BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 16 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 151

Frage an muslimische Albaner

Erstellt von product_28, 01.11.2009, 19:57 Uhr · 150 Antworten · 9.258 Aufrufe

  1. #61
    ardi-
    Zitat Zitat von product_28 Beitrag anzeigen
    ihm ist nun mal die religion wichtig...
    so wie für dich der christentum.

    ich für den christentum????

    haha wenn das so wäre würde ich die abspaltung albanien ssofort wünschen, und ich würde mich garnicht albaner nennen!!
    ich würde mich als ein mitglied der republik mirdita ansehen, wenn ich ein fanatiker wäre, also nicht vorurteile

    wenn er so denkt, weshalb nennt er sich nicht einfach NUR moslem, sondern noch albaner? wenn er sich in anwesenheit von uns als araber fühlt?

  2. #62
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    der jenige der die frage gestellt hat, ist da nicht konkret in das thema rein, deshalb musst du davon ausgehen das beide gleich sind!
    für wen würdest du dich entscheiden?
    wenn beide gleich sind, dann für keinen. wieso sollte ich mich da entscheiden?

  3. #63
    ardi-
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    wenn beide gleich sind, dann für keinen. wieso sollte ich mich da entscheiden?

    was für eine nationalität hast du nochmal?

  4. #64
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von James Bond Beitrag anzeigen
    Du bist doch schlau genug um zu wissen das solche Vergleiche nur unter der Annahme gleicher Voraussetzungen Sinn machen!?
    ich hab schon geschrieben dass ich mich nicht zwischen meiner religion und meinem volk entscheide weil nunmal beides zu mir gehört, was genau verstehst du daran nicht? Bei Albanern spielt die Religion des andren keine Rolle, das sagt ihr hier selber ständig, also wo liegt das Problem dass ich Muslimin bin, ich bin trotzdem auch albanerin.

  5. #65
    ardi-
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ich hab schon geschrieben dass ich mich nicht zwischen meiner religion und meinem volk entscheide weil nunmal beides zu mir gehört, was genau verstehst du daran nicht? Bei Albanern spielt die Religion des andren keine Rolle, das sagt ihr hier selber ständig, also wo liegt das Problem dass ich Muslimin bin, ich bin trotzdem auch albanerin.

    bei dir als anscheinende albanerin spielt die religion eine grosse rolle, weill du die religion gleich vielleicht sogar über deinem blut setzt, deshalb ist es schon ein unterschied was du hier sagst und was 50% der anderen moslems hier in BF über religion sagen/behaupten

    und im nächsten satzt hört man das es nur einen gott giebt usw.


    kann garnicht sein, du hast angst vor deinem gott (allah)
    wir also die chrsten lieben den gott

    so wie der albaner,
    ein albanisches (altes) sprichwort:
    zoti nuk na ka ba me zort!!
    übersetzung:
    gott hat uns nicht gemacht weil er musste, sondern weil er uns wollte

  6. #66
    bonbon
    Wenn jemand religiös ist, ist es eigentlich selbstverständlich, dass die Religion wichtiger als alles andere ist. Wenn man wirklich an all das glaubt, sieht man das natürlich nicht nur als Hobby, es bestimmt das ganze Leben. Wenns nicht so ist, sollte man sich auch nicht Moslem oder Christ nennen. Ich bin ja selbst nicht religiös, aber ich finde man sollte keine halben Sachen machen, wenn man glaubt, dann richtig und sonst kann ich diese Person gar nicht ernst nehmen!


    Meine Eltern zum Beispiel sind zwar auch "stolze" Albaner, aber ihnen wäre es lieber, wenn ich einen nicht-albanischen Christen heiraten würde, als einen muslischen Albaner. Sie nehmen ihre Religion sehr ernst und deshalb steht sie natürlich an erster Stelle.

  7. #67

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    die frage war an die christlichen albaner gerichtet!
    aber schön dass du dich als einer von uns siehst
    wenn er sich nun als albaner sehen würde, wäre ich besorgt um die zukunft dieses netten volkes.
    kann doch nicht sein, dass jeder akzeptiert wird.
    da muss es doch grenzen geben.

  8. #68

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    wenn beide gleich sind, dann für keinen. wieso sollte ich mich da entscheiden?
    mos rrej...
    femnes nuk ja nin, kryesore i pelqen.

    religion spielt in west-europa keine rolle.
    ich verstehe mich mit christen super.
    mein freundeskreis besteht fast nur aus christen,
    oder eben atheisten.
    sie greifen mich nicht an, ich sie nicht.
    sie haben keine probleme mit meiner nationalität,
    ich auch nicht mit ihrer.

    als ob jemand fragen würde,
    bist du christ oder moslem,
    ist wichtig für mich, weil ich sonst nicht mit dir reden kann.

  9. #69
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    mos rrej...
    femnes nuk ja nin, kryesore i pelqen.

    religion spielt in west-europa keine rolle.
    ich verstehe mich mit christen super.
    mein freundeskreis besteht fast nur aus christen,
    oder eben atheisten.
    sie greifen mich nicht an, ich sie nicht.
    sie haben keine probleme mit meiner nationalität,
    ich auch nicht mit ihrer.

    als ob jemand fragen würde,
    bist du christ oder moslem,
    ist wichtig für mich, weil ich sonst nicht mit dir reden kann.
    was heisst hier ich lüge...ich schau nunmal nicht zuerst auf die religion wenn ich mich mit einer person anfreunde oder nicht, wo liegt jetzt genau das problem?
    genau du sagst solange ich die person sympathisch finde ist es mir egal ob christ oder moslem, oder was meinst du jetzt?

    Für mich spielt Religion in meinem Leben nunmal eine wichtige rolle, also kann ich schlecht sagen dass ich zuerst albanerin bin, das ist schwachsinn.

  10. #70
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Schneeflocke Beitrag anzeigen
    Wenn jemand religiös ist, ist es eigentlich selbstverständlich, dass die Religion wichtiger als alles andere ist. Wenn man wirklich an all das glaubt, sieht man das natürlich nicht nur als Hobby, es bestimmt das ganze Leben. Wenns nicht so ist, sollte man sich auch nicht Moslem oder Christ nennen. Ich bin ja selbst nicht religiös, aber ich finde man sollte keine halben Sachen machen, wenn man glaubt, dann richtig und sonst kann ich diese Person gar nicht ernst nehmen!


    Meine Eltern zum Beispiel sind zwar auch "stolze" Albaner, aber ihnen wäre es lieber, wenn ich einen nicht-albanischen Christen heiraten würde, als einen muslischen Albaner. Sie nehmen ihre Religion sehr ernst und deshalb steht sie natürlich an erster Stelle.

    na ja dann sind deine Eltern auch nicht besser.

    Es macht Sinn das die Nationalität an erster Stelle steht, sonst wären wir heute Türken, Greichen oder Serben. Es haben viele Menschen hierfür ihr leben geopfert. Insofern muss man dann auch nicht auf Albaner machen. Für mich sind solche Luet auch keine richtigen Albaner, von mir aus sollen sie sich dann Türken, Serben oder von mir aus Zigeuner nennen.

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 21:55
  2. Antworten: 299
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 00:29
  3. Frage an muslimische Montenegriner
    Von europa im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 00:43
  4. dürfen muslimische albaner skanderbeg als helden verehren?
    Von Pjetër Bogdani im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 987
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 05:34