BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 33 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 323

Frauen können alles haben

Erstellt von Yunan, 23.08.2012, 19:04 Uhr · 322 Antworten · 8.436 Aufrufe

  1. #91

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Ich bin auch der festen Überzeugung, dass Karriere und Kinder bei Frauen sich beissen.
    Die Anatomie+die Psyche der Frau hat die Natur so selektiert dass sie zur Familie vorgesehen wurde.
    Die Natur hat klar zwei Geschlechter dafür vorgesehen die Menschheit ihr Dasein fristen zu lassen.

    Und auch der liebe Gott wollte es wohl so.

    Heute aber haben wir im Westen für die Emanzipation der Geschlechter gesorgt und damit auch im geistigen Bereich Räume für weitergehende Ansprüche geschaffen.

    Und das schafft Divergenzen zwischen "Natur" und Einundzwanzigstes Jahrhundert Menschheit.

    Was Alissa oben weiter dazu geschrieben hat, ist schon sehr zutrefflich.

    Eine Frau mit Karriere wird in der Regel keine gute Mutter sein können........das ist aber natürlich abhängig davon was jeder unter GUT in diesem Zusammenhang versteht.
    Denn es kann durchaus einige geben, die meinen, dass sie selbst gute Beispiele dafür sind, dass es gut funktioniert, aber zbs. aus meiner Sicht das geradezu das Gegenteil eines guten Beispiels wäre.

    Ein Kind muß sich immer in unmittelbarer Nähe seiner Mutter fühlen, es sei denn, es kennt das alles nicht.
    Ein solches Kind aber wird sicher später ein ganz anderer Mensch, als ein solches Kind, welches immer die Wärme und Nähe seiner Mutter gewiß war.

    Also. dann sind die ganzen Väter die von früh biS abends arbeiten - schlechte Väter?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Ich habe monatlich, je nachdem wieviel ich arbeite, 1200-1500 Tacken zur Verfügung. Kenne nur wenige Studenten mit diesem Budget und dennoch kann ich dir sagen, völlig unmöglich, davon noch ne zweite Person zu versorgen. Keine Ahnung, wie das alleinerziehende Mütter machen, die im Schnitt eben auch größtenteils in dieser Gehaltsliga liegen, aber eben Vollzeit arbeiten. Selbst wenn du 500 drauflegst, kommst du da vorne und hinten mit Kind und nicht arbeitendem Partner nicht hin und das hat auch nix mit Markenwahn oder so zu tun.
    Doch , doch,,ich hab zwar ne ganze menge mehr als du, dafür aber 3 Kinder...und wir kommen klar. Hin und wieder muss ich den Gürtel enger spannen, aber ansonsten lässt es sich sogar als alleinerziehende gut leben..mir wird öfter gesagt dass man uns nicht anmerkt dass wir "alleine" sind, es fehlt uns tatsächlich an nichts

  2. #92
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Tja, mein nächster Heiratsantrag wird subtiler.

    Trotzdem hast du für eine Studentin nicht wenig Kohle, ich denke da kann sich schon ein Kind von ernähren. Aber besser kann ichs dir auch nicht sagen, ich hab leider keine Chaosbabys!
    welche frau will denn so einen heiraten, der nicht mal eine familie ernähren kann ?


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Was isst du denn bitte? 3 Tic tacs über den Tag verteilt?

  3. #93

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    welche frau will denn so einen heiraten, der nicht mal eine familie ernähren kann ?
    Ich bin Student, schon vergessen?

  4. #94
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.136
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Also. dann sind die ganzen Väter die von früh biS abends arbeiten - schlechte Väter?

    - - - Aktualisiert - - -



    Doch , doch,,ich hab zwar ne ganze menge mehr als du, dafür aber 3 Kinder...und wir kommen klar. Hin und wieder muss ich den Gürtel enger spannen, aber ansonsten lässt es sich sogar als alleinerziehende gut leben..mir wird öfter gesagt dass man uns nicht anmerkt dass wir "alleine" sind, es fehlt uns tatsächlich an nichts


    Es ging in meinem Post eigentlich nur um die Mutterrolle.
    Nein, Väter die viel für ihre Familie arbeiten(müssen) können NIEMALS schlechte Väter sein, ebenso NIEMALS eine Mutter die von irgendeinem Arschloch verlassen wurde und auch mit Hin und Hergezauber nun Arbeit und Kind(er) irgendwie in Einklang bringen muß und dadurch auch viel fehlen muß usw.usw.

    Ich klage diesbezüglich unsere Gesellschaft an.
    Doch ich bin auch zugleich Pragmatiker und weiß, die Zeit geht nie zurück.
    Es ist wie es ist und es wird ganz sicher höchstens noch etwas "schlechter".

