BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Fast 1.000 mögliche Terroristen in Deutschland

Erstellt von Kingovic, 07.09.2011, 09:43 Uhr · 59 Antworten · 2.241 Aufrufe

  1. #1
    Kingovic

    Fast 1.000 mögliche Terroristen in Deutschland

    BERLIN - Zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September in den USA gibt es laut Innenminister Hans-Peter Friedrich in Deutschland fast 1.000 "mögliche islamistische Terroristen".


    Darunter seien 128 Gefährder, die "erhebliche Straftaten begehen könnten", sagte der Minister der Bild-Zeitung vom Montag. NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) zeigte sich besorgt über in salafistischen Kreisen radikalisierte Konvertiten.
    Friedrich unterstrich, die Bereitschaft der 128 Gefährder zu erheblichen Straftaten schließe auch einen Anschlag mit ein. Rund 20 von ihnen hätten eine Ausbildung in einem Terrorcamp absolviert. Viele von ihnen stünden daher unter "permanenter Beobachtung" der Behörden. Generell gehe die größte Gefahr heutzutage eher von Einzeltätern aus.
    'Nicht-Muslime treten häufig fanatisch und aggressiv auf'
    Jäger sagte in Düsseldorf, große Sorge bereiteten den Sicherheitsbehörden junge Deutsche und in Deutschland geborene Nicht-Muslime, die zum Islam konvertierten und tief in die salafistischen Kreise gerieten. "Sie treten häufig besonders fanatisch und aggressiv auf." Der politische Salafismus sei "die am schnellsten wachsende islamistische Bestrebung und der ideologische Nährboden für den internationalen Terrorismus".
    Eine aktuelle Analyse des NRW-Verfassungsschutzes belege, dass es sich bei Konvertiten aus dem islamistischen Umfeld häufig um labile Charaktere mit Auffälligkeiten im Sozialisationsverlauf handele. Oft lägen gestörte familiäre Verhältnisse und ein Mangel an sozialen Bindungen vor.
    Gewerkschaft zieht positive Bilanz
    Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) zog derweil eine weitgehend positive Bilanz der Terrorismusbekämpfung in Deutschland seit dem 11. September 2001. "Der zunehmenden Bedrohung durch den fundamentalistischen Terrorismus steht eine funktionierende und dynamische Sicherheitsarchitektur gegenüber", erklärte GdP-Chef Bernhard Witthaut in Berlin. Das rechtliche Instrumentarium zur Terrorbekämpfung und die Vernetzung der deutschen Sicherheitsbehörden seien der Bedrohungslage angemessen, müssten aber stetig fortentwickelt werden. Nur so könne neuen Gefahren - beispielsweise durch radikalisierte Einzeltäter - konsequent begegnet werden.
    Bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 waren in den USA insgesamt mehr als 3.000 Menschen getötet worden. Mitglieder des Terrornetzwerks El Kaida hatten an dem Tag zwei Passagierflugzeuge in die Zwillingstürme des World Trade Centers in New York gesteuert. Auch auf das Pentagon in Washington verübten sie einen Anschlag mit einer gekaperten Passagiermaschine. Zudem stürzte ein weiteres von Terroristen entführtes Flugzeug im US-Bundesstaat Pennsylvania ab, nachdem Passagiere versucht hatten, die Kontrolle über die Maschine zurückzuerlangen.


    'Fast 1.000 mögliche Terroristen in Deutschland' | Panorama | Dnews.de | Nachrichten auf einen Blick

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Ja alle potenziellen Amokläufer, die terroristische Gruppierungen unter ihre Fittiche nehmen könnten.

  3. #3

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    mal wieder typisch, jedes mal kurz vor 9/11 mal die lügenkiste aufmachen und i-welche terrorwarnungen aussprechen, damit das wahlvolk die regierung bei der beschneidung der bürgerrechte weiterhin unterstützt.

    die FBI sprach von kleinflugzeugen, die als selbstmordmaschinen eingesetzt werden könnten, der deutsche innenminister nun von 1000 möglichen terroristen....

    ein volk in permanenter angst denkt nicht darüber nach, wie stark der staat schon seine rechte eingeschränkt hat....

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Genau... liebe Kinder,in den öffentlichen Schulen wird gekürzt. Wir brauchen das Geld für die imaginäre Terroristenjagd.

  5. #5
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    ja ja. Gestern haben schon die Boulevardpresse davon berichtet. Oder wars vorgestern?

  6. #6
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von IZMIR ÜBÜL Beitrag anzeigen
    mal wieder typisch, jedes mal kurz vor 9/11 mal die lügenkiste aufmachen und i-welche terrorwarnungen aussprechen, damit das wahlvolk die regierung bei der beschneidung der bürgerrechte weiterhin unterstützt.

    die FBI sprach von kleinflugzeugen, die als selbstmordmaschinen eingesetzt werden könnten, der deutsche innenminister nun von 1000 möglichen terroristen....

    ein volk in permamenter angst denkt nicht darüber nach, wie stark der staat schon seine rechte eingeschrenkt hat....
    ein sehr guter Satz!!

  7. #7
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Ich hab keine Angst

  8. #8

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Ich finde diese Zahl nicht seriös, man weiß nicht wie wurde sie ermittelt und sie kommt mir auch zu niedrig vor, um ehrlich zu sein.
    Die Wahrheit ist höchstwahrscheinlich man weiß überhaupt nicht wieviele es tatsächlich sind.
    Denn bei den Attentätern von London, Madrid oder New York da wußte man auch nichts, weil die haben sich total unauffällig verhalten.

  9. #9
    Kingovic
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Ich finde diese Zahl nicht seriös, man weiß nicht wie wurde sie ermittelt und sie kommt mir auch zu niedrig vor, um ehrlich zu sein.
    Die Wahrheit ist höchstwahrscheinlich man weiß überhaupt nicht wieviele es tatsächlich sind.
    Denn bei den Attentätern von London, Madrid oder New York da wußte man auch nichts, weil die haben sich total unauffällig verhalten.
    Stimmt... Es sollen ca. 3 Millionen Müselmans in Dojcland leben, somit ist die Zahl klar untertrieben ...

  10. #10

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Stimmt... Es sollen ca. 3 Millionen Müselmans in Dojcland leben, somit ist die Zahl klar untertrieben ...
    Wo habe ich behauptet, dass jeder Moslem ein Terrorist ist? Nur weil ich gesagt, habe dass mir die Zahl sehr gering vorkommt, es gab auch mal Meldungen über höhere Zahlen.
    Und außerdem unabhängig davon man weiß nicht einmal, ob es 3 millionen Moslems sind oder 4 oder 5 oder nur 2,5 Millionen sind.
    Man weiß in Wirklichkeit gar nichts. Ich habe oft das Gefühl wir leben in einem Land voller Ahnungsloser egal zu welchem Thema.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 09:16
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 03:22
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 19:39