BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Ein fader Beigeschmack im Kampf gegen den Terror

Erstellt von DZEKO, 30.09.2014, 11:21 Uhr · 34 Antworten · 1.717 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.132

    Ein fader Beigeschmack im Kampf gegen den Terror

    Hier singen Amerikanische Marinesoldaten ein Armageddon Lied kurz vorm Einsatz in Nahost, damit pusht man sich wohl bevor man Bomben fallen lässt.



    Seht, er kommt
    Auf den Wolken reitend
    Strahlend wie die Sonne
    Dem Ruf der Trompete folgend
    Erhebt Eure Stimme
    Es ist das Jubeljahr
    Vom Berg Zion kommt das Heil

    Dies sind die Tage des Elija
    Der das Wort des Herrn verkündet
    Und dies sind die Tage Deines Dieners, Moses
    Die Gerechtigkeit wird wieder hergestellt
    Und dies sind die Tage der großen Prüfung
    - Hunger, Dunkelheit und Kampf
    Noch sind wir die Stimme in der Wüste, die ruft
    "Bereitet dem Herrn den Weg"

    Seht, er kommt
    Auf den Wolken reitend
    Strahlend wie die Sonne
    Dem Ruf der Trompete folgend
    Erhebt Eure Stimme
    Es ist das Jubeljahr
    Vom Berg Zion kommt das Heil

    Und dies sind die Tage des Ezechiel
    Trockene Knochen werden wieder lebendig
    Und dies sind die Tage Deines Dieners, David
    Der den Tempel des Lobpreises neu errichtet
    Und dies sind die Tage der Ernte
    Die Felder sind so weiß in eurer Welt
    Und wir sind die Arbeiter im Weinberg des Herrn
    Die sein Wort verkünden

    Es gibt keinen Gott, der so ist wie Jahwe

    Hallelujah, wir preisen Deinen Heiligen Namen,
    Du bist Heilig.

  2. #2
    Amarok
    Burder das sind keine Soldaten sondern Püppchen oder Buben die vom Mann sein keine Ahnung haben. Sowas findest du wirklich nur in Amerika. Finde mir eine Europäische Armee die so für einen Einsatz/Krieg ihre Soldaten so vorbereitet. Unsere Männer/Frauen werden für Einsätze so bereit gemacht mit einem Treueschwur für Gott/Land und Soldat. Das tut mir richtig weh wenn ich die sehe, die sind richtig drin in dieser "America Fuck yeah" scheiße.



    Korku nedir bilmeyiz, biz dağların erleri
    Yuva yaptık göklere,başdöndüren yerlere
    engel tanımaz aşarız, yüce engin dağları
    el verir uzanırız, mor siyah bulutlara
    ben türk KOMANDOSUYUM
    düşmanı çelik pençemle ezerim
    her yerde ben varım havada, karada
    denizde, çölde, batakta, çatakta
    her zaman ve her yerde
    hazır? DAİMA HAZIR
    hazır? DAİMA HAZIR
    kim? KOMANDO
    kim? KOMANDO
    olamazsın? YAH
    olamazsın? YAH
    komandolar? ALLAH
    komandolar? ALLAH
    ALLAH TÜRK KOMANDOSUNU KORUSUN
    Sagol!!


    Hier bei der Beendigung der Ausbildung! Der Anfang


  3. #3
    koelner
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Hier singen Amerikanische Marinesoldaten ein Armageddon Lied kurz vorm Einsatz in Nahost, damit pusht man sich wohl bevor man Bomben fallen lässt.
    Naja das Video ist aber harmlos. Amerikaner sind im Durchschnitt gläubiger als Deutsche, das findest du auch in der Armee. Und das ist ein reiner Gospel, ohne Hass oder "Wir kriegen euch" usw., wie in anderen Aufputsch-Songs für Soldaten.
    Und das ist Camp Pendleton, das Ausbildungslager für neue Rekruten. Ich würde da nicht hinwollen, das ist genau der Film "Full Metal Jackett". Aber die Jungs in dem Video fliegen keine Einsätze in Irak oder Syrien. Vielleicht gehen einige von denen später nach Afghanistan.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Burder das sind keine Soldaten sondern Püppchen oder Buben die vom Mann sein keine Ahnung haben.
    Das USMC Training ist nichts für Warmduscher. Das ist bis ins letzte optimiert, um Jungs von der Strasse schnell für den Einsatz fit zu machen. Das sind die ersten die man in den Kampf schickt. Wenn die aus dem Training raus sind, sind sie äußerlich keine Jungs mehr, sondern auf Gehorsam getrimmt. Ob sie dadurch "echte Männer" geworden sind ist eine andere Frage.

