BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68

EUROPA: Diskriminierung von Muslimen in unserer Gesellschaft [sammelthread]

Erstellt von Katana, 24.04.2012, 14:44 Uhr · 67 Antworten · 4.356 Aufrufe

  1. #51
    Yunan
    Passt mal auf, jetzt drehen die Amis Amnesty den Geldhahn zu.

    Wobei Amnesty ebenfalls keine lupenreine Organisation ist und für politische Zwecke missbraucht wird.

  2. #52

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Das Kopftuchverbot vertritt in der Bevölkerung kaum jmd.Man hat schon öfter diesbzgl. Umfragen in der Bevölkerung gemacht,und jedesmal kamen Werte von 80%+ raus.

    Zum Thema:
    Meine Bekannte-sie studiert Sozialpädagogig-hatte Schwierigkeiten damit eine Praktikumsstelle zu finden(hier ist nicht die Rede von irgendeiner Arbeitsstelle,nur so'n biller Sozialpädagogenshit),weil sie Kopftuchträgerin ist:-(
    Ich persönlich durfte in der Schule Erfahrungen mit rechtsradikalen Lehrern machen.Je besser ich abschnitt desto größer wurde sein Hass.Als Kind/Jugendlicher ist man nur begrenzt dazu fähig etwas dagegen zu machen,meist ist man Lehrern ggü. ohnmächtig.Auch wenn man einem äußerlich nicht ansieht,dass man Muslimin ist,verrät einen doch der Name.
    Aber das Letzte was ich befürworten würde,wäre sich in der Opferrolle wohlzufühlen.Wenn man ein Ziel vor Augen hat,dann solange verfolgen bis es erreicht ist
    Wieso empfinden die meisten christlichen User und ich kein Mitleid für Dich?

    Wahrscheinlich deswegen weil Du selbst eine rechtsradikale bzw. islamistisch und menschenverachtende Einstellung hast.

    Menschen als Ratten bezeichnest und das Abschlachten von Menschen als Reinigung bezeichnet hast und so jemand behauptet dann selbst das Opfer eines rechtsradikalen Lehrers gewesen zu sein, vielleicht konnte er Dich ja auch einfach aufgrund deines miesen Charakters nicht gemocht haben.

    Mal auf diese Idee gekommen? Wenn man Dich nicht mag, hat das nicht automatisch was mit deiner Religion oder Nationalität zu tuen, sicher wird es Menschen geben die Dich schon aufgrund deiner Religion oder Nationalität nicht mögen, aber die meisten werden das wohl eher wegen deinem Charakter und deiner menschenverachtenden Denkweise tuen, liebe Leyla.

    Schau ich kann Dich auch nicht ausstehen wenn ich da näher ins Details gehen würde, würde ich mal wieder verwarnt werden.
    Aber ich kann wie gesagt Dich nicht leiden aber nicht weil Du Türkin oder Muslimin bist, Du könntest aus meiner Heimatstadt stammen und meine Religion haben optisch supertoll aussehen und sogar nett zu mir sein und ich würde Dich trotzdem nicht leiden können aufgrund deiner Denkweise und deiner Ansichten.

    Ich hatte mal eine türkische Freundin und die konnte ich sehr gut leiden, aber der Unterschied war einfach zu Dir, die hat nicht so einen Schwachsinn von sich gegeben und hatte auch nicht so dumme Ansichten und Menschen aufgrund ihrer Religion oder Nationalität verachtet so wie Du das tust.

  3. #53
    Yunan
    Sprich bitte nicht in meinem Namen.

  4. #54
    Avatar von Vjecna Vatra

    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    1.449
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Meist sind Akademiker/Hochschulabsolventen trotz bester Abschlüsse am meisten von der Diskriminierung betroffen.Eine Putzfrau würd' man wohl kaum aufgrund ihrer Ntionalität oder
    Religion ausschließen,im Ggt.Es gibt sehr viele tr. Hochschulabsolventen die das Auswandern in die Türkei in Betracht ziehen.Gründe sind mitunter,dass man vor allem als Türke/Moslem enorme Schwierigkeiten damit hat einen Job zu ergattern,trotz bestem Abschluss.Also kommt nicht immer mit Geringqualifizierten an!
    Wer ist ihr ("kommt")?

    Ich weiß dass das was du sagst stimmt aber ich meinte generell haben Geringqualifizierte schlechte Chancen, besonders wenn sie eben nichtmal deutsch können.

    Was Akademiker angeht, hast du vollkommen recht, da gibt es ja zur Zeit ein paar Versuche dem entgegenzuwirken (durch anonyme Bewerbungen).

  5. #55
    Avatar von Katana

    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    3.543
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Wieso empfinden die meisten christlichen User und ich kein Mitleid für Dich?

    Wahrscheinlich deswegen weil Du selbst eine rechtsradikale bzw. islamistisch und menschenverachtende Einstellung hast.

