BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 70 von 70

Evolutionstheorie

Erstellt von Lucky Luke, 21.06.2006, 15:12 Uhr · 69 Antworten · 2.729 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von mafijasiCa

    Registriert seit
    25.09.2005
    Beiträge
    1.124
    ao ausführlich lernt man die evolutionstheorie gar nicht...vor allem nicht bis zur 10ten klasse ...
    man lernt halt nur die standard aussagen bis zur 1oten klassen...
    erst ab der 11ten kommt eine ausführliche durchführung... definitionen...belge usw..

    mich persönlich hat es auch nie interessiert,wenn ich ehrlich bin..
    fand es voll uninteressant...
    denn angeblich wurde alles bewiesen usw...aber man forscht immer weiter..naja 8O
    ich denke sie machen das nur, damit die leute wissen, wie die welt so entstanden ist..die menschen...die entwicklung der menschen .. die denkweise usw..
    keiner von den wissenschaftlern/forschern hat eine genau vorstellung davon, denn ich finde alle stützen sich auf zitate ( anderer personen )...

    tja die schöne alte schulzeit, man lernt sooooooooooo viel

  2. #62
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Ich meine mich zu erinnern, daß ich noch bevor ich zum erstenmal in Biologie mit der Evolutionstheorie konfrontiert wurde, wir das Thema bereits in der 5. Klasse in Religion hatten -- selbstverständlich von einem eher christlichen Standpunkt. Davon sollen man halten, was man will...

  3. #63

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173
    Zitat Zitat von Lucky_Luke


    Ich habe schon die ganze Zeit auf diese Frage gewartet!
    Erklärst du dich gerne oder was. :P

    Sagen wir mal so, nur wer sich selbst erkennt, der kann auch andere verstehen und erkennen. Aber ich bin niemand, der die ganze Zeit nur von sich redet, eigentlich gar nicht. Bin für viele die stille Beobachterin und Zuhörerin. Mir ist nur aufgefallen, dass wenn man an Hand seiner eigenen Person versucht Dinge zu erklären, der Gegenüber sich selbst bewusster wahr nimmt und über sich nachdenkt. Im Prinzip ist es auch eine gute Methode um jemand anderen etwas an seiner Person deutlich zu machen, ohne dass er sich angegriffen, beleidigt oder sonst was fühlt und wahrscheinlich merkt er es noch nicht einmal. Diese Methode kann man natürlich bewusst anwenden, aber hat mit uns jetzt eigentlich so gut wie nichts zu tun. Ist einfach nur eine Erfahrung, die ich gesammelt habe.


    aber in einem Beitrag von mir, nehme ich direkt Stellung zu meiner Person und meinem Sternzeichen Schütze.
    Muss ich mir mal durchlesen.

    Hier der Thread falls du ihn noch nicht gefunden hast:
    http://www.balkanforum.at/modules.ph...ewtopic&t=9684



    Ob du der Astrologie nicht zu viel Bedeutung beimisst! 8)

    Das sagt nur jemand, der sich damit noch nicht beschäftigt hat. Les dir meine anderen Texte im obigen Thread durch, dann kennste auch meine Meinung dazu. :wink:

    Aber sag mal, was hälst du von Steinböcken?

    Ja, ja und die Neugierde packt einen doch. :P Eine gute Freundin von mir ist Steinbock. Wann genau im Januar hast du?? Können manchmal sehr engstirnig sein, aber dafür sehr treue Personen. Ihr Stichmotto ist: Ich übernehme Verantwortung. Und wie ich schon festgestellt habe, sind sie meist sehr trocken und sachlich und scheinen deshalb oft reserviert. Sie sind im Prinzip die Realisten unter den anderen Sternzeichen. Also das ganze Gegenteil von mir. Aber in meinen anderen Beiträgen wird genaueres erklärt und man darf halt nicht nur dein Sonnenzeichen = Sternzeichen betrachten....



    Was mich hierbei natürlich brennend mal interessieren würde, was du dir sicherlich denken kannst, aber vielleicht nicht konkret beantwoirten möchtest, ist, was denn sich da genau vor zwei Jahren abgespielt hat. Du erzählst zwar gerne und ausführlich wie du denkst, aber nicht so gerne wieso du so denkst. ich mein, dieses Ereignis welches einen Sinneswandel bei dir herbeigeführt hat, erwähnst du, ohne zu Schildern was da konkret Vorgefallen ist. Vielleicht hast du deine guten Gründe die genauen Umstände zu verschweigen..ich weiss es nicht...???

