BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 89

Fragen zu Ahmadiyya

Erstellt von Domoljub, 06.08.2012, 13:23 Uhr · 88 Antworten · 3.998 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883

    Fragen zu Ahmadiyya

    Was habt ihr (Muslime) eigentlich gegen die Ahmadiyya "Sekte" (?) ? Ich habe mich zwar nur oberflächlich informiert, aber soweit ich mich gesehen habe, halten sie sich genauso an Koran, Sunna und Hadithe. Was sind daher die so krassen Sachen, die Mitglieder dieser Gemeinde anders machen? Wieso wird die Ahmadiyya als Sekte denunziert und wieso wird gesagt, dass sie nicht dem Islam angehören...während Salafisten sagen - "Wir sind keine Salafisten, wir sind Muslime, wir sind alle Brüder."...wieso wird das dann auch nicht zur Ahmadiyya gesagt?

    Danke für eure Antworten, es würde mich wirklich sehr interessieren, weil ich immer besonders auf Youtube sehe, wo man schlecht über Ahmadiyya redet und ich eigentlich nicht verstehe wieso.

  2. #2

    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    1.090
    Deren Gründer Mirza Ghulam Ahmad, sieht sich als Wiederkunft Christi. *Auf die Stirn klatsch* smilie_kopfklats.gif

  3. #3

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Was habt ihr (Muslime) eigentlich gegen die Ahmadiyya "Sekte" (?) ? Ich habe mich zwar nur oberflächlich informiert, aber soweit ich mich gesehen habe, halten sie sich genauso an Koran, Sunna und Hadithe. Was sind daher die so krassen Sachen, die Mitglieder dieser Gemeinde anders machen? Wieso wird die Ahmadiyya als Sekte denunziert und wieso wird gesagt, dass sie nicht dem Islam angehören...während Salafisten sagen - "Wir sind keine Salafisten, wir sind Muslime, wir sind alle Brüder."...wieso wird das dann auch nicht zur Ahmadiyya gesagt?

    Danke für eure Antworten, es würde mich wirklich sehr interessieren, weil ich immer besonders auf Youtube sehe, wo man schlecht über Ahmadiyya redet und ich eigentlich nicht verstehe wieso.
    Die Anhänger der Ahmadiyya glauben, dass der Gründer dieser Glaubensgemeindschaft (Mirza Ghulam Ahmad) ein Prophet war, der bis anfang des 20. Jahrhundert gelebt hat. Dies ist nicht mit dem Islam, den die Mehrheit der Muslime befolgen, vereinbar, da Mohammed (saws) der letzte Prophet mit der letzten Offenbarung (Qur'an) war und nach ihm kein weiterer Prophet auftreten wird.

  4. #4
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Achso verstehe, erinnern mich ein wenig an die Mormonen mit dem "ein wenig späteren" Propheten. ^^ Danke!

  5. #5
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Dmitar Beitrag anzeigen
    Deren Gründer Mirza Ghulam Ahmad, sieht sich als Wiederkunft Christi. *Auf die Stirn klatsch* smilie_kopfklats.gif
    Steht denn nicht auch im Koran geschrieben, dass Jesus am jüngsten Tag wieder kommt? Hat mir mal ein muslimischer Freund, welcher nicht der Ahmadiyya angehört.

  6. #6

    Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    7.427
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Steht denn nicht auch im Koran geschrieben, dass Jesus am jüngsten Tag wieder kommt? Hat mir mal ein muslimischer Freund, welcher nicht der Ahmadiyya angehört.
    Ja, wir glauben, dass Jesus (as) in der Endzeit kommen wird, aber nicht als Inder oder neuer Mensch, sondern als er selbst.