    Menschen als Ratten bezeichnest und das Abschlachten von Menschen als Reinigung bezeichnet hast und so jemand behauptet dann selbst das Opfer eines rechtsradikalen Lehrers gewesen zu sein, vielleicht konnte er Dich ja auch einfach aufgrund deines miesen Charakters nicht gemocht haben.

    Mal auf diese Idee gekommen? Wenn man Dich nicht mag, hat das nicht automatisch was mit deiner Religion oder Nationalität zu tuen, sicher wird es Menschen geben die Dich schon aufgrund deiner Religion oder Nationalität nicht mögen, aber die meisten werden das wohl eher wegen deinem Charakter und deiner menschenverachtenden Denkweise tuen, liebe Leyla.

    Schau ich kann Dich auch nicht ausstehen wenn ich da näher ins Details gehen würde, würde ich mal wieder verwarnt werden.
    Aber ich kann wie gesagt Dich nicht leiden aber nicht weil Du Türkin oder Muslimin bist, Du könntest aus meiner Heimatstadt stammen und meine Religion haben optisch supertoll aussehen und sogar nett zu mir sein und ich würde Dich trotzdem nicht leiden können aufgrund deiner Denkweise und deiner Ansichten.

    Ich hatte mal eine türkische Freundin und die konnte ich sehr gut leiden, aber der Unterschied war einfach zu Dir, die hat nicht so einen Schwachsinn von sich gegeben und hatte auch nicht so dumme Ansichten und Menschen aufgrund ihrer Religion oder Nationalität verachtet so wie Du das tust.
    So wie du teilweise mit Menschen hier im Forum redest, unabhängig von deren Geschlecht und wie du gegen andersdenkende und gläubige Menschen pöbelst, wundert mich das, dass du überhaupt Freunde gehabt hast. Aber wahrscheinlich bist du im RL viel lieber und tolleranter zu deinen nicht christlichen Mitmenschen


  6. #56

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Katana Beitrag anzeigen
    So wie du teilweise mit Menschen hier im Forum redest, unabhängig von deren Geschlecht und wie du gegen andersdenkende und gläubige Menschen pöbelst, wundert mich das, dass du überhaupt Freunde gehabt hast. Aber wahrscheinlich bist du im RL viel lieber und tolleranter zu deinen nicht christlichen Mitmenschen

    Sagen wir es mal so meine nichtchristlichen Mitmenschen, sind keine Schariabefürwortenden Volldeppen die mit Extremisten sympathisieren und dumme menschenverachtende Ansichten haben.

  7. #57

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Sprich bitte nicht in meinem Namen.
    Dich meinte ich auch gar nicht, denn Dich sehe ich ganz sicher nicht als Glaubensbruder mit deinen dummen Ansichten.

  8. #58
    Yunan
    Oder wie kannst du sagen zu deinem Bruder: Halt, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen?, und siehe, ein Balken ist in deinem Auge.

    Mt 7:4

    Du hast recht, du bist kein Glaubensbruder.

  9. #59
    Avatar von McWei

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Das stimmt schon das dass Auftreten ein sehr wichtiger Faktor ist .
    ist doch ganz klar das mein einen netten gepflegten Muslime eher einstellt als einen assozialen Deutschen z. B
    Stimmt, ist doch ganz klar, das man einen netten gepflegten Deutschen eher einstellt, als einen assozialen Muslim z.B..

    Du schreibst dir vielleicht immer einen Müll zusammen.

    Dein bigottes Verhalten bezeichnet man hierzulande auch gerne als Pharisäertum .

  10. #60

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar, dass das mittlerweile auch anders aussieht. Nur weil die Christen den Staatspräsidenten stellen heißt das noch lange nicht, dass sie nicht auch mittlerweile Diskriminierungen ausgesetzt sind.
    Was meinst du damit genau? Dass heute im Libanon die Christen mehr diskriminiert werden als die Muslimen? In welcher Weise?

    Dass es in den letzten Jahrzehnten teilweise eine Emanzipation der muslimischen Bevölkerung, auch der Schiiten, gegeben hat, ist doch was Positives, nicht wahr? Dass das vielleicht in einigen Fällen auch eine Diskriminierung von Christen mit sich bringt, kann passieren, und natürlich so was muss man möglichst vermeiden.

    Immer noch heute werden die Schiiten bei der Verteilung nicht nur der wichtigsten politischen Ämter, aber auch der Parlamentsitze benachteiligt, im Vergleich zu ihrem wahren Bevölkerungsanteil. Ich denke, ähnlich ist es bei der wichtigen Wirtschaftsstellen. Also, wenn jemand beschweren sollte, das sind vor allem die Schiiten. Oder meinst du was Anderes?

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 12:19
  2. Antworten: 306
    Letzter Beitrag: 13.05.2009, 11:45
  3. Diskriminierung der BiH - Fans
    Von Vukovarac im Forum Sport
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 13:58
  4. USA auf unserer Seite
    Von Faton im Forum Kosovo
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 21:36