BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 28 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 278

Evolutionstheorie großer Fake

Erstellt von hamza m3 g-power, 12.01.2012, 14:54 Uhr · 277 Antworten · 10.660 Aufrufe

  1. #81
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lumara Beitrag anzeigen
    Lies dir nochmals unsere Konversation durch, Shan. Darin ging es um Gesellschaften, in denen die Religion ausgeübt wird und um Gesellschaften, in denen die Religion eher als Privatsache angesehen wird. Iran, Saudi-Arabien dienen nur als Beispiele.
    da ist eine atheistische gesellschaft die andre länder ausbeutet und zubombt natürlich besser : naja dir kanns egal sein, lebst ja nicht dort. :

  2. #82
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Lumara Beitrag anzeigen
    "Gefühlslos" "ohne Moral" "Behinderte werden ausgesondert"

    Du wirfst hier wahllos mit Begriffen umher, die einfach keinen Sinn machen und das Thema total verfehlt haben. In diesem Thread geht es offensichtlich um die EVOLUTIONSTHEORIE. Da mag jeder Mensch wohl eine andere Meinung haben. Und wie bereits erwähnt, dieser Thread sieht nach nichts anderem aus als nach purer Selbstbestätigung.

    Ich wage es zu bezweifeln, dass die Evolutionstheorie an allen Schulen dieser
    Welt gelehrt wird. Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass in religiösen Staaten die Evolutionstheorie nicht einmal angeschaut wird.

    Auf den Rest deines Beitrages will ich gar nicht eingehen; der Iran, Saudi-Arabien usw.usf. sind Vorreiter, wenn es darum geht, Menschen und deren verschiedenen Meinungen zu unterdrücken. Da kannst du nun mal so viel schreiben und sagen wie du willst; in Europa legt man einfach mehr Wert auf Meinungsfreiheit. Und das ist ja anscheinend das, was dir am Herzen liegt...
    Das ist doch gerade meine Kritk an der Ev.theorie... Ich rede speziell über die Industrieländer. Kapital und Fortschritt wird leider nicht mehr in Einklang mit der Moral gebracht. Gewohnheitsgesetze gibt es so gut wie gar nicht mehr. Ganz einfaches Beispiel. Früher haben Frauen nicht geraucht, es war unüblich wenn eine Frau raucht. Dann führte ein großes Tabakunternehmen eine Werbekampagne ein. Sie versammelten 10.000 Frauen bei einer Demonstration für Frauenrechte(natürlich alle bezahlt) auf einen Platz. Alle zündeten sich eine Zigarette an. Rauchen wurde für Frauen in und als Zeichen der Emanzipation gesehen. So lenkt die Wirtschaft unser denken Dass Frauen hin und wieder mal schwanger werden, daran hat das Unternehmen nicht gedacht. Das war nur ein einfaches Beispiel. Es geht darum, dass Moral verdrängt werden soll, um der wirtschaftlichen Entwicklung auf dem Überholstreifen frei Raum zu schaffen. So war es auch, als Frauen anfingen zu arbeiten. Man hat mehr Humankapital gebraucht. Dass die Geburtenrate drastisch zurückgehen wird und die Scheidungsquote steigen wird etc. daran hat man auch nicht gedacht. Könnte jetzt unzählige Beispiele wie Bordelle etc. einarbeiten.
    Es geht einfach darum, die Wirtschaft ist in dem letzten 200 Jahren ein wachsendes Monstrum geworden, das Moral und Sitte verdrängt, IM INTERESSE DER MACHTHABER. Da kann man Leute mit Moral und kritische Denker nicht gebrauchen... Also will man jeden davon überzeugen, dass es keinen Gott gibt durch die Ev.theorie um der wirtschaftlichen Entwicklung Freien Raum zu schaffen.
    Ich erklär euch mal wie Wirtschaft funktioniert. Es gibt immer einen Gewinner und einen Verlierer und der Gewinner tut so alsob er dem Verlierer helfen will. Man verschärft die Patentgesetze für Medikamente. Pumpt Milliarden Subventionen in afrikanische Länder, die mit dem Geld überteuerte Medikamente aus dem Westen kaufen. So läuft der Hase. Um sowas zu machen muss man gefühlskalt sein. Ein guter und gläubiger Mensch würde das nie tun.

