BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Erster, zweiter und dritter Weltkrieg

Erstellt von kiwi, 16.10.2008, 19:34 Uhr · 23 Antworten · 4.747 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967

    Erster, zweiter und dritter Weltkrieg

    Was sagen die religiöse Bücher über diese Kriege?

    Islam:
    Ein Hadith, bericht von Imam-i Ali, Abu Huraira and Ibn-i Abbas, sagt aus: Der Krieg der Endzeit ist der Krieg der Welt. Es wird einen dritten Krieg geben nach zwei großen Kriegen, und viele werden in ihm getötet werden. Jener, der die Flammen des zweiten Weltkriegs entzündet hat, wird bekannt werden als der große Führer. (Al- Mahdi-ul Munthazar)

    Wie klar aus dem Hadith hervorgeht, wird es zwei Weltkriege geben in der Endzeit. Die Weltkriege der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts waren in der Tat zwei der bedeutsamsten Ereignisse der Geschichte. Wie der Hadith offenbart, war Hitler - der den zweiten Weltkrieg begann und nahezu der gesamten Welt den Krieg erklärte - bekannt als "der Führer". Er war der unbestrittene Führer, für viele sogar der vergötterte Führer.



    1300 Jahre nach der Hijra (der Ausreise des Propheten nach Medina), zählt einige wenige Dekaden hinzu. Zu dieser Zeit wird der (west)römische König Krieg führen wollen gegen die gesamte Welt. Unterdessen befiehlt Allah den Krieg für diesen Mann. (Esme-i Mesalik Lieyyam-il Mehdiyy-il meliki Li Küll-id Dünya Biemrillah-il Malik, Kelde bin Zeyd, 216)

    In diesem Hadith meint der Ausdruck "wird der (west)römische König Krieg führen wollen gegen die gesamte Welt" einen großen Krieg, der die ganze Welt umfasst. Das arabische Wort für "Dekaden" ist "ukud", der Plural von "akd", was die Bedeutung "mindestens drei" hat. Im hier vorliegenden Fall erhalten wir, wenn wir drei Dekaden zu 1300 nach der Hijra hinzu addieren, 1330. Der erste Weltkrieg begann also 1332 nach der Hijra, 1914 nach dem Gregorianischen Kalender.



    ... nur kurze Zeit später, zwei Jahrzehnte, wird ein Mann aus den germanischen Ländern, dessen Name mit dem Namen einer Katze verbunden ist, zu agieren beginnen, der die Welt beherrschen will. Er wird Krieg führen gegen die gesamte Welt, die warmen und die kalten Länder. Nach Jahren angefüllt mit härtestem Krieg wird er Allahs Strafe empfangen. Dann wird er getötet werden durch das Geheimnis der Russen. (Esme-l Mesalik Lieyyam-il Mehdiyy-il meliki Li Küll-id Dünya Biemrillah-il Malik, Kelde bin Zeyd, 216)

    Dieser Hadith folgt dem vorherigen und beschreibt die Ereignisse nach einem großen Krieg. Nach dem Hadith erscheint 2 Jahrzehnte nach diesem großen Weltkrieg ein Germane (Deutscher) mit dem Willen, die Welt zu regieren. Tatsächlich begann der zweite Weltkrieg mit der Invasion Polens durch Hitler 21 Jahre nach dem ersten Weltkrieg. Genau wie der Hadith ausführt, erreichte der Krieg sowohl die skandinavischen Länder als auch Nordafrika.




    Meine Frage:
    Keiner weiss woher der Name Adolf stammt.
    Viele vermuten dass der Name Adolf mit dem Namen -> Wolf zu tun hat, Prophet Muhammed sagt mit dem Namen einer Katze.
    Was bedeutet der Name wirklich?
    Und wie starb er wirklich?
    War es ein Selbstmord oder die Russen?

