BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 86

Deutsche Satiriker planen Islam-Ausgabe

Erstellt von Zurich, 20.09.2012, 12:17 Uhr · 85 Antworten · 2.792 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ja, das Problem ist nun mal, dass niemand geschrieben hat: "Moslems sind scheisse" oder was in der Richtung.
    Es geht darum, ob man auch Propheten/Götter der jeweiligen Religionen verunglimpfen darf oder sie bescherzt oder für Humor "missbraucht"; Jesus, Mohammed, Buddha und Co. Und Laut Gesetzen und Verfassungen aller westlichen Staaten darf man das.

    Es geht also nur darum, ob Mohammed gezeichnet wird (also ein Prophet). Selbst wenn er nicht in einem Abfälligen Licht gezeichnet würde, würde das in der arabischen Welt Zorn und Entrüstung auslösen, da die bildliche Darstellung des Propheten und Gott im Koran strengstens verboten ist.

    Doch hier stellt sich die Frage, ob ein fernes Folk Gesetze in einem völlig anderen Land beeinflussen darf oder nicht. Für viele Moslems gilt die Weltweite Verbundenheit zu gleichgläubigen und die ist stärker als alle Grenzen, Gesetze, Juristik, Staaten-Souveränität,...etc...etc.... Und das steht nun mal im Zwist mit der Souverenität von unabhängigen Staaten.

    Die Muslime ausserhalb Deutschands aussen vor gelassen, könnte es nicht sein, dass Muslime in Deutschland, die immerhin mehrere Milionen Bürger dieses Staates ausmachen, durch diesen Film in ihren Rechten und Gefühlen verletzt werden? Schon mal daran gedacht, anstatt gleich nach Arabien oder Afghanistan zu schielen? Allein an solchen Äußerungen merkt man, dass man sich nicht mit dem Islam und den Muslimen auseinander setzen will, sondern um die Araber und den Islam zu verunglimpfen, denn würde man eine solche Debatte wollen, könnte man sich mit den Muslimen im eigenen Land auseinander setzen und nicht mit Arabern oder Afghnanen oder wen auch immer. Ich bin selbst kein großer Fan der Araber und auch selbst kein fundamentaler Muslim, aber das ist eindeutig zu übertrieben.

  2. #12
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.090
    Wenn jemand einen Film machen würde und schriebe:

    Die "Wahrheit über Juden" ( oder christen oder Mohamedaner), würde auch er keine Probleme kriegen, würde er seine Zielgruppe dort im Film schlecht darstellen.

    Die Auslegung der entsprechenden Normen, die scheinbar teilweise untereinander konkurrieren ( Freiheit der Meinungsäusserung,Schutz von Religion vor Diskriminierung usw.), ist unter strengsten juristischen Parametern zu tätigen.

    In unseren Ländern kann man sowas nicht verbieten, weil die subjektive Betroffenheit mit objektiver Aktion in einen Topf geworfen werden muß.

    Hernach kann man sich nicht an einer solchen Empfindung von selbernannten Betroffenen aufhängen.

    Würde das geschehen, würde unser ganzes System zusammenbrechen, da aus jeder Ecke die nächsten Betroffenen kämen und um ihre Rechte klagen würden.

    Was hat man hier auch schon Filme gegen den Protest der Kirche und des Papstes gezeigt.

    Das ist für eine gelebte Demokratie Realität.

    Und so könnte man schon unter demokratischen Parametern anklagen, dass bei einer Wahl es doch sehr ungerecht sei, wenn die 51 % nunmehr das Sagen haben sollen, wo doch lediglich nur 1% mehr auf ihrer Seite steht und auf der anderen Seite immerhin 49%.

    Das ist ein endloses Thema............................

  3. #13
    Yunan
    Wenn jemand so einen Film über Juden drehen würde und dann noch spotthaft "Die Unschuldigkeit der Juden" nennen würde, wäre er/sie innerhalb kürzester Zeit für fünf Jahre im Knast und das ist auch gut so. Da lässt man sich aus historischer Schuld überhaupt nicht auf solche dummen Diskussionen was Meinungs- und Pressefreiheit angeht, ein. Es wird mit zweierlei Maß gemessen, das ist das Problem. Wenn es um Muslime geht, ist das schon ok. Die hetzten ja auch gegen Israel, was natürlich alle denkbaren Aktionen gegen die unzivilisierten Araber rechtfertigt.

    @Hirndominanz: Es ist gerade das Recht darauf, alle seine Rechte bedingungslos einklagen zu können, dass einen Rechtsstaat stark macht. Die Leute, die hier verdeckt oder offen gegen Muslime hetzen, sehen nur ihre eigenen Rechte und ignorieren die Rechte der anderen, daran ist nichts objektiv.
    Eine wahre Demokratie macht übrigens auch das aus, dass die 51% Rücksicht auf die übrigen 49% nehmen. Alles andere entspricht keiner tatsächlichen Demokratie.

