BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 23 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 228

Bin ich ein Einzelfall?

Erstellt von Emir, 07.06.2009, 07:12 Uhr · 227 Antworten · 21.429 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Sag doch einfach "Ich hab keine Ahnung, ich kann nicht kontern und ich hab mich blamiert" mehr musst du doch net machen ...
    Einsicht...

  2. #92
    Emir
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Also, dein erster Post hier ist ne dumme anmache obwohl im letzen Beitrag da steht, das ich nicht konvertiert bin ....

    dann hast du halt wieder mal nen Korb kassiert und kommst mit der scheiße-->



    nur weil ich dich jetzt schon einige male gebangt habe heißt das doch net das ich ein Nationalist bin .... Schau dich doch mal an hast von Putin ein Bild als Anzeigebild Da soll er noch so cool wirken 007 Putin oder was?

    Sry aber alles passt bei dir zusammen ....

    Wer hier der Nationalist ist, das wissen wir beide .... außerdem hast du die Verwarnungen oder ich?
    Das hat dir nicht gerreicht? egal mehr kriegst du heute net

  3. #93
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Es gibt ja hier im Forum einige Leute die aus Bosnien komen (sogar dort geboren sind und dort gelebt haben) und trotzdem Bosnien hassen.

    Meine Familie kommt ja auch aus MNE (net Sandzak) und sind orthodox ....

    Ich bin halt in Bosnien geboren und habe den Glauben gewechselt... Auch ohne den Glauben (weil das Privatssache is) sehe ich Bosnien als meine Heimat und stehe auch hinter diesem Land. Ich bin da geboren, verbringe jeden Urlaub in Bosnien ... Ich hab nichts mit Montenegro am Hut ... Das einzigste was mich mit MNE verbindet ist die Herkunft meiner Eltern ....

    Deshalb will ich mal wissen wie Ihr darüber denkt (außer von Leuten wie Darko ..)
    bei mir ist es in etwa ähnlich, auch meine ganze familiäre sippschaft wurde im zuge der russischen besatzungszeit aus tschetschenien deportiert oder sind selbst geflüchtet. mein großvater wurde z.b. in kabardino-balkarien von einigen kumyken (bergtataren) aufgenommen, und hatte sich dort z.b. in ihr gesellschaftliches leben gefügt, und zog später mit einigen tatarischen kriegsveteranen in die westliche-türkei (aufgrund dieser zeit, sehe ich mich auch zu den tataren nah gebunden, obwohl ich in wirklichkeit keiner bin)

    meine eltern sind beide tschetschenischer herkunft, aber sehen sich als vollwertige bürger der türkischen republik, die mehrheit von uns kaukasusvölker in der türkei schätzen diese wohltat der türken durchaus, und sind auch die letzten die der türkischen republik den rücken kehren würden. das gleiche gilt auch für alle albaner, bosniaken, oder sonstige flüchtlinge die in der türkei zuflucht gefunden haben, die mehrheit von diesen menschen gehören mit zu den loyalsten bürgern der türkischen republik.

  4. #94
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    bei mir ist es in etwa ähnlich, auch meine ganze familiäre sippschaft wurde im zuge der russischen besatzungszeit aus tschetschenien deportiert oder sind selbst geflüchtet. mein großvater wurde z.b. in kabardino-balkarien von einigen kumyken (bergtataren) aufgenommen, und hatte sich dort z.b. in ihr gesellschaftliches leben gefügt, und zog später mit einigen tatarischen kriegsveteranen in die westliche-türkei (aufgrund dieser zeit, sehe ich mich auch zu den tataren nah gebunden, obwohl ich in wirklichkeit keiner bin)

    meine eltern sind beide tschetschenischer herkunft, aber sehen sich als vollwertige bürger der türkischen republik, die mehrheit von uns kaukasusvölker in der türkei schätzen diese wohltat der türken durchaus, und sind auch die letzten die der türkischen republik den rücken kehren würden. das gleiche gilt auch für alle albaner, bosniaken, oder sonstige flüchtlinge die in der türkei zuflucht gefunden haben, die mehrheit von diesen menschen gehören mit zu den loyalsten bürgern der türkischen republik.
    Und ich dachte, du wärst wenigstens zur Hälfte Tatare... dabei bist du 100% Tschetschene und hast überhaupt nichts mit den Türken zu tun. Dann aber trotzdem auf Super-Türke machen und sich mit fremden Federn schmücken?

  5. #95
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Und ich dachte, du wärst wenigstens zur Hälfte Tatare... dabei bist du 100% Tschetschene und hast überhaupt nichts mit den Türken zu tun. Dann aber trotzdem auf Super-Türke machen und sich mit fremden Federn schmücken?
    ich bin im gegensatz zu dir meiner herkunft bewusst, kenne meinen "familien clan" der aus 300 jahren tschetschenischen ahnentafeln besteht (sowas existiert bei den ethnischen völkergemisch der russen gar nicht) der sowohl bis nach naurskaja und argun reicht.

    in der türkei werden die völker nicht nach statistiken eingeteilt, dort herrscht keine stigmatisierung nach dem völkisch-deutschen sinn, wo man ethnien nach ihrer herkunft rassistisch einteilt, die mehrheit der tschetschenen kennt ihre herkunft, das kann man von den russen z.b. nicht behaupten. die meisten russen haben nicht mal einen geburtenregister, nach der zweiten oder dritten generation taucht schon wieder irgendein kasache, tatare, oder eben mongole auf.

    mein junge, ich spreche im gegensatz zu dir die russische sprache in wort und schrift, was man von dir als "super-russen" nicht behaupten kann.

