BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

FPÖ unterstützt Islamismus

Erstellt von Marcin, 26.06.2012, 16:13 Uhr · 46 Antworten · 3.540 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.634

    FPÖ unterstützt Islamismus

    FPÖ unterstützt Islamismus


    Saudi-Arabien ist weltweit bekannt als ein besonders fundamentalistisch-islamisches Land.
    Steinigung bei Ehebruch, Handabhacken bei Diebstahl, Verschleierung der Frauen und was es an koranischen Diktaten noch gibt, gilt dort. Der saudi-arabische Wahhabismus ist eine der extremistischsten Varianten des Islamismus. Aber Saudi Arabien ist ein Erdölland. Erdölländer sind noch heiliger als Allah.
    Vermutlich darum unterzeichneten am 13. Oktober 2011, anlässlich der Gründung des “King Abdullah Bin Abdulaziz International Center for Interreligious and Intercultural Dialogue”, die Außenminister Österreichs, Saudi Arabiens und Spaniens in Wien ein entsprechendes Übereinkommen. Dieses Zentrum soll einen ähnlichen diplomatischen Status wie die UNO, OPEC und Vatikan erhalten. Nämlich jenes eines Völkerrechtsobjekts.
    Nun wurde am 19. Juni 2012 im Parlament über diesen Vertrag abgestimmt. SPÖ, ÖVP, FPÖ und BZÖ stimmten für den Vertrag, der nun in Kraft tritt. Dagegen waren die Grünen, sie halten sich an die Ansicht der liberalen Muslime in Österreich (siehe Info Nr. 627).
    Die FPÖ, die Partei des “Daham statt Islam” ist für ein Zentrum der Wahabiten in Wien. Im April hatte sich die FPÖ noch heftig ablehnend geäußert, jetzt meinte ein Abgeordneter namens Johannes Hübner, die Zustände in Saudi-Arabien seien zwar schrecklich, warum sollte man sich aber nicht darüber freuen, wenn das Königreich nun ein derartiges Zentrum stiftet? Auf der FPÖ-Homepage ist zu diesem Thema nichts zu finden.

    Warum ist man für das Islamzentrum?
    Weil seinerzeit der Jörg Haider so gute Kontakte in den Nahen Osten hatte? Oder weil Muslime im seinerzeitigen großen Völkerringen in einer eigene SS-Division namens “Handschar” für das Deutschvolk kämpften?
    Foto: FPÖ – Warum schwingt HC Strache nicht sein Christenkreuz gegen den Islam und für ein Abendland in Christenhand?

    Dieses Bild stammt von Straches Facebookseite und zeigt seinen Plan, als christlicher Kreuzritter die Nummer 1 in Österreich zu werden. Statt nun gegen die Islamisten zu sein, ist er für sie und die Grünen sind dagegen? Vielleicht war die FPÖ dafür, weil die Grünen dagegen sind? Weil alles, was die Grünen ablehnen, muss man als FPÖler tatkräftig unterstützen. Allah ist dann fast schon so groß wie Strache.

    FPÖ unterstützt Islamismus

  2. #2

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    5.126
    hmmm na ja so abwegig is des nicht Jörg Haider sympathisierte schon damals mit den arabischen Ländern.

  3. #3

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Der FPÖ ist der Islam egal, wenn er nicht in Österreich ist.

  4. #4
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.805
    Die Politiker der FPÖ unterstützen sich nur selbst. Pausenlos Skandale wie sie sich am Futtertrog (Steuertopf) fett fressen. Den FPÖ-Wählern ist das egal, Ausländer raus ist wichtig.

  5. #5
    Avatar von Kyrie Eleison

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.994
    FPÖ unterstützt Islamismus....

    Und Broder wird Ehrenmitglied bei der Hamas...

  6. #6
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.805
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    hmmm na ja so abwegig is des nicht Jörg Haider sympathisierte schon damals mit den arabischen Ländern.
    Und ich möchte nicht wissen was er dafür bekommen hat.

  7. #7
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    15.440
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Die Politiker der FPÖ unterstützen sich nur selbst. Pausenlos Skandale wie sie sich am Futtertrog (Steuertopf) fett fressen. Den FPÖ-Wählern ist das egal, Ausländer raus ist wichtig.
    ...immerhin besser als die politiker der grünen die sturzbesoffen ins auto steigen gell ...

  8. #8
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.805
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...immerhin besser als die politiker der grünen die sturzbesoffen ins auto steigen gell ...
    Gab es bei den Blauen natürlich noch nie, lach.

  9. #9

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Pausenlos Skandale wie sie sich am Futtertrog (Steuertopf) fett fressen. Den FPÖ-Wählern ist das egal, Ausländer raus ist wichtig.

    Das ist eben eine Partei, sag mir eine ohne Skandal. Ich sag jetzt auch nicht, dass die FPÖ perfekt ist, sympathisch ist sie mir aber durchaus. Sie sind auch nicht gegen Ausländer generell, sagen aber wer sich scheiße benimmt fliegt raus und die Immigration sollte beschränkt werden.

    Aber das ist natürlich schon ein heikles Thema, deshalb mit der Nazikeule drauf und gut ist.

  10. #10
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    15.440
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Gab es bei den Blauen natürlich noch nie, lach.
    ...wenn ich dieses argument bringe fängt bei euch anti-fpölern die haarspalterei an......

    ...ps: bin auch dafür das sie ihr zentrum kriegen.....dann zeigen sie ihr wahres gesicht (also was der 0815 bevölkerung nicht passt) und die fpö erhält wieder mehr stimmen ....find's klasse....

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hitler: Begründer des radikalen Islamismus?
    Von Boschwa im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 20:27
  2. Islamismus auf dem Balkan: Radikalismus auf dem Vormarsch
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 17:32
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 19:34
  4. Islamismus größte Bedrohung für Deutschland
    Von Toni Maccaroni im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 22:50
  5. Ist der Islamismus eine Abart des Faschismus?
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 01.12.2005, 17:13