BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 48

Fragen an die Balkan-Christen:

Erstellt von Zurich, 22.03.2007, 14:46 Uhr · 47 Antworten · 2.068 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.142
    Hat zwar nur flüchtig mit dem Thema zu tun aber so lange er/sie ein guter Freund/Freundin ist ist es mir egal ob er stolzer Christ ,stolzer Moslem oder Orthodoxer Jude ist.....

  2. #22
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Ich glaube an nichts, werde nie an irgendwas glauben und werde keine Minute in meinem Leben an der Ausübung einer Religion verschwenden.
    Ich sehe für mich keinen Sinn darin, ich bin nicht getauft hab keinerlei Ahnung darüber und es interessiert mich kein bisschen.
    Kann aber jeder machen was er will, nur für mich ist es nichts und wird es niemals was sein.

  3. #23
    lopov22

    Re: Fragen an die Balkan-Christen:

    Zitat Zitat von Zurich
    Seit ihr der Meinung eine Nationalfahne gehört auf die Kirche oder doch nicht?
    absolut nicht :!: der schlimmste fehler

  4. #24
    Avatar von albacika-lisa-06

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    432
    also ich bin christin
    mein vater ist abanischer katholik
    undmeine mutter ist evangelisch
    und ich bin auch ev

  5. #25
    Zitat Zitat von Slo_Power
    Ich glaube an nichts, werde nie an irgendwas glauben und werde keine Minute in meinem Leben an der Ausübung einer Religion verschwenden.
    Ich sehe für mich keinen Sinn darin, ich bin nicht getauft hab keinerlei Ahnung darüber und es interessiert mich kein bisschen.
    Kann aber jeder machen was er will, nur für mich ist es nichts und wird es niemals was sein.
    Ja, aber hier werden die aus dem Balkan gefragt, die Christen sind und nicht Atheisten.

  6. #26

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    965
    Ich denke, dass überall dort vermehrt "stolze Christen" zu finden sind, wo es einen direkten Kontakt bzw. eine scheinbare Bedrohung durch eine andere Nation, Religion gibt. So versucht man sich von den "Anderen" abzugrenzen um sich nicht mit ihnen zu vermischen und so vermeindlich seine eigene Kultur zu verlieren/ zu schwächen. Ein gutes Besispiel sind die Polen. Es gibt eigendlich keinen Grund warum sie "katholischer" sein sollten als die Italiener oder die Spanier. Doch sie sind es, und ich glaube nur deswegen weil sie schon immer im Westen von den evangelischen "Preußen" und im Osten von den orthodoxen Russen bedränkt wurden. Also denk ich dient ihnen die Religion als eine Art Schutzmechanismus. Wie Zürich schon gesagt hat, denk ich das es dann GAR keine stolzen Christen gäbe wenn die ganze Welt christlich wär, da man sich ja von niemandem mehr abgrenzen/schützen müsste.

  7. #27
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Re: Fragen an die Balkan-Christen:

    Zitat Zitat von lopov22
    Zitat Zitat von Zurich
    Seit ihr der Meinung eine Nationalfahne gehört auf die Kirche oder doch nicht?
    absolut nicht :!: der schlimmste fehler
    Leider gehört für viele Keurz und Fahne unzentrennlich zusammen. :?
    Und leider ist heute Religion nicht nur Glauben.

  8. #28
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Yugo4ever
    Ich denke, dass überall dort vermehrt "stolze Christen" zu finden sind, wo es einen direkten Kontakt bzw. eine scheinbare Bedrohung durch eine andere Nation, Religion gibt. So versucht man sich von den "Anderen" abzugrenzen um sich nicht mit ihnen zu vermischen und so vermeindlich seine eigene Kultur zu verlieren/ zu schwächen. Ein gutes Besispiel sind die Polen. Es gibt eigendlich keinen Grund warum sie "katholischer" sein sollten als die Italiener oder die Spanier. Doch sie sind es, und ich glaube nur deswegen weil sie schon immer im Westen von den evangelischen "Preußen" und im Osten von den orthodoxen Russen bedränkt wurden. Also denk ich dient ihnen die Religion als eine Art Schutzmechanismus. Wie Zürich schon gesagt hat, denk ich das es dann GAR keine stolzen Christen gäbe wenn die ganze Welt christlich wär, da man sich ja von niemandem mehr abgrenzen/schützen müsste.
    Genau du sagst es... Das ganze läuft auf eine "Abgrenzung" aus. Wenn die ganze Welt haargenau die selbe Religion hätte, dann gäbe es keine "stolzen" Christen.

  9. #29
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    ja , hier werden sorten wie SPQR und ALBACHICKA gefragt ....

    die fühlen sich hier wohl ...unter den serben und kroaten , griechen natürlich auch ...

    biba

  10. #30
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Bin doch jetzt wieder etwas mehr religiös geworden, und zwar bin ich zu meinem Ursprungsglauben zurück gekehrt, dem Orthodoxentum.
    Liegt an meiner Freundin und meinen Aramäisch Orthodoxen Kollegen.

    Ich lese zwar keine Bibel und gehe nicht in die Kirche, aber ich glaube an Gott und versuche, ein besserer Mensch zu werden.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Viele offene Fragen bei Christen und Muslimen
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 20:50
  2. Fragen ????
    Von SRB_boy im Forum Rakija
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 16:21
  3. GLÄUBIGE CHRISTEN SOLLTEN DEM PAPST DIESE FRAGEN STELLEN
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 21:51
  4. 14 Fragen....
    Von Crane im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.03.2007, 00:21