BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 51 von 57 ErsteErste ... 41474849505152535455 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 570

Frage an die Atheisten

Erstellt von Usta, 29.10.2012, 20:47 Uhr · 569 Antworten · 17.312 Aufrufe

  1. #501

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Was ich äusserst amüsant finde, ist, sobald ein Atheist etwas schreibt, wie irrsinnig es auch sein mag, drücken gleich alle Mitdiskutanten auf "Danke".

  2. #502
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Was ich äusserst amüsant finde, ist, sobald ein Atheist etwas schreibt, wie irrsinnig es auch sein mag, drücken gleich alle Mitdiskutanten auf "Danke".
    Womöglich halten es die Dankegeber nicht für Irrsinn und teilen seine Meinung.

  3. #503

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    So wie es Helligkeit und Licht gibt, gibt es Gläubige und Nichtgläubige.
    Die Gläubigen sind Beweis der Existenz Gottes und die Nichtgläubigen sind auch Beweis der Existenz Gottes.
    Das ist so ein blödsinn.
    Das könnte ich genauso über den Weihnachtsmann sagen. Wenn wir nicht an ihn glauben, so muss er existieren oder? Woher sonst nehmen wir uns unseren Unglauben? -Blödsinn.

    Hätten mir meine Eltern den Gottesbegriff nicht schon im Kindesalter ins Gehirn gesetzt, ich wüsste garnicht was Gott ist. Und nur durch das viele Leid, das Religionen in der Welt verbreiten, bin ich so aktiv in meiner atheistischen Haltung. Ich habe es eigentlich nicht nötig, mich für den Atheismus einzusetzen aber wenn ich sehe, wie Religionen die Welt zum Negativen verändern, dann habe ich keine andere Wahl, als Aktiv mitzureden.

  4. #504
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Was ich äusserst amüsant finde, ist, sobald ein Atheist etwas schreibt, wie irrsinnig es auch sein mag, drücken gleich alle Mitdiskutanten auf "Danke".
    Und wer bestimmt was "irrsinnig" ist? Du?

  5. #505

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Das ist so ein blödsinn.
    Das könnte ich genauso über den Weihnachtsmann sagen. Wenn wir nicht an ihn glauben, so muss er existieren oder? Woher sonst nehmen wir uns unseren Unglauben? -Blödsinn.

    Hätten mir meine Eltern den Gottesbegriff nicht schon im Kindesalter ins Gehirn gesetzt, ich wüsste garnicht was Gott ist. Und nur durch das viele Leid, das Religionen in der Welt verbreiten, bin ich so aktiv in meiner atheistischen Haltung. Ich habe es eigentlich nicht nötig, mich für den Atheismus einzusetzen aber wenn ich sehe, wie Religionen die Welt zum Negativen verändern, dann habe ich keine andere Wahl, als Aktiv mitzureden.
    Ja, die Religionen bringen so viel Leid. Demzufolge: Gäbe es keine Religionen, gäbe es kein Leid! (?) Das ist Schwachsinn. Du als Atheist solltest doch eher sagen, dass der Mensch für den Leid verantwortlich ist, da du sicherlich auch glaubst, dass der Mensch die Religionen erfunden hat. Oder nicht?

    Aber nehmen wir mal an, dass es keine Religionen gäbe, sowohl in der Vergangenheit, als auch in der Gegenwart und in der Zukunft: wie würde die Welt aussehen? Hätten die Menschen andere Gebiete und Völker nicht angegriffe und kolonisiert? Wären die Ureinwohner Amerikas, sowie der Kontinent Afrika sicher gewesen? Was ist mit dem 1+2. Weltkrieg? Und was ist mit den kommunistischen Führern, die absolut nichts mit Religion zu tun hatten und haben? Denkst'e wirklich, dass all dies nicht zutreffen würde, wenn es keine Religionen gäbe?

  6. #506

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ja, die Religionen bringen so viel Leid. Demzufolge: Gäbe es keine Religionen, gäbe es kein Leid! (?)
    Nein. Gäbe es keine Religionen, gäbe es weniger Leid.

  7. #507
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    Ja, die Religionen bringen so viel Leid. Demzufolge: Gäbe es keine Religionen, gäbe es kein Leid! (?) Das ist Schwachsinn. Du als Atheist solltest doch eher sagen, dass der Mensch für den Leid verantwortlich ist, da du sicherlich auch glaubst, dass der Mensch die Religionen erfunden hat. Oder nicht?

    Aber nehmen wir mal an, dass es keine Religionen gäbe, sowohl in der Vergangenheit, als auch in der Gegenwart und in der Zukunft: wie würde die Welt aussehen? Hätten die Menschen andere Gebiete und Völker nicht angegriffe und kolonisiert? Wären die Ureinwohner Amerikas, sowie der Kontinent Afrika sicher gewesen? Was ist mit dem 1+2. Weltkrieg? Und was ist mit den kommunistischen Führern, die absolut nichts mit Religion zu tun hatten und haben? Denkst'e wirklich, dass all dies nicht zutreffen würde, wenn es keine Religionen gäbe?
    Ach was, Millionen Tote in Namen Allahs und im Amen Gottes, aber die Religion hat ja damit nichts zu tun....


