BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

El Shaddai

Erstellt von Frieden, 20.12.2011, 12:53 Uhr · 23 Antworten · 1.599 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    dann tuts mir leid für dich, wenn du diese ansicht über religiöse und gläubige menschen teilst. ich kenne genügend moslems und christen, die sich nicht anmaßen würden über andere zu urteilen, denn der einzige richter ist allah/gott.
    ja, man merkt deine engstirnigkeit nur zu gut. zu mal in deinem zweiten beitrag nun auch pauschalisierungen hinzukommen.
    das ist nämlich so eine sache... diejenigen, die nach toleranz schreien, merken gar nicht wie intolerant sie selbst doch sind.
    Ich erkenne ausschließlich die Gerichtsbarkeit meines Landes an und nicht die von einem imaginären Richter, sprich irgend einem Gott.

  2. #12
    benutzer1
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Stimmt. Aber die Aussage: "Religion trägt nichts zum Frieden bei." sagt dies auch nicht aus und empirisch/historisch betrachtet, trifft es eigentlich auch schon zu.
    sie trägt nicht zum frieden bei, aber ihre nicht-existenz schafft diesen auch nicht herbei? wieso denn wohl?

  3. #13
    benutzer1
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Ich erkenne ausschließlich die Gerichtsbarkeit meines Landes an und nicht die von einem imaginären Richter, sprich irgend einem Gott.
    dagegen sagt auch niemand was. und deine art auf meinen beitrag einzugehen, spricht für sich...

  4. #14

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    sie trägt nicht zum frieden bei, aber ihre nicht-existenz schafft diesen auch nicht herbei? wieso denn wohl?
    Weil die Bekennung zu irgendeiner Gruppe/Verein/Ideologie kaum Aussage über die eigentlichen Werte verrät... vor allem nicht, wenn man sich aus schlichter Tradition/Gruppenzwang zu etwas bekennt.

    Wie gerade vorher schon hier geschrieben... also ich gehöre bestimmt nicht zu den die Religionen, in dieser Art und Wiese verurteilen.

  5. #15
    benutzer1
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Weil die Bekennung zu irgendeiner Gruppe/Verein/Ideologie kaum Aussage über die eigentlichen Werte verrät... vor allem nicht, wenn man sich aus schlichter Tradition/Gruppenzwang zu etwas bekennt.

    Wie gerade vorher schon hier geschrieben... also ich gehöre bestimmt nicht zu den die Religionen, in dieser Art und Wiese verurteilen.
    wenn du selbst schreibst, dass es letztendlich das ist, was die menschen daraus machen, dann versteh ich die ganze diskussion hier nicht.

    du bist nicht einer, der derartig urteilt, aber nimmst dann eine person in schutz, die alle über einen kamm schert und jene verurteilt.


    bleibst deinen prinzipien aber sehr treu...

  6. #16

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    wenn du selbst schreibst, dass es letztendlich das ist, was die menschen daraus machen, dann versteh ich die ganze diskussion hier nicht.

    du bist nicht einer, der derartig urteilt, aber nimmst dann eine person in schutz, die alle über einen kamm schert und jene verurteilt.


    bleibst deinen prinzipien aber sehr treu...
    Ich dachte das du ihre "Sicht" anhand dieser Aussage: "Religion trägt nichts zum Frieden bei" getroffen/gezogen hast ?!

    Falls ja, wie gesagt finde ich nicht das diese Aussage grundsätzlich die Religionen verurteilt, es ist lediglich eine eine Anmerkung die sogar, historisch/empirisch betrachtet, nicht mal falsch ist.

    Oder hat sie noch was gesagt?

    Also ich zumindest hab nicht den Eindruck von liberitas.

  7. #17
    benutzer1
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Ich dachte das du ihre "Sicht" anhand dieser Aussage: "Religion trägt nichts zum Frieden bei" getroffen/gezogen hast ?!

    Falls ja, wie gesagt finde ich nicht das diese Aussage grundsätzlich die Religionen verurteilt, es ist lediglich eine eine Anmerkung die sogar, historisch/empirisch betrachtet, nicht mal falsch ist.

    Oder hat sie noch was gesagt?

    Also ich zumindest hab nicht den Eindruck von liberitas.

    die schlüsse, die ich gezogen hab, hat sie in ihrem zweiten beitrag ja bestätigt.

    und du widersprichst dir selbst, wenn du meinst, dass religion in der geschichte zu kriege geführt hat, aber dann die toleranzschiene einschlägst und meinst, dass es letztendlich noch immer das wäre, was die menschen daraus machen und zwischen der lehre selbst und den taten differenzierst.

  8. #18

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Catty Beitrag anzeigen
    die schlüsse, die ich gezogen hab, hat sie in ihrem zweiten beitrag ja bestätigt.
    Das ist wohl ein Beleg dafür wie unterschiedlich man Sachen verstehen kann nur weil man eben (grundsätzlich) anders über den Verfasser denkt.

    Im 2. Sagt sie auch das eben das Forum nun mal dies bestätigt da hier gerade der Religionsteil und Ansichten der User eher für Streitigkeiten sorgen als eben für "fredliche" Diskussionen.... dazu bissle absichtliche Provo...

    Ja man könnte ihn, wenn man es eng sieht, auch so sehen wie du, als Bestätigung... bedenkt man aber andere Beiträge wo sie eben sich für Religionsfreiheit ausspricht, dann lässt es eben doch nicht so eine Interpretation zu.

  9. #19
    benutzer1
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Das ist wohl ein Beleg dafür wie unterschiedlich man Sachen verstehen kann nur weil man eben (grundsätzlich) anders über den Verfasser denkt.

    Im 2. Sagt sie auch das eben das Forum nun mal dies bestätigt da hier gerade der Religionsteil und Ansichten der User eher für Streitigkeiten sorgen als eben für "fredliche" Diskussionen.... dazu bissle absichtliche Provo...

    Ja man könnte ihn, wenn man es eng sieht, auch so sehen wie du, als Bestätigung... bedenkt man aber andere Beiträge wo sie eben sich für Religionsfreiheit ausspricht, dann lässt es eben doch nicht so eine Interpretation zu.
    ohjaaa, religionsfreiheit nennt man das, wenn man noch nicht mal mehr "pausenlos herumposaunen" darf, dass man moslem ist und an allah glaubt oder dass man christ ist und an gott glaubt.
    naja.

  10. #20

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Frieden liberitas,
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Und schon wieder plärren hier ein paar Fanatiker.......

    Mir reicht dieser Ausschniit:

    ........"Rund die Hälfte der bald 160 Millionen Nigerianer sind Muslime, 45 Prozent bekennen sich zu einer christlichen Kirche, und nur noch rund fünf Prozent der Bevölkerung praktizieren animistische Rituale. Nigeria ist eine tiefgläubige Nation, manche Beobachter halten sie für religionsbesessen, denn nirgendwo auf der Welt bekämpfen sich die beiden rivalisierenden Großreligionen so fanatisch wie hier. Großstädte wie Kaduna sind unterdessen in muslimische und christliche Bezirke zerfallen. Man schätzt, dass bei den wechselseitigen Pogromen zwischen Muslimen und Christen im vergangenen Jahrzehnt weit über 10.000 Menschen ums Leben kamen, genaue Zahlen sind nicht bekannt......."
    Nigeria: Oase im Hassland | Gesellschaft | ZEIT ONLINE

    Religion trägt nichts zum Frieden bei.

    sorry, aber was hat das jetzt mit "El Shaddai" Thema zu tun ?

    Frieden

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte