BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 21 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 208

Erschafung der Erdatmosphäre im Quran

Erstellt von mann2011, 12.06.2011, 14:18 Uhr · 207 Antworten · 9.993 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Hier wird das Wort: 79.30. Waal-arda baAAda dhalikadahaha, erwähnt...
    dahaha bedeutet eine Kugel elliptisch ausbreiten.
    jetzt werden viele sagen, ja aber in anderen Übersetzungen steht ebnen, die Erde ist rund...
    das stimmt.


    Sehr weit hergeholt.

  2. #62

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    874
    Zitat Zitat von Ostfront Beitrag anzeigen
    was für ein allahverdammter freak
    tja blöd für euch oder

  3. #63

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Wenn Gläubige anfangen Glaube mit Wissenschaft zu erklären, dann kann ich nur so: und so: : machen.

    Sind nicht Leute wie du es die immer rennen und die Wissenschaft als ihren Gott nennen. Wenn wir dann auf wissenschaftlicher Ebene argumentieren wollen, flieht ihr davor und zieht es ins lächerliche. Ihr sagt "im Glauben gibt es keinen Raum für Wissenschaft" und gleichzeitig wollt ihr es aber nicht zulassen, dass dort Raum dafür geschaffen wird. Wieso sollte das nicht vereinbar sein ? Allah hat die Himmel und die Erden mit Seinen Gesetzen erschaffen. Gesetze die sich zum Beispiel aus der Physik herleiten. Und du kannst machen was du willst, vor diesen von Allah gesetzen Grenzen und Gesetzen kannst du nicht flüchten. Die Wissenschaft kann diese nur erklären und alles muss sich diesen Gesetzen unterwerfen. Ob es ihnen passt oder nicht. Und gewöhnt euch an diesen Gedanken, denn wenn wir sterben werden wir uns genauso wieder unterwerfen müssen und wir werden keine Wahl haben. Ob es uns passen wird oder nicht.

  4. #64
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.519
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen
    Sind nicht Leute wie du es die immer rennen und die Wissenschaft als ihren Gott nennen.
    Wer hat denn je die Wissenschaft als unseren Gott genannt?? Kein vernünftiger Mensch wird das je tun. Die moderne Wissenschaft selbst hatte auch niemals diesen Anspruch.

    Wenn wir dann auf wissenschaftlicher Ebene argumentieren wollen, flieht ihr davor und zieht es ins lächerliche. Ihr sagt "im Glauben gibt es keinen Raum für Wissenschaft" und gleichzeitig wollt ihr es aber nicht zulassen, dass dort Raum dafür geschaffen wird. Wieso sollte das nicht vereinbar sein ?
    Die Begründung für die Unvereinbarkeit lieferst du unten selbst, der Absolutheitsanspruch deiner Religion ist grundsätzlich mit der Wissenschaft nicht vereinbar. Es ist klar geregelt, was man unter moderner Wissenschaft zu verstehen hat und wie sie funktioniert, das erfüllt deine Religion in keinster Weise, die anderen Religionen genau so wenig.

    Allah hat die Himmel und die Erden mit Seinen Gesetzen erschaffen. Gesetze die sich zum Beispiel aus der Physik herleiten. Und du kannst machen was du willst, vor diesen von Allah gesetzen Grenzen und Gesetzen kannst du nicht flüchten. Die Wissenschaft kann diese nur erklären und alles muss sich diesen Gesetzen unterwerfen. Ob es ihnen passt oder nicht. Und gewöhnt euch an diesen Gedanken, denn wenn wir sterben werden wir uns genauso wieder unterwerfen müssen und wir werden keine Wahl haben. Ob es uns passen wird oder nicht.
    Der Koranvers 19:57 ist keine Wissenschaft und daher wissenschaftlich nicht verwertbar, ob es dir nun passt oder nicht. Mit der Leugnung der Unwissenschaftlichkeit manövrierst du dich nur noch mehr in Richtung Exotentum.

  5. #65

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Mal abgesehen davon, dass ich nicht mit dir gesprochen habe und ich auch nicht weiß wieso du antwortest redest du schon wieder wirres Zeug. Natürlich hat die Religion einen Absolutheitsanspruch auf die Wissenschaft. Wenn man davon ausgeht, dass Gott alles erschaffen hat, dann muss man auch davon ausgehen, dass Er am besten weiß´wie er es erschaffen hat. Die Forschung dient nun dazu herauszufinden wie die verschiedenen Gesetze sind. Und ab und zu erkennt man dann auch Anzeichen dazu.
    Es gibt einen Hadith vom Propheten saws. in welchem er sagt, dass die Erde die Form eines Straußeneis hat. Jahre lang haben die Wissenschaftler damals, die genauso dachten sie hätten die Richtigkeit gepachtet, sich darüber lustig gemacht. Tja am Ende haben wir gewonnen.
    Im Islam hieß es schon immer, dass das Universum eben nicht unendlich lang existiert sondern Allah die Himmel und die Erden erschaffen hat und ihnen befohlen hat sich auszudehnen. Die Wissenschaftler der 90er Jahre noch, haben gedacht sie hätten die Richtigkeit mit ihrer Theorie eines unendlich großen und seit unendlich langer Zeit existierendem Universum für sich gepachtet. Aber auch hier mussten sie am Ende einlenken.
    Und so wird es weiter und weiter gehen. Wir können die Wissenschaft gerne erforschen und ich habe auch großes Interesse daran zu erfahren wie alles funktioniert. Nur ich verknüpfe damit meinen Gott und ich weiß nicht wieso du sowas nicht akzeptieren kannst.

  6. #66
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.519
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen davon, dass ich nicht mit dir gesprochen habe und ich auch nicht weiß wieso du antwortest redest du schon wieder wirres Zeug.
    Ich antworte wem ich will und wann ich will

    Auf den Rest komme ich später zurück

  7. #67

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Ich antworte wem ich will und wann ich will

    Ich dachte mit 50 ist man aus der rebellischen Phase schon raus...scheinbar nicht.

  8. #68
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.198
    An das geschriebene Wort zu glauben ist eben um ein vielfaches einfacher als der Versuch selbst zu denken

  9. #69

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    An das geschriebene Wort zu glauben ist eben um ein vielfaches einfacher als der Versuch selbst zu denken

    Du verstehst es scheinbar immer noch nicht. Das eine schließt das andere nicht aus.

  10. #70
    Avatar von Šumadinko

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1.331
    Mannoman....wenn "heilige" Bücher auf Naturwissenscahft übergehen kommt immer das bei raus -->

    Entweder steht dann da " Es kam Licht von oben, aber es war kein Licht..nein es war etwas was Gott erschuff..etwas was er kannte...doch ihr Menschen ihr seid der Schmuck auf dieser Welt...die bevor sie hier war..wo anders war...aber auch nicht genau da ...je ihr seid hier und müsst das und das machen...was genau das...das stehet in den Sternen...die Sterne die ..usw. usw."


    Mann kommt nicht auf den Punkt.

    Wenn irgendein Religionsbuch KLIPP und KLARR ohne Leeres geschwafel sagen könnte

    " Und es gab einen Urknall" " Die Erde dreht sich umd die Sonne"

    etc.

    warum immer diese rumkackerei....dumm wenn man das dann noch liest und glaubt

Seite 7 von 21 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. “Allah” in der Bibel – “Yahweh” im Quran
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 14:11
  2. Unsichtbarkeitstechnologie im Quran
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 15:20
  3. Abhandlung über den Quran
    Von DerSchreiner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 15:22
  4. Die Wunder der Wissenschaft des Quran
    Von albaner im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 15:29