BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 21 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 201

Frage an die Gläubigen...

Erstellt von Zmaj, 31.08.2011, 17:38 Uhr · 200 Antworten · 6.747 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286

    Frage an die Gläubigen...

    woher nehmt ihr die Gewissheit, dass es Gott gibt und wieso glaubt ihr an Gott?

  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.478
    nicht antworten, ist bestimmt eine Fangfrage

  3. #3
    Avatar von As-Sirat al mustaqeem

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    349
    Wenn man ein bisschen sich Gedanken macht und die Welt um sich herum in einem anderen Blickwinkel betrachtet, denkt man sich warum bin ich in dieser Welt oder warum existiere ich? Was ist der Sinn des Lebens? Diese Welt hat ein Anfang und ein Ende. Man wird geboren und stirbt. Also was hat es für einen Sinn hier zu leben wenn schon irgendwann alles vorbei sein wird?!

    Wenn man dann sich selbst betrachtet bzw. die Menschen, da kann man sehen das einfach alles perfekt konstruiert ist! Es ist perfekt geformt. Jeder Körperteil bringt ein Nutzen mit sich. Die Hände, Füsse, Augen, Ohren usw. Nur Das Gehirn ist unvorstellbar perfekt.

    Dann geht man weiter indem man sich das ganze Universum und alle Galaxien vorstellt. Man fühlt sich unglaublich winzig! Man stellt sich immer wieder die gleiche Frage…WARUM???

    Für all diese Perfektion muss es einen Schöpfer geben…das kann nicht ein Zufall sein! Es muss etwas übermenschliches sein!

    Für all diese Fragen bekommt man verständliche und logische Antworten im Qur`an. Dort wird alles deutlich. Der Qur`an ist eine Art Betriebsanweisung, wie man dieses Leben in bester Weise lebt. Seine Worte leiten Masen, geben inneren Frieden, klären Probleme. Sie sind unbeschreiblich. Der Qur`an ist in Reime geschrieben. Also die original arabische Fassung. Ok, jeder kann reimen, aber in einer solch einer Wortwahl? Ein Gedicht vom grossen Göthe ist gewiss fesselnd und ergreifend, aber es bleibt nur ein blosses Gedicht, aus nur zusammen gewürfelten Gedanken. Doch der Qur`an ist mehr als das. Es ist ein Buch das dein ganzes Leben erklärt, dir Fragen beantwortet, dich rechtleitet, dir die Sorgen nimmt…es ist das Wort deines Schöpfers!...es ist die Magie die es uns umgibt die wir verinnerlichen! Der Qur`an MUSS Gottes Wort sein. Es ist zu mächtig.

    Was ist mit den Wissenschaftlichen Erkenntissen aus dem Qur`an, die kein Mensch zur dieser Zeit wissen konnte?... eindeutig Gotteswissen. Alles auf der Erde ist perfekt abgestimmt…der Sauerstoffgehalt usw. einfach alles…
    Allah sagt im Qur`an sura 45 vers 49: „Wir haben alle Dinge nach Mass erschaffen.“ Oder in Sura 15 Vers 21: „ und es gibt nichts, von dem wir nicht einen Vorrat angelegt hätten, und wir senden es nur in fest gelegten mass hinab.“ Der Qur`an ist die Erste Wissenschaft, die auf das Universum auf richtige Art und Weise eingeht. Dinge sagt, die erst in 20. Jahrhundert festgelegt wurden. Der Qur`an ist ein unfassbares Buch…einfach Perfekt. Zweifelsfrei nicht von dieser Welt.

    Sura 23 vers 115: „meint ihr den, wir hätten euch zum sinnlosen Spiel erschaffen und ihr würdet nicht zu uns zurück gebracht?“
    Gedenk dies Tag aus, Tag ein…Wenn der Tag des Todes kommt, wird es zu spät sein…
    Allah hat uns dieses Leben geschenkt, also dankt und dient euren Herrn…
    Geschaffen um zu DIENEN, Gekommen um zu SIEGEN und
    Sterben um zu LEBEN!!!

    Ich glaube an Gott, wie ein blinder an die Sonne, nicht weil er sie sieht, sondern weil er sie spürt

    wasalaam
    As-Sirat al mustaqeem

  4. #4
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Wieso nicht, was habe ich zu verlieren?

    Außerdem gibt es für mich und für viele andere sehr viele Beweise in der Bibel wie z.B. Prophezeiungen die sich erfüllt haben usw. usw.

