BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 71

Frage zum Islam

Erstellt von Epirote, 14.01.2009, 21:50 Uhr · 70 Antworten · 2.764 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Wer daran glauben möchte, dass die Frau "aus einer Rippe" entstanden ist, soll es von mir aus tun.

    Mit Wissenschaft hat es letztendlich nichts zu tun.

    Hippokrates
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Bezieht sich ja auf die erste Frau.

    Und wie der Mensch wirklich entstanden is', weiß die Wissenschaft doch auch nicht.

    Oder glaubst du an die Theorie, dass wir von Affen abstammen???
    Jawohl, Catty, zeige ihm die abrahamitischen Krallen, diesem Hippohondakrates werden wir Kreationisten es schon zeigen, daß er hier völlig hinter dem Mond lebt. Was faselt er nur von Wissenschaft? Wir wissen es besser. Weißt du noch, wie schön die Zeiten waren, als die neugeborenen menschlichen Kinder mit den neugeborenen Dinokindern spielten? Es war ein Bild des Friedens

  2. #52
    benutzer1
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    Jawohl, Catty, zeige ihm die abrahamitischen Krallen, diesem Hippohondakrates werden wir Kreationisten es schon zeigen, daß er hier völlig hinter dem Mond lebt. Was faselt er nur von Wissenschaft? Wir wissen es besser. Weißt du noch, wie schön die Zeiten waren, als die neugeborenen menschlichen Kinder mit den neugeborenen Dinokindern spielten? Es war ein Bild des Friedens
    ähm...

    Ich schrieb schon vorher, dass wie die erste Frau entstanden is' symbolisch gemeint is'.


    Auch kann man meinen Beiträgen entnehmen, dass ich nicht glaube, dass wir von Affen abstammen.


    Dennoch würd ich mich nicht als Mitglied der Sektengruppe des Kreationismus bezeichnen.


    Das mit den Dinos hat die Wissenschaft bewiesen.

    Dennoch gibt es keinen konkreten Beweis wie der Mensch entstanden is', oder etwa doch???

    Also...

  3. #53

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    ähm...

    Ich schrieb schon vorher, dass wie die erste Frau entstanden is' symbolisch gemeint is'.
    hier könnte ich dir recht geben, die Frau ist in Wirklichkeit gar nicht entstanden, sie gibt es nur rein symbolisch, nicht in echt.

    Auch kann man meinen Beiträgen entnehmen, dass ich nicht glaube, dass wir von Affen abstammen.
    meinst du etwa, der Affe ist eine Weiterentwicklung des Menschen, oder wie soll ich das verstehen?

    Dennoch würd ich mich nicht als Mitglied der Sektengruppe des Kreationismus bezeichnen.
    Das ist doch keine Sekte, sie ist ein sehr moderner, religiöser christlicher Glaube, sie haben sogar aus Liebe zu Jesus ein eigenes Museum gebaut, wo sie die Entwicklung des Menschen seit 6.000 Jahren, also seit Anbeginn, dokumentieren

    Das mit den Dinos hat die Wissenschaft bewiesen.
    das meine ich aber auch, es ist durch die Wissenschaft der Kreationisten bewiesen, daß die Menschenkinder mit den Dinokindern gemeinsam spielten

    Dennoch gibt es keinen konkreten Beweis wie der Mensch entstanden is', oder etwa doch???

    Also...
    Das kommt noch, wenn Jesus das nächste Mal vom Himmel auf die Erde kommt, dann wird er es uns persönlich sagen. Er hat es ja versprochen, er kommt wieder, mit diesen Worten: "Asta la vista baby, ich komme wieder, keine Frage, heute ist nicht alle Tage"
    (ein wenig auf modern getrimmt)
    Nicht zu schnell nachgeben, fragen, und du wirst sehen, die Wahrheit wird siegen.

  4. #54
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Stammbaum der Bibel - Der Stammbaum (Übersicht)

    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Bezieht sich ja auf die erste Frau.

    Und wie der Mensch wirklich entstanden is', weiß die Wissenschaft doch auch nicht.


    Oder glaubst du an die Theorie, dass wir von Affen abstammen???
    Ich glaube dran

  5. #55

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Bezieht sich ja auf die erste Frau.

