BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 92

DIE EXPANSION DES UNIVERSUMS (Qur'an)

Erstellt von AlbaMuslims, 04.02.2012, 23:47 Uhr · 91 Antworten · 5.120 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.424
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ujjjj, fragen wir mal Harald Lesch was er dazu sagt Astrophysiker Harald Lesch über die Welt in 1000 Jahren
    ...
    ...
    Ein kleines Gedankenexperiment. Stell Dir vor, Du würdest hier und heute – ähnlich wie in dem 1899 verfassten Buch "Wenn der Schläfer erwacht" von H.G. Wells – in einen tiefen Schlaf fallen und genau 1000 Jahre später aufwachen. Was würdest Du sehen und erleben? Wie sähen vor allem die Menschen aus, die Dich aufwecken?

    Harald Lesch: Genau wie heute. Das wird sich genetisch nicht besonders viel tun. Das sind in 1000 Jahren etwa 40 Generationen. Einen Mitteleuropäer erwarte ich aber nicht, viel eher einen orientalisch aussehenden Wissenschaftler muslimischen Glaubens. Es wird jemand sein, der mich im besten Arabisch begrüßt.

    wa salam
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    so ist es... man sagt ja; heutige Wissenschaft ist wie Religion...





    Frieden
    Du missverstehst da was. Lesch erzählt da an was er glaubt, er hat es niergends zur absoluten Wahrheit gemacht. Er ist Wissenschaftler und glaubt an Gott, soll er doch. Aber im Gegensatz zu euch würde er niemals Antworten in einem Glaubensbuch suchen. Er zieht eine klare Linie zwischen Wissenschaft und Glauben. Der Albaner dagegen versucht das eine für das andere zu missbrauchen.

  2. #52

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Yggdrasil Beitrag anzeigen
    Du missverstehst da was. Lesch erzählt da an was er glaubt, er hat es niergends zur absoluten Wahrheit gemacht. Er ist Wissenschaftler und glaubt an Gott, soll er doch.
    habe ich was anderes behauptet?
    Aber im Gegensatz zu euch würde er niemals Antworten in einem Glaubensbuch suchen.
    wem meinst Du mit "euch" ? ich bin ich der Frieden

    Er zieht eine klare Linie zwischen Wissenschaft und Glauben.
    wo habe ich was anderes behauptet?

    Der Albaner dagegen versucht das eine für das andere zu missbrauchen.
    wenn er eine Thema eröffnen, in einem Forum mit Rubrik, die für solche Themen "existiert/gemacht ist" bedeutet für dich = freie Meinung missbrauchen? oder einfach darüber Diskutieren?

    wenn die "Absicht" das ist was Du "Vermutest", weil Du vieles mit Wahabismus/Salafismus in Verbindung bringst, dann soll es auch so sein... habe nichts gegen deine Meinung... ich finde es jedenfalls (auch) nicht schlimm, und bin mir "Bewusst" das die Absicht als Missionar Sinnlos/Nutzlos ist, wenn Gott will, und sein Meisterwerk (All = Universum) mir ein Beleg für seine Altmächtigkeiten ist, dann zweifele ich nicht daran, das Gottes Allmacht auch im Stande ist einen Menschen zu sich zu bringen...

    "Konvertierung/Bekehrung" oder "Islamismus" ... sind Menschliche Begriffe, die aus deren Munde kommen die auf Eroberung hindeuten....

    wenn es einen Gott gibt dann sieht er das was sich im Herzen verbirgt....

    ich sehe kein Grund warum man so was von AlbaMuslim behauptet, wenn sein Vater zu ihm bestimmt weise Worte spricht? und zwar nicht wie diejenigen die etwas für eigene Zwecke missbrauchen, er sagt (wenn ich richtig verstanden habe, im ganzem Ungefähr Kurzgefasst) :
    wir sollten lernen miteinander statt gegeneinander...

    das sagen diejenigen die Islam für Islamismus missbrauchen nicht...

    es ist also nicht = Wahabitische/Salafistische Richtung...

    falls Bruder AlbaMuslim die Absicht hätte (was Du meinst), dann siehe oben das Rot Markierte, das habe ich extra für seine "falls Absicht"-Rot Markiert, wenn er an Gott und seinem Wort glaubt&sich daran hält, dann wird er das auch sich zum Herzen nehmen ... ?

    so wie auch Sure (Der Mensch) 76:29
    Wahrlich, dies ist eine Ermahnung. So möge, wer da will, einen Weg zu seinem Herrn einschlagen.
    Und ihr könnt nur wollen, wenn Allah will. Wahrlich, Allah ist Allwissend, Allweise.

    "unsere" Anstrengung etwas zu wollen (@Yg in deinem Sinne) Islamismus, dann lässt Allah das nicht zu! auch wenn es nochmal so viele "Absichten" der Wahabiten/Salafisten geben würde...weil Gott das Natürliche, "Erschaffung der Verschiedenheiten, Völker&Kulturen&Rassen&Glaubensrichtungen" etc. nicht mit dem Koran widerspricht...so eine "Absicht"-haben, ist ein handeln gegen Gottes Wille(Verschiedenheiten) ... die "Absicht" handelt nur gegen sich selbst!
    Sure 5:48
    ...
    Für jeden von euch haben Wir Richtlinien und eine Laufbahn bestimmt. Und wenn Allah gewollt hätte, hätte Er euch zu einer einzigen Gemeinde gemacht. Er wollte euch aber in alledem, was Er euch gegeben hat, auf die Probe stellen. Darum sollt ihr um die guten Dinge wetteifern. Zu Allah werdet ihr allesamt zurückkehren; und dann wird Er euch das kundtun, worüber ihr uneins waret.

    Sure 35:27,28
    Hast du nicht gesehen, daß Allah Wasser vom Himmel herniedersendet? Dann bringen Wir damit Früchte mit mannigfachen (Arten und) Farben hervor; und in den Bergen sind weiße und rote, verschiedenfarbige und rabenschwarze Schichten.
    Und bei Mensch und Tier und Vieh (gibt es) auch verschiedene (Arten und) Farben. Wahrlich, nur die Wissenden unter Seinen Dienern fürchten Allah. Wahrlich, Allah ist Erhaben, Allverzeihend.


    gegen seine Wille mit der Absicht auf Islamisirung/Bekehrung = Nutzlos und ein Handeln gegen sich selbst! (= aus Islamische Sicht)
    das tun nur die Unwissende... die sich vor Allah nicht fürchten = an strafe im Jenseits nicht glauben...

    Frieden

  3. #53
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ich sehe kein Grund warum man so was von AlbaMuslim behauptet, wenn sein Vater zu ihm bestimmt weise Worte spricht? und zwar nicht wie diejenigen die etwas für eigene Zwecke missbrauchen, er sagt (wenn ich richtig verstanden habe, im ganzem Ungefähr Kurzgefasst) :
    wir sollten lernen miteinander statt gegeneinander...
    Sein Vater mag das ja gesagt haben, BlablaMuslims Intention hier jedenfalls ist das genaue Gegenteil dessen: er versucht mit allen Mitteln, eine Priorität des Islam zu konstruieren, deshalb hauen wir ihm seinen offensichtlichen Mumpitz um die Ohren

  4. #54

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Sein Vater mag das ja gesagt haben, BlablaMuslims Intention hier jedenfalls ist das genaue Gegenteil dessen: er versucht mit allen Mitteln, eine Priorität des Islam zu konstruieren, deshalb hauen wir ihm seinen offensichtlichen Mumpitz um die Ohren
    wieso mit allen Mittel? und was Konstruieren? er macht das was man in Religion&Soziales-Rubrik machen kann, er muss sich auch nicht von "Vermutungen" hier jagen lassen.... oder Missionieren manche hier nicht gegen Gott?

    er eröffnet ein Thread, und was kommt? nur solche "Vermutungen"...dann sorry, ich sehe bei euch einen Problem, nicht bei ihm... kein Problem wäre, wenn man nicht gleich&sofort das Vermutet, was ganze Zeit von andere Seite verbreitet wird...

    es gibt eben welche, die ihm auf Koran Hinweisen, indem geschrieben steht, das es nutzlos ist, mit Zeichen aus dem Koran zu werben... immer gegen, das wird ihm nicht überzeugen, wenn, dann bestimmt wenn man ihm auf Inhalt des Koran hinweist...

    Frieden

  5. #55

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Was soll sich denn bewahrheiten?
    hat sich Expansion des Universum nicht bewahrheitet? Du kannst es von mir aus ignorieren... und weiter deine gekaufte&verkaufte Astronomen/Wissenschaftler&Idole verehren...
    Der Koran macht keine konkreten Vorhersagen, deswegen ist er zur Beurteilung wissenschaftlicher Sachverhalte nicht zu gebrauchen.
    nicht Vorhersage, sondern Hinweise/Zeichen, was den Gläubigen im Glaube an Schöpfer stärkt...! nicht dich oder den anderen zum glauben fordern&stärken (das ist "für sich" unabhängig von anderem!).... diese Überzeugung fordert die gläubige in Glaube an Schöpfer, mit den Hinweise, es zu untersuchen (wie zb. "habt ihr nicht gesehen..." oder "bedient ihr euch nicht eures Verstandes..." usw. ) ist = Wissenschaft zu betreiben....

    deine Vorstellung von Religion, ist völlig eine andere...