  4. #4
    Amarok
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Naja das Video ist aber harmlos. Amerikaner sind im Durchschnitt gläubiger als Deutsche, das findest du auch in der Armee. Und das ist ein reiner Gospel, ohne Hass oder "Wir kriegen euch" usw., wie in anderen Aufputsch-Songs für Soldaten.
    Und das ist Camp Pendleton, das Ausbildungslager für neue Rekruten. Ich würde da nicht hinwollen, das ist genau der Film "Full Metal Jackett". Aber die Jungs in dem Video fliegen keine Einsätze in Irak oder Syrien. Vielleicht gehen einige von denen später nach Afghanistan.

    - - - Aktualisiert - - -


    Das USMC Training ist nichts für Warmduscher. Das ist bis ins letzte optimiert, um Jungs von der Strasse schnell für den Einsatz fit zu machen. Das sind die ersten die man in den Kampf schickt. Wenn die aus dem Training raus sind, sind sie äußerlich keine Jungs mehr, sondern auf Gehorsam getrimmt. Ob sie dadurch "echte Männer" geworden sind ist eine andere Frage.
    1. Woher willst du es wissen? Teilweise sind die selben Trainingsmethoden wie auch in der Europäischen Ausbildung Sichtbar ohne das unnötige herumgeschreihe. Für deren Rekruten/Menschen gut mag es klappen. Wir haben jedoch ein anderes Bild vom Menschen in unserem Bewusstsein.

    2. Genau du sagst es, die Jungs werden eigentlich nur schnell für Einsätze bereit gemacht sprich einfach verheitzt. Auch in Europa nicht der Fall. Hier nimmt man sich für die Ausbildung lange Zeit und die Rekruten werden streng beobachtet dies ist in Deutschland der Fall auch in der Türkei. Sprich von den Ländern von den ich es auch weiß.

    3. Du sagst es, ob es am Ende echte Männer sind dies ist nun die andere Frage. Viele der Einheiten in Deutschland und Türkei haben Corps-Status bzw. brauchen sich vor der Amerikanischen Ausbildung nicht verstecken. Zudem die Türkei in Afrika(Sambia, Somalia), Georgien, Pakistan, Afghanistan, Azerbaycan Einheiten ausbildet. Allgemein ist eine Millitärausbildung egal in welchem Land kein Zuckerschlecken, seih es noch so unterentwickelt. Das USMC-Training ist aber kein Maßstab sondern eher für die Amerikaner ein gebräuchliches Training. Das Bewusstsein/denken eines Amerikaners ist ein wenig anders bei uns Europäern, Asiaten je nachdem wie man es definieren möchte.

    Viele Millitärs der Welt zeigen ihre Ausbildungsmethoden, Waffensystem nicht so gern öffentlich wie die Amerikaner. Die zeigen auch nicht alles aber schon sehr viel. Sprich es findet eine Verzerrung statt.

    Das Video von den US-Soldiers in der Kaserne die zusammen singen für den Kampf, Gewalt und Tot propagieren wie Lämme. Das ist finde ich merkwürdig. Ich hatte als Beispiel etwas gepostet. Ein einfachen Treuschwer fürs Land der motivierend ist und nich besagt, dass man für Gott in den Krieg zieht.

  5. #5
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    9.545
    Amarok warst du beim TR Militär?


    Zu den Amis:

    Das USMC gehört zu den besten Einheiten der Welt,sie haben alleine zb das Japanische Kaiserreich bezwungen

  6. #6
    Amarok
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Amarok warst du beim TR Militär?


