BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 78

Europa wird immer kritischer gegenueber dem Islam...

Erstellt von Crane, 18.11.2006, 02:16 Uhr · 77 Antworten · 3.478 Aufrufe

  1. #11
    Crane
    Zitat Zitat von Revolut
    kurz was über Britanien:

    Es geht um Islamismus und dicht um den Islam selbst, sondern die radikale Form davon.

    als zusatzinfo:

    "Der" reichste in Grossbitanien, ist ein Clan indischer Herkunft, mit islamischen Glauben.

    ironie, als sklaven geholt und jetzt die reichsten...
    Die Inder kamen nicht als Sklaven nach Grossbritannien.

  2. #12
    Crane
    Zitat Zitat von Magnificient
    Wir machen das schon ein wenig richtig !

    Wenn wir nicht etwas unsere Zähne zeigen würde das passieren was den Juden hier passiert ist !
    Was genau macht "ihr" richtig? Meinst du die Terroranschlaege, Aufrufe zur Gewalt oder Burkatragen?

    Meinst du nicht, dass wenn sich keine Muslime in Europa "daneben" benehmen wuerde auch niemand etwas gegen die haette? Und ihr auch nie sowas befuerchten muesst wie dass was den Juden passiert ist. (ganz abgesehen mal davon, dass radikale Muslime den Holocaust ja leugnen)

    Sag mal was dazu.

  3. #13
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Magnificient
    Wir machen das schon ein wenig richtig !

    Wenn wir nicht etwas unsere Zähne zeigen würde das passieren was den Juden hier passiert ist !
    :idea:

    Der größte Feind des Islams, ist der Islam selber.

  4. #14
    Crane
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Zitat Zitat von Magnificient
    Wir machen das schon ein wenig richtig !

    Wenn wir nicht etwas unsere Zähne zeigen würde das passieren was den Juden hier passiert ist !
    :idea:

    Der größte Feind des Islams, ist der Islam selber.
    Sehe ich genauso. Ich wuerde mir von Muslimen in Deutschland teilweise mehr Initiative wuenschen. Sie sollten ausdruecklicher Stellung nehmen, dass sie diese radikalen Muslime nicht unterstuetzen. Mir kommt da einfach viel zu wenig. Immer heisst es bitte keine Vorurteile, wir tun doch nichts. Aber wenn dann wieder was passiert und es waren wieder Moslems, die ihre Taten mit ihrer Religion rechtfertigen wollen, dann ist es doch kein Wunder, dass die Menschen, die im Grunde mit Moslems nichts zu tun haben auch nicht gerade gewillt sind jetzt diese Leute kennenzulernen.

    Hier in GB leben 1,5 Millionen Muslime. Laut einer repraesentativen Umfrage, die vor einem Monat gestartet wurde, halten 100.000 von ihnen Gewalt und Mord von Christen in GB fuer gerechtfertigt. Dass kann doch so nicht weitergehen.

    Anderseits hier an der Uni gibt es verdammt viele Muslime. Die meisten aus Pakistan und Indien, seltener aus dem Iran und so gut wie keine Tuerken. Viele tragen Kopftuecher und Burkas habe ich auch schon gesehen. Lange Baerte usw. Das wird hier alles toleriert, obwohl es ja diese Anschlaege in London gegeben hat und viele hier generell etwas empfindlicher sind als in Deutschland.

  5. #15
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von Magnificient
    Wir machen das schon ein wenig richtig !

    Wenn wir nicht etwas unsere Zähne zeigen würde das passieren was den Juden hier passiert ist !
    Was genau macht "ihr" richtig? Meinst du die Terroranschlaege, Aufrufe zur Gewalt oder Burkatragen?

    Meinst du nicht, dass wenn sich keine Muslime in Europa "daneben" benehmen wuerde auch niemand etwas gegen die haette? Und ihr auch nie sowas befuerchten muesst wie dass was den Juden passiert ist. (ganz abgesehen mal davon, dass radikale Muslime den Holocaust ja leugnen)

    Sag mal was dazu.
    Ich bin gegen jegliche Art von Gewalt, aber wir lassen uns nicht alles gefallen und protestieren !

  6. #16
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Zitat Zitat von Magnificient
    Wir machen das schon ein wenig richtig !

    Wenn wir nicht etwas unsere Zähne zeigen würde das passieren was den Juden hier passiert ist !
    :idea:

    Der größte Feind des Islams, ist der Islam selber.
    Noch sinnloser gehts nicht , oder?

  7. #17
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Zitat Zitat von Hellenic

    Hier in GB leben 1,5 Millionen Muslime. Laut einer repraesentativen Umfrage, die vor einem Monat gestartet wurde, halten 100.000 von ihnen Gewalt und Mord von Christen in GB fuer gerechtfertigt. Dass kann doch so nicht weitergehen.

