BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 33 ErsteErste ... 15212223242526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 323

Frauen können alles haben

Erstellt von Yunan, 23.08.2012, 19:04 Uhr · 322 Antworten · 8.421 Aufrufe

  1. #241

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Okay vielleicht war ich zu hart...aber du hast doch selbst gemeint du alleine hast mehr als manch andere zu zweit?



    Ich bin wieder voll arbeiten gegangen als mein Sohn drei Jahre alt war und meine Tochter vier...und ich hatte jemanden an meiner Seite...



    Es gibt sehr gute Betreuungen, die es ermöglichen, daß Kinder während der Betreuungszeit auch in Vereine gehen können....dort werdfen Hausaufgabenhilfen angeboten und einiges mehr....



    Wahrscheinlich sehe ich die Dinge anders weil ich fühlen musste eine Menge zu haben und wenn das Schicksal zuschlägt auch mal vor dem nichts zu stehen....



    Ich wollte dich auf keinen Fall angreifen....
    Danke

    Schau mal, ich finde es auch ungerecht z. B. weil meine Kollegin nur 200 euro mehr verdient als ich aber 8 stunden arbeitet, sie ist ledig, hat die Steuerklasse 1...
    Zudem hab ich GLÜCK dass der Vater meiner Kinder sehr gut verdient UND sich um die Kinder kümmert. Das haben nicht viele und ich bin wirklich dankbar.
    Meine Nachbarin ihr Mann arbeitet bei einer Zeitarbeitsfirma, sie hat einen 400 euro-Job,,und sie haben wirklich weniger als ich...das finde ich traurig, da der mann 3 Schichten arbeitet....
    Und es ist nicht so dass ich in Geld schwimme, wirklich nicht, so gegen Ende des Monats heisst es bei uns sehr oft dass wir wirklich sehr wenig haben, ich konnte dieses Jahr nicht in Urlaub fahren...die Kinder mit Papa aber schon.


    Deswegen sag ich dass Alleinerziehenden wirklich geholfen wird in Deutschland. Man/Frau darf sich wirklich nicht beklagen.

  2. #242

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Wieso um alles in der Welt macht man sowas??? Ist mir zu hoch
    ist ausgerutscht...

  3. #243
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Familien-Studie Arme Mütter

    30.07.2010, 09:16



    Von Daniela Kuhr Jedes fünfte Kind wächst bei nur einem Elternteil auf - in neun von zehn Fällen bei der Mutter. Viele von ihnen arbeiten hart, dennoch muss jede Dritte mit weniger als 1100 Euro im Monat auskommen.

    Fast jede dritte alleinerziehende Mutter muss monatlich mit weniger als 1100 Euro zurechtkommen. Das geht aus einer Studie des Statistischen Bundesamts zur Situation Alleinerziehender in Deutschland hervor. Sie beruht auf dem Mikrozensus 2009 und wurde am Donnerstag in Berlin vorgestellt. Bei dem Betrag handelt es sich um das Familien-Nettoeinkommen. Gehalt, Unterhaltszahlungen, Hartz-IV-Leistungen oder auch Kindergeld sind darin bereits mit enthalten.

    Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) wies darauf hin, dass fast die Hälfte aller Ein-Eltern-Familien Leistungen aus Hartz IV beziehe, um über die Runden zu kommen. "Das Armutsrisiko bleibt somit für Alleinerziehende besonders groß", sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. Viele der arbeitslosen Alleinerziehenden würden gern arbeiten. Doch dafür müsse einiges getan werden. "Insbesondere in den westdeutschen Bundesländern mangelt es an ausreichenden Kinderbetreuungsmöglichkeiten." Zudem fehlten existenzsichernde Jobs - besonders in Ostdeutschland.

    Familien-Studie - Arme Mütter - Leben - sueddeutsche.de


    Soviel dazu wie gut es Alleinerziehenden Müttern in Deutschland geht!!!

    Schönen Tag noch!

  4. #244
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.109
    Zitat Zitat von iloveyouvirus Beitrag anzeigen
    ist ausgerutscht...
    ÄÄÄhhhmmm, eher reingerutscht

  5. #245

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Europa ist Familienfeindlich.

  6. #246
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Danke

    Schau mal, ich finde es auch ungerecht z. B. weil meine Kollegin nur 200 euro mehr verdient als ich aber 8 stunden arbeitet, sie ist ledig, hat die Steuerklasse 1...
    Zudem hab ich GLÜCK dass der Vater meiner Kinder sehr gut verdient UND sich um die Kinder kümmert. Das haben nicht viele und ich bin wirklich dankbar.
    Meine Nachbarin ihr Mann arbeitet bei einer Zeitarbeitsfirma, sie hat einen 400 euro-Job,,und sie haben wirklich weniger als ich...das finde ich traurig, da der mann 3 Schichten arbeitet....
    Und es ist nicht so dass ich in Geld schwimme, wirklich nicht, so gegen Ende des Monats heisst es bei uns sehr oft dass wir wirklich sehr wenig haben, ich konnte dieses Jahr nicht in Urlaub fahren...die Kinder mit Papa aber schon.