  6. #96

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Jetzt haben wir einen Grund dich das nächste mal auszulachen, wenn du hier User als Cetniks beschimpfst

  7. #97
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    ich bin im gegensatz zu dir meiner herkunft bewusst, kenne meinen "familien clan" der aus 300 jahren tschetschenischen ahnentafeln besteht (sowas existiert bei den ethnischen völkergemisch der russen gar nicht) der sowohl bis nach naurskaja und argun reicht.
    Wirklich? Ich bin mir meiner Herkunft durchaus bewusst und habe einen Stammbaum, der mehrere Jahrhunderte zurückverfolgt werden kann. Die Russen sind auch kein Völkergemisch (jedenfalls nicht mehr als Deutsche, Engländer etc.), sondern Russland ist ein Vielvölkerstaat. Das ist ein sehr großer Unterschied.

    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    in der türkei werden die völker nicht nach statistiken eingeteilt, dort herrscht keine stigmatisierung nach dem völkisch-deutschen sinn, wo man ethnien nach ihrer herkunft rassistisch einteilt
    Und warum? Weil das türkische Volk das vllt. größte Mischvolk Eurasiens ist. Deswegen wird jeder praktisch dazu gezwungen, sich zum "Türkentum" zu bekennen, um die nationale Einheit nicht zu gefährden. Mindestens 95% der Türken haben (zum Teil) Wurzeln auf dem Balkan, im Kaukasus etc. und fast keiner weiß es.

    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    die mehrheit der tschetschenen kennt ihre herkunft, das kann man von den russen z.b. nicht behaupten. die meisten russen haben nicht mal einen geburtenregister, nach der zweiten oder dritten generation taucht schon wieder irgendein kasache, tatare, oder eben mongole auf.
    Du träumst schon wieder. Wir haben mit diesen Völkern wenig zu tun. Ein paar Russen mit teilweise tatarischen Wurzeln gibt es sicherlich, aber mit mongolischen oder kasachischen? Das dürfte enorm selten sein.

    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    mein junge, ich spreche im gegensatz zu dir die russische sprache in wort und schrift
    Das freut mich für dich, mein Kleiner. Du solltest die Sprache deines Landes ja auch beherrschen.

    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    was man von dir als "super-russen" nicht behaupten kann.
    Du weißt ja Dinge über mich, die ich selbst nicht gewusst habe... wow...

  8. #98
    Avatar von драгињо

    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    3.478
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    emir, ich finde es echt korrekt von deinem vater, dass er dir diese entscheidung selbst überlassen hat. ich glaube wenn viele menschen damals so gedacht hätten wie er, dann hätte es niemals krieg gegeben...

    religion hin oder her, jeder sollte an das glauben dürfen worauf er lust hat!!
    Religionen waren in diesem Krieg nur ein "Schein-Vorwand"...aber im Grunde gebe ich dir Recht

  9. #99
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Emir... muss sagen, sehr interessant, echt.... Magst du mir per PN verraten, wie du dann zur entscheidung gekommen bist, den Islam als deine religion auszuwählen (würde mich ernsthaft interessieren, ich würde es auch niemanden sagen, eig. geht es mich ja auch nichts an... nur irgendwie... will Ichs halt wissen)

  10. #100
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Wirklich? Ich bin mir meiner Herkunft durchaus bewusst und habe einen Stammbaum, der mehrere Jahrhunderte zurückverfolgt werden kann. Die Russen sind auch kein Völkergemisch (jedenfalls nicht mehr als Deutsche, Engländer etc.), sondern Russland ist ein Vielvölkerstaat. Das ist ein sehr großer Unterschied.

    Und warum? Weil das türkische Volk das vllt. größte Mischvolk Eurasiens ist. Deswegen wird jeder praktisch dazu gezwungen, sich zum "Türkentum" zu bekennen, um die nationale Einheit nicht zu gefährden. Mindestens 95% der Türken haben (zum Teil) Wurzeln auf dem Balkan, im Kaukasus etc. und fast keiner weiß es.
    in russland herrscht die größte inhomogenität asiens, ähnlich wie in der türkei, sowohl russland als auch die türkei, sind heute das nationale erbe eines ehemaligen multi-ethno-kulturellen-weltreichs (osmanen/sowjetunion). die türken sind heute die gräzisierte bevölkerung der alten anatolier, mit einem guten zuschuss aus dem kaukasus und zentralasien.

    napoleon erkannte eure asiatische herkunft, allein den satz sollte man sich auf der zunge zergehen lassen: »Grattez le Russe et vous trouverez le Tatare« (Kratzt den Russen, und es kommt der Tatare heraus).

    Du träumst schon wieder. Wir haben mit diesen Völkern wenig zu tun. Ein paar Russen mit teilweise tatarischen Wurzeln gibt es sicherlich, aber mit mongolischen oder kasachischen? Das dürfte enorm selten sein.
    die wenigen russen die sich noch ethnisch homogen betrachten können, die findest du westlich der danzigerbucht, im kernland der slawischen bevölkerung, der rest von euch russen ist das genetische produkt, der unzähligen asiatischen völker, die periodisch immer wieder neu euch besiedelt haben.

Seite 10 von 23 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte