BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Finger-Bedeutung beim orthodoxen Bekreuzigen.

Erstellt von Zurich, 09.04.2008, 11:22 Uhr · 8 Antworten · 1.700 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Finger-Bedeutung beim orthodoxen Bekreuzigen.

    Dass ich es sehr schade finde, dass es sehr viele Serben gibt, die voll einen auf christlichen Patriotismus machen (also sich als grosse und sehr stolze Christen ausgeben), selber aber kaum in die Kirche gehen, habe ich bereits in anderen Threads erwähnt.

    Dass es aber auch viele Leute gibt, die in die Kirche gehen und sich als gläubig bezeichnen, und vom eigenen Glauben immer noch keine Ahnung haben, ist mir aber ein Rätzel.

    So kenne ich sehr viele Serben, die sich mit den drei (geschlossenen) Finger bekreuzigen, aber keine Ahnung haben, was diese Finger bedeuten. (nämlich: Vater, Sohn und heiliger Geist). Ich zeige mich immer wieder verwundert, dass das immer weniger Leute wissen (die in die Kirche gehen), aber es einfach machen (vorallem Junge).
    Weiter finde ich, sollte man ebenfalls wissen, was die beiden anderen Finger, die unten bleiben (nämlich Ring- und Kleinfinger) bedeuten (nämlich: Die göttliche und die menschliche Persöhnlichkeit von Jesus (Dualität))



    Wenn jemand sich jemand schon als sooo gläubig bezeichnet und immer in die Kirche geht (nichteinmal ich gehe so oft dorthin), sollte, meiner Meinung nach, solche Sachen einfach wissen.

  2. #2
    Arvanitis
    Der Mensch ist von Natur aus ein Heuchler. Das war, ist und wird immer so bleiben.

  3. #3
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Dass ich es sehr schade finde, dass es sehr viele Serben gibt, die voll einen auf christlichen Patriotismus machen (also sich als grosse und sehr stolze Christen ausgeben), selber aber kaum in die Kirche gehen, habe ich bereits in anderen Threads erwähnt.

    Dass es aber auch viele Leute gibt, die in die Kirche gehen und sich als gläubig bezeichnen, und vom eigenen Glauben immer noch keine Ahnung haben, ist mir aber ein Rätzel.

    So kenne ich sehr viele Serben, die sich mit den drei (geschlossenen) Finger bekreuzigen, aber keine Ahnung haben, was diese Finger bedeuten. (nämlich: Vater, Sohn und heiliger Geist). Ich zeige mich immer wieder verwundert, dass das immer weniger Leute wissen (die in die Kirche gehen), aber es einfach machen (vorallem Junge).
    Weiter finde ich, sollte man ebenfalls wissen, was die beiden anderen Finger, die unten bleiben (nämlich Ring- und Kleinfinger) bedeuten (nämlich: Die göttliche und die menschliche Persöhnlichkeit von Jesus (Dualität))



    Wenn jemand sich jemand schon als sooo gläubig bezeichnet und immer in die Kirche geht (nichteinmal ich gehe so oft dorthin), sollte, meiner Meinung nach, solche Sachen einfach wissen.

    na, hast es gestern im drei-finger thread erfahren und jetzt auf dicke hose machen, wie es die deutschen sagen?!

    was erwartest du von den leuten? dafür ist die kirche verantwortlich, dass sie nicht genügend aufklärung, schulung etc. betreibt. man es kann nicht von jedem einzelnen erwarten dass er sich im internet schlau macht!

  4. #4
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Dass ich es sehr schade finde, dass es sehr viele Serben gibt, die voll einen auf christlichen Patriotismus machen (also sich als grosse und sehr stolze Christen ausgeben), selber aber kaum in die Kirche gehen, habe ich bereits in anderen Threads erwähnt.

    Dass es aber auch viele Leute gibt, die in die Kirche gehen und sich als gläubig bezeichnen, und vom eigenen Glauben immer noch keine Ahnung haben, ist mir aber ein Rätzel.