    Deswegen sag ich dass Alleinerziehenden wirklich geholfen wird in Deutschland. Man/Frau darf sich wirklich nicht beklagen.
    Babsi...du hast es wirklich noch gut dadurch das der Vater sich kümmert und zahlt....aber du führst auch die Ungerechtigkeiten dieses Systems auf....und genau darauf wollte ich hinaus...
    und du sagst ja selber, trotz Unterhalt wird es am Monats ende auch bei euch knapp....wie also geht es einer Mutter mit edrei Kindern ohne Unterhaltszahlungen?

    Leute, allein die Logik müsste euch doch die Antworten liefern....

  7. #247
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Familien-Studie Arme Mütter

    30.07.2010, 09:16



    Von Daniela Kuhr Jedes fünfte Kind wächst bei nur einem Elternteil auf - in neun von zehn Fällen bei der Mutter. Viele von ihnen arbeiten hart, dennoch muss jede Dritte mit weniger als 1100 Euro im Monat auskommen.

    Fast jede dritte alleinerziehende Mutter muss monatlich mit weniger als 1100 Euro zurechtkommen. Das geht aus einer Studie des Statistischen Bundesamts zur Situation Alleinerziehender in Deutschland hervor. Sie beruht auf dem Mikrozensus 2009 und wurde am Donnerstag in Berlin vorgestellt. Bei dem Betrag handelt es sich um das Familien-Nettoeinkommen. Gehalt, Unterhaltszahlungen, Hartz-IV-Leistungen oder auch Kindergeld sind darin bereits mit enthalten.

    Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) wies darauf hin, dass fast die Hälfte aller Ein-Eltern-Familien Leistungen aus Hartz IV beziehe, um über die Runden zu kommen. "Das Armutsrisiko bleibt somit für Alleinerziehende besonders groß", sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. Viele der arbeitslosen Alleinerziehenden würden gern arbeiten. Doch dafür müsse einiges getan werden. "Insbesondere in den westdeutschen Bundesländern mangelt es an ausreichenden Kinderbetreuungsmöglichkeiten." Zudem fehlten existenzsichernde Jobs - besonders in Ostdeutschland.

    Familien-Studie - Arme Mütter - Leben - sueddeutsche.de


    Soviel dazu wie gut es Alleinerziehenden Müttern in Deutschland geht!!!

    Schönen Tag noch!
    Es aber nur auf die Väter zu schieben wäre zu einfach!
    Etliche Frauen wollen alleinerziehend sein oder nutzen eben ein Kind um durch den Staat abgesichert zu sein, meist ohne zu wissen was an Kosten ein Kind tatsächlich verursacht.
    Auch der Anteil an Frauen die sich absichtlich schwängern lassen um einen Kerl zu halten etc. ist nicht zu vernachlässigen.
    Wären die Rechte der Väter nicht so beschnitten wie sie sind, würde die Angelegenheit sicher anders aussehen....

  8. #248
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.109
    Meine Frau kriegt jeden Mittwoch Abend 240 Euro Haushaltsgeld von mir 52xJahr...also nicht nur 4x im Monat, das wären nämlich nur 48x 240 Euro.
    Fast jeden Samstag allerdings fahren wir abends noch mal zu Marktkauf und kaufen noch etwas zum WE ein.

    Mit dem Geld unterhält sie alles, auch Spritgeld für ihren Wagen ( Diesel)......ab und zu fragt sie nach Zuschuß für ne Hose oder was weiß ich.

    Ich habe noch nie eine Beschwerde bekommen.

  9. #249
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Es aber nur auf die Väter zu schieben wäre zu einfach!
    Etliche Frauen wollen alleinerziehend sein oder nutzen eben ein Kind um durch den Staat abgesichert zu sein, meist ohne zu wissen was an Kosten ein Kind tatsächlich verursacht.
    Auch der Anteil an Frauen die sich absichtlich schwängern lassen um einen Kerl zu halten etc. ist nicht zu vernachlässigen.
    Wären die Rechte der Väter nicht so beschnitten wie sie sind, würde die Angelegenheit sicher anders aussehen....
    Es gibt von allem etwas....und Väter schlechtzureden oder Ihnen all die schuld in die Schuhe zu schieben ist falsch...
    Aber darum geht es ja nicht, es geht um die wirtschaftliche Situation, die man nüchtern betrachtet, einer Alleinerziehenden Mutter....und jenen die am meisten leiden, den KINDERN!!!!!

  10. #250
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Meine Frau kriegt jeden Mittwoch Abend 240 Euro Haushaltsgeld von mir 52xJahr...also nicht nur 4x im Monat, das wären nämlich nur 48x 240 Euro.
    Fast jeden Samstag allerdings fahren wir abends noch mal zu Marktkauf und kaufen noch etwas zum WE ein.

    Mit dem Geld unterhält sie alles, auch Spritgeld für ihren Wagen ( Diesel)......ab und zu fragt sie nach Zuschuß für ne Hose oder was weiß ich.

    Ich habe noch nie eine Beschwerde bekommen.
    Klingt merkwürdig....als ob deine Frau dein Kind wäre welchem du ein mal die Woche Taschengeld gibst

Ähnliche Themen

  1. können tiere eine religion haben?
    Von Koma im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 16:08
  2. Park4U Damit können auch Frauen einparken
    Von ***Style*** im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 21:41
  3. Frauen können rechnen
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 10:35
  4. Können frauen Pupsen
    Von Sandzo im Forum Rakija
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 09:56
  5. Ist Nationalismus alles, was wir können ?
    Von Denis_Zec im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 19:05