BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 93

Wer von euch ist Atheist

Erstellt von Vash123, 01.09.2011, 05:58 Uhr · 92 Antworten · 6.989 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Du verstehst den unterschied nicht.. denke nicht so oberflächlich..


    Die Religion versucht einem eine Märchengeschichte zu verkaufen..

    Die Atheisten versuchen den Menschen beizubringen an keine Märchen zu glauben, sondern SELBSTSTÄNDIG und Logisch zu denken..

    Denk mal drüber nach..

    Wie? Gläubige Menschen in Arbeitslager zu stecken oder zu erschiessen wie Enver Hoxha in Albanien?

    Es gibt Atheisten die nichts mit Gott anfangen können und es gibt Gläubige die sich die Welt ohne einen Gott nicht erklären können.

    Dann gibt es radikale Atheisten, die einem ihre Ansicht erzwingen wollen genau wie radikale Religiöse.

    Manche Leute können mit Religion nichts anfangen, da es in ihren Augen veraltet ist, manche können mit Atheismus und der hochgepriesenen Wissenschaft nichts anfangen, da sich ihre Thesen all Monat ändern oder 1000 davon existieren.

  2. #32
    Theodisk
    Zitat Zitat von Sandzaklija Beitrag anzeigen
    Hau ab du Sharia Befürworter
    Allahu Akbar, du Agnostiker .

  3. #33

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Ich glaube du tust nicht so dumm.. du bist echt so dumm..

    Du bist so ein richtiges "Komerzopfer", alle flausen die dir die Religionen einreden, sind für dich heilig..

    Es ist ein unterschied einem Menschen die Augen zu ÖFFNEN indem man ihnen BEWEISE und VERNÜNFTIGE LOGISCHE Argumente liefert.. als wenn man aus einem steinalten Märchenbuch jemanden das alles verkaufen möchte, und einreden möchte das dies alles so ist wie beschrieben.. das nennt man GEHIRNWÄSCHE.. ich kann auch nicht mit dem HERR DER RINGE Buch auf der Straße rumlaufen und den Leuten dies als wahre Begebenheit verkaufen.. ist doch nur Gehirnschiss
    Ich glaub das du den User etwas falsch einschätzst.

    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen

    Nein sondern die Religion, da sie den Menschen dazu inspiriert und ihn dazu verleitet den Fortschritt der Menschheit zu erschweren bzw. zu blocken. (siehe Hexenverbr. etc.)
    Ich glaube du verstehst mich etwas falsch.
    Du glaubst, wie du oben schreibst, das die religiösen Schriften auch nur Menschenwerk sind wie andere Bücher?

    Also?
    Es ist Menschenwerk, die Religion, nichts Übernatürliches.

    Man kann den Büchern, bzw. deren >menschlichen< Autoren vorwerfen dass sie die Ängste und Schwächen der Menschen ausnützen, aber nicht mehr.

    Ich sehe hier einfach die Eigenverantwortung eines Jeden.

    Wenn ich eine Sekte gründe und später alle zum Selbsmord bringe, dann kann man mir einiges vorwerfen aber dass die Leute mir die Scheiße glauben und da mitmachen war ihre Entscheidung, sie sind mindestens Mitverantwortliche.

    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    FALSCH!.. Der Atheismus bzw. die atheistische Bewegung der buskampagne die Aktiv gegen Gott agieren, sagen nicht "ES GIBT KEINEN GOTT".. sondern:

    Und die meisten Gläubigen sagen ja auch nicht "Es gibt Gott" sondern "Ich glaube an Gott" ... "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" ist auch "fast" eine endgültige Aussage.

    Nun könnte man beide Ansichten, die der Gläubigen und der Atheisten, so dehnen das fast schon kein Unterschied besteht.

    Wieso dann oben nicht gleich ein "agnostischer" Spruch wie "Wir wissen nicht ob es einen Gott gibt und ob er hilft aber der Mensch kann sich sicher selber helfen" oder so ähnlich.

    Wenn man nun den Atheismus so ausdehnt, dass auch der Agnostizismus dazugehört ist es sowieso was anderes.

  4. #34
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Sandzaklija Beitrag anzeigen
    Hau ab du Sharia Befürworter
    Ne ernsthaft, du als gläubiger Moslem darfst sowas nicht sagen. Du zweifelst damit indirekt an den Koran und die heiligen Schriften. Nur ein freundlichen Hinweis von einem lieben Mitbürger und praktizierenden Agnostiker.

  5. #35
    Sonny Black
    Zitat Zitat von IbishKajtazi2.0 Beitrag anzeigen
    Ne ernsthaft, du als gläubiger Moslem darfst sowas nicht sagen. Du zweifelst damit indirekt an den Koran und die heiligen Schriften. Nur ein freundlichen Hinweis von einem lieben Mitbürger und praktizierenden Agnostiker.
    Sag mir was ich tun soll um mich von dieser krassen Sünde zu reinigen

  6. #36
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.420
    Zitat Zitat von Sandzaklija Beitrag anzeigen
    Sag mir was ich tun soll um mich von dieser krassen Sünde zu reinigen
    Du bist eh nicht mehr zu rette.

  7. #37
    El Hefe
    4 Möglichkeiten:

    Es gibt Gott.
    Es gibt ihn nicht.
    ->Man glaubt an Gott, und es gibt ihn.
    ->Man glaubt an Gott, und es gibt ihn nicht.

    Ohne jetzt näher zu definieren, was 'Glauben' und 'Gott' nun konkret bedeuten:
    Da ich nicht 'wissen' kann, und weder das Dafür oder das Dagegen beweisen kann, glaube ich doch lieber und krieche ihm in den Arsch. Rein oberflächlich betrachtet, ohne auf die Unterpunkte einzugehen, ist das doch vernünftiger. So wäre doch bei einem Falschsein die Chance am geringsten, allfällige Konsequenzen daraus zu ziehen? Glauben kann doch Vernunft sein.

    Aber gut, aus Eigennutzen dieses Grades heraus zu glauben (denn Religion dient letztendlich doch auch nur dem eigenen Nutzen), ist schon etwas hinterfotzig. Dann sollte mans lieber gleich lassen.


    Ich bin gläubiger Agnostiker. Mein Gewissen sagt 100%ig ja, mein Wissen schweigt neutral und kann einen Schöpfer weder beweisen noch widerlegen. Diese Rechnung geht am Ende auch auf.

  8. #38

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Die Atheisten versuchen den Menschen beizubringen an keine Märchen zu glauben, sondern SELBSTSTÄNDIG und Logisch zu denken..

    Denk mal drüber nach..


    so ein Atheist wie Du will uns sagen das man seine eigene Existenz bereits im diesseits aufgeben soll...

    Atheismus und der doT. ist gleich Tod wie Selbstmord....!

    ob die Gläubige Menschen kein Recht auf glaube haben, nicht SELBSTSTÄNDIG und Logisch denken können bzw- dumm sind...

    Dich sollte man hier sperren... den Du Diskutierst nicht, sondern stellst die Gläubige Menschen als Dumm... Beleidigst sie usw.

    Frieden

  9. #39
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.455
    dadaist

  10. #40
    Avatar von Snežana

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    2.846
    atheisten?

    evo me

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. macht euch ein bild von euch!!!!1
    Von Clint im Forum Rakija
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 02:08
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 20:58
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 14:30
  4. Kann ein Atheist ein Intelektuell sein ?
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 01:22