    Frieden

  6. #56
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    hat sich Expansion des Universum nicht bewahrheitet? Du kannst es von mir aus ignorieren... und weiter deine gekaufte&verkaufte Astronomen/Wissenschaftler&Idole verehren...
    Ich verehre keine Wissenschaftler sondern bewundere ihre Leistungen

    nicht Vorhersage, sondern Hinweise/Zeichen, was den Gläubigen im Glaube an Schöpfer stärkt...! nicht dich oder den anderen zum glauben fordern&stärken (das ist "für sich" unabhängig von anderem!).... diese Überzeugung fordert die gläubige in Glaube an Schöpfer, mit den Hinweise, es zu untersuchen (wie zb. "habt ihr nicht gesehen..." oder "bedient ihr euch nicht eures Verstandes..." usw. ) ist = Wissenschaft zu betreiben....

    deine Vorstellung von Religion, ist völlig eine andere...
    "Hinweise und Zeichen" sind nicht verwertbar weil sie zu unspezifisch sind, für wissenschaftliche Vergleiche eben unbrauchbar. Will man an den Ergebnissen der Wissenschaft partizipieren, muss man sich wenigstens an die simpelsten Standards halten.

  7. #57
    Gast829627
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Ich verehre keine Wissenschaftler sondern bewundere ihre Leistungen


    "Hinweise und Zeichen" sind nicht verwertbar weil sie zu unspezifisch sind, für wissenschaftliche Vergleiche eben unbrauchbar. Will man an den Ergebnissen der Wissenschaft partizipieren, muss man sich wenigstens an die simpelsten Standards halten.



  8. #58

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Ich verehre keine Wissenschaftler sondern bewundere ihre Leistungen
    ich doch auch! was denkst Du? das mit "glaube" daran hindert? und genau darüber solltest Du dir mal Gedanken machen...!

    "Hinweise und Zeichen" sind nicht verwertbar weil sie zu unspezifisch sind, für wissenschaftliche Vergleiche eben unbrauchbar.
    nochmal:
    Hinweise und Zeichen sind für dich unbrauchbar, warum auch immer... ich verstehe dich ! Hinweise und Zeichen im Koran sind dafür da um den Gläubige im glaube an Schöpfer zu stärken... "nur" für den Schöpfer/Gott-Gläubigen ist es brauchbar!
    man handelt damit nicht gegen Wissenschaft! ganz im Gegenteil! damals waren die Menschen nicht so eingestellt wie die heutige Wissenschaftsstrebende...! deswegen forderte der Gott im Koran die Gläubige auf, Wissenschaft zu betreiben...

    DAS ist überflüssig für Wissenschaftler, ohne glaube an Schöpfer, der stets versucht "wie entstand etwas" und nicht "warum entstand etwas"(was Unmöglich ist!) zu beweisen... !

    die Sprachweise der Kulturen von damals, war eine andere als unsere, die verwendeten keine Wörter&Begriffe wie (zb.) "Energie", sondern "Kraft", kein "Universum", sondern "Himmel" usw. wenn man Koran liest, dann sollte man das beachten... das muss dich auch nicht ansprechen! das mit Expansion ist Wirklichkeit, was keiner vorher wusste...! Ignoriere es einfach wenn dich das nervt...!

    Frieden

  9. #59

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Soso, wie stellen sich Atheisten denn das Universum so vor?
    Es ging um die Atheisten zu dieser Zeit. Für sie war die Theorie eines unendlich großen Universums, welches seit einer unendlichen Zeit existiert der absolute Beweis, dass Gott nicht exisitiert. Sie haben sich gesagt, die Wahrscheinlichkeit, dass Leben entsteht ist zwar unendlich klein, aber bei unendlich langer Zeit ist diese Wahrscheinlichkeit nur relativ und somit ist das Leben dann entstanden. Eine plötzliche Entstehung/Schaffung des Universums (Urknall) war für sie unvorstellbar, da damit wieder der Glaube an Gott ermöglicht wird. Viele Atheisten haben sich deshalb damals gegen diese Theorie gewehrt.

  10. #60
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    die Sprachweise der Kulturen von damals, war eine andere als unsere, die verwendeten keine Wörter&Begriffe wie (zb.) "Energie", sondern "Kraft", kein "Universum", sondern "Himmel" usw. wenn man Koran liest, dann sollte man das beachten... das muss dich auch nicht ansprechen! das mit Expansion ist Wirklichkeit, was keiner vorher wusste...! Ignoriere es einfach wenn dich das nervt...!
    eben, und Koran wusste es auch nicht, wie so Vieles nicht, woher auch

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 2345678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 06:59
  2. Der Koran über den Ursprung des Universums
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.02.2012, 14:01
  3. Die Anfänge der Islamische Expansion
    Von Sefar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 20:11
  4. Ende des Universums
    Von Arthur_Spooner im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 01:43
  5. Schicksal unseres Universums
    Von Zurich im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 09:58