    Habe jetzt keine Lust, mich für etwas zu rechtfertigen, wenn ich es nicht muss. Gläubige sagen, dass wir an Gott glauben, sprich wir vertrauen darauf. Wir sagen nicht, dass wir wissen. Es liegt daher an Atheisten und sonstigen zu beweisen, dass es keinen Gott gibt. Da sie behaupten, dass sie wissen, dass es keinen Gott gibt. Ich muss daher niemandem etwas beweisen.

  5. #5
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    rein anerzogen/sozialisiert, da kann hier jeder sagen was er will

  6. #6

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    rein anerzogen/sozialisiert, da kann hier jeder sagen was er will

    Stimmt nicht, der Mensch glaubt von, wie ihr sagen würdet, "Naturt" aus an Gott. Deswegen ist der Glaube an Gott auch überall auf der Welt vertreten, sei es im Djungle, Südamerika, Afrika, Asien, egal wo. Es ist eine "natürliche Veranlagung" die jeder Mensch hat. Soll keiner eine Ausrede haben...

  7. #7
    Avatar von As-Sirat al mustaqeem

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    349
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Wieso nicht, was habe ich zu verlieren?

    Außerdem gibt es für mich und für viele andere sehr viele Beweise in der Bibel wie z.B. Prophezeiungen die sich erfüllt haben usw. usw.

    Habe jetzt keine Lust, mich für etwas zu rechtfertigen, wenn ich es nicht muss. Gläubige sagen, dass wir an Gott glauben, sprich wir vertrauen darauf. Wir sagen nicht, dass wir wissen. Es liegt daher an Atheisten und sonstigen zu beweisen, dass es keinen Gott gibt. Da sie behaupten, dass sie wissen, dass es keinen Gott gibt. Ich muss daher niemandem etwas beweisen.

    Genau da liegt der Unterschied zwischen Christen und Muslime...wir Muslime "glauben" nicht einfach so...indem wir sagen wir vertrauen darauf...wir WISSEN das es EINEN Gott gibt...wir verinnerlichen es und es ist nicht rüttelbar...deshalb versuchen wir unseren Glauben best möglichst zu praktizieren, in der Hoffung ins Paradies zu gelangen...weil wir auch Wissen das es Paradies und Höllenfeuer gibt...

  8. #8
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.478
    As-sirat ...

    Warum denn gleich so hoch, zum allerhöchsten Wesen, hast du dich denn eingehender mit den Phänomenen und Wundern dieser Welt beschäftigt? Auch das müssen doch seine Werke sein, von ihm erschaffen, wie kannst du es wagen sie nicht zu würdigen?

    Man braucht mehr als ein Leben um die Wunder dieser Welt annähernd zu erfassen, es kostet viel Zeit und Kraft aber der intellektuelle Lohn dafür ist praktisch unermesslich.

    Aber du tust es nicht, und dass du es nicht tust erkennt man z.B. an deinen ungelenken Versuchen, uns Koransuren als "wissenschaftliche Erkenntnisse" zu verkaufen die keine bzw. so abstrakt sind, dass sie alles Mögliche und Unmögliche aussagen.

  9. #9
    GregorSamsa
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    woher nehmt ihr die Gewissheit, dass es Gott gibt und wieso glaubt ihr an Gott?
    Solche Fragen habe ich schon längst aufgegeben.

    Die letzten Jahre frage ich mich eher wann die Gläubigen unter uns, eigentlich bewusst angefangen haben zu glauben. Ich habe bis heute keine zufriedenstellende Antwort bekommen. Manche sind so "naiv" und gestehen, dass sie es beigebracht/vorgezeigt bekommen haben. Die anderen wiederum wissen, dass solche Antworten nicht gut ankommen und reden um den heißen Brei rum.

  10. #10
    Avatar von LuckyLuke

    Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    1.609
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem Beitrag anzeigen
    Wenn man ein bisschen sich Gedanken macht und die Welt um sich herum in einem anderen Blickwinkel betrachtet, denkt man sich warum bin ich in dieser Welt oder warum existiere ich? Was ist der Sinn des Lebens? Diese Welt hat ein Anfang und ein Ende. Man wird geboren und stirbt. Also was hat es für einen Sinn hier zu leben wenn schon irgendwann alles vorbei sein wird?!

    Wenn man dann sich selbst betrachtet bzw. die Menschen, da kann man sehen das einfach alles perfekt konstruiert ist! Es ist perfekt geformt. Jeder Körperteil bringt ein Nutzen mit sich. Die Hände, Füsse, Augen, Ohren usw. Nur Das Gehirn ist unvorstellbar perfekt.

