BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Fast 700 Opfer von "Ehrenmorden"

Erstellt von Perun, 20.12.2011, 18:16 Uhr · 33 Antworten · 2.335 Aufrufe

  1. #11
    Babsi
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ich fühle mich nicht angegriffen!
    ja, Ehrenmorde ist was schreckliches! schlimm und traurig! schlimm finde ich auch das man solche Informationen als Werkzeug für Volksspaltung benutzt....! Du hast (denke ich) nicht verstanden, das solche Taten vor eigener Zeit unwichtig -und als "Familiendrama" -gültig waren... "Ehrenmorde" gibt es auch (zb.) bei Russen, Engländer, Serben und andere... wurden die auch gezählt?

    Frieden
    Natürlich...gibt es die. Hier geht es aber um Pakistan. UNd kein normal denkender Mensch wird jetzt gegen de Islam hetzen. Ein intelligenter Mensch denkt nicht so.
    Es geht um Menschenrechte, vor allem um die Frauenrechte. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass auch Männer Opfer sind und genauso gesteinigt werden.

    UNd darum geht es doch primär. Es wird gesteinigt, gemordet VOR PUBLIKUM. Es wird geduldet. UNd das ist der UNterschied. IN Russland, England, Serbien ist das nicht so.

  2. #12
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    ich fühle mich nicht angegriffen!
    ja, Ehrenmorde ist was schreckliches! schlimm und traurig! schlimm finde ich auch das man solche Informationen als Werkzeug für Volksspaltung benutzt....! Du hast (denke ich) nicht verstanden, das solche Taten vor eigener Zeit unwichtig -und als "Familiendrama" -gültig waren... "Ehrenmorde" gibt es auch (zb.) bei Russen, Engländer, Serben und andere... wurden die auch gezählt?

    Frieden
    Unter dem Begriff Ehrenmord und Familiendrama gibt es meiner Meinung nach einen Unterschied.
    Egal wo eine Mord zur Wiederherstellung der Ehre dient, es kann und darf darüber berichtet werden, genau so wie über andere Verbrechgen auch.
    Das man Berichterstattung als Werkzeug zur Volksspaltung benutzt kann ich nicht nachvollziehen.

  3. #13
    economicos
    Wenn es um Relgion geht, da ist der Frieden nicht weit entfernt.^^

  4. #14

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    So viel mir (und auch dir) bekannt ist, wird hier sehr viel über Vergewaltiger und Kinderschänder in unseren Ländern geschrieben und der Großteil der User fordert für solche Typen sogar die Todesstrafe.
    In dem Artikel wurde gegen den Islam nichts nachteiliges gesagt.
    Meiner Meinung nach hast du hier sehr überreagiert.
    Die Zahlen zeigen das Ausmaß der Gewalt, das viele Frauen im konservativ-muslimischen Pakistan erleiden.
    muss das sein? wäre der Bericht, ohne jegliche Verbindungen mit Islam oder Muslim, würde ich nicht so reagieren...

    aber wenn das so WICHTIG ist, damit wir gemeinsam gegen Ehrenmorde was tun:

    wie viele Engländer, Russen, Yugos, Rumänen, Griechen...und Afrikaner haben in der EU (letzte 9 Monate) Ehrenmorde begangen? Zählen wäre hier sehr wichtig(!?) damit wir christliche-Ergebnis auch haben? ...WICHTIG nur dann, wenn wir was gegen DAS "christliche" haben/unternehmen wollen...?

    Die Rauben das Leid des Menschen, um es gegen andere bestimmte/unschuldige (gestern: Jude, heute: Muslim) anzuwenden...

    Frieden

  5. #15
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Pakistan ist halt konservativ muslimisch, dafür kann ja keiner etwas.
    Bei uns braucht man nicht christlich dazuschreiben weil es eh jeder weiss.
    Ich beende die Debatte, meine Meinung habe ich dir gesagt und das war es für mich.

  6. #16

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    muss das sein? wäre der Bericht, ohne jegliche Verbindungen mit Islam oder Muslim, würde ich nicht so reagieren...

    aber wenn das so WICHTIG ist, damit wir gemeinsam gegen Ehrenmorde was tun:

    wie viele Engländer, Russen, Yugos, Rumänen, Griechen...und Afrikaner haben in der EU (letzte 9 Monate) Ehrenmorde begangen? Zählen wäre hier sehr wichtig(!?) damit wir christliche-Ergebnis auch haben? ...WICHTIG nur dann, wenn wir was gegen DAS "christliche" haben/unternehmen wollen...?

    Die Rauben den Leid des Menschen, um es gegen andere bestimmte/unschuldige (gestern: Jude, heute: Muslim) anzuwenden...

    Frieden
    Ist dir klar das Heuchelei,die größte Sünde von allen ist.
    Eröffnest gerne Threads über andere Religionen,aber sobald es dich selber betrifft bist du am Heulen.

  7. #17

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Perun
    Ist dir klar das Heuchelei,die größte Sünde von allen ist.


    Eröffnest gerne Threads über andere Religionen,aber sobald es dich selber betrifft bist du am Heulen.
    wieso verbindest Du mich mit einer Religion nach deiner Vorstellung-und deinem-Thread? hat das was mit meine "Religion" zu tun? Du wirfst mir also kritische/problematische-Religion vor... aha! und dann wundern sich manche (wie liberitas), das ich mich aufrege und solche Dummheiten kritisiere...

    und zu meine Threads:
    RKK ist keine Religion! genau so wie Wahabismus/Slafismus (und die Grundlage dessen) keine Religion sein kann! sondern Ideologie(n)! denn das sehe ich auch als Gefahr für die Zukunft (daher kritisiere ich mal hier und mal da) die sind auch nicht die einzigen, auf meiner Gefahr liste, sind die sogenannten "Islamkritiker", Anti-islamische Pro-Parteien, die (zb.) Ehrenmorde als Werkzeug für eigene Ideologie "Im Namen der Demokratie und Dummen" missbrauchen...(eine besondere verlogene, abscheuliche... Gefahr ist das!)

    Frieden

  8. #18
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Schlimm genug dass eigenes Fleisch und Blut töten Ehre bedeuten soll.

  9. #19

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    @liberitas nur noch was dazu:
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Pakistan ist halt konservativ muslimisch, dafür kann ja keiner etwas.
    Bei uns braucht man nicht christlich dazuschreiben weil es eh jeder weiss.

    das ist doch nicht dein ernst oder? seit wann ist, Christentum oder Islam = Kultur oder Nation bedingt?

    deiner Meinung nach sind also die Angriffe gegen Afghanistan, Irak (und hoffentlich nicht bald Iran....) konservativ christlich gewesen? Moderne Kreuzzüge?

    Das man Berichterstattung als Werkzeug zur Volksspaltung benutzt kann ich nicht nachvollziehen.
    Du kannst also nicht nachvollziehen, das solche Informationen&Verbreitung gegen das "muslimische" nur mir aufgefallen ist...?

    Frieden

  10. #20
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    warum wird jetzt wieder über religion diskutiert, ist doch überhaupt nicht das thema hier.

    ehrenmorde sind das letzte, was ist denn an einem ehrenmord ehre ? was für dumme traditionen...für zurückgebliebene, dumme menschen.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 17:41
  2. "Für die Türkei ist das fast wie ein militärischer Angriff"
    Von Barney Ross im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 13:48
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 19:00
  4. Pjongjang: Prvi "fast fud" restoran
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 18:00
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 21:50