    Natürlich steht Ihr hier als selbstbewußte Frauen, teilweise studiert oder noch dabei sogar.
    Ist doch vollkommen logisch und klar, dass ausgerechnet welche von Euch von der Logik her niemals das angestammte "Natursystem" Familie propagieren können!

    .........Macht mal eine Abstimmung unter Hühnern über das Schicksal von Wölfen und Füchsen.......

    Mich würde nur stören, dass ganz sicher viele junge Frauen heutzutage gar nicht mehr den "natürlichen" Weg gehen wollen, weil a) die Gesellschaft sie komisch angucken würde und b) sie damit rechnen müssen, das das Arschloch was sich Vater ihrer Kinder nennt, sie ggfls. verlassen wird, weil heutzutage solche Werte auch nix mehr wert sind.

    Somit ist dieses blöde Zusammenspiel aus Prosperität und Gesellschaftsdruck irgendwie sehr negativ für Frauen, die sich gerne traditionell geben würden.
    Das kann man nicht mehr ändern, aber es ist sehr traurig.

    Man kann froh sein, wie ich und diverse andere, wenn man es noch traditionell geschafft hat, eine Familie zu haben.


    Euch vielen anderen hier kredenze ich mein Beileid, denn es kommen noch Tage da werdet Ihr alt und nicht mehr so stramm sein wie die Fury....und wenn Ihr dann Eure Kinder sucht werden sie vom Zeitdruck geplagt wenig Zeit für Euch haben und eines Tages kommt der letzte Lidschlag und dann wars das.

  5. #95
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Ich bin Student, schon vergessen?
    keine ahnung was du bist.....


  6. #96
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Bei Politikwissenschaften is das auch kein Wunder.

    Ist zwar ein Späßchen aber etwas wahres ist leider dran.



    Ein guter Freund von mir hat letzten Oktober zum ersten Semester einen Sohn bekommen. Er bezieht Bafög und seine Frau Hartz-4, hat aber schon ein Studium abgeschlossen. Zusammen haben die beiden wohl ebenfalls so um die 1300€ mntl. und sie kommen damit problemlos hin.

    Ihr übertreibt das ein bisschen bzw. euch gefällt es, an diese Märchen zu glauben. Ist ja auch 'ne Rechtfertigung.
    Das ist das grösste Märchen....das glaube ich nichtmal im Ansatz das die mit 1300 Öcken mntl zu dritt hinkommen....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Also. dann sind die ganzen Väter die von früh biS abends arbeiten - schlechte Väter?

    - - - Aktualisiert - - -



    Doch , doch,,ich hab zwar ne ganze menge mehr als du, dafür aber 3 Kinder...und wir kommen klar. Hin und wieder muss ich den Gürtel enger spannen, aber ansonsten lässt es sich sogar als alleinerziehende gut leben..mir wird öfter gesagt dass man uns nicht anmerkt dass wir "alleine" sind, es fehlt uns tatsächlich an nichts
    Bekommst du Unterhalt für die Kids?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Die Summe reicht gut für EINE Person. Rechne bitte mal diese Summe für Mutter und Kind durch. Da muss gespart werden bis zum bitteren Ende und Rücklagen wird's auch keine geben können.
    Du hast vollkommen recht ! Das ist einfach mal Realität in diesem Land ! So, und wenn man dann noch bedenkt, daß man noch den Kindergarten finanzieren muss von den 1500 Öcken....

  7. #97
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Das ist das grösste Märchen....das glaube ich nichtmal im Ansatz das die mit 1300 Öcken mntl zu dritt hinkommen....

    - - - Aktualisiert - - -



    Bekommst du Unterhalt für die Kids?
    wollt ich auch fragen. Soweit ich weiß, sind die Kinder auch manchmal beim Vater. Das legt nahe, dass er auch was für sie zahlt. Dann geht das sicherlich. Ich mein eher die Fälle, wo der Vater sich auf nimmerwiedersehen verpisst hat und die Familie ausschließlich das Einkommen der Mutter und nix weiter außer Kindergeld zur Verfügung hat. Und bei kleinen Kindern ist Kindergeld auch nur ein Tropfen auf'm heißen Stein. Man stelle sich ne Friseurin, Krankenschwester oder Erzieherin mit Kind vor...die verdienen teilweise nich mal im vierstelligen Bereich. Meinen höchsten Respekt an solche Frauen, die es trotzdem irgendwie schaffen, ohne dass dem Kind was fehlt. Da muss man sich ja nahezu komplett selbst aufgeben.

