BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 19 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 182

Ehre - in unter 2 Minuten erklärt - Hauptschule Hamburg

Erstellt von Kingovic, 26.01.2012, 01:20 Uhr · 181 Antworten · 8.234 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    593
    Ich finde, er hat es wirklich toll erklärt. Nun ist er der neue Erklärbär

  2. #42
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Ratnik Beitrag anzeigen
    Ich finde, er hat es wirklich toll erklärt. Nun ist er der neue Erklärbär
    bin grade vorhin aufgewacht

  3. #43

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ist nicht Beo.

    OT:
    Ehre ist einer der überstrapaziertesten, sinnfreiesten Begriffe überhaupt. Damit ist doch eh nur gemeint, ob und wie die Leute über einen reden. Wenn es einem wirklich nur um einen selbst geht, spricht man eher von Selbstachtung, die mit diesem pervertierten Ehrbegriff, der einen auf Familie losgehen lässt, nullkommanix zu tun hat.
    Das was du definiert hast, ist der Ruf. Aber was ist Ehre? Was ist ehrenhaftes Verhalten? Ich glaube nicht, dass es was damit zu tun hat, wie die anderen Leute über einen reden, sondern ich glaube dass Ehre unabhängig davon ist. Aber was ist es denn dann...

  4. #44
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Der kann nur Albaner sein. Typisch Albaner, sind doch alle gleich ey.

    Roter Pulli, schwarze Augenbrauen....Kuq e zi vom feinsten.
    Bist du zufällig mit Beo verwandt? Der war auch so schizophren.

  5. #45
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    witzigerweise ist Ehre in wikipedia imho genau das nicht, was allgemein im BF angenommen wird :

    Ehre bedeutet in etwa Achtungswürdigkeit (einer Person); sie kann jemandem als Mitglied eines Kollektivs oder Standes zuerkannt werden (Ehre des Weibes, des Edelmannes, des Handwerkers u. a. m.), sie kann aber auch (etwa durch die Nobilitierung oder eine Ordensverleihung) vom dazu Berechtigten zugesprochen werden (The Queen is the fountain of honour).

    Gegenüber jemandem, dem man sich an Ehre sehr unterlegen fühlt, gibt man sich ehrerbietig. Jemanden ehren bedeutet, ihm eine neue Ehre zuzuerkennen.

  6. #46
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Das was du definiert hast, ist der Ruf. Aber was ist Ehre? Was ist ehrenhaftes Verhalten? Ich glaube nicht, dass es was damit zu tun hat, wie die anderen Leute über einen reden, sondern ich glaube dass Ehre unabhängig davon ist. Aber was ist es denn dann...
    Jetzt mal ernsthaft, bei mindestens 98% dieser Immigranten und Ghettostyler, die über Ehre reden, geht es in Wirklichkeit genau um dieses "Was sagen die anderen (Familie, Nachbarschaft unten etc) über einen?" Und Ehre wiederherstellen durch Mord, lololol. IRGENDETWAS bleibt immer hängen. Und einfach deshalb sollte man sich nicht um sowas kümmern, die Leute werden immer reden, so oder so.

  7. #47

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Bist du zufällig mit Beo verwandt? Der war auch so schizophren.
    Ich habe einen Scherz gemacht.

  8. #48
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    witzigerweise ist Ehre in wikipedia imho genau das nicht, was allgemein im BF angenommen wird :
    Haha, lies mal den Abschnitt "Ehre in einer islamischen Familie", entspricht genau dem, was unsere Hobby-Islamisten und Hinterwäldler vertreten.

    Die Ehre der Frau hängt ganz wesentlich von ihrem eigenen Verhalten ab und zwar vor allem davon, ob sie ihren Ruf in moralischer Hinsicht untadelig erhalten kann. Die wichtigste Erwartung an das Verhalten einer Frau ist, dass sie sich an die allgemein anerkannten Anstandsregeln zur Vermeidung der Zerstörung ihres guten Rufes hält. Sure 24,31 ermahnt die Frauen, in ihrer Kleidung, ihrem Schmuck und ihrem Verhalten Zurückhaltung zu zeigen und die Augen niederzuschlagen.
    Die Frau ist die Trägerin der Ehre ihrer ganzen Familie und muss versuchen, jeden möglichen Ehrverlust, der durch ihr Verhalten verursacht werden könnte, zu vermeiden. Sie kann sehr leicht den Verdacht eines unehrenhaften Verhaltens auf sich ziehen, wenn sie sich nicht streng am Verhaltenskodex der Gesellschaft orientiert und die strikte Geschlechtertrennung nicht ausreichend beachtet. Hat die Frau ihre Familie entehrt, kann die Ehre von der Frau selbst nicht wieder erworben werden. Sie kann Ehre nur verlieren. Nur ein männliches Familienmitglied kann die Ehre für die Familie zurückgewinnen, meist dadurch, dass er sich gegen die Frau wendet und sie bestraft, auch wenn die Schuld an dem Geschehen nicht auf ihrer Seite lag.
    Die Ehre eines Mannes dagegen hängt nicht von seinem eigenen Verhalten ab, sondern vom Verhalten seiner Frau, Mutter, Schwester oder Tochter und davon, ob er ihr Verhalten kontrollieren kann. Dadurch entsteht aus westlicher Sicht der Eindruck, für Frauen und Männer gälten unterschiedliche Maßstäbe hinsichtlich ihres moralischen Verhaltens. Der Mann trägt die Verantwortung für das Auftreten der Frauen seiner Familie in der Öffentlichkeit, er muss Stärke, Kontrolle und Verteidigungsbereitschaft demonstrieren, sonst wird er nicht respektiert.

  9. #49

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ernsthaft, bei mindestens 98% dieser Immigranten und Ghettostyler, die über Ehre reden, geht es in Wirklichkeit genau um dieses "Was sagen die anderen (Familie, Nachbarschaft unten etc) über einen?" Und Ehre wiederherstellen durch Mord, lololol. IRGENDETWAS bleibt immer hängen. Und einfach deshalb sollte man sich nicht um sowas kümmern, die Leute werden immer reden, so oder so.
    Habe nie etwas anderes behauptet, mir gehts aber nicht darum was die anderen sagen, sondern um das Wort an sich.

  10. #50
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Habe nie etwas anderes behauptet, mir gehts aber nicht darum was die anderen sagen, sondern um das Wort an sich.
    Gott ist das Wort.




    Hippokrates

Seite 5 von 19 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Doku: Tschernobyl - Die letzten Minuten vor dem GAU
    Von Zurich im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 16:25
  2. bewerbung in 30 minuten
    Von Barney Ross im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 17:56
  3. Windows 7 nach 7 Minuten ausverkauft
    Von Krešimir im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 10:12
  4. berliner hauptschule 98.5 % ausländer
    Von Akrepi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 17:40