BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Fast 700 Opfer von "Ehrenmorden"

Erstellt von Perun, 20.12.2011, 18:16 Uhr · 33 Antworten · 2.330 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    @liberitas nur noch was dazu:


    das ist doch nicht dein ernst oder? seit wann ist, Christentum oder Islam = Kultur oder Nation bedingt?

    deiner Meinung nach sind also die Angriffe gegen Afghanistan, Irak (und hoffentlich nicht bald Iran....) konservativ christlich gewesen? Moderne Kreuzzüge?

    Frieden


    Du hast dich über den Zeitungsartikel aufgeregt und bemängelt, dass geschrieben wurde Pakistan sei konservativ muslimisch. Ist es deiner Meinung nach nicht so?
    Was du da von Angriffen auf Pakistan, Afghanistan, Irak faselst ist absolut lächerlich und hatte mit meinem Post überhaupt nichts zu tun.
    Du redest dich da in einen Wirbel hinein wo man sich nur aufs Hirn greifen kann.

  2. #22

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen


    Du hast dich über den Zeitungsartikel aufgeregt und bemängelt, dass geschrieben wurde Pakistan sei konservativ muslimisch. Ist es deiner Meinung nach nicht so?
    NEIN! ob es Muslimisch ist darüber urteile ich nicht, ich nehme mir auch nicht das recht, mit "Ehrenmorde", eine Land oder Nation als "konservativ muslimisch" oder "konservativ christlich" zu bezeichnen/erklären...

    Was du da von Angriffen auf Pakistan, Afghanistan, Irak faselst ist absolut lächerlich und hatte mit meinem Post überhaupt nichts zu tun.
    Du redest dich da in einen Wirbel hinein wo man sich nur aufs Hirn greifen kann.
    Du hast schon verstanden was ich damit meine....

    Frieden

  3. #23
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    NEIN! ob es Muslimisch ist darüber urteile ich nicht, ich nehme mir auch nicht das recht, mit "Ehrenmorde", eine Land oder Nation als "konservativ muslimisch" oder "konservativ christlich" zu erklären...

    Du hast schon verstanden was ich damit meine....

    Frieden
    Ich habe mir auch nicht das Recht genommen, es war in einem Zeitungsrtikel und das finde ich beim besten Willen nicht verwerflich.

    Und NEIN, ich verstehe nicht was das mit den Irak und Afghanistankriegen zu tun hat.
    Ende

  4. #24

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Ich habe mir auch nicht das Recht genommen, es war in einem Zeitungsrtikel und das finde ich beim besten Willen nicht verwerflich.

    Und NEIN, ich verstehe nicht was das mit den Irak und Afghanistankriegen zu tun hat.
    Ende
    Zitat Zitat von ich
    wie viele Engländer, Russen, Yugos, Rumänen, Griechen...und Afrikaner haben in der EU (letzte 9 Monate) Ehrenmorde begangen? Zählen wäre hier sehr wichtig(!?) damit wir christliche-Ergebnis auch haben? ...WICHTIG nur dann, wenn wir was gegen DAS "christliche" haben/unternehmen wollen...?
    Zitat Zitat von DU
    Bei uns braucht man nicht christlich dazuschreiben weil es eh jeder weiss.
    also, hier sagst Du das manche "böse"-Taten der Westlichen, christlich seien... darauf:

    Zitat Zitat von ich
    seit wann ist, Christentum oder Islam = Kultur oder Nation bedingt?

    deiner Meinung nach sind also die Angriffe gegen Afghanistan, Irak (und hoffentlich nicht bald Iran....) konservativ christlich gewesen? :sad: Moderne Kreuzzüge?
    Frieden

  5. #25
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    muss das sein? wäre der Bericht, ohne jegliche Verbindungen mit Islam oder Muslim, würde ich nicht so reagieren...

    aber wenn das so WICHTIG ist, damit wir gemeinsam gegen Ehrenmorde was tun:

    wie viele Engländer, Russen, Yugos, Rumänen, Griechen...und Afrikaner haben in der EU (letzte 9 Monate) Ehrenmorde begangen? Zählen wäre hier sehr wichtig(!?) damit wir christliche-Ergebnis auch haben? ...WICHTIG nur dann, wenn wir was gegen DAS "christliche" haben/unternehmen wollen...?

    Die Rauben das Leid des Menschen, um es gegen andere bestimmte/unschuldige (gestern: Jude, heute: Muslim) anzuwenden...

    Frieden
    Ist nur von Deutschland, dafür aber dokumentiert:
    Ehrenmord :: Dokumentierte Flle

    Zählen darfst du selbst und das Ergebnis vergleichen. Jetzt halt die Klappe und rege dich nicht auf, nur weil eine Zeitung schreibt, dass Afghanistan ein konservativ-muslimisches Land ist in dem Ehrenmorde passieren.