    Gut erkannt. Der einzige Grund dafür, dass ich nicht auf die Ereignisse eingehe, ist der Punkt, dass wir uns beide hier immer noch in der Öffentlichkeit befinden. Und meine Erlebnisse finde ich schon sehr privat und persönlich. Das hat eigentlich nichts mit dir zu tun, wenn es dich wirklich brennend interessiert, erzähle ich es dir gerne, aber nicht hier, sind mir zu viele Augen! Noch dazu kann man Leuten damit auch auf den Sack gehen und das will ich nicht. Wen es interessiert der kann mich gerne fragen und der bekommt natürlich auch eine Antwort.


    Du bist doch eine intelligente Frau. Du wirst dir denken können inwieweit ich was mit deinen Ausführungen anfangen kann. Hinzu kommt, dass du ein Mensch bist der Ehrlichkeit und zwischenmenschliches Vertrauen besonderen Wert beimisst. Jetzt frage ich mich ("als ein Fragender"), einen Menschen der ja auch Ehrlichkeit schätzt, wieso sind die Information von dir so verpackt dass ich mir nicht ein eigenes Bild machen kann, immerhin sagst du an einer anderen Stelle man soll sich ein eigens Bild von dir machen. Du lässt mich im dunkeln.

    Süß, ist da einer neugierig geworden??? 8)
    Na ja, inwiefern ich intelligent bin, kann ich dir nicht beantworten. Ich weis noch lange nichts und davon eine ganze Menge. Warum ich alles verpacke?? grins Weil ich gerne indirekt kommuniziere. Es ist interessant zu beobachten, wer mich versteht und wer nicht. Vorraussetzung hierfür ist allerdings, das man den anderen und er dich, schon besser kennt und weis wie er tickt. Ist bei uns ja noch nicht der Fall, aber trotz allem kann man erkennen, ob derjenige trotzdem dahinter kommt oder nicht. Ach so, ich sagte man kann sich gerne ein Bild von mir machen, aber man sollte sich nicht nur alleine eines aus dieser Welt (Internet) von mir verschaffen.



    Du meinst, du verstehst mich in manchen Dingen so gut bzw. du kannst meine Aussagen nachvollziehen, weil dir diese Art zu denken nicht Fremd ist oder anders ausgedrückt ähnliche Gedanken auch schon durch den Kopf gegangen sind??? Oder versteh ich dich völlig falsch!

    Richtig!

    Ich glaub, du kennst einen Teil meiner Persönlichkeit noch nicht. :wink: 8)

    Ich beziehe mich ja bisher auch nur auf deine Texte, mehr nicht. Aber was nicht ist, kann ja noch werden..... :wink:


    PS: ich bin müde und hab einfach mal schnell geschrieben was ich gedacht habe...

    Ist auch die schönste Art!

    [/quote]

    LG
    Gaia

  4. #64
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Gaia
    Das sagt nur jemand, der sich damit noch nicht beschäftigt hat. Les dir meine anderen Texte im obigen Thread durch, dann kennste auch meine Meinung dazu. :wink:
    Ich sagte ja schon mal, dass du naiv bist! :P 8)

    Ja, ja und die Neugierde packt einen doch. :P Eine gute Freundin von mir ist Steinbock. Wann genau im Januar hast du?? Können manchmal sehr engstirnig sein, aber dafür sehr treue Personen. Ihr Stichmotto ist: Ich übernehme Verantwortung. Und wie ich schon festgestellt habe, sind sie meist sehr trocken und sachlich und scheinen deshalb oft reserviert. Sie sind im Prinzip die Realisten unter den anderen Sternzeichen. Also das ganze Gegenteil von mir. Aber in meinen anderen Beiträgen wird genaueres erklärt und man darf halt nicht nur dein Sonnenzeichen = Sternzeichen betrachten....
    ich hab am 18...



    Gut erkannt. Der einzige Grund dafür, dass ich nicht auf die Ereignisse eingehe, ist der Punkt, dass wir uns beide hier immer noch in der Öffentlichkeit befinden. Und meine Erlebnisse finde ich schon sehr privat und persönlich. Das hat eigentlich nichts mit dir zu tun, wenn es dich wirklich brennend interessiert, erzähle ich es dir gerne, aber nicht hier, sind mir zu viele Augen! Noch dazu kann man Leuten damit auch auf den Sack gehen und das will ich nicht. Wen es interessiert der kann mich gerne fragen und der bekommt natürlich auch eine Antwort.
    Erzähl mal wieso du dich Gaia nennst? Wieso nicht Maia?

    Spass beiseite, bist du so eine Gaia-Anhängerin??