    Und wie der Mensch wirklich entstanden is', weiß die Wissenschaft doch auch nicht.

    Oder glaubst du an die Theorie, dass wir von Affen abstammen???
    Zitat Zitat von Thimio Beitrag anzeigen
    Nicht so schnell, lasset uns prüfen, und am Ende denn glauben, falls überhaupt

    Hier der Beweis: Ein Heiliges Buch zum Thema:
    Affe oder Mensch oder Affenmensch oder Menschenaffe?



    Darwin irrt !: Der Affe stammt vom Menschen ab (Gebundene Ausgabe)

    von Lanoo (Autor), Christian Anders (Autor)

    Hier reinlesen:
    Amazon.de: Bücher: Darwin irrt !: Der Affe stammt vom Menschen ab

  6. #56
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Bezieht sich ja auf die erste Frau.
    Dies ändert an der Kausalität meiner Aussage garnichts.

    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Und wie der Mensch wirklich entstanden is', weiß die Wissenschaft doch auch nicht.
    Der Mensch ist wie jedes andere Lebewesen auf unserem Planeten entstanden.

    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Oder glaubst du an die Theorie, dass wir von Affen abstammen???
    Die Genforschung hat - bis jetzt zumindest - herausgefunden, dass die Affen genetisch gesehen unsere nächsten Verwandten sind. Ob die Paläoanthropologie uns mit weiteren "missing links" versorgen wird, wird sich im Laufe der Zeit noch zeigen.

    Worauf ich überhaupt nicht aufbauen kann, ist die Idee "aus einer Rippe".



    Hippokrates

  7. #57
    Crane
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    "Und diejenigen, die glauben UND RECHT TUN, sind die besten Geschöpfe."

    Keine Äußerung über welche die glauben und UNRECHT TUN.
    Wahrscheinlich gehören sie auch zu den schlechtesten Geschöpfe.

    Allein sich Moslem nennen reicht wohl nicht aus...
    Ich weiß nicht was du wieder nicht verstehst.

    Wenn ich sage "Ungläubige sind die schlechtesten aller Geschöpfe". Dann sage ich nicht "Gläubige, die Rechtes tun sind die besten aller Geschöpfe".

    Wenn ich sage "alle Hunde haben vier Beine". Dann sage ich nicht "alles was vier Beine hat ist ein Hund".

    Und Leute, die unrechtes tun gehören nicht zu den schlechtesten Geschöpfen. Sonst würde da stehen: "Leute, die unrechtes tun sind die schlimmsten aller Geschöpfe". Und "schlimmste" kann es ja nur einen geben. Das steht nämlich "schlimmste" (Superlativ) und nicht "schlimme" (Positiv).

    Wenn ich sage, der Berliner Fernsehturm ist das höchste Gebäude Deutschlands. Dann kann das Hauptgebäude der deutschen Bank nicht mehr das höchste Gebäude sein. Es sei denn es wäre genauso hoch und dann hätte ich (besonders wenn ich Gott und allwissend wäre) "Der Fernsehturm und das Hauptgebäude... bla bla bla..." Und nicht anders.

    Also ruhig nochmal überlegen, falls du wirklich antworten möchtest und dann mach bitte mal eine klare Aussage.

  8. #58
    benutzer1
    Zitat Zitat von Crane Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht was du wieder nicht verstehst.

    Wenn ich sage "Ungläubige sind die schlechtesten aller Geschöpfe". Dann sage ich nicht "Gläubige, die Rechtes tun sind die besten aller Geschöpfe".

    Wenn ich sage "alle Hunde haben vier Beine". Dann sage ich nicht "alles was vier Beine hat ist ein Hund".

    Und Leute, die unrechtes tun gehören nicht zu den schlechtesten Geschöpfen. Sonst würde da stehen: "Leute, die unrechtes tun sind die schlimmsten aller Geschöpfe". Und "schlimmste" kann es ja nur einen geben. Das steht nämlich "schlimmste" (Superlativ) und nicht "schlimme" (Positiv).

