BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 62

Ehrenmord gegen Ehrenmassaker

Erstellt von beli leptir, 28.11.2009, 23:32 Uhr · 61 Antworten · 2.880 Aufrufe

  1. #51
    Lopov
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    zur abwechslung auch mal was gescheites von Lopov
    Blödsinn, du musst nur genauer lesen und du wirst sehen, dass von mir nur Gutes kommt

  2. #52
    Kelebek
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Dein Selbstmitleid wird langsam anstrengend.


    Du willst es einfach nicht kapieren. Das systematische Eliminieren von Familienmitgliedern gibts nur in bestimmten Kulturkreisen. Kapisch? Diese Systematik ist in Europa nicht verbreitet, da kannst du noch so viele Beispiele anführen.


    Das muss wahre Liebe sein.
    Was ist mit der Blutrache?

  3. #53

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Was ist mit der Blutrache?
    ist das nicht das gleiche?

  4. #54
    Lopov
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Was ist mit der Blutrache?
    Wo gibts die Blutrache noch? Das ist aber auch was anderes. Warum sucht ihr so krampfhaft etwas, was man den "Christen" ankreiden kann? Was bringt euch das?

  5. #55

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    weiter so lopov, bei dir ist noch nicht hopfen und malz verloren

  6. #56
    Kelebek
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    ist das nicht das gleiche?
    Schon, aber sollte nur auf Lopovs in Europa gäbe es sowas ähnliches nicht eine Antwort sein.

    Ehrenmord hat gar nichts mit Religion zu tun, genauso wenig mit der Kultur, eher was mit der Rückständigkeit und der Mentalität eines Volkes, finde ich. Aber in 20 Jahren hört das auch sicherlich auf. Du sagst zb immer, dass Anatolien Ehrenmörderkäfig ist, es ist aber nicht so. Bei uns im Dorf liegt der letzte Ehrenmord mehr als 10 Jahre zurück. Die meisten Ehrenmorde gibt es bei uns südöstlich, bei Kurden und auch bei Türken. Ich will jetzt nichts auf die Kurden werfen, bei beiden gibt es Ehrenmorde. Aber von Anatolien bis Istanbul wirst du selten Ehrenmörder sehen.

  7. #57
    Kelebek
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Wo gibts die Blutrache noch? Das ist aber auch was anderes. Warum sucht ihr so krampfhaft etwas, was man den "Christen" ankreiden kann? Was bringt euch das?
    Italien, Griechenland, Albanien, in den Barracken mancher EU Länder wie Portugal oder Spanien.

  8. #58
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.006
    Zitat Zitat von beli leptir Beitrag anzeigen
    Ehrenmord gegen Ehrenmassenmord

    Die Glaubensverweigerer machen sich lustig über die Muslime und Gott, aber Gott macht sich lustig über sie.

    5.57. O die ihr glaubt, nehmt euch nicht die zu Freunden - unter jenen, denen vor euch die Schrift gegeben ward, und den Ungläubigen -, die mit eurem Glauben Spott und Scherz treiben. Und fürchtet Allah, wenn ihr Gläubige seid;

    Ich sag euch mal was, egal wie schlecht die Muslime sind, sie sind besser als ihr, egal wie gut ihr seid, ihr seid nicht besser als die Muslime. Das ist nunmal so!

    Der Vergleich;
    -Ein Muslim tötet (aus Unwissenheit und Verzwieflung) seine Schwester, und sie nennen es "Ehrenmord". Resultat; 1 Todesopfer.

    -Ein nicht-Muslim tötet (aus Unwissenheit und Verzweiflung) seine ganze Familie, etwa 4 Personen und dann sich selbst.
    Dies nur weil er seine Arbeit verlor, dann brachten ihn Gedanken in Bedrängniss wie, kein Geld, kein Auto, kein Haus, keine Familie, kein Ansehen, KEINE EHRE, nichts!
    Er rastet aus und massakriert seine Familie und sich selbst. Sie nennen es "Familiendrama", Drama (?!), oder auch "Familientragödie". Resultat: 5 Todesopfer.

    Ja, es ist eine Familientragödie, jede Familie hat irgendeine Tragödie, jede Familie hat gute schlechte, arme reiche Familienmitglieder.

    Aber man muss auch erwähnen dass wenn ein Muslim seine Schwester tötet auch eine Familientragödie ist, und nicht nur ein "Ehrenmord", und wenn ein nicht-Muslim seine Familie und sich selbst tötet ist das eine Familientragödie, aber auch ein "Ehrenmassker" = "Ehrenmassenmord" und auch "Ehrenselbstmord".

    Mehr habe ich nicht zu sagen.
    Netter Versuch kiwi
    Viel Erfolg beim nächsten Mal

  9. #59

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328

  10. #60
    Fan Noli
    Der Vergleich hinkt hinsichtlich der Hintergründe. Ein Familiendrama resultiert für gewöhnlich aus individuellen Gründen. Der Täter ist aus persönlichen Gründen motiviert. Dagegen hat ein Ehrenmord kulturelle Gründe. Der Täter wird von seiner Gesellschaft zu der Tat motiviert.

    Familiendram > persönlich versursacht
    Ehrenmord > gesellschaftlich motiviert

    Insofern macht beim Ehrenmord gesellschaftliche Kritik durchaus Sinn, das ist ja die Basis für so eine Tat. Genau deshalb sollte man gewisse gesellschaftliche Vorstellungen hinterfragen, angefangen schon bei solchen die solche Taten begünstigen..

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ehrenmord bei Christen
    Von CrazyDardanian im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 13:50
  2. Ehrenmord!
    Von Cobra im Forum Film
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 12:05
  3. Wieso ist das hier kein Ehrenmord?
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 13:13
  4. Fragen zum Ehrenmord
    Von uemit im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.02.2009, 16:36
  5. Familiendrama oder Ehrenmord?
    Von Crane im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.12.2008, 11:19