BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 28 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 278

Evolutionstheorie großer Fake

Erstellt von hamza m3 g-power, 12.01.2012, 14:54 Uhr · 277 Antworten · 10.650 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    wenn das so ist, dann wird sie Allah dafür hart bestrafen.. mach dir keine sorgen..
    Dann können wir den Thread ja schliessen, den darauf läuft es hinaus

  2. #12
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Dann können wir den Thread ja schliessen, den darauf läuft es hinaus
    Hab nen Thread über eine umstrittene Wissenschaft aufgemacht. Du kamst doch zuerst mit Religion und jetzt beschweren, weil es darauf hinausläuft

  3. #13
    hamza m3 g-power
    ganzer Thread gefickt wegen diesen Islam-Hassern... Kann nicht mal eine vernünftig Stellung nehmen Alter Falter vom Verwalter der Schalter auf Malta sein Sohn

  4. #14
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von hamza m3 g-power Beitrag anzeigen
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Religion gibt Moral vor. Ohne Religion hätten wir keine Moral, weil wir am Ende dann doch nichts sind. Wir wurden geboren, sterben und sind dann nichts???
    Klar dass dich Religion stört, weil du ein exzessives Leben führst. Aber wozu führt das alles? Du bist kein kritischer Denker mehr, sondern nur ein Konsument in dieser Gesellschaft, der sich freut am Wochenende feiern zu gehen. Bilder aus Afrika berühren dich tangieren dich aber nicht etwas zu unternehmen. Die Kapitalismus sorgt für Fortschritt(übermäßig schnell), aber dass wir dabei die Welt und unsere Ressourcen kaputt machen ist uns egal. Wir leben ja nur 80 Jahre, die Gesellschaft nach uns ist uns egal. Ich als religiöser Mensch denke anders als du. Und genau deshalb ist Religion eben nicht so konservativ, wie du mit deinem ironischen Beitrag vermitteln willst, sondern eher zielführend. Wenn du denkst, nach dem Leben bist du einfach nicht mehr da, was muss das für ein Gefühl sein?

    Naja guckt euch mal die Doku an die ist richtig gut!
    Was für'n exzessives Leben? Das exzessivste was ich mache, ist zwei Cocktails an einem Abend trinken Wenn du hier schon religiöse Gesellschaften ansprichst, dann nimm mal die als Beispiel, in denen Theokratie die Staatsform ist, oder in denen zumindest ein hoher Anteil an Menschen religiös ist. Es sind fast alles keine westlichen Gesellschaften und nur ein sehr kleiner Teil lebt wirklich gut, während der Rest unterdrückt wird. Von kritisch denken kann in diesen Gesellschaften dank Zensur und Jagd auf Andersgläubige wohl ebenso wenig die Rede sein. Was du dir unter einer religiösen Gesellschaft vorstellst, mag was anderes sein, als das, was hier gerade ist, aber die tatsächliche, aktuelle REALISIERUNG sieht eben so aus, dass diese Länder noch viel weniger freiheitlich und human sind als alles, was du aus dem Westen kennst.

  5. #15

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von hamza m3 g-power Beitrag anzeigen
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Religion gibt Moral vor. Ohne Religion hätten wir keine Moral, weil wir am Ende dann doch nichts sind. Wir wurden geboren, sterben und sind dann nichts???
    Klar dass dich Religion stört, weil du ein exzessives Leben führst. Aber wozu führt das alles? Du bist kein kritischer Denker mehr, sondern nur ein Konsument in dieser Gesellschaft, der sich freut am Wochenende feiern zu gehen. Bilder aus Afrika berühren dich tangieren dich aber nicht etwas zu unternehmen. Die Kapitalismus sorgt für Fortschritt(übermäßig schnell), aber dass wir dabei die Welt und unsere Ressourcen kaputt machen ist uns egal. Wir leben ja nur 80 Jahre, die Gesellschaft nach uns ist uns egal. Ich als religiöser Mensch denke anders als du. Und genau deshalb ist Religion eben nicht so konservativ, wie du mit deinem ironischen Beitrag vermitteln willst, sondern eher zielführend. Wenn du denkst, nach dem Leben bist du einfach nicht mehr da, was muss das für ein Gefühl sein?

