BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 57 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 570

Frage an die Atheisten

Erstellt von Usta, 29.10.2012, 20:47 Uhr · 569 Antworten · 17.265 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen


    Aha. Nachzulesen ist ziemlich viel, u.a. auf Google, aber das beweist mir den Prozess immer noch nicht.
    Ich schrieb nichts von Beweisen. Die Erklärung der Evolution ist einigermassen schlüssig. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und absolute Korrektheit. Was beweist denn die Behauptung "das war Gott"? Im Vergleich zur Evolutionstheorie ist sie nicht die Buchstaben wert.

  2. #132
    Avatar von KUQeZI

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    469
    Evolution:

    Evolution ist die Veränderung der vererbbaren Merkmale einer Population von Lebewesen von Generation zu Generation. Diese Merkmale sind in Form von Genen kodiert, die bei der Fortpflanzung kopiert und an den Nachwuchs weitergegeben werden. Durch Mutationen entstehen unterschiedliche Varianten (Allele) dieser Gene, die veränderte oder neue Merkmale verursachen können. Diese Varianten sowie Rekombinationen führen zu erblich bedingten Unterschieden (Genetische Variabilität) zwischen Individuen. Evolution findet statt, wenn sich die Häufigkeit dieser Allele in einer Population (die Allelfrequenz im Genpool) ändert, diese Merkmale in einer Population also seltener oder häufiger werden. Dies geschieht entweder durch natürliche Selektion (unterschiedliche Überlebens- und Reproduktionsrate aufgrund dieser Merkmale) oder zufällig durch Gendrift.
    Die Theorie der Evolution durch natürliche Selektion wurde erstmals ausführlich von Charles Darwin in seinem 1859 erschienenen Buch The Origin of Species dargestellt. In den 1930er Jahren wurde die von Darwin herausgestellte natürliche Selektion mit den mendelschen Regeln zur Vererbung verbunden. Hieraus entstand die Synthetische Theorie der Evolution. Die synthetische Evolutionstheorie definiert Evolution als die zeitliche Änderung der relativen Allelhäufigkeiten (Allelfrequenzen) in einer Population.[1] Durch ihre deskriptiven und kausalen Aussagen wurde diese Theorie zum zentralen organisierenden Prinzip der modernen Biologie und liefert eine fundierte Erklärung für die Vielfalt des Lebens auf der Erde.


    Gott:

    Ein Gott (je nach Zusammenhang auch Göttin, Gottheit) ist innerhalb verschiedener Mythologien, Religionen und Glaubensüberzeugungen sowie in der Metaphysik ein übernatürliches Wesen oder eine höhere Macht. In der Lehrmeinung und Praxis vieler Religionen werden einem Gott oder mehreren Göttern besondere Verehrung zuteil und besondere Eigenschaften zugeschrieben; unter anderem erster Ursprung bzw. Schöpfer oder Gestalter aller Wirklichkeit zu sein.

    - - - Aktualisiert - - -

  3. #133

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @KUQeZI:

    Die Evolution erklärt die Entwicklung und nicht die Entstehung des Lebens. Wie kann also diese Theorie, wenn sie richtig wäre, die Existenz Gottes widerlegen?

  4. #134

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Wenn das für dich Unsinn ist, was ist dann mit der Tatsache, dass Fische Schuppen haben, Amphibien nicht und Reptilien wiederrum schon? Wo steckt der Sinn dahinter, wenn es einen Sinn geben muss? Wer sagt, dass es einen Sinn in der Evolution geben muss? Hat unsere Existenz aus atheistischer Sicht einen Sinn?

    - - - Aktualisiert - - -

    Dass Homo sapiens irgendeinmal Flügel haben können, kannst du (ChaosInvocation) als Evolutionsanhänger nicht abstreiten.
    Der Sinn der Evolution wäre neue und bessere Arten von Lebewesen zu "erschaffen", die im Kampf ums Überleben die besten Karten haben.

    Wenn Menschen Flügel bekommen würden, dann hätte das so ja keinen Vorteil, den wir jetzt nicht haben.

  5. #135
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen

    Du hast meine Frage noch nicht beantwortet. Was genau beschreibt die Evolutionstheorie? Wir sprechen jetzt explizit darüber. Die Evolutiontheorie lehrt die Entwicklung der einzelnen Lebensformen. Es findet also ein Prozess von einer niedrigeren zu einer höheren Lebensform statt bzw. die Entwicklung neuer/anderer Lebensformen. Jetzt noch einmal meine Frage: in wie fern ist es eine evolutionäre Entwicklung des Menschen in Bezug auf die Augenfarben? Wovor sind die Augenfarben abhängig? Das solltest du in Biologie gelernt haben.


    - - - Aktualisiert - - -



    Aha. Nachzulesen ist ziemlich viel, u.a. auf Google, aber das beweist mir den Prozess immer noch nicht.
    Mein Vorposter ist mir zuvor gekommen:
    Evolution ist die Veränderung der vererbbaren Merkmale einer Population von Lebewesen von Generation zu Generation. Diese Merkmale sind in Form von Genen kodiert, die bei der Fortpflanzung kopiert und an den Nachwuchs weitergegeben werden. Durch Mutationenentstehen unterschiedliche Varianten (Allele) dieser Gene, die veränderte oder neue Merkmale verursachen können. Diese Varianten sowieRekombinationen führen zu erblich bedingten Unterschieden (Genetische Variabilität) zwischen Individuen.