  7. #7
    Avatar von Amar_

    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    137
    Assalam-o-alaikum,

    Ahmadi-Muslime sehen sich genau so als Muslime an, wie Shiiten, Sunniten, Salafisten, Wahabis, Deobandis, Ahl-e-Hadith, Barelvis und viele andere auch. Die Bezeichnung „Ahmadi-Muslime“ bezieht sich auf die Zugehörigkeit zur Ahmadiyya Muslim Jama'at, die von Hazrat Mirza Ghulam Ahmad (as) aus Qadian gegründet wurde, welcher für sich beansprucht der Verheißene Messias und Imam Mahdi zu sein, der von Muhammad (saw) prophezeit wurde. Bezüglich der Namensgebung sagte Hazrat Mirza Ghulam Ahmad (as):

    Unser Prophet, Friede und Segnungen Allahs seien auf ihm, hatte zwei Namen. Muhammad […] und Ahmad […]. Der Name Muhammad beschrieb die Erhabenheit und in diesem war die Prophezeiung versteckt, dass der Heilige Prophet, Friede und Segnungen Allahs seien auf ihm, den Feinden, die den Islam mit den Schwertern angriffen und hunderte von Muslime töteten, mit dem Schwert bestrafen wird. Der Name Ahmad jedoch beschrieb die Schönheit, was die Bedeutung trägt, dass der Heilige Prophet, Friede und Segnungen Allahs seien auf ihm, Eintracht und Frieden auf der Welt verbreiten wird. […] Genau aus diesem Grund war es für angemessen dieser Gemeinde den Namen Ahmadiyya Gemeinde zu geben, sodass jeder durch die Wahrnehmung dieses Namens erkennt, dass diese Gemeinschaft für die Eintracht und den Frieden auf Erden gegründet wurde.(Teryaqul-Qoloob Seite 527)

    Für Ahmadi-Muslime ist Muhammad (saw) der letzte gesetzgebende Prophet und der Qur'an das letzte Heilige Buch Allahs. Nach dem Islam und Qur'an kann es keine andere Religion oder Botschaft geben, die den Lehren des Islams und Qur'ans widerspricht. Wir lesen die gleiche Shahada, verrichten das fünfmalige Gebet, fasten gerade im Fastenmonat Ramadha, zahlen die Zakat und verrichten die Pilgerfahrt in der Heiligen Stätte von Mekka. Andere muslimische Gruppen behaupten, dass auf der einen Seite Jesus (as) vom Himmel herabsteigen wird, aber auf der anderen Seite wird nach Muhammad (saw) kein Prophet mehr kommen. Ahmadi-Muslime sagen auf Qur'an und Sunnah basierend, dass Jesus (as) genau wie alle anderen Propheten bereits verstorben ist und nicht mehr leibhaftig zurückkehren wird, sondern jemand, in seinem Namen.

    Hazrat Mirza Ghulam Ahmad (as) wurde nach Auffassung der Ahmadiyya Muslim Jama'at von Gott entsandt, um den ursprünglich und friedlichen Islam auf der Welt wieder zu etablieren.

    Ich hoffe konnte weiterhelfen.

    Wsalam

  8. #8

    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    2.617
    Viele würden mich einen Islamhasser nennen (zu recht). Aber der Islam der Ahmadis, ist der Islam dem ich voruteilsfrei gegenüber stehe. Ich wünsche den Ahmadis alles erdenklich gute auf der Welt.

  9. #9

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Frieden

    was ich traurig finde ist das manche die sich Muslime nennen, und Gott Gebote&Verbote zuschreiben...den Ahmadiyya Mekka Verbot erteilen...
    Saudische Behörden stellen Ahmadi-Muslimen keine Visa aus, weil die Islamische Weltliga 1974 die Anhänger der Ahmadiyya für Nicht-Muslime erklärt hat. Daraufhin wurde ihnen das Betreten Mekkas verboten. (wiki Haddsch)

    es ist traurig und schande für Islam&Muslim was manche sich alles erlauben...

    Frieden

  10. #10
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.458
    Zitat Zitat von Royal Flush Beitrag anzeigen
    Viele würden mich einen Islamhasser nennen (zu recht). Aber der Islam der Ahmadis, ist der Islam dem ich voruteilsfrei gegenüber stehe. Ich wünsche den Ahmadis alles erdenklich gute auf der Welt.
    Und warum?

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ahmadiyya Muslim Gemeinde
    Von zellkern im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1031
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 03:38
  2. Ahmadiyya Khuddam activities
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 01:47