BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 15 ErsteErste ... 789101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 147

Frankreich: Burka-Verbot trotz Terror-Drohungen

Erstellt von Albion, 11.04.2011, 01:25 Uhr · 146 Antworten · 7.775 Aufrufe

  1. #101
    Theodisk
    Wenn jemand davon ausgeht, er habe "die wahre Religion", sieht es mit Toleranz bezüglich anderen Religionen oder Weltanschauungen meistens schlecht aus. Der Respekt geht dabei gegenüber Andersdenkenden leicht verloren. Ich finde wer andern gegenüber nicht tolerant ist und Respekt zeigt, hat selbst weder Toleranz noch Respekt verdient.

    Was die ersten beiden Sätze betrifft, kann ich aus eigener Erfahrung nachvollziehen.

  2. #102
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Bis zu einem gewissen Grad gebe ich dir Recht.
    Aber, ist es nicht so, dass jeder Gläubige glaubt seine Religuon ist die Wahre? Würde er sonst glauben?
    Ich habe kein Problem, wenn wer sagt seine Religion ist die Wahre, solange derjenige bereiit ist auch andere Religionen ohne wenn und aber zu akzeptieren.

  3. #103
    Avatar von Lobo-9

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    256
    Ich persönlich bin Atheist und wenn ich einen Christen oder Muslime bitte mir zu erklären, wieso sie die Existenz von Fabelwesen (Elfen, Trolle, Zeus, Re) für absurd halten. Obwohl ihre eigenen Ansichten aus meiner Perspektive ebenso wenig realistisch sind. Ist es oft aus mit der Toleranz gegen über mir, inzwischen bringe ich solchen Personen auch wenig Freundlichkeit entgegen und das sind nicht gerade wenige.

    Das Burka Verbot ist auch meiner Ansicht nach nur ein Wahlmanöver, um zu polarisieren und von Bedeutenden Themen abzulenken. Nichts desto Trotz befürworte ich das verbot.

  4. #104
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Lobo-9 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich bin Atheist und wenn ich einen Christen oder Muslime bitte mir zu erklären, wieso sie die Existenz von Fabelwesen (Elfen, Trolle, Zeus, Re) für absurd halten. Obwohl ihre eigenen Ansichten aus meiner Perspektive ebenso wenig realistisch sind. Ist es oft aus mit der Toleranz gegen über mir, inzwischen bringe ich solchen Personen auch wenig Freundlichkeit entgegen und das sind nicht gerade wenige.

    Das Burka Verbot ist auch meiner Ansicht nach nur ein Wahlmanöver, um zu polarisieren und von Bedeutenden Themen abzulenken. Nichts desto Trotz befürworte ich das verbot.
    Ich bin auch Atrheist, nur, wozu soll ich mir etwas erklären lassen, jeder wie er will und mag.
    Religion hat nun mal nichts mit Realität zu tun. Toleranz sollte für alle gelten, Gläubige wie Atheisten, Punkt. Freundlichkeit bringe ich allen entgegen, so lange mich keiner missionieren will ist es mir wurscht.

  5. #105
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Bis zu einem gewissen Grad gebe ich dir Recht.
    Aber, ist es nicht so, dass jeder Gläubige glaubt seine Religuon ist die Wahre? Würde er sonst glauben?
    Ich habe kein Problem, wenn wer sagt seine Religion ist die Wahre, solange derjenige bereiit ist auch andere Religionen ohne wenn und aber zu akzeptieren.
    nein ist nicht so.
    ich glaube, daß meine religion für mich die richtige ist.
    mein nachbar muss selbst entscheiden, was für ihn das richtige ist.

    andere menschen können glauben, was sie wollen und anbeten, wen sie wollen.

    aber bitte nicht die allgemeinheit damit konfrontieren und beheligen.
    ich tue es auch nicht!!!!



    PS: der letzte satz hat nichts mit deinem posting zu tun.
    ist meine, allgemeine einstellung dazu.

  6. #106
    Avatar von Lobo-9

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    256
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Ich bin auch Atrheist, nur, wozu soll ich mir etwas erklären lassen, jeder wie er will und mag.
    Religion hat nun mal nichts mit Realität zu tun. Toleranz sollte für alle gelten, Gläubige wie Atheisten, Punkt. Freundlichkeit bringe ich allen entgegen, so lange mich keiner missionieren will ist es mir wurscht.

    Wenn das so ist wird es nicht lange dauern bis verschiedene Glaubensgemeinschaften anfangen zu missionieren, denn es liegt in der menschlichen Natur seinen Einflussgebiet zu erweitern.