    P.S. Kannst du als Experte mir diese Suren mal erklären?

    Sure 2, Vers 216:
    „Vorgeschrieben ist euch der Kampf, doch ist er euch ein Abscheu. Aber vielleicht verabscheut ihr ein Ding, das gut für euch ist, und vielleicht liebt ihr ein Ding, das schlecht für euch ist; und Allah weiß, ihr aber wisset nicht.“ (Gemeint ist der Kampf mit Waffen)
    Sure 8, Vers 59, 60:
    „So rüstet wider sie (die Ungläubigen), was ihr vermögt an Kräften und Rossehaufen, damit in Schrecken zu setzen Allahs Feind und euern Feind und andre außer ihnen, die ihr nicht kennt, Allah aber kennt. ...“

    Sure 9, Vers 5:

    „Sind aber die heiligen Monate verflossen, so erschlaget die Götzendiener, wo ihr sie findet, und packet sie und belagert sie und lauert ihnen in jedem Hinterhalt auf. So sie jedoch bereuen und das Gebet verrichten
    und die Armensteuer zahlen, so lasst sie ihres Weges ziehen. Siehe, Allah ist erzeihend und barmherzig.“ (Für westliche Medien zitieren islamische Geistliche nur den letzen Satz dieses Koran-Verses. )
    Sure 9.123
    "O die ihr glaubt, kämpfet wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, und lasst sie in euch Härte finden; und wisset, dass Allah mit den Gottesfürchtigen ist.“

    Sure 47, 4-5

    "Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande"

    Sure 8, Vers 12:

    „ ... Wahrlich in die Herzen der Ungläubigen werfe ich Schrecken. So haut ein auf ihre Hälse und haut ihnen jeden Finger ab.“
    Sure 8, Vers 39:
    „Und kämpfet wider sie (Anm.: die Ungläubigen), bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glau
    bt..“
    Sure 8, Vers 55:
    "Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.“
    Sure 5, Vers 17
    „Ungläubig sind gewiss diejenigen, die sagen: Christus, der Sohn Marias, ist Gott!“
    Sure 9, Vers 123
    “Ihr Gläubigen! Kämpft gegen diejenigen von den Ungläubigen, die euch nahe sind! Sie sollen merken, dass ihr hart sein könnt. Ihr müßt wissen, dass Allah mit denen ist, die (ihn) fürchten.


    Sure 5, Vers 51:

    O die ihr glaubt! Nehmet nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind Freunde gegeneinander. Und wer von euch sie zu Freunden nimmt, der gehört fürwahr zu ihnen. Wahrlich, Allah weist nicht dem Volk der Ungerechten den Weg“



  8. #508

    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    2.068
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Nein. Gäbe es keine Religionen, gäbe es weniger Leid.
    Nein. Gäbe es keine Religionen, gäbe es weniger Leid.
    heutzutage haben Religionen in Mächtigen ländern wie Europa USA , russland , China, japan usw fast nichts mehr zu sagen, der erste und zweite Weltkrieg hatte mit religionen wenig zu tun und auch die anderen kriege die nach dem zweiten Weltkrieg kamen, waren keine religionskrieg...

    deswegen sage ich gebe es kein Gier und keine Geld , gebe es weniger Leid..

  9. #509
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Albamuslim wie siehts aus? Bekomme ich eine Antwort zu den Suren oben?

    Ach ja, noch was. Du hast mir doch mal ans Herz gelegt zum Islam zu konvertieren da ich ansonsten im Höllenfeuer brennen werde. Jetzt lese ich gerade das hier:

    Erlösung ist allein durch die Gnade und Gerechtigkeit Christus´ möglich (Römer 10, Verse 3-4, 2. Korinther 5, Vers 21; Matthäus 6, Vers 33)

    Ich bin verwirrt. Was ist denn nun richtig?

  10. #510

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Albamuslim wie siehts aus? Bekomme ich eine Antwort zu den Suren oben?

    Ach ja, noch was. Du hast mir doch mal ans Herz gelegt zum Islam zu konvertieren da ich ansonsten im Höllenfeuer brennen werde. Jetzt lese ich gerade das hier:

    Erlösung ist allein durch die Gnade und Gerechtigkeit Christus´ möglich (Römer 10, Verse 3-4, 2. Korinther 5, Vers 21; Matthäus 6, Vers 33)

    Ich bin verwirrt. Was ist denn nun richtig?
    AlbaMuslims, das ist Wahnsinn! Warum schickst du Cobra in die Hölle! Hölle! Hölle!?

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Atheisten ... und andere Außenseiter
    Von Unabhängiges System im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 08:38
  2. Frage an die Atheisten
    Von Unabhängiges System im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 16:36
  3. Frage an Atheisten
    Von hamza m3 g-power im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 10:44
  4. Frage an die Atheisten des Forums
    Von IbishKajtazi im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 13:07
  5. Frage an die Atheisten
    Von Azrak im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 05:40