    Süß, ist da einer neugierig geworden??? 8)
    Na ja, inwiefern ich intelligent bin, kann ich dir nicht beantworten. Ich weis noch lange nichts und davon eine ganze Menge. Warum ich alles verpacke?? grins Weil ich gerne indirekt kommuniziere. Es ist interessant zu beobachten, wer mich versteht und wer nicht. Vorraussetzung hierfür ist allerdings, das man den anderen und er dich, schon besser kennt und weis wie er tickt. Ist bei uns ja noch nicht der Fall, aber trotz allem kann man erkennen, ob derjenige trotzdem dahinter kommt oder nicht. Ach so, ich sagte man kann sich gerne ein Bild von mir machen, aber man sollte sich nicht nur alleine eines aus dieser Welt (Internet) von mir verschaffen.
    Okay, wenn ich es mir recht überlege, wirkst du auf mich doch nicht intelligent. :wink:

    Mich würd ja mal interessieren wie berechnend du kommunizierst? Hast du nicht irgendwo behauptet, Frauen würden beim reden denken und Männer würden erst denken und dann reden. Bist du ein Mann? :P :wink:


    Du meinst, du verstehst mich in manchen Dingen so gut bzw. du kannst meine Aussagen nachvollziehen, weil dir diese Art zu denken nicht Fremd ist oder anders ausgedrückt ähnliche Gedanken auch schon durch den Kopf gegangen sind??? Oder versteh ich dich völlig falsch!

    Richtig!
    "Richtig", ich verstehe dich völlig falsch!?

  5. #65
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Hellenic
    Warum sprichste mich eigentlich an..??
    Ich will was von dir?

    Und seit ihr schon zu einer gewissen Erkenntnis gekommen mit euren lustigen Beiträgen?
    Gaia, ist eine Frau.

    Habe mir fast alles durchgelesen und muss sagen... ich komme mit eurem schreibstil nicht klar... inhaltlich ist ja alles ok... aber ich sitze hier und lese und beim lesen warte ich, dass endlich mal etwas bei rauskommt und es kommt ja was aber es dauert irgendwie ewig... Ich glaube ich könnte all eure Beiträge mindestens halbieren ohne inhaltlich etwas auszulassen.
    Wir werden für das Schreiben in diesem Forum bezahlt. Pro Wort 5 €. Da wäre es finanziell betrachtet kontraproduktiv bei der Unterhaltung gleich auf dem Punkt zu kommen. Wobei, wie du siehst, bin ich dennoch nich so Geldgierig wie Gaia. 8)

    Aber bekommst du etwa kein Geld für deine Beiträge? Du schreibst doch hier nicht deinen guten Beitrage umsonst? 8O

    Kann doch nicht sein oder? Dann würde ich aber gleich mal einen Antrag bei Ivo stellen.

    Und dann diese Zitate die ihr bringt um nachher festzustellen, dass sie richtig sind ohne sie wirklich anders zu formulieren (manchmal schon), Beispiele zu bringen oder sonst was.. es kommt mir vor als würdet ihr euch hier gegenseitig hochloben anstatt ernsthaft zu diskutieren.
    Alles nur Taktik um die Textmenge zu erhöhen. :wink: 8)

    Und jetzt bin ich mal so wie ihr und beantworte die Frage nicht direkt, sondern laber komisch drum herum und bringe nen paar neuer (in wirklichkeit total alter) Ideen und werfe so neue Fragen auf und umgehe so eine konkrete Antwort.

    Also hier sollte man sich noch einmal mit dem Glauben vieler Menschen an das Schicksal befassen. Je nachdem wie stark für jeden einzelnen das Schicksal ausgeprägt ist, ist er in seiner persönlichen Entscheidungsfeiheit eingeschränkt. Denn wenn dieses, nennen wir es "absolutes Schicksal" existiert, in dem wirklich alles bis auf die kleinste Kleinigkeit bereits vorherbestimmt ist. Und ein Mensch noch nciht mal darüber entscheiden kann, wann er ins Bett geht, in wen er sich verliebt, wer ihm alles über den Weg läuft. Dann resultiert daraus eine völlige Entscheidungslosigkeit. Man befindet sich in einer Art Agonie, alles was mit einem passiert steht schon fest und niemand kann sich dagegen wehren oder es sonst irgendwie beeinflussen.
    Nun muss man die Frage stellen, wie sich der Mensch und alle Lebewesen von den nichtlebenden Körpern unterscheiden, den physikalischen Körpern. Und eines ist hier zu nennen, nämlich die Entscheidungsfähigkeit der Lebewesen. Ein Stein kann dies nicht und ist seiner Umgebung ausgeliefert, während ein Lebewesen Entscheidungen treffen kann, wie sehr es dies wirklich unabhängig zu leisten vermag sei dahingestellt. Mit der Theorie des absoluten Schicksals jedoch bleibt den Lebewesen diese Entscheidungsmöglichkeit verwährt. Daraus resultiert, dass sich die Lebwesen nicht mehr grundsätzlich von den physikalischen Körpern unterscheiden, bis auf den durch die biologische Defintion des Lebens, in ihnen stattfindete Stoffwechsel. Chemische Reaktionen, die zum größten Teil auch in der Natur stattfinden und zudem höchst irreversibel sind.
    Gäbe es nun das Schicksal so würde alles Leben mit einem Schlag seinen Sinn verlieren, denn physikalische Körper könnten dasselbe leisten.

