BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 21 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 208

Frage an die Moslems

Erstellt von Lucky Luke, 31.08.2008, 18:05 Uhr · 207 Antworten · 5.544 Aufrufe

  1. #121
    Crane
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    aber: es steht doch im selben statement, He created all things, er hat alles kreiert, also kann er alles machen, deswegen macht es keinen siinn, die aussage so zu deuten, dass es für gott ohne gefährtin nicht möglich ist, sondern es ist naheliegend, dass eher nach dem sinn gefragt wird, einen sohn zur welt zu bringen ohne gefährtin, bzw. gemahlin, für jemanden der über solchen dingen wie heirat, familie, etc. steht...

    Das hat im Grunde zwei Fehler...

    1. Müsste dann im Koran stehen, dass jedes Kind (oder zumindest Sohn) in einer Familie mit Vater und Mutter aufwachsen soll.

    2. Hatte Jesus, um den es ja geht, ja doch irgendwie einen Vater und eine Mutter.

    Im Islam hat Maria Jesus jungfräulich empfangen.

    Genauso müsste es doch Allah auch machen können. Er könnte eine "heilige" Schwängern und seinen Sohn auf die Welt bringen. Der weder allmächtig noch sonstwas sein muss. Aber eben sein Sohn.

    Im übrigen ist das ja nur ein einziger Widerspruch im Koran, es gibt noch unzählige mehr.

  2. #122
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Das hat im Grunde zwei Fehler...

    1. Müsste dann im Koran stehen, dass jedes Kind (oder zumindest Sohn) in einer Familie mit Vater und Mutter aufwachsen soll.

    2. Hatte Jesus, um den es ja geht, ja doch irgendwie einen Vater und eine Mutter.

    Im Islam hat Maria Jesus jungfräulich empfangen.

    Genauso müsste es doch Allah auch machen können. Er könnte eine "heilige" Schwängern und seinen Sohn auf die Welt bringen. Der weder allmächtig noch sonstwas sein muss. Aber eben sein Sohn.

    Im übrigen ist das ja nur ein einziger Widerspruch im Koran, es gibt noch unzählige mehr.
    das wichtigste ist aber, das was in der selben aussage steht; er hat alles kreiert. somit erledigt sich für mich deine interpretation, bzw. dieser wiederspruch, da es keinen sinn macht.

    aber ist mir jetzt egal... wir drehen uns eh nur im kreise...
    soll jeder denken was er will...

  3. #123
    Crane
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    das wichtigste ist aber, das was in der selben aussage steht; er hat alles kreiert. somit erledigt sich für mich deine interpretation, bzw. dieser wiederspruch, da es keinen sinn macht.

    aber ist mir jetzt egal... wir drehen uns eh nur im kreise...
    soll jeder denken was er will...
    Dieser Anhang... "er hat alles kreiert, ist allwissend und allmächtig" steht im Koran doch ständig!!

    Der ist völlig bedeutungslos, denn einen Sohn hat er anscheinend nicht kreiert, weil er es wegen Mangels an weiblichen Gefährten nicht kann.

    So steht es im Koran. Du bist derjenige, der da irgendwelche Sachen hinzuerfindet und dann meint, so wäre es richtig. Obwohl es kein Zeichen dafür gibt.

  4. #124
    Bambi
    Whoa Troy, du bist ja noch hartnäckiger als ich

  5. #125
    Avatar von doublesix

    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    101
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Stellt euch vor, es würde sich definitiv (unzweifelhaft für alle) herausstellen dass Mohammed nur ein schlauer Gauner war, kein Prophet.

    Würdet ihr euch dann dumm vorkommen?

    Würdest du den Islam kennen so würdest du diese frage erst gar nicht stellen.!

  6. #126
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Dieser Anhang... "er hat alles kreiert, ist allwissend und allmächtig" steht im Koran doch ständig!!

    Der ist völlig bedeutungslos, denn einen Sohn hat er anscheinend nicht kreiert, weil er es wegen Mangels an weiblichen Gefährten nicht kann.

