, wird dies das internationale Medien-Echo des ersten Tages dominieren". „Die Bilder von leeren Stühlen gehen um die Welt. So etwas gibt es ja sonst nur in New York bei den Vereinten Nationen, wenn Irans Ahmadinedschad spricht".
    Teurer Besuch
    Insgesamt investiert die katholische Kirche in Deutschland rund 25 Millionen Euro in den Papstbesuch vom 22. bis 25. September. Allein 3,5 Millionen Euro kostet der Besuch das Berliner Erzbistum, rechnerisch sind das rund 10 Euro pro Hauptstadt-Katholik.

    Die Kirche in seinem Heimatland leidet, tiefe Wunden hat der Missbrauchsskandal geschlagen, im Jahr 2010 kehrten rund 181.000 Menschen dem Katholizismus den Rücken.

    Deutsche boykottieren Papst-Besuch - Heute.at - Welt

    Findet Ihr das richtig?

  2. #2
    Avatar von VojoVnik

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    1.657
    What The F***

    sorry, was besseres ist mir nicht eingefallen.

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.395
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Jedoch: 100 Abgeordnete des deutschen Bundestages wollen die Rede schwänzen.
    Abgeordnete schwänzen regelmäßig auch ohne Papst ... ansonsten

    ganz kla dafür, der Papst muss kommen, pax vobiscum!

  4. #4
    Kingovic
    Deutschland ist allgemein ein gutes Land... (nicht jetzt wegen dem Beispiel hier)

    Konfessionslos 28.214.000 34,60 %
    Wäre das bei uns so, dann hätten wir deutlich weniger Probleme...

  5. #5
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Der Papst ist ein ganz normaler Staatsoberhaupt. Aber so wie andere wird er nicht behandelt, oder wurde schon mal bei einem Staatsbesuch die Gullideckel verschweißt?

  6. #6
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.395
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    Der Papst ist ein ganz normaler Staatsoberhaupt. Aber so wie andere wird er nicht behandelt, oder wurde schon mal bei einem Staatsbesuch die Gullideckel verschweißt?
    hatte man vor, aber der Kerl wollte partout vorher nicht in den Gulli steigen

  7. #7
    Avatar von _Adriano_

    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    3.714
    Is doch nicht mein Problem, der Papst hat es sowieso faustdick hinter den Ohren , und das sag ich obwohl ich gläubig bin

  8. #8

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Aus dem Artikel wird nicht hervor warum die Abgeordneten fern bleiben wollen.

  9. #9

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    (...)
    Grünen-Chefin Claudia Roth, die selbst die Rede im Bundestag verfolgen will, äußerte Verständnis für kritische Stimmen zum Papstbesuch. «Das Recht auf freie Meinungsäußerung darf nicht eingeschränkt werden, wenn ein Staatsoberhaupt nach Deutschland kommt, auch nicht, wenn es der Papst ist», sagte sie der «Berliner Morgenpost» (Donnerstag).

    Roth ergänzte mit Blick auf kritische Themen - wie die Rolle der Frau und die Anerkennung gleichgeschlechtlicher Lebensformen - es werde dem Papst «mal ganz gut tun, nach Berlin zu kommen und zu spüren, was Realität ist im Jahr 2011».

    Die Kritiker im Bundestag halten die Papstrede im Parlament für unvereinbar mit der religiösen Neutralität des Staates. Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) rechnet aber damit, dass der Plenarsaal trotz des angekündigten Boykotts komplett gefüllt sein wird. Auf leeren Abgeordnetenstühlen sollen Ersatzleute Platz nehmen.
    (...)

    http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1206272
    Sehr gute Begründung.

  10. #10

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    Der Papst ist ein ganz normaler Staatsoberhaupt. (...)
    Ist er nicht. Das der Gottes Staat mitten in Europa toleriert wird ist sowieso ein Skandal.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mehrheit ist Papst-Besuch egal
    Von kewell im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 11:18
  2. Serben boykottieren Parlamentswahlen
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 17:36
  3. Papst Benedikt XVI zu Besuch in der Türkei (4 Tage)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 18:52
  4. Kreisligisten boykottieren Kosovo-Klub
    Von MiloTheHero im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 17:11
  5. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 15:49