    Anderseits hier an der Uni gibt es verdammt viele Muslime. Die meisten aus Pakistan und Indien, seltener aus dem Iran und so gut wie keine Tuerken. Viele tragen Kopftuecher und Burkas habe ich auch schon gesehen. Lange Baerte usw. Das wird hier alles toleriert, obwohl es ja diese Anschlaege in London gegeben hat und viele hier generell etwas empfindlicher sind als in Deutschland.
    Hat GB sich jemals für seine Taten bei den Muslimen entschuldigt ?

    Kolonien und vor allem !! Suez Krise !! und jetzt Irak ! Was kommt als nächstes ?

  8. #18
    Avatar von Saborac

    Registriert seit
    18.11.2006
    Beiträge
    60
    Zitat Zitat von Hellenic
    Hier in GB leben 1,5 Millionen Muslime. Laut einer repraesentativen Umfrage, die vor einem Monat gestartet wurde, halten 100.000 von ihnen Gewalt und Mord von Christen in GB fuer gerechtfertigt. Dass kann doch so nicht weitergehen.
    Quelle?

    Ich kann das echt kaum glauben das die so rückständig sind...

    Mal sehen wer eher dran glauben wird die oder wir...

  9. #19
    Crane
    Da deine Geschichtskenntnis praktisch gegen Null geht.

    Grossbritannien hat viele islamische Laender kolonialisiert. Aber diese Politik nach und nach aufgegeben. Zudem hat GB diese Staaten nicht ausgebeutet, sondern auch sehr viel in ihnen investiert und aufgebaut. Die ganzen Oelfelder im Iran und Saudiarabien wurden von Briten entdeckt und gefoerdert. Der Bau des Suez- Kanals ebenfalls. In den meisten Staaten (Indien/Pakistan, Suedafrika, Kanada, Hongkong, Australien, Aegypten) haben die Briten ihren Anspruch auf die Regierung friedlich aufgegeben. Waehrend es im Iran eskaliert ist, weil die Iraner die Briten als Besatzer ansahen, die ihre Oelfelder ausbeuteten und dies war auch der Fall, die iranische Bevoelkerung bekam ziemlich wenig von den Erloesen der Oelfelder ab. Genau wie heute.

    Auf jeden Fall hat sich GB nur in Speziallfaellen fuer etwas entschuldigt. Kolonien und Eroeberung war etwas voellig normales, dass die Araber genauso und noch viel schlimmer praktiziert haben. Haben sich die Araber oder Tuerken jemals bei den Balkanern oder Nordafrikanern entschuldigt?

    Nein! Duerfen jetzt deswegen Serben und Griechen Gewalt gegen Tuerken anwenden, weil "wir" es uns eben auch nicht gefallen lassen?

    Meinst du im Ernst, dass der Iran lediglich eine Entschuldigung von den USA oder GB verlangt?

    Noch eine Anmerkung. Die ehemaligen britischen Kolonien erhalten (oder erhielten) jede Menge Entwicklungshilfe besonders nachdem die Briten diese Laender verlassen haben. Selbst Zypern, dass nur durch Gewalt unabhaengig wurde, wird heute unterstuetzt und die britische Regierung vergibt sogar Stpendia fuer zypriotische Abiturienten. Was glaubt du denn wieso die meisten Muslime in GB gerade aus den ehemaligen Kolonien kommen? Sie lernen dort Englisch und werden von GB gefoerdert. Schau dir doch mal an, wer heute alles Entwicklungshilfe zahlt und wo diese Gelder alle hinfliessen. Laender wie der Iran verspielen durch ihr Verhalten natuerlich diese Zuschuesse.

    Die Tuerkei zahlt uebrigens keines seiner ehemaligen Provinzen eine Art Entwicklunshilfe. Oft ist eine Hilfe der Tuerkei gleichzeitig mit anderen Einfluessen auf die Gesellschaft verbunden.

  10. #20
    Crane
    Zitat Zitat von Saborac
    Zitat Zitat von Hellenic
    Hier in GB leben 1,5 Millionen Muslime. Laut einer repraesentativen Umfrage, die vor einem Monat gestartet wurde, halten 100.000 von ihnen Gewalt und Mord von Christen in GB fuer gerechtfertigt. Dass kann doch so nicht weitergehen.
    Quelle?

    Ich kann das echt kaum glauben das die so rückständig sind...

    Mal sehen wer eher dran glauben wird die oder wir...
    Ich habs in der Times gelesen. Ist wie gesagt nen knappen Monat her, hab gerade versucht was zu finden, geht aber nicht so schnell.

    Da hat eine Mitarbeiterin vom MI5 einen Vortrag an einer Uni gehalten und behauptet, dass heute ueber 2,500 verdaechtige Beobachtet werden und das Ergebnis dieser anonymen Umfrage.

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Islam in England immer stärker
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 345
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 08:22
  2. Brutale Wilde in London - immer Schlimmer in Europa?
    Von Luxemburger im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 22:06
  3. Rechte Parteien in Europa immer stärker
    Von ilhan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 188
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 17:06
  4. Europa wird immer kleiner und kleiner (Bevölkerung)
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 19:38