    So steht es im Koran. Du bist derjenige, der da irgendwelche Sachen hinzuerfindet und dann meint, so wäre es richtig. Obwohl es kein Zeichen dafür gibt.
    oh man, jetzt muss ich wieder ausholen^^

    deswegen ist es auch nicht so gemeint, wie du es gerne hättest. weil er eben alles kann und das denen klar ist, das wird doch überall wiederholt, wie du es ja sagst.

    somit wollen sie damit auch nicht sagen, dass er es nicht könnte wenn er wollen würde, .... ganz einfach...

    man kann es auch so interpretieren, dass kinder außerhalb einer ehe nicht vorbildlich sind, bzw. verboten. wie sollte es also gott ohne gemählin machen?

    sehe es endlich mal ein... es geht nicht unbedingt darum, dass für es gott technisch nicht unmöglich wäre ohne frau... ^^

  7. #127
    Crane
    Zitat Zitat von CoolinBan Beitrag anzeigen
    oh man, jetzt muss ich wieder ausholen^^

    deswegen ist es auch nicht so gemeint, wie du es gerne hättest. weil er eben alles kann und das denen klar ist, das wird doch überall wiederholt, wie du es ja sagst.

    somit wollen sie damit auch nicht sagen, dass er es nicht könnte wenn er wollen würde, .... ganz einfach...

    man kann es auch so interpretieren, dass kinder außerhalb einer ehe nicht vorbildlich sind, bzw. verboten. wie sollte es also gott ohne gemählin machen?

    sehe es endlich mal ein... es geht nicht unbedingt darum, dass für es gott technisch nicht unmöglich wäre ohne frau... ^^
    OK OK OK... du hast mich besiegt...

    Aber jetzt denk dir mal hierzu was aus ^^

    Ich musste ne Weile suchen, dieses Beispiel ist nicht so lustig, aber dafür wesentlich klarer...

    Also hier:

    Sure 7 Vers 54:

    "Seht, euer Herr ist Allah, Der die Himmel und die Erde in sechs Tagen erschuf, (und) Sich alsdann (Seinem) Reich hoheitsvoll zuwandte: Er läßt die Nacht den Tag verhüllen, der ihr eilends folgt. Und (Er erschuf) die Sonne und den Mond und die Sterne, Seinem Befehl dienstbar. Wahrlich, Sein ist die Schöpfung und der Befehl! Segensreich ist Allah, der Herr der Welten.

    Und jetzt die Sure 41 Vers 9 bis 11:

    9:"Sprich: ""Leugnet ihr Den wirklich, Der die Erde in zwei Tagen schuf? Und dichtet ihr Ihm Nebenbuhler an?"" Er allein ist der Herr der Welten.

    10: "Und Er gründete in ihr feste Berge, die sie überragen, und segnete sie und ordnete auf ihr ihre Nahrung in richtigem Verhältnis in vier Tagen - gleichäßig für die Suchenden.

    11: "Dann wandte Er Sich zum Himmel, welcher noch Nebel war, und sprach zu ihm und zu der Erde: ""Kommt ihr beide, willig oder widerwillig."" Sie sprachen: ""Wir kommen willig.""

    So... ich will ja jetzt nicht die grundlegende Mathematik anzweifeln, aber in Sure 7 steht doch eindeutig 6 Tage für Himmel und Erde.
    In Sure 41 steht plötzlich für die Erde 2 Tage, Berge und Schnickschnack 4 Tage und Himmel nochmal 2 Tage. Macht dann zusammen 8 Tage für Himmel und Erde.

    Widerspruch oder was habe ich jetzt wieder uminterpretiert?

  8. #128
    Bambi
    troy, du bist mein ganz persönlicher forumsheld.

  9. #129
    Crane
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    troy, du bist mein ganz persönlicher forumsheld.
    Ja, bla bla =P

  10. #130
    Avatar von CoolinBan

    Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    3.526
    o.k. ich kenne jetzt nicht den genauen zusammenhang und bin kein experte, aber natürlich sieht es so aus als wären das widersprüche.

    und jetzt meine frage an dich: gibt es so etwas in der bibel?

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Moslems
    Von CroatiaBerlin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 10:36
  2. Frage an die moslems
    Von Šaban im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 17:34
  3. Frage an die Moslems
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 19:17
  4. Frage an die Moslems
    Von Lance Uppercut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 22.12.2008, 18:44