    Dann geht man weiter indem man sich das ganze Universum und alle Galaxien vorstellt. Man fühlt sich unglaublich winzig! Man stellt sich immer wieder die gleiche Frage…WARUM???

    Für all diese Perfektion muss es einen Schöpfer geben…das kann nicht ein Zufall sein! Es muss etwas übermenschliches sein!

    Für all diese Fragen bekommt man verständliche und logische Antworten im Qur`an. Dort wird alles deutlich. Der Qur`an ist eine Art Betriebsanweisung, wie man dieses Leben in bester Weise lebt. Seine Worte leiten Masen, geben inneren Frieden, klären Probleme. Sie sind unbeschreiblich. Der Qur`an ist in Reime geschrieben. Also die original arabische Fassung. Ok, jeder kann reimen, aber in einer solch einer Wortwahl? Ein Gedicht vom grossen Göthe ist gewiss fesselnd und ergreifend, aber es bleibt nur ein blosses Gedicht, aus nur zusammen gewürfelten Gedanken. Doch der Qur`an ist mehr als das. Es ist ein Buch das dein ganzes Leben erklärt, dir Fragen beantwortet, dich rechtleitet, dir die Sorgen nimmt…es ist das Wort deines Schöpfers!...es ist die Magie die es uns umgibt die wir verinnerlichen! Der Qur`an MUSS Gottes Wort sein. Es ist zu mächtig.

    Was ist mit den Wissenschaftlichen Erkenntissen aus dem Qur`an, die kein Mensch zur dieser Zeit wissen konnte?... eindeutig Gotteswissen. Alles auf der Erde ist perfekt abgestimmt…der Sauerstoffgehalt usw. einfach alles…
    Allah sagt im Qur`an sura 45 vers 49: „Wir haben alle Dinge nach Mass erschaffen.“ Oder in Sura 15 Vers 21: „ und es gibt nichts, von dem wir nicht einen Vorrat angelegt hätten, und wir senden es nur in fest gelegten mass hinab.“ Der Qur`an ist die Erste Wissenschaft, die auf das Universum auf richtige Art und Weise eingeht. Dinge sagt, die erst in 20. Jahrhundert festgelegt wurden. Der Qur`an ist ein unfassbares Buch…einfach Perfekt. Zweifelsfrei nicht von dieser Welt.

    Sura 23 vers 115: „meint ihr den, wir hätten euch zum sinnlosen Spiel erschaffen und ihr würdet nicht zu uns zurück gebracht?“
    Gedenk dies Tag aus, Tag ein…Wenn der Tag des Todes kommt, wird es zu spät sein…
    Allah hat uns dieses Leben geschenkt, also dankt und dient euren Herrn…
    Geschaffen um zu DIENEN, Gekommen um zu SIEGEN und
    Sterben um zu LEBEN!!!

    Ich glaube an Gott, wie ein blinder an die Sonne, nicht weil er sie sieht, sondern weil er sie spürt

    wasalaam
    As-Sirat al mustaqeem

    1) Wieso lebt man überhaupt auf der Erde? Wieso hat Gott überhaupt den Menschener schaffen wenn er am Ende eh alles zerstört und nur ein paar ins Paradis lässt? Wie lange will er mit Armageddon noch warten? Waren 6000 Jahre nicht genug um z usehen wer gut und wer böse ist?

    2) Wieso gibt es genetische Defekte? Wenn alles perfekt ist wieso kann man an banalen Sachen wie Bienenstichen sterben?

    3) Wieso gibt es Gedächtnislücken, wieso unterschiedliche Intelligenzquotienten etc?

    4) Das Universum ist nicht perfekt, Gammalitze, Supernovae, Schwarze Löcher die Sterne verschlingen ... hört sich nach einem brutalen Ort an.

    5) Dafür dass der Koran Probleme löst haben die Länder in denen Menschen an ihn glauben ganz schön viele Probleme.

    6) Das soll ein Beweis für die Richtigkeit sein? Zitat "..alles nach Maß" ? Im Ozean in 6000 Meter Tiefe schaut es anders aus trotzdem leben da Lebewesen. Alles eine Frage der jahrmillionenlangen Anpassung.

    Alles für mich ist das alles Bledsinn.

Seite 1 von 21 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum geschieht gläubigen Muslimen Schlechtes?
    Von -Troy- im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 04.08.2012, 01:03
  2. Frage an die Gläubigen.
    Von Grdelin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 20:09
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 13:44
  4. Was sagen die Gläubigen dazu?
    Von Atheos im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 18:05
  5. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 01:45