  3. #83
    Avatar von BaYuMo

    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    879
    pusti ih brate, manche menschen halten sich für intelligent wenn sie jemanden auslachen der an gott glaubt und stattdessen glauben sie das der ZUFALL sie erschaffen hat. kleine einzeller haben sich einfach "im laufe der millionen" bis hin zum menschen entwickelt. komisch das es immernoch affen gibt warum sind die keine menschen geworden? komisch das selbst die "schlausten" wissenschaftler nicht wissen wie die erste lebende zelle entstand und was der übergang vom menschen zum affen war. dies wird dann immer nur als "missing link" abgetragen. es ist halt ein unzerrüttbarer beweis sie müssen ihn nur noch finden....und wieso sehen wir nicht gerade dabei zu wie sich irgendein tier "entwickelt"?

  4. #84

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von hamza m3 g-power Beitrag anzeigen
    Das ist doch gerade meine Kritk an der Ev.theorie... Ich rede speziell über die Industrieländer. Kapital und Fortschritt wird leider nicht mehr in Einklang mit der Moral gebracht. Gewohnheitsgesetze gibt es so gut wie gar nicht mehr. Ganz einfaches Beispiel. Früher haben Frauen nicht geraucht, es war unüblich wenn eine Frau raucht. Dann führte ein großes Tabakunternehmen eine Werbekampagne ein. Sie versammelten 10.000 Frauen bei einer Demonstration für Frauenrechte(natürlich alle bezahlt) auf einen Platz. Alle zündeten sich eine Zigarette an. Rauchen wurde für Frauen in und als Zeichen der Emanzipation gesehen. So lenkt die Wirtschaft unser denken Dass Frauen hin und wieder mal schwanger werden, daran hat das Unternehmen nicht gedacht. Das war nur ein einfaches Beispiel. Es geht darum, dass Moral verdrängt werden soll, um der wirtschaftlichen Entwicklung auf dem Überholstreifen frei Raum zu schaffen. So war es auch, als Frauen anfingen zu arbeiten. Man hat mehr Humankapital gebraucht. Dass die Geburtenrate drastisch zurückgehen wird und die Scheidungsquote steigen wird etc. daran hat man auch nicht gedacht. Könnte jetzt unzählige Beispiele wie Bordelle etc. einarbeiten.
    Es geht einfach darum, die Wirtschaft ist in dem letzten 200 Jahren ein wachsendes Monstrum geworden, das Moral und Sitte verdrängt, IM INTERESSE DER MACHTHABER. Da kann man Leute mit Moral und kritische Denker nicht gebrauchen... Also will man jeden davon überzeugen, dass es keinen Gott gibt durch die Ev.theorie um der wirtschaftlichen Entwicklung Freien Raum zu schaffen.
    Ich erklär euch mal wie Wirtschaft funktioniert. Es gibt immer einen Gewinner und einen Verlierer und der Gewinner tut so alsob er dem Verlierer helfen will. Man verschärft die Patentgesetze für Medikamente. Pumpt Milliarden Subventionen in afrikanische Länder, die mit dem Geld überteuerte Medikamente aus dem Westen kaufen. So läuft der Hase. Um sowas zu machen muss man gefühlskalt sein. Ein guter und gläubiger Mensch würde das nie tun.
    Genau so ist es! Das gleiche ist im Fernseher. Alle perversen Sendungen a la Two and a half man dienen dazu, die Moral zu senken und mehr Geld zu machen.

