BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 57 ErsteErste ... 2733343536373839404147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 570

Frage an die Atheisten

Erstellt von Usta, 29.10.2012, 20:47 Uhr · 569 Antworten · 17.251 Aufrufe

  1. #361

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Frage an die Atheisten

    Scroll dahin runter, wo ich auf dein Zitat über Giraffen antworte.

    Danke.

    Nun, ich sehe da keinen grossen Unterschied. Es geht ja darum, dass der Giraffe der Hals wuchs. Was war es vorher? Ein antilophenähnliches Tier?

    Achja, der Archäopteryx ist keine Übergangsform eines Reptils zu einem Vogel. Das war ein Irrtum.

  2. #362
    Liiinaaa
    Seid mal lieber froh darüber, dass Spinnen nicht fliegen können

  3. #363
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.797
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Fliegende Fische, wieso hat der liebe Herrgott ihnen die Flügel gestützt :-(
    Sie kamen ihm zu nahe.

  4. #364
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Diese ganze Disskussion ist so nötig wie ein Kropf.

  5. #365
    Avatar von Enyo

    Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    1.844
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    In der Ursuppe gab es keinen nennenswerten Grund, dass sich Einzeller aus irgendwelchen Überlebensgründen weiterentwickeln mussten.
    Doch gab es, Dawkins beantwortet diese Frage in seinem Buch "Der blinde Uhrmacher". So weit ich mich noch erinnern kann, ging es um konkurrenzfähige Moleküle, die sich gegenseitig zersetzt haben und im Laufe der Zeit an Molekülsträngen dazugewannen, um dieser Zersetzung eben zuvorzukommen. Ich werde mir das Buch morgen in der Unibibliothek holen, hab bock es wieder zu lesen. Sobald ich die entsprechende Stelle gefunden hab, schreib ichs hier rein, er hat das ganze bisschen komplizierter formuliert

  6. #366

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    @Krosovar:

    Eigentlich ist das seit 1992 bekannt. Ich weiss nicht, weshalb du ihn noch als Übergangsform zählst. Der Archäopteryx konnte doch bereits fliegen. Der einzige Unterschied ist, dass er Zähne besass, aber andere Fossilen beweisen, dass es schon Vogelarten gab, die keine Zähne hatten, wie die von heute.

  7. #367
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Mit einem klaren Ja kann man das beantworten, wenn das in Japan geschieht, du keinerlei Bezug zur Ethnie deiner biologischen Eltern hast und dir stattdessen der Zugehörigkeit zu dieser Kulturgemeinschaft bewusst bist (was dann wohl der Fall wäre). Ansonsten ist das Ja nicht ganz so klar und die Frage wäre sehr indiviuell zu beantworten. Der Begriff Ethnie hat nichts mit Genetik zu tun und es macht auch überhaupt keinen Sinn, Menschen nach genetischen Merkmalen zu bestimmen, weil sich das im sozialen Alltag nicht auswirkt.

    Deshalb ist es auch nicht ganz unproblematisch, wenn sich z.B. ein Kroate, der z.B. in Deutschland geboren und aufgewachsen ist, als reiner ethnischer Kroate bezeichnet.
    Auch wenn ich keine phänotypischen Merkmale eines Japaners hätte, wäre ich ethnisch Japaner interessant, ob das meine japanischen Landsleute wohl auch so sehen würden ^^

  8. #368

  9. #369
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.797
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich keine phänotypischen Merkmale eines Japaners hätte, wäre ich ethnisch Japaner interessant, ob das meine japanischen Landsleute wohl auch so sehen würden ^^
    Es mag sein, dass es die Japaner nicht so empfinden würden, aber das tut nichts zur Sache. Fälschlicherweise wird angenommen, dass die ethnische Zugehörigkeit angeboren und unveränderbar ist, eben dass sie sich durch genetische Merkmale definiert, aber das hat mit dem Begriff Ethnie nichts zu tun. Eine Ethnie ist nichts anderes als ein kollektives Gemeinschaftsgefühl aufgrund von Merkmalen, durch welche sich die Gruppe gegenüber anderen Gruppen abgrenzt, also Kultur, Sprache, Religion, etc.. Es ist hierbei völlig egal, wie du aussiehst. Wie gesagt, mach eine Gruppendefinition aufgrund genetischer Merkmale überhaupt keinen Sinn Wenn es dich interessiert, ich habe in diesem Strang eine Diskussion mit Ratko im Bezug auf Ethnien geführt. Hier ist das OT. Ethnogenese der BiH-Völker

  10. #370
    Theodisk
    Wen es wirklich ernsthaft interessiert und nicht an einer einseitigen Diskussion interessiert ist, in der der Gegenüber sowieso keine Belege gelten lässt, darf sich gerne einmal die Einführung auf dieser Seite durchlesen:

    Evolution (Ökosystem Erde)

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Atheisten ... und andere Außenseiter
    Von Unabhängiges System im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 08:38
  2. Frage an die Atheisten
    Von Unabhängiges System im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 16:36
  3. Frage an Atheisten
    Von hamza m3 g-power im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 10:44
  4. Frage an die Atheisten des Forums
    Von IbishKajtazi im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 13:07
  5. Frage an die Atheisten
    Von Azrak im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 05:40