    Zu den Amis:

    Das USMC gehört zu den besten Einheiten der Welt,sie haben alleine zb das Japanische Kaiserreich bezwungen
    Ich muss da ich beide Staatsbürgerschaften besitze in gut 2 Jahren zum Wehrdienst antreten. Neben bei ich habs eigentlich schon zu oft gesagt/erwähnt aber sagen wir es so, ich hab einen besonderen Draht zum Millitär.

    Die Aussage mit Japan stimmt nicht. Das Japanische Kaiserreich kapitulierte nach den Atomwaffen in Hiroshima und Nagasaki. Dieser Krieg wurde nicht durch Mannstärke gewonnen oder durch bessere Ausbildung sondern durch Atomwaffen. Auch musste man eine Niederlage im Vietnam hinnehmen und in Somalia 1993. Wo Amerikanische Soldaten regelrecht geschlachtet wurden. Auch im Irak-Krieg/Golf-Krieg haben sie sich nicht mit Ruhm bekleckert.

    Das USMC-Training oder die Amerikanische Ausbildung ist hier nicht der Maßstab für den Sieg im Gefecht. Auch im Korea-Krieg musste man zahlreiche Verluste einstecken. Von der Operation Schweinebucht möchte ich gar nicht reden.

  7. #7
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Ach komm die trauen nur ihren Waffen, dass ist das einzige von Männlichkeit keine Spur. Alles nur Technik ansonsten sind das nix weiter als Lappen und Pisser, ich schwöre eins gegen eins hau ich 95% von den Affen in dem Saal Hundert Pro auf die Fresse. guckt euch sie mal an

  8. #8
    koelner
    Ich hab es nicht verglichen mit der Ausbildung in der Türkei oder Bundeswehr. Ich kenne die Ausbildung in der Türkei nicht.
    Ich meinte nur, dass die eigentliche Ausbildung nichts mit dem zu tun hat, was in dem Gospel-Gesang Video rüber kommt.

    Es gibt zum Marine Corps in Amerika meistens zwei Meinungen, je nachdem wen man fragt:

    Für die einen sind es ehrenhafte, mutige Männer. Quasi "bessere" Amerikaner. Die Marines pflegen einen besonderen Corps-Geist, man stellt sich als bessere Soldaten dar als die in Army und Navy.

    Für die anderen ist das USMC so eine Art Rattenfänger von Hameln. Sie holen Jungs von der Strasse, die sonst keinen Job bekommen. Oder die, die sich mehr Selbstbewusstsein versprechen, wenn sie als Marine zurück in die Gesellschaft gehen. Dabei bedienen sie sich Methoden, die bei der Bundeswehr verpönt sind. Meine Quelle ist da mein Bruder, der Offizier beim Heer war, und auch Maneuver mit der US Army gemacht hat. Das ist v.a. das Brechen der eigenen Persönlichkeit. Fängt schon damit an, dass m an während der Ausbildung nicht das Wort "Ich" benutzen darf, sondern nur noch "Dieser Rekrut", wenn man von sich selber spricht. Als ob er nur noch eine Sache wäre. Das wäre wohl mit dem Menschenbild bei der BW nicht vereinbar. Wie ist das denn bei der türkischen Armee?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ciciripi Beitrag anzeigen
    Ach komm die trauen nur ihren Waffen, dass ist das einzige von Männlichkeit keine Spur. Alles nur Technik ansonsten sind das nix weiter als Lappen und Pisser, ich schwöre eins gegen eins hau ich 95% von den Affen in dem Saal Hundert Pro auf die Fresse. guckt euch sie mal an
    Kannst du machen, geh einfach in die Ami Diskos in Frankfurt und Mannheim. Da kannst du sie dann alle nacheinander verprügeln. Viel Spass

  9. #9

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Keine Provo, ernstgemeinte Frage:

    Was ist denn so schlimm daran? Weil der Glaube eine Rolle spielt in dem Lied?

  10. #10
    Amarok
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Ich hab es nicht verglichen mit der Ausbildung in der Türkei oder Bundeswehr. Ich kenne die Ausbildung in der Türkei nicht.
    Ich meinte nur, dass die eigentliche Ausbildung nichts mit dem zu tun hat, was in dem Gospel-Gesang Video rüber kommt.

    Es gibt zum Marine Corps in Amerika meistens zwei Meinungen, je nachdem wen man fragt:

    Für die einen sind es ehrenhafte, mutige Männer. Quasi "bessere" Amerikaner. Die Marines pflegen einen besonderen Corps-Geist, man stellt sich als bessere Soldaten dar als die in Army und Navy.

    Für die anderen ist das USMC so eine Art Rattenfänger von Hameln. Sie holen Jungs von der Strasse, die sonst keinen Job bekommen. Oder die, die sich mehr Selbstbewusstsein versprechen, wenn sie als Marine zurück in die Gesellschaft gehen. Dabei bedienen sie sich Methoden, die bei der Bundeswehr verpönt sind. Meine Quelle ist da mein Bruder, der Offizier beim Heer war, und auch Maneuver mit der US Army gemacht hat. Das ist v.a. das Brechen der eigenen Persönlichkeit. Fängt schon damit an, dass m an während der Ausbildung nicht das Wort "Ich" benutzen darf, sondern nur noch "Dieser Rekrut", wenn man von sich selber spricht. Als ob er nur noch eine Sache wäre. Das wäre wohl mit dem Menschenbild bei der BW nicht vereinbar. Wie ist das denn bei der türkischen Armee?

    - - - Aktualisiert - - -


    Kannst du machen, geh einfach in die Ami Diskos in Frankfurt und Mannheim. Da kannst du sie dann alle nacheinander verprügeln. Viel Spass
    Ja, es stimmt was du sagst. Oft werden ihnen ja entweder das Gefängniss oder der Dienst an der Waffe angeboten. Dann frage ich mich aber kann man einem Verbrecher mit einem Gewehr vertrauen? Ich möchte dies gar keinen umständen als Beispiel nehmen oder pauschalisieren aber Videos wo Marines vom Hubschrauber aus Zivilisten töten seih es Vietnam oder Irak oder Hunde-Welpen eine Klippe runterwerfen. Es tut mir leid, solche Leute kann ich aus meinem empfinden nicht ernst nehmen.

    In der Türkische Armee bildet man innerhalb einer Kaserne eine enge Bindung, eine Enge Freundschaft. Dort spricht der Kommandant und alle anderen haben zu gehorchen sprich es herrscht eine durchweg disziplinierte Einstellung ähnlich wie bei der Bundeswehr. Damals noch im 1.Weltkrieg haben beide Länder noch enger zusammen koopierert. Teilweise befanden sich auch Türkische Kommandeure in Deutschland um zu lernen (Mustafa Kemal P.) und Deutsche Generäle waren bei uns mit an der Front bei Canakkale z.B. ein Otto Liman von Sanders (Sanders Pascha). Man hat also voneinander gelernt und geholfen bevor die Amis kamen. Es herrscht aber eine Familiäre Atmosphäre in einer Türkischen Kaserne auch eine die sich gegenseitig hilft und für einen einsteht ähnlich wie auch bei der Bundeswehr sprich es gibt keine Egos in der Türkischen Ausbildung nur "Wir" als Gemeinschaft.

    Hier z.B. ein Ausbildungs Video der Türkischen Armee es geht hierbei um Kameradschaft, Hilfsbereitschaft, Ausdauer und Athletik. Solche Ausbildungsstufen oder Einheiten siehst du aber auch in anderen Millitärs gerade in den Europäischen. Teilweise volle Traglast (Kein Helm) bei 30/40° bei einer trockener Luft.



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Keine Provo, ernstgemeinte Frage:

    Was ist denn so schlimm daran? Weil der Glaube eine Rolle spielt in dem Lied?
    Es spielt keine Rolle, außer es wird in solch einem Kontext verbaut das man los zieht um Spaß beim Krieg machen zu haben.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jihad 3G – Ein aussichtsloser Kampf gegen den Terorrismus?
    Von Parker im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.05.2013, 12:39
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 14:27
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 20:02
  4. Der Krieg gegen den Terror muss weitergehen
    Von Stevan im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 13:17