  2. #2
    Avatar von Vlad_Tepe

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    201

    Selten so gelacht. Weströmisch... germanisch... die Araber in der Zeit haben doch keinen Schimmer gehabt was jenseits des Orontes überhaupt ist. Die arabische Welt hatte von Europa so wenig Ahnung wie Europa zu der Zeit von China...
    Und anhand irgendwelcher halbseidenen Übersetzungen kann ich dir auch beweisen, dass der Erzengel Gabriel und Satan ein und dieselbe Person sind, dass das Sonnensystem nur aus Tränen Allahs besteht und dass du der Bruder deiner Mutter bist

    Ausserdem weiss man sehr wohl wie der Name Adolf entstanden ist und was er bedeutet:

    Bedeutung: "adal" = edel oder vornehm,
    "wolf" = Wolf

    Katzen waren bei den Germanen übrigens als Haustiere nicht sehr verbreitet und es gab kein eigenes Wort dafür, sondern das Lateinische Catta/Cattus wurde übernommen.
    Zwar wird von anderer Seite vermutet das Wort Katze (und alle ähnlichen Bezeichnungen dafür) seien aus einem nordgermanischen Lockruf für die Wildkatze entstanden, aber selbst dann hat das Wort nicht viel Ähnlichkeit mit Adolf.

    Nachfrage, von wann genau stammt diese ngebliche Prophezeiung genau?

  3. #3

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Naja da habe ich etwas anders

    "...„Adolf“ stammt vom altgermanischen Namen „adal wolf“ ab, was „edler Wolf“ bedeutet. " Comandantina Dusilova - I haaß Adolf, du haaßt Adolf...

    Und das gleiche wie du

    Namens Bedeutung Adolf
    Geschlecht: männlich Herkunft: althochdeutsch Bedeutung: edel, vornehm

    Der männliche Vorname Adolf kommt aus dem Althochdeutschen und bedeutet edel und vornehm. Er findet sowohl als Vorname, als auch als Familienname Verwendung. In Deutschland wird der Name, vermutlich wegen des Deutschen Diktators Adolf Hitler, seit Anfang der 50er Jahr so gut wie nicht mehr vergeben. Findet jedoch mittlerweile im Zusammenhang mit anderen Vornamen wieder immer öfters Verwendung. Namenstag ist der 13.Februar, der 16.Mai und der 17.Juni. Bekannte Namensträger sind unter anderem der Kolumbianischer Fußballspieler Adolfo Valencia, der deutsche Physiker Adolf Winkelmann und der deutsche Politiker Alfred Adolph.

    Was bedeutet der Name Hitler?

  4. #4
    Avatar von Vlad_Tepe

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    201
    Hmm, soweit ich weiss hieß Hitlers Vater mit Nachnamen Schickelgruber und hat dann den Nachnamen seiner Mutter angenommen (Hiedler). Müsste man mal weiterschauen Hiedler war eine andere Schreibweise von Hüttler, weisst also auf eine Hütte hin, vielleicht ein Hüttenbauer? muss mal weiter recherchieren... was soll es denn bitte nach muslimischer Sicht heissen?

  5. #5

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Selten so gelacht. Weströmisch... germanisch... die Araber in der Zeit haben doch keinen Schimmer gehabt was jenseits des Orontes überhaupt ist. Die arabische Welt hatte von Europa so wenig Ahnung wie Europa zu der Zeit von China...
    Und anhand irgendwelcher halbseidenen Übersetzungen kann ich dir auch beweisen, dass der Erzengel Gabriel und Satan ein und dieselbe Person sind, dass das Sonnensystem nur aus Tränen Allahs besteht und dass du der Bruder deiner Mutter bist ::wink:
    Nein es war eben umgekehrt, die Europäer wussten nichts und bis heute hat sich nichts geändert-

    Als Beweiss haben wir auch dich.
    Fals du Quran gelesen hast wirst du in Sure 30. "ar-Rum" sehen, es bedeutet die Römer, es wird mit Römer oder Bysantiner übersetzt, in Sure 30. sind mehr die Ost-Römer gemeint.

