BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 116

Wann erschuf Gott die Dinosaurier?

Erstellt von Märchenprinz, 29.04.2010, 20:20 Uhr · 115 Antworten · 18.900 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.951
    Sollte stimmen, zu erst Tiere dann Adam.

    Am Samstag wurde die Erde erschaffen

    Abu Huraira (Allahs Wohlgefallen mit ihm) berichtete: Der Gesandte Allahss (Allahs Segen und Frieden mit ihm) hielt meine Hand und sagte:
    „Allah erschuf die Erde am Samstag, erschuf in ihr die Berge am Sonntag, erschuf die Pflanzen (wörtl.: Bäume) am Montag, erschuf das Unheil (wörtl.: das Gehasste) am Dienstag, erschuf das Licht am Mittwoch, erschuf in ihr (der Erde), die Tiere am Donnerstag und Er erschuf Adam (Allahs Frieden mit ihm) nach dem Nachmittag des Freitags, in der letzten Stunde des Tages zwischen dem späten Nachmittag und dem Abend.“(Überliefert von Imam Muslim, Riyad-us-Salihin Hadith Nr. 1854)
    Samstag ? Islam-Pedia

  2. #62

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015

  3. #63
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    5.127
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Adam und Eva waren Riesen also waren auch die Tiere Riesen, geblieben sind Versteinerungen oder ihre Nachfahren (Krokodile, Echsen).

    Sure 17:50, 51
    Sage: "Ihr könnt sogar zu Stein oder zu Eisen werden"

    "oder sonst eine Schöpfung von der Art seid, die nach eurem Sinn am schwersten wiegt."" Dann werden sie sagen: ""Wer soll uns ins Leben zurückrufen?"" Sprich: ""Er, Der euch das erste Mal erschuf."" Dann werden sie ihre Köpfe vor dir schütteln und sagen: ""Wann geschieht es?"" Sprich: ""Vielleicht geschieht es gar bald."

    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Ich nix verstehen, aber prompote Antwort. Alle Achtung.
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen

  4. #64
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    26.020
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Gott schuf am vierten Tag die Wassertiere, am fünftem Tag die Landtiere und am sechsten Tag den Menschen.

    Dass der Schöpfer zuerst den Menschen und danach die Tiere geschaffen hat entspricht also nicht der Wahrheit.

    Übrigens ist zu berücksichtigen was im zweiten Petrusbrief steht:

    "Ausserdem, liebe Freunde, vergesst dies nicht: Beim Herrn ist ein Tag wie tausend Jahre und tausend Jahre sind wie ein Tag" 2. Petrusbrief 3;8

    Somit ist es möglich, dass die gesamte Schöpfung 6000 Jahre gedauert hat.Die Dinosaurier (falls es Sie gegeben hat) wurden also am 5. Tag (oder 5000 Jahre nach Beginn der Schöpfung) geschaffen.

    Passt nicht, die Dinosaurier haben die Erde ca. 200 Millionen Jahre bevölkert.

  5. #65
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    6.131
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Passt nicht, die Dinosaurier haben die Erde ca. 200 Millionen Jahre bevölkert.
    Jetzt komm mir nicht mit irgend einer Pseudowissenschaft.

    Da gibt es Klugscheisser, die irgend ein Müll behaupten und versuchen die Welt ohne Schöpfer zu erklären, obwohl die Beweislage eindeutig ist wollen Sie nichts davon wissen.

    "Die Evolutionstheorie ist eine weltweit anerkannte Theorie, nicht, weil sie bewiesen werden könnte, sondern, weil sie die einzige Alternative zur Schöpfung ist, an welche wir nicht glauben wollen.“ Prof. Dr. James Dewey Watson (* 6. April 1928 in Chicago, Biochemiker, 1962 Nobelpreis für Medizin)

    "Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die heilsame Lehre nicht ertragen werden; sondern nach ihren eigenen Gelüsten werden sie sich selbst Lehrer aufladen, nach denen ihnen die Ohren jucken"
    2. Timotheus 4;3

  6. #66
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.951
    Es ist bloss nur eine Theorie also kein Glaube mit Überzeugung


    Man muss sich vorstellen, es gab wilde Dinosaurier und gezähmte Dinosaurier die man als Reittiere benutzten konnte?

  7. #67
    Arminius

  8. #68
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    25.811
    Als Wissenschaftler könnte ich einiges dazu schreiben aber... ach, was solls? Ich mache es mal.

    Bei der Wissenschaft ist die Herangehensweise eine sehr einfache. Man benutzt die kognitiven Fähigkeiten, um iwelche deterministischen Vorgänge zu erklären und vorauszusagen. Die Methodik ist aber das schärfste Schwert, das man sich vorstellen kann, das Experiment.

    In der experimentellen Wissenschaft kann man von daher nicht von einem Beweis sprechen. Wie soll das auch gehen? Das Universum ist unendlich. Was macht man also? Man sammelt Daten mit Hilfe von Experimenten und wirft eine Theorie in den Raum, indem man die Erkenntnisse, die man auf der Erde gewonnen hat, auf das Universum interpoliert.

    Die Theorie ist solange richtig, bis sie falsifiziert ist. Da das Universum in die Unendlichkeit driftet (ja, es expandiert), muss man davon eine Theorie in den Raum werfen und auf Richtigkeit überprüfen. Dabei reicht eine Falsifikation aus um die Theorie als falsch zu deklarieren aber 100.000 richtige Ergebnisse beweisen nicht, dass die Theorie richtig ist.

    Die monotheistischen Religionen sind wie alle anderen Religionen falsch. So viel kann man sagen.

  9. #69
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    6.131

  10. #70
    Avatar von beruto

    Registriert seit
    01.09.2010
    Beiträge
    493
    Zitat Zitat von Märchenprinz Beitrag anzeigen
    Diese Erklärung ist zu einfach. Diese Tiere lebten über 200 000 000 Jahre bevor es uns Menschen gab. was bezweckte Gott damit?
    Nicht ganz, die dinosaurier und die menschen haben damals zusammengelebt, so wurde der aerodaktylus als fortbewegungsmittel in der luft benutzt, deshalb der name, aero= luft. Der barosaurus wurde aufrgrund seines langen halses ebenfall als nutztier missbraucht, da viele bäume etwas höher waren und dort gerade das beste obst zu holen war, wurde der barosaurus als pflückmaschine benutzt, der ankylosaurus wurde als eine art haustier gehalten, da es auch mal den einen oder anderen gab, wie den t-rex, der nichts vom zusammenleben hielt, der ankyluosaurus war für seine schwingenden schmerzahften hieben bekannt, deshalb trauten sich wenige an die menschen heran, er wurde aber auch fürs acker benutzt, vllt erklärt das hier die steigende zahl der vegetarier, wir lebten einmal friedlich zusammen, was dazu geführt hat dass es so weit kommen musste, das weiss nur gott selbst, schliesslich muss er sich was dabei gedacht haben.

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fehlendes Im Koran - Die Dinosaurier
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 15:33
  2. Gott ist O.K.
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 10:07
  3. Als Gott die Erde erschuf küsste er sie,
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 15:21
  4. Ab wann ist jemand Ausländer für euch, und ab wann nicht?
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 16:52
  5. Ioan Kukuzelis aus Durres (AL) erschuf denn Bulgarengesang
    Von Albanesi2 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 15:50