BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 28 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 278

Evolutionstheorie großer Fake

Erstellt von hamza m3 g-power, 12.01.2012, 14:54 Uhr · 277 Antworten · 10.653 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    das ist erstmal nicht schlimm, man versucht dann eben das zu erklären was man kann, arbeitet sich so vor - als Newton vor über 300 Jahren das Gravitationsgesetz erstmalig beschrieb hatte er keinen Schimmer was Gravitation eigentlich ist - so richtig haben wir immer noch keinen Schimmer, trotzdem können wir mit den bisherigen Erkenntnissen sehr gut arbeiten und umgehen
    Zwischen können und wollen ist ein Riesenunterschied.
    Die meisten können nicht verarbeiten das nach dem Tod nichts mehr kommt und ein Großteil des Rests will das auch gar nicht verarbeiten...

    Ist auch nicht einfach zu realisieren das nach dem Tod ausser Maden nichts mehr kommt...da kommt das Prinzip Glaube/Hoffnung wie gerufen...

  2. #52

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    aus wenigen molekülen? soll wohl ein schlechter witz sein? allein die DNA besteht schon aus unzähligen molekülen, hast du überhaupt eine ahnung wie komplex biochemische reaktionen in einem einzeller sind?
    Ja du hast richtig gehört wenigen Molekülen, denn wenn man einen primitiven Einzeller mit einem fortgeschrittenen Lebewesen vergleicht sind es nicht nur wenige Moleküle sondern verdammt wenige.

    Außerdem sage ich nicht dass das an einem Tag passiert ist. Die DNA Stränge halten sich durch verschiedene chemische Eigenschaften zusammen, unter anderem durch Wasserstoffbrückenbindungen und das heißt auch, dass sich alles nacheinander bilden konnte.

    Und wer sagt überhaupt, dass die DNA am Anfang so ausgeprägt war, wie wir sie in heutigen Einzellern vorfinden? Es ist durchaus möglich das die erste DNA wesentlich kürzer war

  3. #53

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    das ist erstmal nicht schlimm, man versucht dann eben das zu erklären was man kann, arbeitet sich so vor - als Newton vor über 300 Jahren das Gravitationsgesetz erstmalig beschrieb hatte er keinen Schimmer was Gravitation eigentlich ist - so richtig haben wir immer noch keinen Schimmer, trotzdem können wir mit den bisherigen Erkenntnissen sehr gut arbeiten und umgehen
    Ok, da muss ich dir recht geben, das stimmt schon.
    Aber trotzdem ist das doch irrsinnig schwer, so etwas herauszufinden bzw. so ein Bakterium zu reproduzieren, ist ja klar, dass so ein Versuch scheitert.

  4. #54

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Zwischen können und wollen ist ein Riesenunterschied.
    Die meisten können nicht verarbeiten das nach dem Tod nichts mehr kommt und ein Großteil des Rests will das auch gar nicht verarbeiten...

    Ist auch nicht einfach zu realisieren das nach dem Tod ausser Maden nichts mehr kommt...da kommt das Prinzip Glaube/Hoffnung wie gerufen...
    ich glaube weder an himmel noch an Hölle.. ich glaube allerdings daran, das ein Mensch wiedergeboren wird..

  5. #55

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    ich kann mich nicht mit dem gefühl anfreunden, das ich/ wir nur durch zufall auf dieser erde endstanden sind.. es muss eine höchere macht geben, die das alles im gange gebracht hat..
    Damit wirst du dich anfreunden müssen. Das Problem ist, dass wir Menschen keine Vorstellung haben, wie lang Millionen von Jahren sind, weil wir nur relativ kurzzeitlich denken können. Deswegen erscheint es unverständlich, wie durch Zufall etwas passieren kann (siehe Casino Thread von gestern).
    Tatsache ist jedoch, wenn man unglaublich viel Zeit, ja unendlich viel Zeit zur Verfügung hat, wird auch das unwahrscheinlichste möglich.