  5. #85
    Shan De Lin
    wieso ist eigentlich nie aus einer schildkröte ein sprechender turtle geworden ich mochte die kerlchen früher total

  6. #86

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    inwiefern kürzer?
    kürzer=weniger Informationen=weniger Moleküle

    Eine DNA ist auch nichts anderes als aneinandergebundenen Moleküle bzw Basen, die als Datenträger fungieren.

    Je länger die Molekülkette ist, desto mehr Informationen hat sie gespeichert und umgekehrt.

  7. #87
    Avatar von Lumara

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    2.908
    Zitat Zitat von hamza m3 g-power Beitrag anzeigen
    Das ist doch gerade meine Kritk an der Ev.theorie... Ich rede speziell über die Industrieländer. Kapital und Fortschritt wird leider nicht mehr in Einklang mit der Moral gebracht. Gewohnheitsgesetze gibt es so gut wie gar nicht mehr. Ganz einfaches Beispiel. Früher haben Frauen nicht geraucht, es war unüblich wenn eine Frau raucht. Dann führte ein großes Tabakunternehmen eine Werbekampagne ein. Sie versammelten 10.000 Frauen bei einer Demonstration für Frauenrechte(natürlich alle bezahlt) auf einen Platz. Alle zündeten sich eine Zigarette an. Rauchen wurde für Frauen in und als Zeichen der Emanzipation gesehen. So lenkt die Wirtschaft unser denken Dass Frauen hin und wieder mal schwanger werden, daran hat das Unternehmen nicht gedacht. Das war nur ein einfaches Beispiel. Es geht darum, dass Moral verdrängt werden soll, um der wirtschaftlichen Entwicklung auf dem Überholstreifen frei Raum zu schaffen. So war es auch, als Frauen anfingen zu arbeiten. Man hat mehr Humankapital gebraucht. Dass die Geburtenrate drastisch zurückgehen wird und die Scheidungsquote steigen wird etc. daran hat man auch nicht gedacht. Könnte jetzt unzählige Beispiele wie Bordelle etc. einarbeiten.
    Es geht einfach darum, die Wirtschaft ist in dem letzten 200 Jahren ein wachsendes Monstrum geworden, das Moral und Sitte verdrängt, IM INTERESSE DER MACHTHABER. Da kann man Leute mit Moral und kritische Denker nicht gebrauchen... Also will man jeden davon überzeugen, dass es keinen Gott gibt durch die Ev.theorie um der wirtschaftlichen Entwicklung Freien Raum zu schaffen.
    Ich erklär euch mal wie Wirtschaft funktioniert. Es gibt immer einen Gewinner und einen Verlierer und der Gewinner tut so alsob er dem Verlierer helfen will. Man verschärft die Patentgesetze für Medikamente. Pumpt Milliarden Subventionen in afrikanische Länder, die mit dem Geld überteuerte Medikamente aus dem Westen kaufen. So läuft der Hase. Um sowas zu machen muss man gefühlskalt sein. Ein guter und gläubiger Mensch würde das nie tun.





    Du bist so lächerlich, ich glaube es nicht Du willst also damit sagen, dass Menschen, die nicht gläubig sind bzw. nicht religiös, keine "guten Menschen" sein können ?

    Den Wohlstand, den wir hier in Europa haben, haben wir grösstenteils der Emanzipation zu verdanken, Moral und Religion hin oder her. Und nein, das Rauchen war niemals ein Zeichen der Emanzipation; viel mehr hat man im Laufe der Jahre gemerkt, dass Frauen gleichwertige Wesen sind, die genau das Gleiche tun , das Gleiche anziehen und sich genau gleich benehmen dürfen wie Männer, denn es gibt absolut keinen Grund, warum für eine Frau bestimmte Benimmregeln gelten sollen und für einen Mann nicht.

    Du nennst es unanständig und morallos; wir nennen es fortgeschritten und gleichberechtigt.