    30 - DIE BYZANTINER (ar-Rum)

    Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen.
    1. A. L. M.
    2. Besiegt sind die Byzantiner
    3. Im Land nahebei. Aber nach ihrer Niederlage werden sie siegen,
    4. In wenigen Jahren. Allah steht die Entscheidung zu, vorher wie nachher. Und an jenem Tage werden die Gläubigen frohlocken


  6. #6
    Avatar von Vlad_Tepe

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    201
    Na, dann informier dich mal besser. Abgesehen vom osmanischen Reich später hatten die Länder des Islam null Ahnung von Europa. Sogar als Franken bezeichneten sie noch die Kreuzfahrer. Sie wussten nichts über die Grenzen über die Geografie, nichts, aber auch gar nichts. Die Europäer aber entdeckten ab dem fünfzehnten Jahrhundert die Welt und erweiterten ihren Horizont... der Islam nicht.

    Zuerst schreibst du von Weströmern, nun von den Oströmern... wer waren denn bitte die Weströmer in der Zeit hmm? Gabs die etwa noch? Wusste Allah nicht, dass es kein Westrom mehr gab?

    Ich hätte immer noch gern gewusst von wann diese Prophezeiung genau stammt und wo sie geschrieben steht.

  7. #7

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Vlad du kennst dich nicht aus
    Es steht schon alles.
    Römer = Europäer

  8. #8
    Avatar von Vlad_Tepe

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    201
    Na du machst es dir einfach. Und Anworten auf meine Fragen hast du immer noch nicht gegeben. Habs schon zweimal gestellt, wenn du sie nicht beantworten kannst oder willst... gut, spricht für sich.

    Also nochmal, von wann genau stammt dieser Hadith und wo lässt er sich nachlesen?
    Und dir ist schon klar, dass ein Hadith nicht von Allah selbst stammt?! Sonst würd er ja im Koran stehen
    Die genannten Namen bürgen ohnehin nicht dafür, dass es sich um einen "gesunden" Hadith handelt, scheint mir eher معل zu sein.

  9. #9

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Da steht nicht alles nur teilwiese, frag mal nach Jesus kommt zurück - von Harun Yahya
    Es gibt Hadithen von Allah.
    Der dritte Weltkrieg
    Wenn sich die arabischen und (west)römischen Könige vereinen, wird es einen grausamen Krieg geben. (Resaletul Huruj ul-Mahdi, S. 38)

    Chaos in Damaskus, im Irak und Arabien

    Unser Prophet sagte: "Es wird soviel Sorge und Unglück geben, dass niemand einen Unterschlupf finden kann. Grosse Not wird um Sham sein, den Irak befallen und der arabischen Halbinsel Hände und Füße binden. Die Gemeinschaft des Islam wird in den Steppen gegen die Nöte ankämpfen. Niemand wird Mitgefühl für sie empfinden oder auch nur sagen "Leider!". Wenn sie versuchen, auf einer Seite ihre Nöte zu lindern, werden sie auf einer anderen Seite wieder auftauchen. (Muntakhab Kanzul Ummal, Bd. 5, S. 38-39)



    Der Wiederaufbau des Irak

    "Der jüngste Tag wird nicht kommen, bevor der Irak angegriffen wird. Und unschuldige Menschen im Irak werden Zuflucht suchen in Sham. Sham wird wieder aufgebaut werden. Und der Irak wird wieder aufgebaut werden. (Muntakhab Kanzul Ummal, Bd. 5 S. 254)

  10. #10
    Avatar von Vlad_Tepe

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    201
    Ahja, dann sind das also Hadiths die erst kürzlich aufgetaucht sind... sind in keinem der alten Sammlungen enthalten, stimmts?
    Verschwörungstheorien, ohne jede Grundlage, sorry, da ist ja an Nostradamus mehr dran.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsches Kaiserreich und Erster Weltkrieg
    Von Schiptar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 12:33
  2. Zweiter Balkankrieg 1913.
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 15:06
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.2009, 14:41
  4. Dritter Weltkrieg
    Von phαηtom im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2009, 14:32