    Wenn ich sage, der Berliner Fernsehturm ist das höchste Gebäude Deutschlands. Dann kann das Hauptgebäude der deutschen Bank nicht mehr das höchste Gebäude sein. Es sei denn es wäre genauso hoch und dann hätte ich (besonders wenn ich Gott und allwissend wäre) "Der Fernsehturm und das Hauptgebäude... bla bla bla..." Und nicht anders.

    Also ruhig nochmal überlegen, falls du wirklich antworten möchtest und dann mach bitte mal eine klare Aussage.

    Nee, aber wenn du weiterliest kommt diese Aussage über jene die Moslems sind und Rechtes tun. Also in deinem zitierten Koranvers meine ich...

    Ja, und diese sind vllt. dann GENAUSO schlecht, wie du es beschrieben hast.
    Und du kannst nicht dann mit dem Argument kommen, dass Gott dies auch nicht erwähnt wird, weil da überhaupt nicht, weder davor noch danach, die Rede von Moslems, die Unrecht tun.

  9. #59
    Crane
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Nee, aber wenn du weiterliest kommt diese Aussage über jene die Moslems sind und Rechtes tun. Also in deinem zitierten Koranvers meine ich...

    Ja, und diese sind vllt. dann GENAUSO schlecht, wie du es beschrieben hast.
    Und du kannst nicht dann mit dem Argument kommen, dass Gott dies auch nicht erwähnt wird, weil da überhaupt nicht, weder davor noch danach, die Rede von Moslems, die Unrecht tun.
    Hör zu...

    Laut Koran sind Ungläubige die schlechtesten aller Geschöpfe und sie kommen alle in die Hölle, egal was sie im Leben tun.

    Ein Moslem kann sehr viel schlechtes tun, wenn er anschließend aufrichtig bereut. Nur wenn er ein Moslem ist, zählt seine Reue. Jede gute Tat zählt 10-fach, eine Schlechte nur 1-fach.

    Im Koran wird nur einmal erwähnt, wer ganz sicher ins Paradies kommt. Das sind einmal die Propheten und dann diejenigen, die während dem Dschihad sterben.

  10. #60
    Avatar von AvniSinanoglu

    Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    77
    Die Frage hätte sein müssen, wie fühlen sich Atheisten wenn Sie an keine Schöpfung glauben. Ich denke die heutigen Atheisten fröhnen sich mit der Religionskritik. Im Grunde genommen können Atheisten bessere Menschen sein oder auch nicht. Das gilt auch für Gläubige Monoteisten. Wo ist die wahre Lösung? Ich denke das liegt meist an diversen Dingen. Alles was uns beherscht sind unsere Bedürfnisse Siehe unter : Die Maslowsche Bedürfnispyramide beruht auf einem vom US-amerikanischen Psychologen Abraham Maslow entwickeltem Modell, um Motivationen von Menschen zu beschreiben. Die menschlichen Bedürfnisse bilden die „Stufen“ der Pyramide und bauen dieser eindimensionalen Theorie gemäß aufeinander auf. Der Mensch versucht demnach, zuerst die Bedürfnisse der niedrigen Stufen zu befriedigen, bevor die nächsten Stufen Bedeutung erlangen. Die unterste Stufe umfasst hierbei die fundamentalen physiologischen Bedürfnisse, wie z.B. Hunger. Auf Stufe 2 folgen die Sicherheitsbedürfnisse, Stufe 3 beinhaltet die sozialen Bedürfnisse. Diesen folgen dann die Ich-Bedürfnisse und erst wenn alle anderen Bedürfnisse befriedigt sind, erlangen die Bedürfnisse auf der letzten Stufe, das Verlangen nach Selbstverwirklichung, Bedeutung. _________ Bedürfnis ? Wikipedia ________ Egal an was wir glauben oder nicht glauben unsere Motive sind gemäß der Maslowschen Bedürfnispyramide. ________ Ich sehe bei vielen Moslems und auch Christen, die Bescheidenheit im Vordergrund mit dem Sie sich abgefunden haben. Irgendwo ist es auch egal ob Jesus Moses Mohammed Sie hatten alle die Position 5, als Bedürfnis.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Takiya - Das Lügen im Islam - Die größten Mythen über den Islam
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 23:55
  2. Ne Frage zum Islam
    Von Pasuljović im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 20:37
  3. Frage an die Muslime - Das Beten im Islam
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 17.11.2009, 11:37