    Diese Personen halten es aber für Realität sonst wäre sie ja nicht Gläubig. Wenn Jemand unbewiesene Behauptung auf der eine Seite als Tatsache annehmen und diese auch so bezeichnen kann. Auf anderer ein weiteres solches Thema aber als quatsch bezeichnen kann. Das ist halte ich eben für recht heuchlerisch, Toleranz verlangen aber selten welche entgegen bringen.

    Toleranz sollte für alle gelten, tut es aber nicht wie sehr oft festzustellen ist. Es läuft meistens da rauf aus, das man nachgeben muss um eine Verbale Ausschreitungen zu vermeiden.

  7. #107
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    nein ist nicht so.
    ich glaube, daß meine religion für mich die richtige ist.
    mein nachbar muss selbst entscheiden, was für ihn das richtige ist.

    andere menschen können glauben, was sie wollen und anbeten, wen sie wollen.

    aber bitte nicht die allgemeinheit damit konfrontieren und beheligen.
    ich tue es auch nicht!!!!



    PS: der letzte satz hat nichts mit deinem posting zu tun.
    ist meine, allgemeine einstellung dazu.
    Du hast Recht!

  8. #108
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von Lobo-9 Beitrag anzeigen
    Wenn das so ist wird es nicht lange dauern bis verschiedene Glaubensgemeinschaften anfangen zu missionieren, denn es liegt in der menschlichen Natur seinen Einflussgebiet zu erweitern.

    Diese Personen halten es aber für Realität sonst wäre sie ja nicht Gläubig. Wenn Jemand unbewiesene Behauptung auf der eine Seite als Tatsache annehmen und diese auch so bezeichnen kann. Auf anderer ein weiteres solches Thema aber als quatsch bezeichnen kann. Das ist halte ich eben für recht heuchlerisch, Toleranz verlangen aber selten welche entgegen bringen.

    Toleranz sollte für alle gelten, tut es aber nicht wie sehr oft festzustellen ist. Es läuft meistens da rauf aus, das man nachgeben muss um eine Verbale Ausschreitungen zu vermeiden.
    du sprichst jetzt doch irgenwelche sekten an? oder?

    ich glaube nicht daß ein kahtolik oder ein evangelist oder ein moslem, an deiner tür klingelt, um dich von seiner religion zu überzeugen.

    vor allem kommt es bei diesen drei genannzen, mit sicherheit zu keinen verbalen auseinandersetzungen.
    bin davon überzeugt.

  9. #109
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Lobo-9 Beitrag anzeigen
    Wenn das so ist wird es nicht lange dauern bis verschiedene Glaubensgemeinschaften anfangen zu missionieren, denn es liegt in der menschlichen Natur seinen Einflussgebiet zu erweitern.

    Diese Personen halten es aber für Realität sonst wäre sie ja nicht Gläubig. Wenn Jemand unbewiesene Behauptung auf der eine Seite als Tatsache annehmen und diese auch so bezeichnen kann. Auf anderer ein weiteres solches Thema aber als quatsch bezeichnen kann. Das ist halte ich eben für recht heuchlerisch, Toleranz verlangen aber selten welche entgegen bringen.

    Toleranz sollte für alle gelten, tut es aber nicht wie sehr oft festzustellen ist. Es läuft meistens da rauf aus, das man nachgeben muss um eine Verbale Ausschreitungen zu vermeiden.
    Es sind nun mal so, die zwei größten Religionsgemeinschten missioniern, Katholiken, Prottstanten und Muslime. Ob wer ein Märchen oder Gott als Realität sieht, was kratzzt mich das? Ich lebe mein Leben!
    Was die Toleranz betrifft, das habe ich schon im einem vorherigen Post geschriebn.

  10. #110
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Du hast Recht!
    wäre ja sonst schlimm:lol!:
    sonst hätte ich dich schon am anfang fragen müssen, welcher religion du angehörst.
    wusste es bis heute nicht, weil es unwichtig ist.

    aber du gehörst auch einer glaubensgemeinschaft an.
    glaubensgemeinschaft der religionslosen.

    so hat jeder seinen eigenen persönlichen glauben.

    ach waren das zeiten wo es Thor & co gab.
    die wettergötter waren irgendwie viel interessanter.

Ähnliche Themen

  1. Frankreich beschließt Burka-Verbot
    Von Pucko im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:15
  2. Frankreich hat Burka Verbot beschlossen
    Von ALB-EAGLE im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 14:18
  3. Burka-Verbot in Belgien?
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 02:14
  4. Die Sklaverei blüht trotz Verbot
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 13:43