BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Der Fehler im Zins- und Spekulationssystem

Erstellt von AlbaMuslims, 21.01.2013, 10:36 Uhr · 24 Antworten · 1.308 Aufrufe

  1. #11
    Esseker
    Ah interessant. Man darf hier schon antisemitische Sachen reklamieren.

  2. #12

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Mir ging es spezifisch um das Geldsystem und nicht um seine Ansicht bzgl. "Judentum, Juden". Falls dies trotzdem gegen die Normen und Regeln des Forums spricht, können die Admins diesen Beitrag entfernen. Ich wollte damit nicht Hetze betreiben.

  3. #13
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ah interessant. Man darf hier schon antisemitische Sachen reklamieren.
    wenn man die juden als "weltproblem" betrachtet, dann ist es antisemtisch. wenn man jedoch sagt, dass die juden über viel macht verfügen, dann sollte man nicht sofort angepisst sein. sowas sollte doch jedem bekannt sein.

  4. #14
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Wieso haben Juden grosse Nasen? Weil Luft Gratis ist

  5. #15
    Yunan
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Gehört das nicht in einem anderen Unterforum, oder haben Zinsen mit Religion zu tun.

    Übrigens hast du mal so einen Thread aufgemacht.
    Indirekt. Die Religionen verbieten den Zins - zurecht wie man sieht.

    Man sollte vielleicht noch anmerken, dass es meines Wissens nach keine Statistiken darüber gibt, welches Volk oder welche Religion den größten Einfluss auf die Entwicklung des Weltgeschehens haben und es ist auch etwas banal, das ganze auf die Juden zu reduzieren. Es gibt viele jüdische Lobbies, die auch großen (negativen) Einfluss haben aber sie tun nur das was alle tun würden. Machtmissbrauch ist immer und überall anzutreffen, man werfe nur mal einen Blick auf den Balkan.

    Dass es berühmte Juden gab die tatsächlich große Macht hatten und auch für Dinge den Grundstein gelegt haben, die die Welt nachhaltig verändert haben, kann man wohl nicht bestreiten. Aber ich bezweifle grundsätzlich, dass ihre Aktionen irgendetwas damit zu tun hatten und haben, dass sie Juden sind. Die Akteure, die im Hintergrund aktiv sind, sind Juden auf dem Papier und weit entfernt von gelebtem Judentum.

    Die den Juden nachgesagte Geschäftemacherei ist aber übrigens nichts, was einen Juden in ihrer "Natur" ausmacht(klingt seltsam, ich weiß nicht wie ich es sonst hätte ausdrücken sollen. Es gibt so etwas wie eine jüdische Natur nicht). Es wäre vielleicht hilfreich zu wissen, dass den Juden im europäischen Mittelalter die Ausübung normaler Berufe im Handwerk, der Landwirtschaft etc. verboten waren und die Kirche ihnen nur erlaubte, im Geld- und Zinsgeschäft tätig zu sein weil man das als etwas schmutziges ansah (was ja durchaus richtig ist). Im Alten Testament ist ein klares Zinsverbot festgelegt und auch der betrügerische Umgang mit Geld ist ausdrücklich verboten. Dass die Juden sich also in dem Geschäft betätigten und im Laufe der Zeit ware Meister auf ihrem Gebiet wurden, liegt einfach daran, dass die Europäer sie dazu gezwungen haben um zu überleben.

  6. #16

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ein berühmtes Buch von ihm "Der Internationale Jude - Ein Weltproblem"
    Jemanden, der seinem Buch so einen Titel gibt, kann man nicht ernstnehmen. Was er für Zinsen und Spekulation schrieb, mag richtig sein, aber mit so einem gestörtem Verständnis der Welt kann man nicht weiter.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    wenn man die juden als "weltproblem" betrachtet, dann ist es antisemtisch. wenn man jedoch sagt, dass die juden über viel macht verfügen, dann sollte man nicht sofort angepisst sein. sowas sollte doch jedem bekannt sein.
    Nur eine kleine Minderheit der Juden verfügt aber über viel Macht, ihre große Mehrheit wird vom globalen Kapitalismus genau so unterdrückt wie alle andere Völker. Das Problem liegt nicht an den Juden, sondern an das System.

  7. #17
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Mir ging es spezifisch um das Geldsystem und nicht um seine Ansicht bzgl. "Judentum, Juden". Falls dies trotzdem gegen die Normen und Regeln des Forums spricht, können die Admins diesen Beitrag entfernen. Ich wollte damit nicht Hetze betreiben.
    Es wird doch wohl Werke geben, die übers Geld-und Zinssystem berichten und es analysieren, ohne eine Religion per se mit einzubeziehen.

  8. #18
    RedOx
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Es wird doch wohl Werke geben, die übers Geld-und Zinssystem berichten und es analysieren, ohne eine Religion per se mit einzubeziehen.
    A. Das. Es gibt weiss Gott wieviel Literatur über das Zinswesen. Gegen das Zinswesen soll man ja wettern, schon gut. Wieso muss gerade dieses Buch rausgepickt werden?
    B. Dann ist der Typ, der ausgerechnet noch die Juden als Weltproblem sieht, noch ein weiser Mann.

    Aber naja. Diskutieren hilft hier auch nicht mehr weiter. Shit happens.

  9. #19

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    also man sieht wer hier als Streitsüchtige Provoziert.... als müsste man erst keine Juden hassen um das Zins Problem zu durchschauen... und warum das in Abrahamische Religion verboten ist, liegt daran das Abrahamische Religion nicht darauf basiert, unschuldigen Menschen zum schuldigen zu machen. im Namen des reichen Reicher machen und Armen ärmer ist ein wichtiger verbot und das Gegenteil davon dem Armen (das liebste) zu spenden....

    außerdem, sind die alte (Jüdische)Gesetze nicht ganz prächtig, so das man ruhig sagen könnte, das das nicht stimmt bzw. das man von anderen nehmen darf, ohne es zurück zu geben... oder (nach dem Talmud) dürfen Juden unter sich keine Zinsen nehmen, dafür aber von andere(zb. Christen)...


    (als Auserwählte Volk haben&erlauben sich manche davon, vieles... laut derer Schriften, gab es bereits früher Frevler, Geizige.....Menschen wo Strafe dann über sie kam. Und ich denke das man als "Jude" davon nicht befreit ist, noch wird mich der "Jude"darin hindern, ihm nicht als Übermenschen sehen zu wollen, sondern als jeden andere Menschen auch, sollte er mich daran hindern wollen, dann hat er ein Problem und deswegen lasse ich mich nicht als Antisemit bezeichnen. wenn dann eher als Antinatioanlist....)

    Frieden

  10. #20
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Wieso haben Juden grosse Nasen? Weil Luft Gratis ist
    Hast du das von Kenny V.S. Spenny???

    Oder:
    "Warum gucken Juden, Pornos immer rückwärts?
    - Sie mögen am liebsten die Stelle wo der Freier das Geld zurückkriegt."

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SD-Karte Fehler
    Von 555-KS-555 im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.04.2009, 18:12