    Und wenn sich bei unterschiedlichen Typen von Menschen nunmal auch grundsätzlich in Hautfarbe, Augenform, auch Haar- und Augenfarbe gewisse Merkmale durchsetzen, dann wird das wohl auch anzunehmen über genetische Codes weiter gegeben, die sich im Laufe der Zeit eben je nach Region spezifiziert haben. Denn ich kenne nun einmal keinen weißhäutigen Bantu oder einen Japaner mit Augenlidfalte. (Wir reden nicht von Menschen aus Mischehen). Und dann sind wir bei Evolution, sehe das Problem nicht.

  6. #136

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Der Sinn der Evolution wäre neue und bessere Arten von Lebewesen zu "erschaffen", die im Kampf ums Überleben die besten Karten haben.

    Wenn Menschen Flügel bekommen würden, dann hätte das so ja keinen Vorteil, den wir jetzt nicht haben.
    In der Natur überleben die Starken. Als Ergebnis dieses Vorgangs entstehen jedoch keineswegs neue Arten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Mein Vorposter ist mir zuvor gekommen:
    Evolution ist die Veränderung der vererbbaren Merkmale einer Population von Lebewesen von Generation zu Generation. Diese Merkmale sind in Form von Genen kodiert, die bei der Fortpflanzung kopiert und an den Nachwuchs weitergegeben werden. Durch Mutationenentstehen unterschiedliche Varianten (Allele) dieser Gene, die veränderte oder neue Merkmale verursachen können. Diese Varianten sowieRekombinationen führen zu erblich bedingten Unterschieden (Genetische Variabilität) zwischen Individuen.

    Und wenn sich bei unterschiedlichen Typen von Menschen nunmal auch grundsätzlich in Hautfarbe, Augenform, auch Haar- und Augenfarbe gewisse Merkmale durchsetzen, dann wird das wohl auch anzunehmen über genetische Codes weiter gegeben, die sich im Laufe der Zeit eben je nach Region spezifiziert haben. Denn ich kenne nun einmal keinen weißhäutigen Bantu oder einen Japaner mit Augenlidfalte. (Wir reden nicht von Menschen aus Mischehen). Und dann sind wir bei Evolution, sehe das Problem nicht.

    Nehmen wir also Wikipedia als Basis für unsere Diskussion?


    - - - Aktualisiert - - -

    Wer kann die Evolution besser erklären, als der, der sie erfunden hat? Was steht in The Origin of Species?

  7. #137

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    In der Natur überleben die Starken. Als Ergebnis dieses Vorgangs entstehen jedoch keineswegs neue Arten.
    Ja doch, eigentlich schon.

    z.B:

    Irgendwelche roten Fische machen ganz viele Babyfische. Eines ist durch eine Mutation blau und eines hat eine Flosse weniger. Das komische Baby mit wenig Flossen wird sofort gefressen und kann keine Babys mehr bekommen. Das blaue Baby wird zuerst in der Gruppe gemobbt, doch es wird älter und während seine Brüder gefressen werden, weil sie rot sind und ganz doll auffallen, ist der blaue Fisch quasi nicht sichtbar und wird irgendwann total der Fischweiberheld. Dadurch kann er wieder neue blaue Fischbabys machen, die werden nicht so häufig gefressen und werden mehr und mehr.

    Und so entstand der blaue ChaosInvocation Fisch während die roten Kommunistenfische alle ausgestorben sind.

  8. #138
    Theodisk
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Ich kann nicht mehr.
    Inwiefern?

  9. #139

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Ja doch, eigentlich schon.

    z.B:

    Irgendwelche roten Fische machen ganz viele Babyfische. Eines ist durch eine Mutation blau und eines hat eine Flosse weniger. Das komische Baby mit wenig Flossen wird sofort gefressen und kann keine Babys mehr bekommen. Das blaue Baby wird zuerst in der Gruppe gemobbt, doch es wird älter und während seine Brüder gefressen werden, weil sie rot sind und ganz doll auffallen, ist der blaue Fisch quasi nicht sichtbar und wird irgendwann total der Fischweiberheld. Dadurch kann er wieder neue blaue Fischbabys machen, die werden nicht so häufig gefressen und werden mehr und mehr.

    Und so entstand der blaue ChaosInvocation Fisch während die roten Kommunistenfische alle ausgestorben sind.

    Versuchst du mir gerade den evolutionären Mechanismus zu erklären?
    ^^

  10. #140

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen

    Versuchst du mir gerade den evolutionären Mechanismus zu erklären?
    ^^
    Das und subtile antikommunistische Propaganda!

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Atheisten ... und andere Außenseiter
    Von Unabhängiges System im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 08:38
  2. Frage an die Atheisten
    Von Unabhängiges System im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 16:36
  3. Frage an Atheisten
    Von hamza m3 g-power im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 10:44
  4. Frage an die Atheisten des Forums
    Von IbishKajtazi im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 13:07
  5. Frage an die Atheisten
    Von Azrak im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 05:40