BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 147

Frankreich: Burka-Verbot trotz Terror-Drohungen

Erstellt von Albion, 11.04.2011, 01:25 Uhr · 146 Antworten · 7.787 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Ich find's generell scheisse, wenn Leute vermummt rumlaufen, sei es Burka, Clown-Maske oder was weiss ich was. Gesichter sollten immer erkennbar sein und das dient auch der öffentlichen Sicherheit.

    Zumal geht es um Frankreich. Es ist ihr Land, war schon immer ihr Land, und sie machen die Gesetze. Da haben Extrimisten von aussen nicht zu melden, was fremde Länder mit ihren Gesetzen machen.

  2. #132

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich find's generell scheisse, wenn Leute vermummt rumlaufen, sei es Burka, Clown-Maske oder
    so einer wie dein Avatar....

  3. #133
    Avatar von Sh1pt4r

    Registriert seit
    27.03.2011
    Beiträge
    559
    Zitat Zitat von Ahlusunnahwaljamah Beitrag anzeigen
    die sind nicht maskiert, sie wollen ihren Körper bedecken....
    mein körper ist auch bedekt mit normalen klammoten
    mit dem burka ding ist man aber maskiert, das ganze gesicht ist bedeckt

  4. #134
    Avatar von Albion

    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    4.614
    Zitat Zitat von Ahlusunnahwaljamah Beitrag anzeigen
    die sind nicht maskiert, sie wollen ihren Körper bedecken....




    wenn doch viele so denken würden.....




    Koran & Sunnah
    Mobile Frauengefängnis!

  5. #135
    Avatar von Mandragora

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    481
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Nur naive glauben, dass es hierbei um die Burka geht. Es geht nämlich darum, dass man Menschen schon vorschreiben will, wie sie sich anzuziehen haben und das ist die wahre Frechheit, die selbst nicht-Muslime aufregen sollte.
    Kann gut sein.
    Aber egal was die tatsächlichen Motive sind. Ich kann das Verbot im Hinblick auf das Vermummungsgesetz irgendwo verstehen, unabhängig von irgendwelchen religiösen oder frauen-unterdrückungs-Gedanken.

    Es geht ja nicht nur um die Burka. Man darf sich eben nicht so kleiden, dass man überhaupt nicht mehr identifizierbar ist.

    Was diesen Punkt angeht, ist es nämlich kein Unterschied, ob du eine Burka anziehst oder so wie auf dem Bild in der Weltgeschichte herumläufst und das will der Staat nicht.



    Zitat Zitat von Ahlusunnahwaljamah Beitrag anzeigen
    Gott hat auch Gesetzte bestimmt....
    Und wo genau hat Gott "gesagt", dass man eine Burka tragen muss?

    (Bitte nicht "im Koran" sagen. Ich hätte gerne ein konkretes Zitat)

    Im Übrigen sind in Frankreich Staat und Religion nicht dasselbe und dementsprechend auch nicht die Gesetze.
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Ich sehe auch keinen Unterschied, wenn in einer Bank hinter mir jemand mit ner Skimaske oder ner Burka steht.
    Eben.

    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Bis zu einem gewissen Grad gebe ich dir Recht.
    Aber, ist es nicht so, dass jeder Gläubige glaubt seine Religuon ist die Wahre? Würde er sonst glauben?
    Ich habe kein Problem, wenn wer sagt seine Religion ist die Wahre, solange derjenige bereiit ist auch andere Religionen ohne wenn und aber zu akzeptieren.
    Ich glaube, alle Religionen sind die "Wahren". Es geht nur darum, dass man glaubt (sofern man kein Atheist ist) und wenn man es tut, den für sich besten Weg zu Gott oder eben dieser Kraft die hinter allem steht findet.

    Ich glaube nicht daran, dass so ein Wesen seine Schöpfungen in Gruppen aufsplittet und zulässt, dass der Großteil an es auf eine andere Art mit anderen Namen glaubt und sie dann dafür bestraft.