    Naja guckt euch mal die Doku an die ist richtig gut!
    Ach komm bitte...was sind das für irrsinnige Behauptungen?

    Ohne Religion keine Moral?

    Religiöse Gesellschaften handeln ökologischer als Säkulare?

    Aber bitte zeig du mir eine "religiöse" (deiner Meinung nach) Gesellschaft welche sich positiv in deinen angesprochenen Kritikpunkten von westl. Gesellschaften abhebt!

  6. #16

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Ach komm bitte...was sind das für irrsinnige Behauptungen?

    Ohne Religion keine Moral?

    Religiöse Gesellschaften handeln ökologischer als Säkulare?

    ... aber egal was man jetzt für beispiele bringt heißt es "Ja aber das sin keine richtigen Muslime/Religiösen" ...

    Finde er hat nicht Unrecht. Der Mensch ist von Natur aus böse. Welche Spezies auf der Erde tötet aus Spass, welches Tier verübt aufgrund Bösartigkeit Massenmord ? Welches Wesen nutzt andere aus ?? Der Mensch ist von Natur aus bösartig. Religionen, egal ob Islam, Christentum oder Buduismus sind Instrumente , die versuchen die nierdigen Instinkte zu unterdruecken und in zaun zu halten.

  7. #17
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    Finde er hat nicht Unrecht. Der Mensch ist von Natur aus böse. Welche Spezies auf der Erde tötet aus Spass, welches Tier verübt aufgrund Bösartigkeit Massenmord ? Welches Wesen nutzt andere aus ?? Der Mensch ist von Natur aus bösartig. Religionen, egal ob Islam, Christentum oder Buduismus sind Instrumente , die versuchen die nierdigen Instinkte zu unterdruecken und in zaun zu halten.
    Der Mensch ist von natur aus tabula rasa, da ist weder was gutes noch was böses. Es kommt nur drauf an, wie man ihn prägt. Ein vernünftig geprägter Mensch tötet ja ganz sicher nicht aus Spaß.

