BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67

Drei Frauenrechtlerinnen erhalten Friedensnobelpreis

Erstellt von Snežana, 07.10.2011, 17:10 Uhr · 66 Antworten · 3.168 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Was Kachelmann angeht, ging mir seine Vorverurteilung genauso auf den Senkel. Einige Hardcoreemanzen haben ihm gleich deshalb schon potentielles Vergewaltigertum vorgeworfen, nur weil er wohl irgendwie in dieser BDSM-Szene involviert war und entsprechende Vorlieben hatte, so als sei jeder Mann, der gerne dominant im Bett ist, gleich ein potentieller Triebtäter. Dabei wird in der BDSM-Szene großen Wert auf safe, sane und consensual gelegt.

  2. #42

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    nur weil er wohl irgendwie in dieser BDSM-Szene involviert war und entsprechende Vorlieben hatte, so als sei jeder Mann, der gerne dominant im Bett ist, gleich ein potentieller Triebtäter. Dabei wird in der BDSM-Szene großen Wert auf safe, sane und consensual gelegt.
    WAS?

    hab einiges zu kachelmann gelesen... aber den mist höre ich zum ersten mal... gottseidank legt die zeit ihre prioritäten anders...

  3. #43
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    WAS?

    hab einiges zu kachelmann gelesen... aber den mist höre ich zum ersten mal... gottseidank legt die zeit ihre prioritäten anders...
    lenk nich ab.

    Störts dich, dass ne Feministin, entgegen deinem Klischee, ne solche Meinung hat?

  4. #44
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich weiß schon, was du meintest. Man kann schwerlich von einer Frau auf alle schließen. Ob in Deutschland oder bei uns, in der Regel bestehen die Herren auf Sex ohne Kondome oder sind umgekehrt wesentlich mehr Frauen zu entsprechender Verhütung bereit. Insbesondere wenn sie vielleicht die "Pille" nicht nehmen (können), vertragen und auch sonst vielleicht nicht Spirale und ähnliches sich einpflanzen lassen wollen.

    Alice Schwarzer geht es wahrscheinlich darum, die Frauen vor alleiniger Kriminalisierung zu schützen, obwohl an der Tatsache und der Situation zwei beteiligt sind. Die Regelung, wie sie jetzt ist, finde ich übrigens gut.


    off topic
    Ich habe jetzt leider nicht mehr soviel Zeit - muss kurz Brandenburg - und möchte daher nur zwei Beispiele zur Abtreibung geben. Eins eher pro, ein contra:

    1. Wird eine Frau vergewaltigt, oder ist die Abtreibung aus gesundheitlichen bedenken unumgänglich, dann ist die Abtreibung natürlich in Ordnung. Eine Vollendung der Schwangerschaft unzumutbar.

    2. Wird die Schangerschaft als Karriereknick angesehen und deswegen eine Abtreibung beansprucht, so ist das im höchsten Maße verwerflich und widerlich.

    Es gibt viel mehr Fallbeispiele, die es einzeln zu betrachten gilt, jedoch wie gesagt habe ich jetzt keine Zeit dazu.

    Bis dann ...

  5. #45

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    lenk nich ab.

    Störts dich, dass ne Feministin, entgegen deinem Klischee, ne solche Meinung hat?
    jetzt blick ich des erst... des hast du dir gerade einfallen lassen und ich bin drauf reingefallen

  6. #46
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    ...sie bringen das gleichgewicht unnoetig in ungleichgewicht..habe kein bock ne frau zu hause zu haben die mir ohrfeigen verpasst wenn ich kein muell runter bringe.

  7. #47
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    jetzt blick ich des erst... des hast du dir gerade einfallen lassen und ich bin drauf reingefallen
    mein Gott nein

    Es gab wirklich diese Gerüchte, dass er in der BDSM-Szene aktiv ist bzw mit seinen ehemaligen Partnerinnen BDSM als Dom (dominanter Part eben) praktiziert hat. Und ich finde es einfach tierisch dämlich, jemanden aufgrund seiner sexuellen Vorlieben gleich vorzuverurteilen, nur weil diese etwas schräg sind und weil die Person in Frage ein Mann ist. Genau das wurde zb von einigen Emma-Leserinnen getan. Wieso weichst du immer aus? Du hast es schwarz auf weiß, hier ist ne Feministin, die gegen die Vorverurteilung Kachelmanns war. Genau das hast du Feministinnen aber vorgeworfen. Also wieso gehst du jetzt nich drauf ein?

  8. #48

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    mein Gott nein

    Es gab wirklich diese Gerüchte, dass er in der BDSM-Szene aktiv ist bzw mit seinen ehemaligen Partnerinnen BDSM als Dom (dominanter Part eben) praktiziert hat. Und ich finde es einfach tierisch dämlich, jemanden aufgrund seiner sexuellen Vorlieben gleich vorzuverurteilen, nur weil diese etwas schräg sind und weil die Person in Frage ein Mann ist. Genau das wurde zb von einigen Emma-Leserinnen getan. Wieso weichst du immer aus? Du hast es schwarz auf weiß, hier ist ne Feministin, die gegen die Vorverurteilung Kachelmanns war. Genau das hast du Feministinnen aber vorgeworfen. Also wieso gehst du jetzt nich drauf ein?
    dann bist du keine typische feministin... das bild der feministinnen in der öffentlichkeit prägen andere, solche wie die von dir erwähnten...

    trotzdem bleibst du mir suspekt... und der BDSM scheiss über kachelmann ist einfach nur erbärmlich...

  9. #49
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    dann bist du keine typische feministin... das bild der feministinnen in der öffentlichkeit prägen andere, solche wie die von dir erwähnten...

    trotzdem bleibst du mir suspekt
    Es gibt nicht DIE Feministin.

    Alice Schwarzer hat in der BILD (was ich ihr wirklich sehr, sehr zulasten lege) über den Fall Kachelmann geschrieben, und dennoch repräsentiert sie aus meiner Sicht nicht die feministische Bewegung. Die ist nämlich heutzutage viel zu heterogen, um sich mit EINEM Gesicht zu zeigen. Gerade was die Dritte Welle des Feminismus angeht, gibt es da zwar immer noch einheitliche Ziele wie Gleichberechtigung allen voran, aber ansonsten echt unterschiedliche Strömungen und Konzepte. Ich selbst bin kein Fan des Radikalfeminismus und der darin verwurzelten Heterosexfeindlichkeit oder einer feindlichen Einstellung dem weiblichen Masochismus gegenüber ("Weiblicher Masochismus ist Kollaboration mit dem Patriarchat" )

  10. #50
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von IbishKajtazi2.0 Beitrag anzeigen
    Das sind richtige Feministinnen, nicht wie unsere Hyperemanzen hier, die letztlich nicht für Frauenrechte kämpfen, sondern dafür Embryos morden zu dürfen, nur um die preservativlose sexuelle Geilheit zu geniessen.
    Deine Beiträge... sie sind sehr kurz, aber sagen alles was gesagt werden muss.
    Das mag ich.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 12:13
  2. Friedensnobelpreis für Barack Obama!!
    Von Cobra im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.10.2009, 10:15
  3. Martti Ahtisaari bekommt den Friedensnobelpreis.
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 14:55