BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Fakten über Misshandlung an Frauen

Erstellt von puella, 06.05.2007, 19:51 Uhr · 23 Antworten · 2.067 Aufrufe

  1. #1
    puella

    Fakten über Misshandlung an Frauen

    Studien zufolge wird mindestens eine von drei Frauen im Laufe ihres Lebens geschlagen, zum
    Geschlechtsverkehr gezwungen oder anderweitig sexuell missbraucht.
    • Bei den Tätern handelt es sich in der Regel um Familienmitglieder oder Bekannte der Frau.
    • Der Europarat hat darauf hingewiesen, dass familiäre Gewalt die Hauptursache für den Tod oder die Gesundheitsschädigung von Frauen im Alter zwischen 16 und 44 Jahren darstellt und damit noch vor Krebs oder Verkehrsunfällen rangiert.
    • Nach Berechnungen von Amartya Sen, Wirtschaftsnobelpreisträger des Jahres 1998, würden heute mehr als 60 Millionen Frauen mehr auf der Welt leben, wären nicht weibliche Föten abgetrieben und weibliche Säuglinge getötet worden.
    • In den USA werden 51 Prozent aller weiblichen Mordopfer durch Schüsse getötet. In Südafrika sterben mehr Frauen infolge tödlichen Schusswaffengebrauchs in ihrem Zuhause als auf der Straße oder durch Fremde.
    • Die russische Regierung schätzt, dass allein 1999 rund 14.000 Frauen von ihren Partnern oder Familienangehörigen getötet wurden. Dennoch existiert in der Russischen Föderation nach wie vor kein Gesetz, das familiäre Gewalt unter Strafe stellt.
    • Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation werden bis zu 70 Prozent aller weiblichen Mordopfer von ihren männlichen Partnern getötet. Diese Zahlen offenbaren nur einen Bruchteil des wahren Ausmaßes der Gewalt an Frauen. Aus Scham oder weil sie befürchten, auf Unverständnis zu stoßen oder sogar weitere Gewalt erleiden zu müssen, sprechen Frauen oftmals nicht über das Erlebte. Ausbleibende Ermittlungen und das Versäumnis, das Gewaltproblem in seinem ganzen Ausmaß aufzudecken, erleichtert es Regierungen, Familien und örtlichen Gemeinschaften, sich ihrer Verantwortung zum Schutz der Frau zu entziehen.
    Der Begriff Gewalt gegen Frauen bezeichnet unter anderem folgende Handlungen:
    • Gewalt in der Familie. Dazu zählen Misshandlungen durch den Partner, der sexuelle Missbrauch von Mädchen im familiären Umfeld, Gewaltakte im Zusammenhang mit der Mitgift, Vergewaltigung in der Ehe, Verstümmelung der weiblichen Geschlechtsorgane und andere traditionelle Praktiken.
    • Gewalt im gesellschaftlichen Umfeld. Hierzu gehören Vergewaltigung, sexueller Missbrauch, sexuelle Belästigung und Einschüchterung am Arbeitsplatz, in Bildungseinrichtungen und an anderen Orten. Frauenhandel, Zwangsprostitution und Zwangsarbeit fallen gleichfalls unter diese Kategorie, ebenso Vergewaltigungen und andere Übergriffe durch bewaffnete Gruppen.
    • Vom Staat oder staatlichen Funktionsträgern wie etwa Polizeibeamten, Strafvollzugs-bediensteten, Soldaten, Grenzbeamten oder Mitarbeitern der Einwanderungsbehörden ausgeübte oder geduldete Gewalt. Hierzu zählen beispielsweise Vergewaltigungen durch Regierungstruppen im Zuge bewaffneter Konflikte, Zwangssterilisationen, Folterungen in Haft und Gewalt gegen Flüchtlingsfrauen durch Amtsträger.


    Frauen und die Weltbevölkerung
    • 49.7 Prozent der Weltbevölkerung sind Frauen.
    • Mindestens 60 Millionen Mädchen „fehlen“ weltweit, da sie abgetrieben oder als Säuglinge getötet wurden.
    Gewalt in der Familie
    • Mindestens eine von drei Frauen oder bis zu einer Milliarde Frauen wurden im Laufe ihres Lebens misshandelt, zum Geschlechtsverkehr gezwungen oder anderweitig sexuell missbraucht.
    • Bis zu 47 Prozent der Frauen bestätigen, dass sie zu ihrem ersten Geschlechtsverkehr gezwungen wurden.
    • In den USA wird jede 15 Sekunden eine Frau von ihrem Ehemann oder Lebenspartner geschlagen.
    • In Russland werden nach Angaben von NGO´s 36.000 Frauen täglich von ihren Ehemännern oder Lebenspartnern verprügelt.
    • In Spanien wurde im Jahr 2003 alle vier Tage eine Frau von ihrem männlichen Partner ermordet.
    Sexuelle Gewalt
    • Eine von fünf Frauen wird im Laufe ihres Lebens Opfer einer Vergewaltigung.
    • In den USA wird alle 90 Sekunden eine Frau vergewaltigt.
    • In Frankreich werden jedes Jahr 25.000 Frauen vergewaltigt.
    Frauen und Krieg
    • 80 Prozent der Flüchtlinge sind Frauen und Kinder.
    • In 85 Prozent der Konfliktzonen wurde von Frauen- und Kinderhandel berichtet.
    • In Ruanda wurden zwischen 250.000 und 500.000 Frauen während des Genozids 1994 vergewaltigt.
    • In Bosnien und Herzegowina wurden während des fünfjährigen Konfliktes im Jahre 1992 20.000 - 50.000 Frauen vergewaltigt.
    Schädliche Praktiken und diskriminierende Handlungsweisen
    • Mehr als 135 Millionen Mädchen und Frauen wurden Opfer weiblicher Genitalverstümmelungen und weitere zwei Millionen Mädchen und Frauen laufen jährlich Gefahr weitere Opfer zu werden. ( 6.000 jedes Jahr)
    • 82 Millionen Mädchen, die zum heutigen Zeitpunkt zwischen 10 und 17 Jahren alt sind, werden noch vor ihrem 18 Geburtstag verheiratet.
    • 97 Prozent der zwischen 15 und 49 Jährigen verheirateten Frauen in Ägypten, mussten sich einer weiblichen Genitalverstümmelung unterziehen.
    Gewalt und Straffreiheit
    • Im Jahre 2003 existierten in mindestens 54 Länder Gesetze, die Frauen diskriminieren.
    • 79 Länder haben keine Gesetzgebung, die häusliche Gewalt unterbindet.
    • Nur 16 Länder haben eine Gesetzgebung, die spezifisch auf sexuelle Übergriffe hinweist, und nur drei Länder, verfügen über ein Gesetz, das Gewalt gegen Frauen als eigenen Straftatbestand bezeichnet ( Bangladesh, Schweden, USA).




