BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Der freie Wille - Eine Illusion ?

Erstellt von El Hefe, 01.04.2011, 20:30 Uhr · 15 Antworten · 1.442 Aufrufe

  1. #1
    El Hefe

    Der freie Wille - Eine Illusion ?

    ''Wir leben in der besten aller möglichen Welten'' - Gottfried Willhelm Leibniz

    Leibniz' Meinung war es,dass Gott vor Erschaffung der Erde sich mit jeder möglichen Form des Universums beschäftigte und die Weltordnung wählte,die -wie er- perfekt oder am optimalsten sei.Also ist dieses Universum,diese Welt,in der wir leben und uns befinden,die bestmögliche.
    Bekanntlich hat nach philosophischer Sicht alles seinen Grund und der Grund,wieso er die Existenz des Universums und deren Gesetze in dieser Form wählte,liegt bei uns Menschen.Denn die Welt,wie wir sie erleben,ist die beste,in der ein Mensch geboren werden und Mensch sein kann.
    Nach Leibniz hätte Gott zwar von Anfang an ein Universum errichten können,indem es kein Übel und keine Schuld gibt...Eine Welt,in der alles von Grund auf nach seinen heiligen Geboten funktionieren würde,aber diese Welt würde bedingen,dass wir leblose Marionetten und von unserem höchsten Gut/Geschenk entledigt wären:Nämlich der Freiheit und dem freien Willen.


    So weit,so gut.Wenn man sich jetzt doch damit beschäftigt und diesen ‚freien Willen‘ kritisch beäugt,tauchen gezwungenermassen viele Fragen auf...
    Hat Gott uns denn letztendlich für ihn oder für uns erschaffen?Angenommen es gibt einen Gott und wir verstehen ihn im Sinne der 3 monotheistischen Weltreligionen,gibt es dann überhaupt einen freien Willen?Sind wir Täter oder Getriebene?Was bleibt vom freien Willen?
    Von freiem Willen kann man meines Erachtens nicht reden,denn das System indem wir uns befinden,ist an Bedingungen geknüpft,wir sind eindeutig begrenzt nach dem 'Vogel friss oder stirb'-Prinzip:
    Wir können unsere Schiene fahren,auf Moral scheissen,unsere Freunde hintergehen und nach Lust und Laune rauben und morden-Quittung: Die ewige Verdammnis.
    Oder wir unterwerfen uns vorgegeben Dogmen,richten gezwungenerweise unser Leben nach ihnen aus,nehmen Strapazen und Mühsal entgegen...Und werden dafür vielleicht mit dem ewigen Paradies belohnt.
    Aber wir sind nicht frei zu tun,was wir wollen.Unser Handeln ist an äussere Umstände geknüpft: Wir sind nicht frei,weil wir gezwungen sind zu wählen. Wir müssen wählen und selbst bei der Wahl sind die Bedingungen Ungleich gesetzt.Wir befinden uns in einem Käfig.
    Was ist da genau frei,beziehungsweise wo ist da der unumschränkte freie Wille,von dem die Religion immer spricht?
    Freier Wille hört doch strenggenommen mit dem Beginn unserer Existenz auf.Sobald wir geboren werden,hört der freie Wille auf.Denn: War das Leben auf dieser Erde unser Wunsch,unsere Entscheidung?Wir werden ohne wenn und aber in eine Situation hineinversetzt und müssen damit klarkommen.Wir müssen uns durchs Leben kämpfen,selbständig einen Sinn in einer Welt suchen,die uns gegenüber unempfänglich oder gar feindselig gesinnt ist.Können wir denn wählen?
    Selbst der Ausstieg,der Freitod,ist verboten und steht unter Strafe.
    So gesehen sind wir doch Marionetten.
    Also,auch wenn ich nicht vollständig ausgeholt habe...Meine Frage nochmal zum Schluss: Gibt es wahre Freiheit und den freien Willen?
    Ihr könnt das auf weltlicher Ebene betrachten oder wie ich mehr von der religiösen Perspektive her sehen.Spielt keine Rolle - Wenn man wirklich verstanden hat um was es geht, wird man beidseitig beschäftigt sein.


    Ich weiss,das könnte vielleicht ein bisschen zu viel sein für den Moment.Speziell weil man sich die letzten Tage im Forum mehrheitlich nur mit Popeln,Babynamen und In-die-Dusche-pissen beschäftigt hat.^^
    Und mir ist auch klar,dass wir die Frage nicht in einem Balkanforum klären können,denn schon Philosophen beissen sich die Zähne daran aus.
    Den Gedanken ist es jedoch sicher wert.Ich denke,es kann zu einer guten Diskussion führen.Wir haben hier so viele verschiedene Sichtweisen,ein Stein bringt den anderen ins Rollen.

  2. #2
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Auch aus psychologischer Sicht gibt es keinen echten freien Willen, da wir alle Angst- und Lust -gesteuert sind.