    So kenne ich sehr viele Serben, die sich mit den drei (geschlossenen) Finger bekreuzigen, aber keine Ahnung haben, was diese Finger bedeuten. (nämlich: Vater, Sohn und heiliger Geist). Ich zeige mich immer wieder verwundert, dass das immer weniger Leute wissen (die in die Kirche gehen), aber es einfach machen (vorallem Junge).
    Weiter finde ich, sollte man ebenfalls wissen, was die beiden anderen Finger, die unten bleiben (nämlich Ring- und Kleinfinger) bedeuten (nämlich: Die göttliche und die menschliche Persöhnlichkeit von Jesus (Dualität))



    Wenn jemand sich jemand schon als sooo gläubig bezeichnet und immer in die Kirche geht (nichteinmal ich gehe so oft dorthin), sollte, meiner Meinung nach, solche Sachen einfach wissen.

    Ich als ziemlich gläubige Person vermittle meinen Kindern schon den Glauben und alle dazugehörigen "Regeln" und Traditionen (wobei diese sich innerhalb der Religion allerdings auch wieder massiv unterscheiden, teilweise von Provinz zu Provinz).
    ABER generell bin ich der Meinung man kann sehr gläubig sein ohne all die Spitzen kennen zu müssen, denn ich trage Gott im Herzen. Ich brauche daher kein abgeschlossenes Studium der orthodoxen Gebräuche

  5. #5
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Ich bin stark gläubig, ein großer christ und ich weiß was unser Gruß bedeutet.Über unsere Orthodoxentum weiß cih auch viel.

    Aber ihr alle seid doch auch nciht besser, die Deutschen selber gehen doch kaum in die Kirche und glauben nicht so stark an Gott, wie wir es tuen.Bei uns ist jeder stark gläubig und glaubt an Gott, nur das nicht jeder über seine Religion bescheid weiß.Da hast du Recht.Aber im Endeffekt ist unsere ganzen Volk gläubigr als die 80 Millionen in Deutschland zusammen.

  6. #6
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Außerdem der "drei finger Gruß" ist ein Erkennugzeichen, was bei dem Krieg gegen Österreich benutzt, worden ist.

    Wenn die drei Finger nicht gespreizt sind, dann ist es religiös.Ursprünglich als Eid auf der orthodoxen Bibel.Aber das mit den drei Fingern ausgestreckt, verbinden wir nicht mit Religion.Das ist einfach das Zeigen seiner Zugehörigkeit, teilweise politische Richtung und kleine Provokation.

  7. #7

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Das sieht man bei albanischen Moslems auch. Die meisten sagen ich ess kein Schwein doch laufen betrunken rum

  8. #8
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    Ich bin stark gläubig, ein großer christ und ich weiß was unser Gruß bedeutet.Über unsere Orthodoxentum weiß cih auch viel.

    Aber ihr alle seid doch auch nciht besser, die Deutschen selber gehen doch kaum in die Kirche und glauben nicht so stark an Gott, wie wir es tuen.Bei uns ist jeder stark gläubig und glaubt an Gott, nur das nicht jeder über seine Religion bescheid weiß.Da hast du Recht.Aber im Endeffekt ist unsere ganzen Volk gläubigr als die 80 Millionen in Deutschland zusammen.
    Hier gehts nicht um den 3-Finger-Gruss. Das ist ein anderes Thema in anderen Threads.

  9. #9
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    asooo jo du meinst, dass so viele sich ausgeben als große Christen aber nicht mal wissen was das Orthodoxentum, Jesus, Sveti sava , ist ...


    jo sorry

Ähnliche Themen

  1. 3-Finger.
    Von sib87 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 19:37
  2. Finger im Po...
    Von Baader im Forum Rakija
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 20:58
  3. 3 Finger im Parlament KS
    Von Pjetër Balsha im Forum Kosovo
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 16:56