  4. #14

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Deutsche Satiriker planen Islam-Ausgabe

    http://www.blick.ch/news/ausland/deutsche-satiriker-planen-islam-ausgabe-id2037867.html


    Nach Frankreich wird nun auch in Deutschland mit dem Öl ins Feuer gegossen.
    Bei allem Respekt der Meinungs- und Redefreiheit und auch den Gesetzen jedes Souveränen Staates, wo so was juristisch erlaubt ist, denke ich, dass wenn etwas erlaubt ist, man es nicht ums-verrecken tun muss (wenn man sieht, was es anrichtet).

    Nicht falsch verstehen. Ich sympathisiere keineswegs mit den Arabern und ich habe Null Verständniss, dass sie wegen so einer kleinen Scheisse ausrasten und dass es Gewaltausschreitungen, Tote und Verwüstung deswegen gibt. Ich finde das total hirnverbrannt und masslos übertrieben (Die Reaktionen mit dem Chaos und Toten), unterschiedlicheWertevorstellungen hin oder her. Für so was gibt es keine Rechtfertigung! Und ich denke, sie sollten die Gesetze anderer (souveräner) Staaten, jedem jeweiligen Land selber überlassen. Für was gibt es dann souveräne Staaten auf der Welt?

    Aber eben.... Wie oben gesagt... Extra Öl ins Feuer giessen muss nicht sein (auch wenn es juristisch vollkommen korrekt wäre). Es ist Zeit, einen Gang runter zu schalten. Ich meine... Wie soll das denn weiter gehen? Soll nun jedes nicht-islamische Land von Chile bis Japan nun absichtlich den Islam oder etwas, was den Moslems heilig ist, verunglimpfen, und so unzählige Tote in Kauf nehmen, nur um später sagen zu können: "Schau wie diese "Barbaren"/"Wilde" wegen so einer Kleinigkeit sofort ausrasten". Es sind Kulturen und Kulturen und man sollte jetzt deswegen kein weltweites Feuer provozieren.
    für dich und den rest mag es klein sein.. aber für uns moslems ist das schon eine große sache..

  5. #15

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    für dich und den rest mag es klein sein.. aber für uns moslems ist das schon eine große sache..
    Dann bitte ins gelobte Land und jeder Gewinnt dabei.

  6. #16

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Dann bitte ins gelobte Land und jeder Gewinnt dabei.
    zum glück entscheidest du das nicht..

  7. #17
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Wieso muss man jetzt denn auch bis aufs Blut provozieren? Okay, man darf es, das rechtfertigt keine Morde und Randalen, aber irgendwann is doch gut.
    Vielleicht muss man genau das tun damit diese gewaltbereiten Vollidioten mal kapieren das man mit Gewalt das Recht der freien Meinungsäusserung und der Pressefreiheit nicht unterbinden kann.

  8. #18

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    zum glück entscheidest du das nicht..
    Zum Glück entscheiden so leute wie du nicht, wie sich andere zu Verhalten sollen Gastarbeiter

    - - - Aktualisiert - - -

    Anscheinend Gewinnt der, der am meisten droht oder direkt Gewalttätig wird .

    Und morgen ist Freitag dann werden die Leute wieder schön aufgehetz, interessant wenn man bedenkt aus welchen Gebäuden sie kommen um Frieden zu Prädigen

  9. #19

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Zum Glück entscheiden so leute wie du nicht, wie sich andere zu Verhalten sollen Gastarbeiter

    - - - Aktualisiert - - -

    Anscheinend Gewinnt der, der am meisten droht oder direkt Gewalttätig wird .

    Und morgen ist Freitag dann werden die Leute wieder schön aufgehetz, interessant wenn man bedenkt aus welchen Gebäuden sie kommen um Frieden zu Prädigen
    provokation ist eine sache, gewalt eine andere.. nur schwächlinge benutzen gewalt... und richtige Gläubige sind geduldig und lassen sich von sowas nicht provozieren..
    nur deine logik bestätigt deinen hass auf den islam.. nun ja dein gutes recht.. aber zum schluss wirst du dir selber am meisten schaden zufügen.. den dein hass nistet sich langsam in deiner seele und da ensteht ein kleines feuer.. das immer größer wird usw.. usw..

  10. #20

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    provokation ist eine sache, gewalt eine andere.. nur schwächlinge benutzen gewalt... und richtige Gläubige sind geduldig und lassen sich von sowas nicht provozieren..
    nur deine logik bestätigt deinen hass auf den islam.. nun ja dein gutes recht.. aber zum schluss wirst du dir selber am meisten schaden zufügen.. den dein hass nistet sich langsam in deiner seele und da ensteht ein kleines feuer.. das immer größer wird usw.. usw..
    Interessante anaylse könnte auch auf dich zu treffen, aber das siehts du nicht da du es als normal empfindest. Was für eine Logik, es ist doch so das man schon im vorraus warnt, das was nach den Freitagsgebeten passiert, daher ist das keine logik sondern Fakten

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Empfehlenswerte ausgabe
    Von Perun im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 22:16
  2. Welche Ausgabe des Korans ist empfehlenswert?
    Von Bambi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 15:26
  3. russen planen aktionen für serbien
    Von MIC SOKOLI im Forum Kosovo
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 23:55
  4. Fussballnazis planen Massaker an Muslimen
    Von SrpskiJunak im Forum Politik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 20:12