BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 21 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 201

Erfüllte Prophezeiung im Qur'an (Sieg der Byzantiner)

Erstellt von AlbaMuslims, 26.03.2012, 12:51 Uhr · 200 Antworten · 12.637 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427

    Erfüllte Prophezeiung im Qur'an (Sieg der Byzantiner)

    Im frühen 7. Jahrhundert waren die beiden mächtigsten Reiche die Byzantiner und das Persische Reich. In den Jahren 613- 614 nChr. kam es zum Krieg zwischen den beiden Reichen, in dem die Byzantiner eine schwere Niederlage durch die Hände der Perser hinnehmen mussten.

    Damaskus und Jerusalem fielen beide an das Persische Reich. In der Sure "Die Römer/Ar-Rum" im Qur'an wird festgestellt, dass die Byzantiner eine schwere Niederlage erlitten haben aber sie würden bald den Sieg erringen:

    "Besiegt sind die Byzantiner in dem am tiefsten gelegenen Land, doch sie werden nach ihrer Niederlage siegen in wenigen Jahren – die Herrschaft ist Gottes vorher und nachher – und an jenem Tage werden sich die Gläubigen freuen." (Sure 30:2-4)

    Diese Verse wurden um 620 nChr. offenbart, fast 7 Jahre nach der schweren Niederlage der christlichen Byzantiner durch die Hände der götzendienenden Perser 613-614 nChr. Da wurde vorausgesagt, dass die Byzantiner in Kürze erfolgreich sein würden. Tatsächlich waren die Byzantiner aber so schwer getroffen, dass es unmöglich zu sein schien, dass sie auch nur ihre Existenz aufrechterhalten könnten, von einem Sieg ganz zu schweigen.
    Aber nicht nur die Perser sondern auch die Avaren, Slaven und Lombarden (im Norden und Westen des Byzantiner Reichs gelegen) bedrohten die Souveränität des Byzantiner Reiches erheblich. Die Avaren waren bis zu den Stadtmauern Konstantinopels vorgerückt und hätten beinahe den Kaiser selbst gefangen genommen. Viele Gouverneure hatten gegen den Kaiser Heraclius revoltiert und das Reich stand vor dem Kollaps. Mesopotamien, Syrien, Palästina, Ägypten und Armenien die zuvor zum Byzantiner Reich gehört hatten, wurden von den Persern überfallen. Kurz gesagt, jeder rechnete damit, dass das Byzantiner Reich zerstört würde, aber genau in dieser Zeit wurden die ersten Verse der Sure "Die Römer" offenbart, die ankündigten, dass die Byzantiner in wenigen Jahren siegen würden. Kurz nach dieser Offenbarung fing der byzantinische Kaiser an, anzuordnen, das Gold und Silber aus den Kirchen zu schmelzen und zu Geld zu machen, um damit die steigenden Ausgaben der Armee zu finanzieren und auch seinen Vormarsch, um die verlorenen Gebiete zurückzuerobern.
    Ungefähr 7 Jahre nach der Offenbarung der ersten Verse von "Die Römer" im Dezember 627 nChr. wurde die entscheidende Schlacht zwischen dem Byzantiner Reich und dem Persischen Reich in der Nähe des Toten Meeres ausgetragen und dieses Mal war es die Armee der Byzantiner, die überraschender Weise die Perser schlug. Einige Monate darauf mussten die Perser eine Übereinkunft mit den Byzantinern treffen, die sie dazu verpflichtete, die Gebiete, die sie zuvor von ihnen erobert hatten, zurückzugeben. Also kam es schliesslich doch zu einem wunderbaren Sieg der Römer über die Perser, wie es Gott im Qur'an vorausgesagt hatte.