    hat wohl jeder schon mal gesehen, gehört oder vielleicht miterlebt...


    puella

  2. #2
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    ja ist ein trauriges Thema

  3. #3
    puella
    Zitat Zitat von Djuka Beitrag anzeigen
    ja ist ein trauriges Thema

    ja ne
    ist schon traurig

    zum thema gewalt gegen frauen
    woher kommt diese aggressivität der männer gegenüber ihren (oder auch nicht) frauen
    was muss passiert sein das ein mann auf seine frau einschlägt?
    weil das essen versalzen ist? weil das fußballspiel verloren wurde? oder einfach nur weil sie grad da war. oder liegt es schon in der kindheit? das es der vater vorgelebt hat? das man es nicht anders kennt?

    oder ein einmaliger ausrutscher? eine ohrfeige? ist doch nix dabei... oder?

    oder im rausch? er weiß nicht was er tut, es sei ihm verziehen?

    weil es erleichtert auf eine schwächere person einzudreschen?

    in wien gibt es von der interventionsstelle gegen gewalt in der familie und vom bundesministerium für justiz hilfe für frauen und vom verein wiener frauenhäuser "wenn liebe weh tut"
    gibt es das in jedem land?


    lg puella

  4. #4
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Warum es Männer tun verstehe ich nicht.
    Vielleicht können sie nur so zeigen das sie irgendeine Macht haben.
    Es könnte aber auch an der Gesellschaft liegen, die oft wegschaut oder an den Kulturkreisen, z.B. in arabischen Ländern ist die frau eh weniger wert als der Mann und da ist "Züchtigung" durchaus normal, leider

  5. #5

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Ja und ?? Das ist doch nicht traurig

  6. #6
    puella
    Zitat Zitat von KoSova-KuSho Beitrag anzeigen
    Ja und ?? Das ist doch nicht traurig

    was ist es dann deiner meinung nach??

    lg

  7. #7
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von KoSova-KuSho Beitrag anzeigen
    Ja und ?? Das ist doch nicht traurig
    go kusho go kusho:iconbiggrin:

  8. #8
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von KoSova-KuSho Beitrag anzeigen
    Ja und ?? Das ist doch nicht traurig
    Ich weiss dieser Thread ist hier schon ziemlich alt, und ich wollt ihn wirklich nicht wieder rauskramen, aber ich kann mir das jetzt nicht vekneifen:

    KuSho du bist einfach nur ein Schwachmat und gehörst verprügelt!

    :big14:

  9. #9
    puella
    Zitat Zitat von Zhan_Si_Min Beitrag anzeigen
    Ich weiss dieser Thread ist hier schon ziemlich alt, und ich wollt ihn wirklich nicht wieder rauskramen, aber ich kann mir das jetzt nicht vekneifen:

    KuSho du bist einfach nur ein Schwachmat und gehörst verprügelt!

    :big14:
    bitte verherrliche keine gewalt in diesem thema weder bei männern noch bei frauen

    (aber hast schon recht das war ein unnötiger kommentar von ihm)

    lg

  10. #10

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von puella Beitrag anzeigen
    Studien zufolge wird mindestens eine von drei Frauen im Laufe ihres Lebens geschlagen, zum
    Geschlechtsverkehr gezwungen oder anderweitig sexuell missbraucht.
    diese zahl halte ich für zu hoch (für europa zumindest)... kann mir nicht vorstellen das in deutschland jede dritte frau opfer von sexuellen übergriffen ist... dann müsste jeder von uns einige frauen kennen...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 17:58
  2. Die FAKTEN: Kurzgeschichte über das Kosovo
    Von Viva_La_Pita im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 10:43
  3. Fakten Über Slawen und Makedonen Quelle Wikipedia
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 02:55
  4. Fakten über Misshandlung an Frauen
    Von puella im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 19:55