    Ich persönlich denke, dass sich Religionen entwickelt haben weil es für die Menschen die Art war, Dinge zu "verkraften" und die sie sich nicht erklären konnten.
    Etwas benennen können oder ihm eine "Ordnung" zu unterstellen (dass da etwas ist, was dafür sorgt, dass, egal wie schlimm es ist, am Ende alles so ist wie es sein soll), gibt den Menschen Sicherheit.
    Ich denke, es hat auch viel mit Angst der Menschen vor dem Tod und den Toten zu tun. Sterben und Tod ist eines der größten Mysterien des Lebens und zu glauben, dass auf der anderen Seite etwas ist das sie erwartet ist tröstlich im Angesicht einer so "großen" Sache wie dem Tod.

    Es gibt ein Gedicht von Rilke, das diese menschliche Hoffnung sehr schön beschreibt und das meiner Meinung nach auf alle Religionen anzuwenden ist und zeigt, wie "gemeinsam" sie eigentlich sind.

    Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
    als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
    sie fallen mit verneinender Gebärde.
    Und in den Nächten fällt die schwere Erde
    aus allen Sternen in die Einsamkeit.
    Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
    Und sieh dir andre an: es ist in allen.
    Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
    unendlich sanft in seinen Händen hält
    .
    Aber ich denke, dass es für dieses Wesen keinen Unterschied macht, wie du es nennst oder was du dir darunter vorstellst. Ich glaube nicht, dass es seine "Kinder" in die Hölle (sofern es die überhaupt gibt) steckt der hasst, nur weil sie es Buddha nennen anstatt Allah o.ä.
    Es ist einfach nur so, dass Menschen überall auf der Welt je nach Region und Kultur andere Auffassungen davon entwickelt haben, wie dieses Wesen ist. Und daraus ist dann erst diese gegenseitige Abneigung aufgrund von unterschiedlichen Religionen entstanden.

  6. #136
    Avatar von Lobo-9

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    256
    den post bitte löschen, danke.

  7. #137
    Avatar von Lobo-9

    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    256
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    du sprichst jetzt doch irgenwelche sekten an? oder?

    ich glaube nicht daß ein kahtolik oder ein evangelist oder ein moslem, an deiner tür klingelt, um dich von seiner religion zu überzeugen.

    vor allem kommt es bei diesen drei genannzen, mit sicherheit zu keinen verbalen auseinandersetzungen.
    bin davon überzeugt.
    War etwas überspitzt Formuliert meinte einfach das Reli leider viel zu oft, auch Einfluss auf das Leben von Mensch hat die damit nichts am Hut haben wollen.

    Will jetzt net soviel schreiben, aber ich kann dir versichern das 2 portugiesische Mitbürger ein wenig ungehalten waren. Nachdem sie meine Ansichten bezüglich der Kirche mitbekommen hatten und sie waren es die jene Unterhaltung auf den Tisch gebracht haben.

    Hat etwas gedauert bis ich geantwortet habe sorry, bin hier nicht oft online.

  8. #138
    Ohrid-Albaner
    Die Burka-, Minarett-, Islamisierungs- und Moslemfriedhöfe-Thematik, die im Westen derzeit so heiss diskutiert wird, ist umsonst. Denn solange nicht die Muslime selber zu ihrem Glauben finden, solange wird der Islam mit Traditionen aus Afghanistan und Pakistan verschmutzt.

  9. #139

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Die Burka-, Minarett-, Islamisierungs- und Moslemfriedhöfe-Thematik, die im Westen derzeit so heiss diskutiert wird, ist umsonst. Denn solange nicht die Muslime selber zu ihrem Glauben finden, solange wird der Islam mit Traditionen aus Afghanistan und Pakistan verschmutzt.
    Mit Besteinigungen meinst de oder?
    Da hast du Recht, sogar im Nahen Osten ist der Islam radikal
    Wie wäre es mit INDONESIA

  10. #140
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von Turk11 Beitrag anzeigen
    Mit Besteinigungen meinst de oder?
    Da hast du Recht, sogar im Nahen Osten ist der Islam radikal
    Wie wäre es mit INDONESIA
    Ja, z. Bsp., oder mit allem unislamischen Dingen halt.

    Wieso meinst du Indonesien?!

Ähnliche Themen

  1. Frankreich beschließt Burka-Verbot
    Von Pucko im Forum Politik
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 13:15
  2. Frankreich hat Burka Verbot beschlossen
    Von ALB-EAGLE im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 14:18
  3. Burka-Verbot in Belgien?
    Von Lance Uppercut im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 02:14
  4. Die Sklaverei blüht trotz Verbot
    Von John Wayne im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 13:43