BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Forscher will Neandertaler klonen

Erstellt von Rockabilly, 22.01.2013, 18:02 Uhr · 33 Antworten · 1.509 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    2.125
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Seiner Ansicht nach ist das Leben ein Baukasten voller Bio-Bausteine. Biologen könnten daraus wie Ingenieure immer neue Biomaschinen konstruieren. Und auch der Austausch von DNA mit anderen biologischen Arten sei für ihn nur eine Frage der Zeit.
    Quasi einen Supermenschen erschaffen. Wenn wir davon ausgehen, dass die Evolution den Anpassungsunfähigeren selektiert, dann befindet sich der Mensch gerade in einem Stadium auf dem Weg zum Supermenschen. Bis zur Vollendung würde es noch Millionen? bzw. Milliarden? von Jahren dauern. Wieso diesen Vorgang also nicht beschleunigen? Eine Revolution sozusagen.

  2. #22
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    das erinnert mich an Jurasic Park..wo dinos gezüchtet wurden, warum will man ausgestorbenes wieder erleben lassen? was soll es uns das bringen?

  3. #23

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    2.125
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    warum will man ausgestorbenes wieder erleben lassen? was soll es uns das bringen?
    Das Stellen dieser Fragen hätte mit dem Lesen des Artikels im ersten Post verhindert werden können.
    So könnten sie uns ergänzen, wenn es darum gehe, eine Epidemie zu bewältigen oder den Planeten hinter uns zu lassen

  4. #24
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Haben wir nicht schon genug Neandertaler?

    ..warscheinlich werden sie die ersten Neandertaler auf dem balkan züchten..die Voraussetzungen sind schon da

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Moriarty Beitrag anzeigen
    Das Stellen dieser Fragen hätte mit dem Lesen des Artikels im ersten Post verhindert werden können.
    ich gebs zu ich habe nur die überschrift gelesen, und habe gehofft das mir jemand antwortet

  5. #25

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    2.125
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    ich gebs zu ich habe nur die überschrift gelesen, und habe gehofft das mir jemand antwortet
    Entschuldigung angenommen

  6. #26
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.560
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    das erinnert mich an Jurasic Park..wo dinos gezüchtet wurden, warum will man ausgestorbenes wieder erleben lassen? was soll es uns das bringen?
    Das ist nur zur Übung.
    Eines Tages soll Alexander der Große geklont werden damit er im Namensstreit vermitteln kann.

  7. #27
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Zeisig Beitrag anzeigen
    Das ist nur zur Übung.
    Eines Tages soll Alexander der Große geklont werden damit er im Namensstreit vermitteln kann.
    hoffe mal der wird sich auch hier anmeldet..und uns endlich aufklären

  8. #28

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    2.125
    Scheißt mal auf die Dinosaurier. Es geht darum, irgendwann bestimmte Merkmale der Neadertaler auch anderer Lebewesen auf Mensch zu übertragen, um ihn überlebenstüchtiger zu machen. Fändet ihr das korrekt oder nicht, darum gehts hier.

  9. #29
    Shan De Lin


    - - - Aktualisiert - - -

  10. #30
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503

    Cool

    Zitat Zitat von Moriarty Beitrag anzeigen
    Scheißt mal auf die Dinosaurier. Es geht darum, irgendwann bestimmte Merkmale der Neadertaler auch anderer Lebewesen auf Mensch zu übertragen, um ihn überlebenstüchtiger zu machen. Fändet ihr das korrekt oder nicht, darum gehts hier.
    Nicht korrekt!!!

    Um alle damit verbundenen Probleme jetzt aufzuzählen, reicht die Zeit nicht, deshalb nur mal so ad hoc meine Bedenken:

    1. Die Neandert(h)aler sind vor ca. 30.000 Jahren ausgestorben, Ursache unbekannt. Waren sie unseren Vorfahren unterlegen oder sind sie einfach nur verschwunden, wie viele andere biologische Arten, Gattungen??? Wie sollen sie uns dann weiter helfen können???

    2. Wir können das Genom (Erbgut), das in DNA/RNA enthalten ist, "buchstabieren", aber eben nur so, wie man früher Hyroglyphen gesehen hat, ohne ihren Sinn zu verstehen. Es wird noch lange dauern, bis wir das geknackt haben.

    3. Soziale Folgen: Nehmen wir an, wir wären in der Lage, "Verbesserungen" am Erbgut der Menschen vorzunehmen. Das kostet Geld, viel Geld, und wird ganz sicher nicht von der Krankenkasse bezahlt. Milliarden Menschen haben schon jetzt keine Chance auf eine auch nur minimale Gesundheitsversorgung, wie soll das dann werden? Wer entscheidet, wer "verbessert" werden soll? Das kommt einer Selektion gleich, ähnlich der Rampe in Auschwitz...

    4. Als Atheist hab ich da keine Probleme, aber wie würden die Milliarden Menschen reagieren, die an einen Schöpfergott glauben???

    Also, es gibt Einiges zu überdenken...

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Klonen
    Von GjergjKastrioti im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.05.2017, 08:36
  2. Mammut klonen
    Von phαηtom im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 17:47