BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 83

Die Deutschen verschwinden - 2. Kosovo?

Erstellt von Princip_Grahovo, 12.01.2008, 17:23 Uhr · 82 Antworten · 3.801 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Oh Weltverschwörung gegen Kroatien...
    Kroatien ist nicht Serbien und hält deswegen nichts von Weltverschwörung und ist sich seiner Kriegsverbrechen in der Zwischenzeit durchaus bewusst.

  2. #52
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Kriegsverbrecher und Mörder Gotovina - Ein Held in Kroatien:

    Mladic ein Held in Serbien.

  3. #53

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Mladic ein Held in Serbien.
    Wie bitte?

    Beleg, dass Mladic ein Held in ganz Serbiens ist!

    Schau, ich hab dir ein Video geschickt wo die Mehrheit in Kroatien Gotovina als Helden feiern!

    Zeig mir bitte einen Beleg wo in Serbien viele Maldic als Held verehren?

  4. #54
    Crane
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Dafuer gibt es verschiedene Erklaerungsversuche.
    Ich persoenlich bevorzuge diesen.
    Nach der Wiedervereinigund Deutschlands haben die etabelierten Strukturen in Deutschland ein arrogantes Verhalten gegenueber den neuen Bundeslaendern zu Tage gelegt.
    Man hat sie praktisch fuehlen lassen das sie keine Deutschen sind sondern Ossis die man durchfuerttern muss.
    Nun, ein Teil der Ossis arbeitet seither daran zu beweisen das sie anstaendige Deutsche sind und dazu gehoert eben auch die klasische Form der praktizierten Fremdenfeindlichkeit hier.
    Seit Hoyerswerda zweifelt keiner mehr daran das die Ossis absolut Treue(auch an den dunklen Teilen der Geschichte teilnehmende) Deutsche sind.
    Der Rest der Waehler gewinnt sich ueber Arbeitslosigkeit und generelle Minderwertigkeitskomplexe und Existenzaengste.
    lol noch nie son Schwachsinn gelesen.

    Die Hauptgründe, weshalb im Osten verstärkt Rechts gewählt wird liegt einmal an den schlechteren sozialen Verhältnissen. Höhere Arbeitslosigkeit und geringere Löhne.
    Geht es einem schlecht neigen die Menschen eher dazu radikalere Parteien zu wählen, sowohl rechts und links, weil sie sie dadurch einen größeren Wechsel erhoffen, als wenn man das wählt was ohnehin gerade regiert.
    Der andere Grund ist der, dass die DDR mit dem Nationalsozialismus ganz anders umgegangen ist als die BRD. Die Aufarbeitung der Geschichte war in einer ganz anderen Form vorhanden. Um ein Beispiel zu nennen: Die DDR hat tatsächlich von Polen Entschädigungen verlangt wegen den Vertreibungen, die zum Ende des 2. Weltkrieges stattgefunden haben und wollte sogar noch in den 70ern Entschädigungsgeld von Griechenland haben, weil diese bei der Eroberung Kretas Fallschirmspringer in der Luft erschossen haben und sie somit gegen geltendes Kriegsrecht verstoßen haben.

    Deine Theorie mit Minderwertigkeitskomplexen, weil sie von Westdeutschland schlecht behandelt wurden ist echt lustig.

  5. #55
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    lol noch nie son Schwachsinn gelesen.

    Die Hauptgründe, weshalb im Osten verstärkt Rechts gewählt wird liegt einmal an den schlechteren sozialen Verhältnissen. Höhere Arbeitslosigkeit und geringere Löhne.
    Geht es einem schlecht neigen die Menschen eher dazu radikalere Parteien zu wählen, sowohl rechts und links, weil sie sie dadurch einen größeren Wechsel erhoffen, als wenn man das wählt was ohnehin gerade regiert.
    Der andere Grund ist der, dass die DDR mit dem Nationalsozialismus ganz anders umgegangen ist als die BRD. Die Aufarbeitung der Geschichte war in einer ganz anderen Form vorhanden. Um ein Beispiel zu nennen: Die DDR hat tatsächlich von Polen Entschädigungen verlangt wegen den Vertreibungen, die zum Ende des 2. Weltkrieges stattgefunden haben und wollte sogar noch in den 70ern Entschädigungsgeld von Griechenland haben, weil diese bei der Eroberung Kretas Fallschirmspringer in der Luft erschossen haben und sie somit gegen geltendes Kriegsrecht verstoßen haben.

    Deine Theorie mit Minderwertigkeitskomplexen, weil sie von Westdeutschland schlecht behandelt wurden ist echt lustig.
    Dazu kommt, dass nach der Grenzöffnung jeder Arsch in die noch existierende DDR reindurfte, weil nicht mehr kontrolliert wurde. Und das haben diese Dreckfaschisten von NPD, DVU, REPs und wie sie sich alle schimpfen, natürlich ausgenutzt, und die DDR-Bürger, die erstmal allem gegenüber, was aus dem Westen kam, offen waren, haben sich das alles wie ein ausgetrockneter Schwamm reingezogen - denen konntest Du alles andrehen, sogar Omas sind z.B. in Pornoläden reingegangen einfach weil sie sowas noch nie gesehen hatten.

    Wenn damals die noch aktiven Grenztruppen jeden Faschisten einkassiert hätten, gemäß der noch geltenden Gesetze der DDR, dann wär das anders gelaufen. Die Westorgane hätten natürlich entsprechend informieren müssen, aber daran hatten die auch kein Interesse - die rechten Schweine sind in den Geheimdiensten und überhaupt im Militärapparat doch überproportional vertreten.

    Anmerkung:
    Dazu kommt, dass nach der Grenzöffnung jeder Arsch in die noch existierende DDR reindurfte, weil nicht mehr kontrolliert wurde.
    Der Kölner Publizist Michael Schomers hat das in seinem verfilmten Buch "Deutschland ganz rechts" sehr gut beschrieben - er hat als Schein-"Republikaner" an dieser Ostlandverschickung teilgenommen.
    Buchversand Sokrates: Schomers, Michael: Deutschland ganz rechts

  6. #56
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Ja und?
    Nationaldemokratische Partei Deutschlands -
    Nationaldemokratische Partei Kroatiens HDZ

    Wo ist da der Unterschied?
    woooow.

    stell dir vor, es gibt eine bank und eine bank.
    haben sogar genau den selben namen, sind aber komplett anders

    hier nochmal die erklärung mit bildern:

    Die Bank

    und


    Die Bank





    ²

  7. #57
    Crane
    Zitat Zitat von Grizzly Beitrag anzeigen
    Dazu kommt, dass nach der Grenzöffnung jeder Arsch in die noch existierende DDR reindurfte, weil nicht mehr kontrolliert wurde. Und das haben diese Dreckfaschisten von NPD, DVU, REPs und wie sie sich alle schimpfen, natürlich ausgenutzt, und die DDR-Bürger, die erstmal allem gegenüber, was aus dem Westen kam, offen waren, haben sich das alles wie ein ausgetrockneter Schwamm reingezogen - denen konntest Du alles andrehen, sogar Omas sind z.B. in Pornoläden reingegangen einfach weil sie sowas noch nie gesehen hatten.

    Wenn damals die noch aktiven Grenztruppen jeden Faschisten einkassiert hätten, gemäß der noch geltenden Gesetze der DDR, dann wär das anders gelaufen. Die Westorgane hätten natürlich entsprechend informieren müssen, aber daran hatten die auch kein Interesse - die rechten Schweine sind in den Geheimdiensten und überhaupt im Militärapparat doch überproportional vertreten.

    Anmerkung:

    Der Kölner Publizist Michael Schomers hat das in seinem verfilmten Buch "Deutschland ganz rechts" sehr gut beschrieben - er hat als Schein-"Republikaner" an dieser Ostlandverschickung teilgenommen.
    Buchversand Sokrates: Schomers, Michael: Deutschland ganz rechts
    Also einmal hast du Recht, dass viele von diesen Rechten aus dem Westen kamen.

    Aber ich bezweifle doch stark, dass die DDR etwas gegen die gemacht hätte. Man hätte denen wahrscheinlich die rote Parteiuniform angezogen und das wärs dann gewesen.
    Schließlich ist es auch nicht so, dass man nach der Grenzöffnung hoffnungslos den Nazis aus dem Westen ausgeliefert war.

  8. #58
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Schließlich ist es auch nicht so, dass man nach der Grenzöffnung hoffnungslos den Nazis aus dem Westen ausgeliefert war.
    Im Prinzip nein, aber der Rest des noch funktionierenden Repressionsapparates hatte genug damit zu tun, belastende Unterlagen zu vernichten und die eigenen Haut zu retten.

  9. #59
    Crane
    Zitat Zitat von Grizzly Beitrag anzeigen
    Im Prinzip nein, aber der Rest des noch funktionierenden Repressionsapparates hatte genug damit zu tun, belastende Unterlagen zu vernichten und die eigenen Haut zu retten.
    Zu diesem Vorhaben kann man ihnen ja nur gratulieren.

  10. #60
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Menschen sind wie Pendel. Schwingt man sie zu sehr nach links, so schwinken sie irgendwann genau so sehr nach rechts zurück. Und das auch noch obwohl die Leute im damaligen Ostblock antifaschistisch erzogen wurden.

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Soll ich verschwinden?
    Von mann2011 im Forum Rakija
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 00:51
  2. Soll ich verschwinden?
    Von mann2011 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 21:13
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 17.12.2009, 19:45
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 17:55