    (Ich traue mich mal und ziehe im Vergleich zu euch ein paar Schlussfolgerungen, es kommt mir noch nicht mal auf ihre Richtigkeit an, aber sonst funktionieren Diskussionen einfach nicht.)

    Oder all der Sinn des Lebens ist bloß einige bestimmte Stoffe durch den Stoffwechsel der Lebewesen zu erzeugen. Und das ist sicherlich Schwachsinn, denn so könnte es ziemlich schnell einfach nur die benötigt Lebewesen geben und nicht unzählig viele, die alle dasselbe produzieren und das auch noch sehr ineffizient.

    Gleichzeitig scheint es so, dass nach Sinn des Lebens auf sehr fälschliche Weise gesucht wird. Es wird alles viel zu kompliziert gemacht, obwohl es so einfach ist. Sinn macht nämlich was den Menschen glücklich macht. Und nichts macht glücklicher, einige werden es wissen, als eine Familie zu gründen. Wo wir wieder bei der Evolutionstheorie wären. Genau das ist es nämlich. Wir sollen uns fortpflanzen und so die Evolution voran treiben, bis vielleicht eines Tages das perfekte Lebewesen bei rauskommt, dass die richtigen Stoffe produziert


    So ich hoffe ich habe euch nicht überfordert... da ihr wahrscheinlich nichts dazu sagen könnt außer noch mehr fragen zu stellen, erwarte ich ausnahmsweise mal auch keinen Bezug von euch zu diesem Beitrag.... hat ja eh keinen Sinn
    Wir sind doch gar nich mal so weit im Denken voneinader entfernt. Auch deine Schlussthese würde ich nicht ausschliessen. Wo ich dir aber widersprechen würde, ist, ob die Evolution von einem Zufallsprozess geleitet wird. Ich mnöchte die Frage erörteret haben: was steckt hinter der Evolution? und nach welchen mechanismen funktioniert sie? Daneben auch welches Ziel sie verfolgt?

  6. #66
    Crane
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Wir sind doch gar nich mal so weit im Denken voneinader entfernt. Auch deine Schlussthese würde ich nicht ausschliessen. Wo ich dir aber widersprechen würde, ist, ob die Evolution von einem Zufallsprozess geleitet wird. Ich mnöchte die Frage erörteret haben: was steckt hinter der Evolution? und nach welchen mechanismen funktioniert sie? Daneben auch welches Ziel sie verfolgt?
    Genau das meine ich...

    Doch wir sind total weit voneinander entfernt... ich erkläre dir jetzt auch warum.

    Du widersprichst mir mit der Schlussthese, dass die Evolution ein Zufallsprozess ist? Das kannst du aber leider nicht machen... es wäre nur dann möglich, wenn ich diese These gemacht hätte... capiche?

    Ich habe sogar das Gegenteil behauptet und so die Fragen, die du danach stellst "beantwortet". Es war zwar eher eine Scherzantwort.. aber es war eine.

    Man man man.... =P

  7. #67

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Zitat Zitat von Gaia
    Das sagt nur jemand, der sich damit noch nicht beschäftigt hat. Les dir meine anderen Texte im obigen Thread durch, dann kennste auch meine Meinung dazu. :wink:
    Ich sagte ja schon mal, dass du naiv bist! :P 8)

    Du mich auch und zwar heftig!!!


