BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Europa (Religionen)

Erstellt von Der_Buchhalter, 23.03.2008, 13:49 Uhr · 53 Antworten · 7.403 Aufrufe

  1. #21
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Sousuke-Sagara Beitrag anzeigen
    Waren sie seit der Reformation schon immer, da der Baltikum 'ne lange Zeit schwedisches Gebiet war. Erst mit dem russischen Zarenreich kamen der orthodoxe Glaube und die Russifizierung.

    Genau deswegen hätte ich ja gemeint, dass sie eher orthodox sind.
    Jetzt hab ich gerade gelesen, dass Estland mehrheitlich atheistisch ist.

  2. #22

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    Genau deswegen hätte ich ja gemeint, dass sie eher orthodox sind.
    Jetzt hab ich gerade gelesen, dass Estland mehrheitlich atheistisch ist.
    Die meisten "christlichen" Länder Europas sind mehrheitlich schon atheistisch geprägt, zB. Deutschland. Innerhalb der nächsten 50 Jahre wird der Islam die vorherrschende Religion in Europa sein.

  3. #23

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Kordun Beitrag anzeigen
    Die meisten "christlichen" Länder Europas sind mehrheitlich schon atheistisch geprägt, zB. Deutschland. Innerhalb der nächsten 50 Jahre wird der Islam die vorherrschende Religion in Europa sein.

    Glaub nicht das das so wird , die meisten Moslems werden vom Westen derart assimiliert das sie spätestens in der Dritten Generation
    Konsumjunkies mit entfernten Bezug zur Religion werden.

  4. #24

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Glaub nicht das das so wird , die meisten Moslems werden vom Westen derart assimiliert das sie spätestens in der Dritten Generation
    Konsumjunkies mit entfernten Bezug zur Religion werden.
    Das teilt sich in 2 Bereiche auf, was jetzt auch schon eigentlich der Fall ist. Die eine Hälfte der Moslems wird ihre Religion durchaus ernst nehmen, die andere wird nur auf dem Papier so sein, wie hier die meisten Christen, sonst aber Alkohol trinken, westlich leben etc..

  5. #25
    Avatar von Misanthrop

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    134
    Diese Karte beschreibt nur die mehrheitlichen Ausbreitungsgebiete der monotheistischen Religionen.Es gibt aber auch solche, wo mehrheitlich keine derartigen Konfessionen vertreten sind. In den Niederlanden zB. beträgt der Anteil der Konfessionslosen/Atheisten 48,4 %.
    In einigen Gebieten des ehemaligen Ostblocks sind diese Werte noch höher (z.B:Tschechien: 59 %).

    Mal schaun, wie lange es noch dauert, bis diese Karte löchrig wird.

  6. #26

    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    551
    Zitat Zitat von Misanthrop Beitrag anzeigen
    Diese Karte beschreibt nur die mehrheitlichen Ausbreitungsgebiete der monotheistischen Religionen.Es gibt aber auch solche, wo mehrheitlich keine derartigen Konfessionen vertreten sind. In den Niederlanden zB. beträgt der Anteil der Konfessionslosen/Atheisten 48,4 %.
    In einigen Gebieten des ehemaligen Ostblocks sind diese Werte noch höher (z.B:Tschechien: 59 %).

    Mal schaun, wie lange es noch dauert, bis diese Karte löchrig wird.
    Leute verlieren den glauben an gott....damit verlieren sie auch die identität und unterscheiden sich weniger....aber wenn es eine lösung ist für eine besser welt ohne GLaubenskriege und rassismuss...ist es ok

  7. #27
    Avatar von Misanthrop

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von Priboj_sandzak Beitrag anzeigen
    Leute verlieren den glauben an gott....damit verlieren sie auch die identität und unterscheiden sich weniger....aber wenn es eine lösung ist für eine besser welt ohne GLaubenskriege und rassismuss...ist es ok
    Ich wünschte, es wäre so (mit der "Kriegs-Begründung"). Aber leider dient die Religion meist nur als Vorwand für irgendwelche Attacken.
    Die Religion wird einfach nur als Werkzeug missbraucht und meistens werden Sachen dazu- oder weggedichtet (Im Europa des Mittelalters wie auch jetzt in der arabischen Welt).
    Die Gründe für Kriege sind meist völlig anderer Natur.

    In Zukunft wird es kaum um Religionen und Rassismus gehen, sondern einfach nur noch um Rohstoffe wie Öl oder sonstige wirtschaftliche Güter. Die Zeiten des Landgewinns von Völkern sind längst vorüber. Wenn man einen Staat wirtschaftlich kontrolliert, kann das oft viel mächtiger sein als eine ideologische Kontrolle.

    Wenigstens wäre durch die wachsende Zahl der Bekenntnislosen ein Grund für sinnlosen Hass am Verschwinden.
    Aber es wird immer tausend weitere Gründe geben.

    Schauen wir einfach, was die Zukunft bringt.....

  8. #28

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    263
    die leute verlieren immer mehr dan glauben.irgenwann wenn alle werte fort sind kommt das böse erwachen

  9. #29
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Al-Mominün Beitrag anzeigen
    die leute verlieren immer mehr dan glauben.irgenwann wenn alle werte fort sind kommt das böse erwachen
    Und der Fürst der Finsternis wird herrschen....

  10. #30

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    263
    Zitat Zitat von Antonius Beitrag anzeigen
    Und der Fürst der Finsternis wird herrschen....
    lach nur,umso mehr wirst du später weinen.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Religionen
    Von mujaga im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 20:28
  2. Religionen in Europa (Aktuell- 2008)
    Von Albo-One im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 20:55
  3. Religionen in Europa (Aktuell- 2008)
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 19:08
  4. Religionen...
    Von bonbon im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 23:08