  8. #88
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von hamza m3 g-power Beitrag anzeigen
    Es gibt viele Professoren, die das Gegenteil behaupten. Komischerweise werden diese alle von den Hochschulen verbannt und als Fanatiker abgestempelt,
    lol...die werden lediglich verbannt weeil sie unsinn verbreiten und das braucht man weder an schulen noch an Universitaeten.

    Zitat Zitat von hamza m3 g-power Beitrag anzeigen
    Die Gegenbewegung zur Evolutionstheorie heißt "Intelligent Design". Und zwar erkennen immer mehr Forscher ein Konzept hinter
    Das sind keine Forscher sondern Hobbyquacksalber und genau so sollten sie auch behandelt werden und werden sie auch behandelt.
    Ihr Religionsspinner wollt lediglich den anschein erwecken als gaebe es eine Diskussion unter Wissenschaftlern aber die gibt es nicht!

    Eine Schlüsselstrategie der Intelligent-Design-Bewegung besteht darin, die breite Öffentlichkeit davon zu überzeugen, dass es zwischen Wissenschaftlern eine Debatte darüber gibt, ob sich das Leben evolutionär entwickelt hat und die Öffentlichkeit, Politiker und kulturellen Leitfiguren zu überzeugen, dass Schulen „die Kontroverse unterrichten“ sollen.[91] Jedoch gibt es keine solche Debatte in der Wissenschaftsgemeinde; nach dem Stand der Forschung ist die Evolution eine Tatsache.[92] Intelligent Design wird weithin als Trojanisches Pferd für die Kampagne seiner Befürworter gegen das angesehen, was diese als materialistisches Fundament der Wissenschaft bezeichnen und das nach ihrer Argumentation keinen Platz für die Möglichkeit eines Gottes lässt.[93][94]
    Intelligent Design
    Ausgezeichneter und sehr ausfuehrlicher Wiki-Artikel dazu der, wie ich vermute, lediglich von den Forumsusern gelesen werden wird die sich nicht mit Youtube-filmchen zufrieden geben.

  9. #89
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Lumara Beitrag anzeigen
    Du bist so lächerlich, ich glaube es nicht Du willst also damit sagen, dass Menschen, die nicht gläubig sind bzw. nicht religiös, keine "guten Menschen" sein können ?

    Den Wohlstand, den wir hier in Europa haben, haben wir grösstenteils der Emanzipation zu verdanken, Moral und Religion hin oder her. Und nein, das Rauchen war niemals ein Zeichen der Emanzipation; viel mehr hat man im Laufe der Jahre gemerkt, dass Frauen gleichwertige Wesen sind, die genau das Gleiche tun , das Gleiche anziehen und sich genau gleich benehmen dürfen wie Männer, denn es gibt absolut keinen Grund, warum für eine Frau bestimmte Benimmregeln gelten sollen und für einen Mann nicht.

    Du nennst es unanständig und morallos; wir nennen es fortgeschritten und gleichberechtigt.

    ihr immer mit eurer schwulen eschwanzipation!

  10. #90

    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.808
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    kürzer=weniger Informationen=weniger Moleküle

    Eine DNA ist auch nichts anderes als aneinandergebundenen Moleküle bzw Basen, die als Datenträger fungieren.

    Je länger die Molekülkette ist, desto mehr Informationen hat sie gespeichert und umgekehrt.
    Die DNA ist viel komplexer aufgebaut, als nur aus "aneinandergebundenen Molekülen".

Seite 9 von 28 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. gehört Evolutionstheorie zum Kommunismus oder nicht?
    Von iloveyouvirus im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 22:20
  2. Evolutionstheorie in 1 Minute erklärt
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 17:46
  3. Großer Demonstrationsmarsch
    Von tramvi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 13:37
  4. Darwins Evolutionstheorie aus serbischen Schulen verbannt?
    Von Denis_Zec im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 10:29
  5. Evolutionstheorie
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 11.10.2006, 12:28