  6. #26
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen


    Du hast dich über den Zeitungsartikel aufgeregt und bemängelt, dass geschrieben wurde Pakistan sei konservativ muslimisch. Ist es deiner Meinung nach nicht so?
    Was du da von Angriffen auf Pakistan, Afghanistan, Irak faselst ist absolut lächerlich und hatte mit meinem Post überhaupt nichts zu tun.
    Du redest dich da in einen Wirbel hinein wo man sich nur aufs Hirn greifen kann.
    naja wieso schreibt man denn sowas immer rein, wenn es um eine muslimische gesellschaft geht. Es stimmt schon dass man das dann gerne mal extra hervorhebt. Bei leuten entsteht dann der eindruck dass die religion daran schuld ist, ist ja auch verständlich wenn man muslimisch und ehrenmord ständig in einem atemzug in zeitungen erwähnt.
    man soll einfach schreiben, ja in pakistan ist die lage der frauen sehr schlecht, es gibt noch sehr viele ehrenmorde, wieso da immer der bezug zum islam, und wieso soll das groß wissenswert sein was für einer religion die leute angehören bei sowas, wenn man über ehrenmorde schreibt. Man soll die ehrenmorde verurteilen, dafür muss man nicht immer den islam ins spiel bringen. Man muss nicht immer einen zusammenhang zu etwas schaffen was nichts mit dem thema zu tun hat.

  7. #27
    Avatar von albo

    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    1.421
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...in österreich gefördert by spö..grüne.........thx.....
    was willst du eigentlich. die nazis, die du verehrst geben nen scheiss auf dich. du bist ein kleiner, hässlicher pisser.

  8. #28
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.931
    Zitat Zitat von albo Beitrag anzeigen
    was willst du eigentlich. die nazis, die du verehrst geben nen scheiss auf dich. du bist ein kleiner, hässlicher pisser.
    .... ...du bist so süß...

  9. #29
    Avatar von Muki-_x

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    141

    Daumen runter

    Ich glaube von Frieden das Problem ist, dass in so einem Artikel noch genannt wird das der Pakistan muslimisch ist, klar stimmt das, aber wieso muss das immer wieder genannt werden!

    Aber das tut auch nichts zur Sachen, egal ob es Ehrenmord in Pakistan heißt oder Familiendrama in Deutschland, Morden ist und bleibt schlimm, über Leben und Tod darf kein Mensch entscheiden!

    Ich vermute auch das es in islamischen Gesellschaften höher ist, da sehr viele Leute darauf Wert legen, was andere denken und das finde ich an zB den Deutschen so gut, die geben keinen Fuck darauf wenn ihre Nachbarin rumhurt, klar wird auch darüber geredet, aber man hat nicht sofort sein Gesicht verloren, wie in "islamischen" Umfelden!(Was jetzt nichts mit der Religion zutun hat)

    Ich bin selber Muslim, aber wieso muss ich darüber entscheiden was ein anderer Mensch besser machen kann, klar wenn ich es als falsch sehe, kann ich mit der Person diskutieren, aber Ehremord? Sehr ehrenlos!

    Das hat jetzt aber nichts mit dem Islam zutun, sonder mit der noch sehr strengen Ansicht der Gesellschaft!
    Leider!

  10. #30
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    naja wieso schreibt man denn sowas immer rein, wenn es um eine muslimische gesellschaft geht. Es stimmt schon dass man das dann gerne mal extra hervorhebt. Bei leuten entsteht dann der eindruck dass die religion daran schuld ist, ist ja auch verständlich wenn man muslimisch und ehrenmord ständig in einem atemzug in zeitungen erwähnt.
    man soll einfach schreiben, ja in pakistan ist die lage der frauen sehr schlecht, es gibt noch sehr viele ehrenmorde, wieso da immer der bezug zum islam, und wieso soll das groß wissenswert sein was für einer religion die leute angehören bei sowas, wenn man über ehrenmorde schreibt. Man soll die ehrenmorde verurteilen, dafür muss man nicht immer den islam ins spiel bringen. Man muss nicht immer einen zusammenhang zu etwas schaffen was nichts mit dem thema zu tun hat.
    Da hast du schon recht, es liegt wahrscheinlich daran, dass es meistens in isl. Ländern passiert. Überbewerten sollte man es jedenfalls nicht, sondern mit Ruhe und Besonnenheit aufklären.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 17:41
  2. "Für die Türkei ist das fast wie ein militärischer Angriff"
    Von Barney Ross im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 13:48
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 19:00
  4. Pjongjang: Prvi "fast fud" restoran
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 18:00
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 21:50