BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Experten: „Christenverfolgung“ ist ein Mythos

Erstellt von Pasul, 01.06.2012, 22:41 Uhr · 31 Antworten · 2.762 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Pasul

    Registriert seit
    05.03.2012
    Beiträge
    278

    Experten: „Christenverfolgung“ ist ein Mythos

    Es gibt keine systematische Verfolgung von Christen in Nordafrika und im Nahen Osten. Das war die einhellige Meinung von Experten, die am vergangenen Donnerstag an einer Anhörung des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe im Deutschen Bundestag teilnahmen. Benedikt XVI. hält indes unbeirrt an der „tragischen Realität der Verfolgung“ fest.

    (...)

    Doch werden christliche Gläubige aufgrund ihrer religiösen Identität wirklich in besonderer Weise verfolgt? Nicht nur bei der Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) gibt es daran erhebliche Zweifel, wie eine entsprechende Anfrage im vergangenen Jahr ergab. Ein Sprecher sagte, dass es immer wieder mal Fälle von Verfolgungen aufgrund des Glaubensbekenntnisses gebe. Eine systematische Verfolgung von Christen konnte man bei Amnesty allerdings nicht bestätigen. Oft stelle das politische Engagement den Grund von tatsächlichen Verfolgungen dar, da sich die Anhänger von religiösen Überzeugungen auch politisch engagieren.

    Quelle : Experten:

  2. #2

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Stimmt gar nicht, ich habe in pi-news und kopten.wordpress was ganz anderes gelesen.

  3. #3

    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    1.090
    "Rund 100 Millionen Christen werden derzeit in über 50 Ländern aufgrund ihres Glauben verfolgt und benachteiligt. Damit sind Christen die weltweit größte verfolgte Religionsgemeinschaft. Doch wann beginnt Christenverfolgung? "

    Open Doors Deutschland - Verfolgung weltweit

  4. #4
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    jeder stellt sich gerne als Opfer dar, das ist vermutlich so alt wie die Menschheit ...

  5. #5

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Pasul Beitrag anzeigen
    Es gibt keine systematische Verfolgung von Christen in Nordafrika und im Nahen Osten. Das war die einhellige Meinung von Experten, die am vergangenen Donnerstag an einer Anhörung des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe im Deutschen Bundestag teilnahmen. Benedikt XVI. hält indes unbeirrt an der „tragischen Realität der Verfolgung“ fest.

    (...)

    Doch werden christliche Gläubige aufgrund ihrer religiösen Identität wirklich in besonderer Weise verfolgt? Nicht nur bei der Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) gibt es daran erhebliche Zweifel, wie eine entsprechende Anfrage im vergangenen Jahr ergab. Ein Sprecher sagte, dass es immer wieder mal Fälle von Verfolgungen aufgrund des Glaubensbekenntnisses gebe. Eine systematische Verfolgung von Christen konnte man bei Amnesty allerdings nicht bestätigen. Oft stelle das politische Engagement den Grund von tatsächlichen Verfolgungen dar, da sich die Anhänger von religiösen Überzeugungen auch politisch engagieren.

    Quelle : Experten:
    witz des tages

  6. #6

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Ismail Beitrag anzeigen
    Stimmt gar nicht, ich habe in pi-news und kopten.wordpress was ganz anderes gelesen.
    muslime werden am meisten verfolgt in christlichen staaten, das weiß jeder.. gibts eigentlich ein staat in europa, wo christinnen per gesetz einen muslim heiraten dürfen ?? is doch überall verboten

  7. #7
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    witz des tages
    Marijanna ist ein gutes Beispiel der Jammerei, für sie stehen die Christen quasi vor der buchstäblichen Ausrottung durch äußere aber auch innere Feinde und Nestbeschmutzer

  8. #8

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    halt doch einfach die klappe, ok ?

  9. #9
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    halt doch einfach die klappe, ok ?
    alles was du sagst gilt für dich doppelt :


    Der Nestbeschmutzer.

  10. #10

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    wenn deine tochter in ägypten vergewaltigt wird, du weisst wer es war und justiz nix sagt weil ihr ja ungläubige seid, kannst auch "rumjammern".... aber bestimmt gibts da x gegenbeispiele in europa,...

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Christenverfolgung im Irak
    Von Friedrich der Große im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 20.12.2012, 23:27
  2. Christenverfolgung in Nordkorea
    Von dzouzef im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 14:06
  3. Christenverfolgung.....heute
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 18.08.2008, 13:37
  4. Christenverfolgung
    Von 5SterneGeneral im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 13:07
  5. Christenverfolgung
    Von JohnPershing im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.09.2006, 10:50