    Nach dem Pschoanalytiker Fritz Riemann kommen hierbei den 4 Grundformen der Angst besondere Geltung zu:

    Angst vor der Nähe (dadurch das Suchen nach Distanz, bei krankhaften Frormen- Schizoid)

    Angst vor der Distanz (dadurch das Suchen nach Nähe, bei krankhaften Formen -Depressiv)

    Angst vor der Veränderung (dadurch Festhalten an dem was ist, Konservativismus, bei krankhaften Formen- Neurotisch)

    Angst vor dem Entgültigen (dadurch Streben nach Freiheit und Veränderung, bei krankhaften Formen- Hysterisch)


    Je nach frühkindlicher Prägung sind in der Regel eine oder zwei dieser Grundängste ausgeprägter. Alle diese 4 Grundängste stehen jedoch bei gesunden Menschen in einem nicht extremen Verhältniss zueinander.

    So oder so, sie bestimmen massgeblich unserer Entscheidungen und damit unser Handeln....

    ...eine echte Freiheit gibt es aufgrund dessen nicht.

  3. #3
    El Hefe
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Auch aus psychologischer Sicht gibt es keinen echten freien Willen, da wir alle Angst- und Lust -gesteuert sind.

    Nach dem Pschoanalytiker Fritz Riemann kommen hierbei den 4 Grundformen der Angst besondere Geltung zu:

    Angst vor der Nähe (dadurch das Suchen nach Distanz, bei krankhaften Frormen- Schizoid)

    Angst vor der Distanz (dadurch das Suchen nach Nähe, bei krankhaften Formen -Depressiv)

    Angst vor der Veränderung (dadurch Festhalten an dem was ist, Konservativismus, bei krankhaften Formen- Neurotisch)

    Angst vor dem Entgültigen (dadurch Streben nach Freiheit und Veränderung, bei krankhaften Formen- Hysterisch)


    Je nach frühkindlicher Prägung sind in der Regel eine oder zwei dieser Grundängste ausgeprägter. Alle diese 4 Grundängste stehen jedoch bei gesunden Menschen in einem nicht extremen Verhältniss zueinander.

    So oder so, sie bestimmen massgeblich unserer Entscheidungen und damit unser Handeln....

    ...eine echte Freiheit gibt es aufgrund dessen nicht.

    Aus psychologischer Sicht gibt es ''freien Willen'' sowieso nicht und einen unabhängigen Menschen erst recht nicht.Moral-und Grundvorstellungen sowie Entscheidungen werden immer von Umwelteinflüssen und der momentanen Situation mitbestimmt.Wir sind Produkte unserer Umwelt und prägen gleichzeitig unsere Umwelt.

  4. #4
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von El Hefe Beitrag anzeigen
    Aus psychologischer Sicht gibt es ''freien Willen'' sowieso nicht und einen unabhängigen Menschen erst recht nicht.Moral-und Grundvorstellungen sowie Entscheidungen werden immer von Umwelteinflüssen und der momentanen Situation mitbestimmt.Wir sind Produkte unserer Umwelt und prägen gleichzeitig unsere Umwelt.
    = bio-roboter

  5. #5

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Sinn des Lebens? ist nach Sinn des Lebens zu suchen...

    eine echte Freiheit gibt es im diesseits nicht, weil es auch eine echte Gefangenschaft (im diesseits) gibt... (wie Ying und Yang )


    Friede!

  6. #6
    Babsi
    n Film zum Thema


  7. #7
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    n Film zum Thema


    trifft zwar nich ganz den philosophischen Aspekt des Themas, aber trotzdem interessanter Trailer....den Film werde ich mir anschauen, danke Babsi

  8. #8
    Babsi
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    trifft zwar nich ganz den philosophischen Aspekt des Themas, aber trotzdem interessanter Trailer....den Film werde ich mir anschauen, danke Babsi
    doch doch,,wirst du so gegen ende des films sehehn

    glaubst du babsi einfach

  9. #9
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    ich mag dieses Thema Freier Wille vs Determinismus supergerne und glaube ebenso nicht an etwas wie einen total freien Willen, aber bin jetzt bißchen tippfaul, sorry, schreib gern morgen was dazu. Als Filmtipp aber das hier, ein wirklich sehr krasser Film.


  10. #10
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Sinn des Lebens? ist nach Sinn des Lebens zu suchen...

    eine echte Freiheit gibt es im diesseits nicht, weil es auch eine echte Gefangenschaft (im diesseits) gibt... (wie Ying und Yang )


    Friede!
    würde man ein sinn des lebens finden, gebe es kein sinn des lebens

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Illusion
    Von allesineinem im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 15:55
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 08:57
  3. Freier Wille eine Illusion.
    Von Perun im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 23:32
  4. Der Kommunismus - Eine Illusion
    Von Sousuke-Sagara im Forum Balkan im TV
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 13:53