    Und wer sagt, dass es nicht am Anfang von allem eine Macht gab, die alles in Gang gesetzt hat, das weis keiner und wird meiner Meinung auch keiner je wissen können, aber möglich ist es.

    Wovon wir aber ausgehen können, ist, dass diese Macht garantiert nicht jener Gott ist, der in unseren "heiligen Schriften" beschrieben wird, in menschlicher Form und Schöpfer unserer Rasse.

  6. #56
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    ich glaube weder an himmel noch an Hölle.. ich glaube allerdings daran, das ein Mensch wiedergeboren wird..
    Glaub meinetwegen was du willst, das Prinzip Hoffnung bleibt das Gleiche, egal an was die Menschen glauben

  7. #57

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Glaub meinetwegen was du willst, das Prinzip Hoffnung bleibt das Gleiche, egal an was die Menschen glauben
    wieso sollte das hoffnung sein? glaubst du jeder will wiedergeboren werden? ich sage ja ich glaube daran, ich sage aber nicht, das ich gern wieder geboren werden möchte, alles klar kollege ambos?

  8. #58
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von triumf Beitrag anzeigen
    wieso sollte das hoffnung sein? glaubst du jeder will wiedergeboren werden? ich sage ja ich glaube daran, ich sage aber nicht, das ich gern wieder geboren werden möchte, alles klar kollege ambos?
    Nein...die Hoffnung besteht immer darin das nach dem Tod eben nicht Ende ist und doch noch irgendwas kommt....

  9. #59

    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    4.414
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Damit wirst du dich anfreunden müssen. Das Problem ist, dass wir Menschen keine Vorstellung haben, wie lang Millionen von Jahren sind, weil wir nur relativ kurzzeitlich denken können. Deswegen erscheint es unverständlich, wie durch Zufall etwas passieren kann (siehe Casino Thread von gestern).
    Tatsache ist jedoch, wenn man unglaublich viel Zeit, ja unendlich viel Zeit zur Verfügung hat, wird auch das unwahrscheinlichste möglich.

    Und wer sagt, dass es nicht am Anfang von allem eine Macht gab, die alles in Gang gesetzt hat, das weis keiner und wird meiner Meinung auch keiner je wissen können, aber möglich ist es.

    Wovon wir aber ausgehen können, ist, dass diese Macht garantiert nicht jener Gott ist, der in unseren "heiligen Schriften" beschrieben wird, in menschlicher Form und Schöpfer unserer Rasse.
    Die wissenschaftler, glauben das die Erde vor 6 milliarden jahren entstanden ist, und das der erste lebenswesen vor rund 160 millionen jahren entstanden ist.. das heißt die sogennanten Einzeller haben 5,8 milliarden jahre gebraucht um sich zu entwikeln?

  10. #60
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    aus wenigen molekülen? soll wohl ein schlechter witz sein? allein die DNA besteht schon aus unzähligen molekülen, hast du überhaupt eine ahnung wie komplex biochemische reaktionen in einem einzeller sind?
    Die haben keine Ahnung Sie fressen das was ihnen von den Medien und in der Grundschule schon reingestopft wurde, produkte halt....
    Darwin beschrieb einen Einzeller als einfach aufgebautes Lebewesen, weil man damals noch keine Mikrobiologie kannte. Er sagte der Einzeller ist vergleichbar mit einer Lehmhütte Heute weiß man, dass der einzeller, eine air force one rakete ist im Vergleich zu einer Lehmhütte und er sich mit dem 400fachen seiner körperlänge pro Sekunde forbewegt, weil er über einen propellerartigen schwanz verfügt. wann erfanden wir menschen den propeller??? 19. jahrhundert oder so glaub ich

Seite 6 von 28 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gehört Evolutionstheorie zum Kommunismus oder nicht?
    Von iloveyouvirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 22:20
  2. Evolutionstheorie in 1 Minute erklärt
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:46
  3. Großer Demonstrationsmarsch
    Von tramvi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 13:37
  4. Darwins Evolutionstheorie aus serbischen Schulen verbannt?
    Von Denis_Zec im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 10:29
  5. Evolutionstheorie
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 12:28