    Gut erkannt. Der einzige Grund dafür, dass ich nicht auf die Ereignisse eingehe, ist der Punkt, dass wir uns beide hier immer noch in der Öffentlichkeit befinden. Und meine Erlebnisse finde ich schon sehr privat und persönlich. Das hat eigentlich nichts mit dir zu tun, wenn es dich wirklich brennend interessiert, erzähle ich es dir gerne, aber nicht hier, sind mir zu viele Augen! Noch dazu kann man Leuten damit auch auf den Sack gehen und das will ich nicht. Wen es interessiert der kann mich gerne fragen und der bekommt natürlich auch eine Antwort.
    Erzähl mal wieso du dich Gaia nennst? Wieso nicht Maia?

    Spass beiseite, bist du so eine Gaia-Anhängerin??

    Du kannst Fragen stellen!! Meinst du die Gaia Hypothese??

    Gaia ist nach der griechischen Götterlehre die lebenserzeugende und lebentragende Erde. Gaia ist als Hervorbringerin und Trägerin aller Lebewesen Allmutter und Urgottheit.

    Warum Gaia? Weil ich zum einen nicht meinen eigentlichen Nick nehmen wollte. Und sie ist die einzige weibliche griechische Göttin, die wie oben schon erwähnt zu der Urgottheit zählt. Ich habe diesen Nick gewählt, weil er auch einen ganz kleinen Teil meines Denkens wiederspiegelt.... :wink:

    Und wenn du meinen eigentlichen Nick wüsstest, würdest du wahrscheinlich lachen....



    Mich würd ja mal interessieren wie berechnend du kommunizierst? Hast du nicht irgendwo behauptet, Frauen würden beim reden denken und Männer würden erst denken und dann reden. Bist du ein Mann? :P :wink:

    Habe ich behauptet eine typische Frau zu sein?? Noch dazu, schreibe ich. Gibst mir Recht, dass das nicht ganz dasselbe ist?? Und um die nächste Frage vorweg zu nehmen, ich rede auch so wie ich schreibe und demzufolge überlege ich, bevor ich spreche.

    Ich sprach von meinen Erfahrungen in Bezug der Kommunikation, heisst aber nicht das ich berechnend kommuniziere. Ich rede gerne indirekt, nicht damit verwechseln, ist ein Unterschied!


    Du meinst, du verstehst mich in manchen Dingen so gut bzw. du kannst meine Aussagen nachvollziehen, weil dir diese Art zu denken nicht Fremd ist oder anders ausgedrückt ähnliche Gedanken auch schon durch den Kopf gegangen sind??? Oder versteh ich dich völlig falsch!

    Richtig!
    "Richtig", ich verstehe dich völlig falsch!?

    Intelligenz?! 8)
    He, he, he,

    da hat wohl heute früh einer einen Clown gefrühstückt!

    LG
    Gaia

  8. #68

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173
    Zitat Zitat von Lucky_Luke

    Wir werden für das Schreiben in diesem Forum bezahlt. Pro Wort 5 €. Da wäre es finanziell betrachtet kontraproduktiv bei der Unterhaltung gleich auf dem Punkt zu kommen. Wobei, wie du siehst, bin ich dennoch nich so Geldgierig wie Gaia. 8)



    Ja, wir sind die von Ivo bezahlte Intelligenzmafia und eigentlich sind unsere Beiträge nur ein indirektes Druckmittel um die korrupten Machenschaften der untergeordneten Kleinmafiösis, die versuchen den Clan mit ihren billigen, unkonstruktiven und stupiden Kleingangsterversuchen zu täuschen, Einhalt zu gebieten! 8)
    LG
    Gaia

  9. #69

    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    3.173

















    LG
    Gaia

  10. #70

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Wozu lernt man eigentlich die Evolutionstheorie in der Schule? Was soll den Kindern damit vermittelt werden??
    Die Entstehung der Arten durch natürliche Auslese vielleicht?
    was sollen die Kinder damit großartig anfangen können? Ich halte es aus psychologischen Gesichtspunkten für bedenklich Kindern zu vermitteln sie stammen vom Affen ab.

    hatt dich der amerikanisch christliche fundamentalismuss gefange?

    Die wollen ja in der Schule die Evolutionstheorie dirch die von Adam und Eva ändern.....


    Die Welt spinnt, wenn das noch Einstein erleben würde, der Typ würde die ganze Welt in die Luft jagen.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. gehört Evolutionstheorie zum Kommunismus oder nicht?
    Von iloveyouvirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 22:20
  2. Glaube an Gott = Glaube an die Evolutionstheorie
    Von Schönling im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 14:54
  3. Evolutionstheorie in 1 Minute erklärt
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:46
  4. Evolutionstheorie großer Fake
    Von hamza m3 g-power im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 277
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 16:32
  5. Darwins Evolutionstheorie aus serbischen Schulen verbannt?
    Von Denis_Zec im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 10:29