  8. #18
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Was für'n exzessives Leben? Das exzessivste was ich mache, ist zwei Cocktails an einem Abend trinken Wenn du hier schon religiöse Gesellschaften ansprichst, dann nimm mal die als Beispiel, in denen Theokratie die Staatsform ist, oder in denen zumindest ein hoher Anteil an Menschen religiös ist. Es sind fast alles keine westlichen Gesellschaften und nur ein sehr kleiner Teil lebt wirklich gut, während der Rest unterdrückt wird. Von kritisch denken kann in diesen Gesellschaften dank Zensur und Jagd auf Andersgläubige wohl ebenso wenig die Rede sein. Was du dir unter einer religiösen Gesellschaft vorstellst, mag was anderes sein, als das, was hier gerade ist, aber die tatsächliche, aktuelle REALISIERUNG sieht eben so aus, dass diese Länder noch viel weniger freiheitlich und human sind als alles, was du aus dem Westen kennst.
    Hättest das Geld für die Cocktails auch einem Obdachlosen schenken können du Kafir ! Haha
    Maaaaa ich rede doch nicht von Ländern wie Afghanistan. Ich befürworte doch nichts. Wissenschaft ist im Islam sogar vorgeschrieben, und die westliche Welt wäre nie so weit, ohne auf kriegerische Art Erkenntnisse aus dem nahen Orient zu erlangen und deren Bibliotheken zu verbrennen, aber das nur nebenbei. Um dir genau zu sagen was ich meine : Die Wissenschaft geht schnell voran. Z.B wurden Atomkraftwerke gebaut, weil man sich dachte SUPER unendlich Energie, ohne vorher daran zu denken, welche Risiken sie bergen und wohin man mit dem Atommüll soll. Die Moral fehlt. Genauso wie in Amerika Anfang des 20. JH. Behinderte Menschen gezielt getötet wurden, da der Darwinismus ja sagt "Nur die Starken überleben". Genauso war es im 3. Reich. Da stören halt religiöse Menschen die sagen "Das geht so nicht". Das war ein extremes Beispiel, aber es ist ja überall so. Wir beuten die Entwicklungsländer aus. Tausch ist eigentlich keine Ausbeutung und führt nach der Robinson-Cruso Theorie sogar zu Wohlfahrtssteigerung. Aber was stattfindet ist ja kein fairer Tausch, die freuen sich ja fürn paar Cent da unten. Und wer von uns trinkt Fair Trade kaffee? mal ganz ehrlich.
    Ich möchte Folgenes sagen: Ein sehr gläubiger Mensch, wird mit Moral und Nächstenliebe an die Sache gehen und sagen das ist Shit. Aber es läuft immer mehr darauf hinaus, dass wir sagen : "Mir doch scheiß egal ich lebe gut" Wieso sagen wir das? Weil der Darwinismus, der besagt, dass halt der stärkere überlebt und das nicht schlimm ist, immer mehr vertreten wird. Genauso wie mit den Behinderten früher. Jetzt sind die Behinderten aber die Entwicklungsländer sozusagen. Die scheiss Evolutionstheoriker wollen Religion halt verbannen. Das würde zu einer sehr kalten Welt führen. Bambi vllt denkst du nicht so wie die, aber immer mehr tun es. Ich nicht! Wieso weil meine Religion mich anderes lehrt!

    So vllt verstehst du mich jetzt besser

  9. #19
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Ahhhhhh, der Thread made my day.


    Der Threadsteller hat natürlich den Kern der Dinge getroffen: nicht nur, dass sich Wissenschaftler uneinig sind über die Frage nach dem ersten Leben auf Erden, es ist auch mehr als offensichtlich, dass nur göttliche Güte und überirdische Raffinesse den Mensch und die Welt und die Bäume und die Wolken erschaffen haben kann; alles andere wäre schierer Mumpitz. Und ohne Gott und die von ihm erschaffenen Religionen wären wir alle .... unmoralische, rauchende, trinkenden, betrügende und lügende und konsumgeile, umweltzerstörerende und egoistische Wesen, die ..... Moment ..... *räusper* .... Shit. Fehler in der Argumentation ....

  10. #20
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Ahhhhhh, der Thread made my day.


    Der Threadsteller hat natürlich den Kern der Dinge getroffen: nicht nur, dass sich Wissenschaftler uneinig sind über die Frage nach dem ersten Leben auf Erden, es ist auch mehr als offensichtlich, dass nur göttliche Güte und überirdische Raffinesse den Mensch und die Welt und die Bäume und die Wolken erschaffen haben kann; alles andere wäre schierer Mumpitz. Und ohne Gott und die von ihm erschaffenen Religionen wären wir alle .... unmoralische, rauchende, trinkenden, betrügende und lügende und konsumgeile, umweltzerstörerende und egoistische Wesen, die ..... Moment ..... *räusper* .... Shit. Fehler in der Argumentation ....
    Du triffst den Kopf auf den Nagel boii

Seite 2 von 28 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gehört Evolutionstheorie zum Kommunismus oder nicht?
    Von iloveyouvirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 22:20
  2. Evolutionstheorie in 1 Minute erklärt
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:46
  3. Großer Demonstrationsmarsch
    Von tramvi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 13:37
  4. Darwins Evolutionstheorie aus serbischen Schulen verbannt?
    Von Denis_Zec im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 10:29
  5. Evolutionstheorie
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 12:28