BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 18 ErsteErste ... 612131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 171

Erste islamische Universität Albaniens in Tirana eröffnet!

Erstellt von IbishKajtazi, 08.04.2011, 22:07 Uhr · 170 Antworten · 8.614 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    PS: Bevor aufkommt, warum ich eine islamische Universität befürworte, Religionsunterricht in den Schulen aber nicht, ganz einfach: Nur Erwachsene sind mündig genug über Religion zu lernen, für die Köpfe der Kinder ist Religion meistens Gift und kann dazu missbraucht werden, Kinder in die falsche Richtung zu lenken.
    also das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, gerade diese "abrahamschen" Religionen sind offensichtlich so ausgelegt, dass sie keinerlei Spielraum und Eigeninterpretationen zulassen, eben ein Dogma.

    Welche Rolle spielt es grundsätzlich, ob man Dogmen Kindern oder Erwachsenen vermittelt?

  2. #152
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    PS: Bevor aufkommt, warum ich eine islamische Universität befürworte, Religionsunterricht in den Schulen aber nicht, ganz einfach: Nur Erwachsene sind mündig genug über Religion zu lernen, für die Köpfe der Kinder ist Religion meistens Gift und kann dazu missbraucht werden, Kinder in die falsche Richtung zu lenken.

    siehe oben.

    1) Diese Universität in Albanien bieten nicht nur Islamunterricht an, sondern auch andere Bereiche, darum ist es so schon ok.

    Kann mir denn jetzt BITTE jemand sagen, was diese Uni von einer staatlichen unterscheidet? Denn wie ich schon sagte, kannst du das auch andersrum drehen: Eine staatliche Uni kann ja auch Islamunterricht anbieten. DAS finde ich wesentlich weniger problematisch als wenn eine islamische Uni noch andere Fächer anbietet. Wie zb lehren die Biologie? Was ist mit der Evolutionstheorie? Wie sehr kann man sich wissenschaftliche Lehren erhoffen, wenn über allem ein "religiöser Hauch" schwebt?


    2) Arabische Religionsgelehrte haben nichts an albanischen Hochschulen verloren. Ihre Annahmen sind steinzeitlich.

    Nur weil sie Araber sind, sind sie noch lange nicht radikal und unbelesen. Ich kenne selbst einen sehr gebildeten, moderaten Araber.



    Man ist nie zu alt, um Vernunft zu erlernen.

    Aber irgendwann zu alt, um sich noch belehren zu lassen. Das funktioniert bei Kindern nun mal noch wesentlich besser.

    Kirschkuchen.

    auch fein

    Ibish 3:1 Bambi, immernoch.

    ich lass dir den Glauben, hab mich hier oft genug bewiesen
    .

  3. #153
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Tako je! Religion ist Mythos und steht damit im absoluten Gegensatz zur Aufklärung.
    Keiner redet hier von der Aufgeklärtheit im Sinne der Aufklärungstheorie, ihr Hirnies, sondern von der Aufklärung im Sinne von sich mit Wissen bereichern. Im Übrigen hat die Aufklärungstheorie niemals die Religion verworfen, sie fordert ledeglich, dass der Mensch nichts einfach so hinnimmt. Was im übrigen meiner Argummentation weiter oben zu Gute kommt.

  4. #154
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    kann mir denn jetzt BITTE jemand sagen, was diese Uni von einer staatlichen unterscheidet?


    Es ist eine Universität, die islamische Werte als Fundament hat, sowie es auch christliche Universitäten gibt, die das Christentum als Fundament haben.

  5. #155
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Keiner redet hier von der Aufgeklärtheit im Sinner der Aufklärungstheorie, ihr Hirnies, sondern von der Aufklärung im Sinne von sich mit Wissen bereichern. Im Übrigen hat die Aufklärungstheorie niemals die Religion verworfen, sie fordert ledeglich, dass der Mensch nichts einfach so hinnimmt. Was im übrigen meiner Argummentation weiter oben zu Gute kmmt.
    Egal wie man es betrachtet, Religion vermitteln <> Aufklärung, dieses Wort passt niemals weil es keine Wissens- sondern reine Dogmavermittlung ist, deshalb erscheint mir das Wort "Aufklärung" völlig ungeeignet

  6. #156
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    also das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, gerade diese "abrahamschen" Religionen sind offensichtlich so ausgelegt, dass sie keinerlei Spielraum und Eigeninterpretationen zulassen, eben ein Dogma.