  8. #98
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    wollt ich auch fragen. Soweit ich weiß, sind die Kinder auch manchmal beim Vater. Das legt nahe, dass er auch was für sie zahlt. Dann geht das sicherlich. Ich mein eher die Fälle, wo der Vater sich auf nimmerwiedersehen verpisst hat und die Familie ausschließlich das Einkommen der Mutter und nix weiter außer Kindergeld zur Verfügung hat. Und bei kleinen Kindern ist Kindergeld auch nur ein Tropfen auf'm heißen Stein. Man stelle sich ne Friseurin, Krankenschwester oder Erzieherin mit Kind vor...die verdienen teilweise nich mal im vierstelligen Bereich. Meinen höchsten Respekt an solche Frauen, die es trotzdem irgendwie schaffen, ohne dass dem Kind was fehlt. Da muss man sich ja nahezu komplett selbst aufgeben.
    Du hast vollkommen recht! Die Realität ist eine ganz andere....ich kenne genug Beispiele denen sich die Zehennägel nach oben rollen würden, wenn Sie solch realitätsferne Beiträge lesen würden....

    Ein sehr grosser Teil alleinerziehender Mütter, kann von dem Geld welches Ihnen monatlich zur Verfügung steht, weder sterben noch leben....und es ist ein ewiger und ermüdender Verzicht auf alles was geht......das System hat versagt....das ist FAKT !!

  9. #99
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Du hast vollkommen recht! Die Realität ist eine ganz andere....ich kenne genug Beispiele denen sich die Zehennägel nach oben rollen würden, wenn Sie solch realitätsferne Beiträge lesen würden....

    Ein sehr grosser Teil alleinerziehender Mütter, kann von dem Geld welches Ihnen monatlich zur Verfügung steht, weder sterben noch leben....und es ist ein ewiger und ermüdender Verzicht auf alles was geht......das System hat versagt....das ist FAKT !!
    und genau deswegen macht es mich wütend, wenn hier einige versuchen, Frauen als Rabenmütter hinzustellen, weil EIN Einkommen nicht reicht. Es gibt Frauen, die WOLLEN nicht mal Karriere, aber versuch mal, mit einem Durchschnittsgehalt 2 Kinder durchzufüttern, Miete, Auto, Anschaffungen etc. Von alleinerziehenden Müttern brauchen wir nich mal unbedingt reden. Die, die das schaffen, sind beinahe Heldinnen. Ich rede von arbeitenden Vätern. Die verdienen halt bißchen mehr, aber bei mehr als einem Kind, alter Verwalter, no way. Es sei denn, wie gesagt, du bist echt Großverdiener, 3000 minimum aufwärts, eher mehr. Natürlich fühlen sich bei der Zahl jetzt alle bf-Männer angesprochen, sind ja alle Akademiker, Spitzensportler, Geschäftsmänner etc Aber die errechnete Realität sieht halt anders aus.

  10. #100
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    und genau deswegen macht es mich wütend, wenn hier einige versuchen, Frauen als Rabenmütter hinzustellen, weil EIN Einkommen nicht reicht. Es gibt Frauen, die WOLLEN nicht mal Karriere, aber versuch mal, mit einem Durchschnittsgehalt 2 Kinder durchzufüttern, Miete, Auto, Anschaffungen etc. Von alleinerziehenden Müttern brauchen wir nich mal unbedingt reden. Die, die das schaffen, sind beinahe Heldinnen. Ich rede von arbeitenden Vätern. Die verdienen halt bißchen mehr, aber bei mehr als einem Kind, alter Verwalter, no way. Es sei denn, wie gesagt, du bist echt Großverdiener, 3000 minimum aufwärts, eher mehr. Natürlich fühlen sich bei der Zahl jetzt alle bf-Männer angesprochen, sind ja alle Akademiker, Spitzensportler, Geschäftsmänner etc Aber die errechnete Realität sieht halt anders aus.
    Eine vierköpfige Familie, mit einem Durchschnittsgehalt (Mann) kann finanziel nicht überleben.
    Genau aus diesem Grund, müssen jetzt auch die Frauen ran und oftmals auch ganztags...

    Und genau aus diesem Grund bekommen Frauen heutzutage viel später ihre Kinder...denn erst legt man die finanziellen Grundsteine

Seite 10 von 33 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. können tiere eine religion haben?
    Von Koma im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 16:08
  2. Park4U Damit können auch Frauen einparken
    Von ***Style*** im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 21:41
  3. Frauen können rechnen
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 10:35
  4. Können frauen Pupsen
    Von Sandzo im Forum Rakija
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 09:56
  5. Ist Nationalismus alles, was wir können ?
    Von Denis_Zec im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 19:05