  2. #2

    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    4.668
    Allahu Ekber

  3. #3
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Wo sind diese ganzen hellseherischen Prophezeiungen bloß heute alle hin? Würde der Menschheit sicher helfen wenn man z.B. wüsste wann der nächste Tsunami Tausenden von MEnschen das LEben nimmt, oder wenn man vorher wüsste wann der nächste Islamist vor hat in ein Hochhaus zu fliegen und Tausende Menschen in den Tod zu reissen...etc. etc.

    Wo sind all diese Prophezeiungen hin wenn man sie mal braucht??

  4. #4

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Und warum ist Rom noch nicht gefallen ,wie Mohammed es prophezeit hat

  5. #5

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Wo sind diese ganzen hellseherischen Prophezeiungen bloß heute alle hin? Würde der Menschheit sicher helfen wenn man z.B. wüsste wann der nächste Tsunami Tausenden von MEnschen das LEben nimmt, oder wenn man vorher wüsste wann der nächste Islamist vor hat in ein Hochhaus zu fliegen und Tausende Menschen in den Tod zu reissen...etc. etc.

    Wo sind all diese Prophezeiungen hin wenn man sie mal braucht??
    Propheten prophezeien - nach Mohammed (saws) gibt es keinen Propheten mehr.

  6. #6
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Und warum ist Rom noch nicht gefallen ,wie Mohammed es prophezeit hat
    kommt noch



    naja zum thema


    nostradamus hat auch viele sachen vorhergesagt die eingetroffen sind


    ich halte von sowas nichts

  7. #7
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Propheten prophezeien - nach Mohammed (saws) gibt es keinen Propheten mehr.
    Sagt wer? Vielleicht kennst du den nächsten Propheten nur noch nicht und in 500 JAhren berichtet AlbaMuslim 5.0 darüber?

  8. #8

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Und warum ist Rom noch nicht gefallen ,wie Mohammed es prophezeit hat
    Mohammed (saws) hat prophezeit, dass Konstantinopel erobert wird.

    Der Propheten Mohammed (saws) sagte:

    "Wahrlich, Konstantinopel (der heutige Istanbul) wird erobert! Der erobernde Kommandant (Fatih Sultan Mehmet II), was für ein herrlicher, wunderschöner Kommandant. Die erobernde Armee (Osmanische Armee), was für eine herrliche, wunderschöne Armee."
    (Ahmed bin Hanbel (Sahih) )

  9. #9

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Mohammed (saws) hat prophezeit, dass Konstantinopel erobert wird.

    Der Propheten Mohammed (saws) sagte:

    "Wahrlich, Konstantinopel (der heutige Istanbul) wird erobert! Der erobernde Kommandant (Fatih Sultan Mehmet II), was für ein herrlicher, wunderschöner Kommandant. Die erobernde Armee (Osmanische Armee), was für eine herrliche, wunderschöne Armee."
    (Ahmed bin Hanbel (Sahih) )
    War das ein verteidigungs Krieg?

  10. #10
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Mohammed (saws) hat prophezeit, dass Konstantinopel erobert wird.

    Der Propheten Mohammed (saws) sagte:

    "Wahrlich, Konstantinopel (der heutige Istanbul) wird erobert! Der erobernde Kommandant (Fatih Sultan Mehmet II), was für ein herrlicher, wunderschöner Kommandant. Die erobernde Armee (Osmanische Armee), was für eine herrliche, wunderschöne Armee."
    (Ahmed bin Hanbel (Sahih) )
    sein wir mal ehrlich

    wie oft konstantinopel auch angegriffen wurden ist, wars auch keine große sache sowas vorrauszusagen


    50:50 chance

Seite 1 von 21 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfüllte Prophezeiung im Qur'an (bezüglich Abu Lahab)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 21:57
  2. Koran prophezeiung-byzantiner an die Macht
    Von AlbaJews im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 11:37
  3. Warum Nannten sich die Byzantiner Römer?
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 02:17
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 16:37
  5. Prophezeiung...??? Im Islam...
    Von Feuerengel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2006, 21:43