    Welche Rolle spielt es grundsätzlich, ob man Dogmen Kindern oder Erwachsenen vermittelt?
    Stimmt nicht. Das haben irgendwelche "Gelehrten" propagiert und um genau dem entgegenzuwirken, braucht es den Gläubigen, der bescheid weiss.

  7. #157
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Egal wie man es betrachtet, Religion vermitteln <> Aufklärung, dieses Wort passt niemals weil es keine Wissens- sondern reine Dogmavermittlung ist, deshalb erscheint mir das Wort "Aufklärung" völlig ungeeignet
    Man kann es sich ja auch einfach machen.

  8. #158
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Keiner redet hier von der Aufgeklärtheit im Sinne der Aufklärungstheorie, ihr Hirnies, sondern von der Aufklärung im Sinne von sich mit Wissen bereichern.
    Mit dir hab ich gar nicht geredet, also jag einem anderen Auto hinterher, ja?

    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Im Übrigen hat die Aufklärungstheorie niemals die Religion verworfen, sie fordert ledeglich, dass der Mensch nichts einfach so hinnimmt.
    Was meinst du mit "die Aufklärungstheorie"? Gibt es "die eine" Haltung der Aufklärung zur Religion?
    Abgesehen davon interessiert mich nicht die Haltung von irgendwelchen Kants und Voltaires dazu, sondern die konsequente Weiterentwicklung unter Adorno & Co.

    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Was im übrigen meiner Argummentation weiter oben zu Gute kommt.
    Und das kommt wiederum der innigen Zweierbeziehung zwischen deinem Pimmelchen und deiner Hand zugute, ich weiß...

  9. #159
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Man kann es sich ja auch einfach machen.
    Nein, er hat schon Recht.
    Was hat "sepere aude" ("Hab Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" mit Religion zu tun? Religiöse können belesen, intelligent, wasweißichnichalles sein, aber in dem Punkt ihrer Gläubigkeit sind sie im engen Sinne einfach nicht vernünftig. Wie sonst ist zu erklären, felsenfest an etwas zu glauben, das empirisch ums Verrecken nicht nachgewiesen werden kann? Sowas ist im höchsten Maß unwissenschaftlich. Allenfalls kann man dies noch wissenschaftlich untersuchen, was ja an Unis mit Religionen getan wird, aber daran zu glauben, ist eben weder "vernünftig" noch wissenschaftlich und somit entgegengesetzt des Aufklärungsgedankens.

  10. #160
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Mit dir hab ich gar nicht geredet, also jag einem anderen Auto hinterher, ja?


    Was meinst du mit "die Aufklärungstheorie"? Gibt es "die eine" Haltung der Aufklärung zur Religion?
    Abgesehen davon interessiert mich nicht die Haltung von irgendwelchen Kants und Voltaires dazu, sondern die konsequente Weiterentwicklung unter Adorno & Co.


    Und das kommt wiederum der innigen Zweierbeziehung zwischen deinem Pimmelchen und deiner Hand zugute, ich weiß...

    Mit Anstand glänzen ist nicht so dein Ding, aber ich habe dir dazu ne Nachricht auf Bambis Profil dagelassen.

Ähnliche Themen

  1. Somalia das erste islamische Land
    Von kiwi im Forum Politik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 14:44
  2. Neue Modelle für Tirana , der Hauptstadt Albaniens!!
    Von Albanesi im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 08:09
  3. Erste Botschaft eröffnet!
    Von Skyfter im Forum Politik
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 28.02.2008, 01:41
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.12.2005, 18:45
  5. Universität von Tirana
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 13:42