BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 17 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 170

An Dinge glauben die wir nicht sehen?

Erstellt von Neutralist, 19.11.2010, 07:57 Uhr · 169 Antworten · 6.527 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    was ist denn dabei sinnlos... Ich gehe eben nicht vom schöpfer aus also frage ich mich wozu wenn es doch so sein sollte... Wobei es da dann aufhört...
    hä? :d

  2. #42
    bolan
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    hä? :d

    alsooooo


    du: ich glaube an schöpfer
    ich: nööö, hat ers aus langeweile gemacht
    du: sinnlos
    ich: wozu das ganze (also sinn)
    du: hä

    oder kennste universum is alles und zugleich nichts...
    oder um es zu vereinfachen...
    Wie oben so unten.
    Es gibt keinen Unterschied.
    Alles ist gleich.
    Alles ist schon da.

  3. #43
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    alsooooo


    du: ich glaube an schöpfer
    ich: nööö, hat ers aus langeweile gemacht
    du: sinnlos
    ich: wozu das ganze (also sinn)
    du: hä

    oder kennste universum is alles und zugleich nichts...
    oder um es zu vereinfachen...
    Wie oben so unten.
    Es gibt keinen Unterschied.
    Alles ist gleich.
    Alles ist schon da.

    Jetzt wird er tagelang darüber grübeln ....

  4. #44
    Bushido
    Zitat Zitat von Alina Beitrag anzeigen
    1. Es gibt keinen Gott, der die Welt erschaffen hat. Die Welt ist keine Schöpfung, sondern unerschaffen unerschaffbar, unzerstörbar, kurz: ewig und unendlich. Sie entwickelt sich unaufhörlich gemäß den ihr innewohnenen Gesetzmäßigkeiten, in denen sich Notwendiges und Zufälliges verschränken.
    2. Es gibt keinen göttlichen Erlöser. Die Welt ist unerlöst und unerlösbar, voller Webfehler und struktureller Unstimmigkeiten, die aus der Bewußtlosigkeit ihrer Gesetzmäßigkeiten herrühren.
    Hoffentlich brennst du und alle die so scheisse labern ewig in der Hölle ihr Kafirs!!

  5. #45
    Bushido
    Allahu Ekber !!!

  6. #46
    bolan
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Hoffentlich brennst du und alle die so scheisse labern ewig in der Hölle ihr Kafirs!!
    geh heulen

  7. #47
    Bushido
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    geh heulen
    ja ja ve ve

  8. #48
    bolan
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Jetzt wird er tagelang darüber grübeln ....

    ich hab gedacht das sei en mädchen ^^

  9. #49

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    alsooooo
    du: ich glaube an schöpfer
    ich: nööö, hat ers aus langeweile gemacht
    du: sinnlos
    ich: wozu das ganze (also sinn)
    du: hä
    hm....weil "Langeweile" Empfindung ist und in der Logik&Wissenschaft Sinnlos ist!
    wenn Du die Schöpfung als "aus Langeweile gemacht/entstanden" betrachtest, ignorierst Du damit die Gesetze die sich im ALL abspielen!
    "Langeweile" macht auch ohne an Schöpfer zu Glauben im Wissenschaft überhaupt keinen Sinn!

    falls dich "Logik"+Wissenschaft wirklich interessiert womit ich selber schwer habe es zu verstehen, geschweige den zu Formulieren! (deswegen der Versuch Vergleich mit Programmieren) informiere dich über bekannten Mathematiker Stephen Wolfram!

    falls Du Englisch verstehst, schau hier:

    (hör genau zu was er erzählt!)
    oder hier was zum lesen:
    DER SPIEGEL 30/2002 - Die Bibel in der Gaswolke
    "Alles, was geschieht in der Welt, folgt exakt dem Programm eines gewaltigen Computers. Das behauptet der US-Mathematiker Stephen Wolfram. Das ganze Universum, sagt er, ist ein Automat, der alles Dasein hervorbringt und in Gang hält."

    LG,
    Frieden

  10. #50
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Neutralist Beitrag anzeigen
    Zu sagen: ''Was ich nicht sehe, dass glaube ich nicht!'', bedeutet, die Aufgabe des Verstandes den Augen aufzuerlegen. Etwas nicht zu sehen ist kein Beweis dafür, dass es das nicht gibt. Wir können die Dinge, die wir in dieser Welt nicht sehen, nicht einfach leugnen. Dafür müssen wir zunächst einmal unsere sinne in ihren jeweiligen Aufgabenbereichen einsetzen. Genauso wie unser Ohr nicht beim sehen und unsere Zunge nicht beim hören benutzen, können wir auch unsere Augen nicht zum verstehen und begreifen nutzen. Damit ist der Verstand beauftragt. Wenn wir beispielsweise sehen, wie eine Mutter sich um ihre Kind kümmert, sind wir dennoch nicht in der Lage, ihre Barmherzigkeit und liebe zu erkennen. Dies können wir nur mit unserem Verstand wahrnehmen und schlussfolgern. Wir können also das Bauwerk sehen und die Fertigkeit, die dahinter steckt mit den Verstand begreifen.

    Ich werden mit einem anderen Beispiel los legen: ''Nehmen wir nur ein einziges von Millionen Dingen, welche für den Menschen erschaffen worden sind, und schauen uns dessen Grund des Daseins an. Nehmen wir also einen Apfel.

    Er ist dermaßen vollendet, dass er beim Menschen Appetit weckt. Gleichzeitig deckt ein Apfel einen bestimmen bedarf an Vitaminen eines Menschen. Außerdem wurden in diesen Apfel Mineralien, Vitamine und die Fruchtsäure in ihrer Konsistenz derart ins Gleichgewicht zueinander gesetzt und aufeinander abgestimmt, dass sie eindeutig zeigen, dass der allmächtige den Apfel für den Menschen vorgesehen hat. Wie können all die leblosen und verstandlosen Materien, die den Menschen und seine Bedürfnisse nicht kennen, einen solchen Apfel schaffen? nur eine die Bedürfnisse des Menschen kennende macht kann den Apfel entsprechend programmiert haben.

    Ein Beweis für die, die sagen das es Gott nicht gibt.


    Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die richtigen Atome und Moleküle zufällig an einer Stelle befinden und nur ein einfaches Protein- oder Eiweissmolekül bilden, beträgt, wie auch Evolutionisten bestätigen, 1 zu 10 hoch 113 ! ! !
    Das ist ein 1 mit 113 Nullen ! Mathematiker stufen jedes Ereignis deren Wahrscheinlichkeit unter 1 zu 10 hoch 50 liegt, so ein, als würde es nie stattfinden.

    Für das Leben ist jedoch weit mehr erforderlich als nur ein einfaches Eiweissmolekül:

    Damit eine Zelle ihre Tätigkeit aufrecht erhalten kann, sind etwa 2000 verschiedene Moleküle erforderlich, und die Wahrscheinlichkeit, dass ale durch Zufall entstehen, beträgt 1 zu 10 hoch 40.000 ! ! !

    "Wenn man nicht aus Überzeugung oder durch wissenschaftliche Ausbildung für die Ansicht voreingenommen ist, das Leben sei auf der Erde
    spontan entstanden, macht diese einfache Berechnung ein solches Konzept unmöglich", schrieb der renommierte Mathematiker und Astronom
    Fred Hoyle.

    ...wenn man nun weiter rechnet das allein der Mensch aus ca.100 Billionen
    Zellen besteht und wir nur ein kleiner Baustein im Wunder des Lebens sind, sollte dies zumindest die Gedankenoption, dass es eine allerhöchste schöpferische Macht gibt, frei machen.


    P.S. schöner Beitrag von Dir Neutralist

Seite 5 von 17 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 300 dinge die ich nicht an dir mag!
    Von Eleni im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 19:42
  2. Dinge die man nicht tun sollte
    Von Muratoğlu im Forum Rakija
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 21:19
  3. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 11.05.2011, 11:28
  4. Dinge, die die Welt nicht braucht..
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 166
    Letzter Beitrag: 17.03.2010, 12:10
  5. Serben können WM nicht sehen!!
    Von Montenegrin im Forum Sport
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 00:38